ANZEIGE:
Szene: Jetzt meldet sich der Betroffene zu Wort25.09.2015, 14:00

xenn reagiert auf Cheatingvorwürfe

Anfang dieser Woche sorgte das noch frische Lineup um Alexander 'alexRr' Frisch, Bahadir 'j1n' Dilbas und Co. für Aufsehen in der Szene. Während des Best-of-Three-Matches zwischen CSGOEvo White und Publiclir im D!ngIT $2000 Weekly Cup #18 haben die Zuschauer des Livestreams dem schwedischen Team mitgeteilt, dass man Sebastian 'xenn' Hoch des Cheatens verdächtigt.



Alles fing damit an, dass die Viewer auf dem Stream das Team Publiclir über Twitter, in Kommentaren und sogar per Freundschaftsanfragen kontaktierten, um ihren Verdacht erstmalig mit den Spielern zu teilen. Später stellte Daniel 'DomiNate' Garcia von Publiclir einen Facebook-Post online, in dem er die Lage erstmalig zusammenfasste.

Facebook-Post von Daniel 'DomiNate' Garcia:

Ich werde jetzt kurz mal die Situation mit D!ngIT erklären. Es ist so ... wir haben gegen CSGOevo White gespielt und 2-1 nach einer verrückten Performance von xenn verloren, bei der er irgendwie 90 Kills auf drei Maps hatte (32-6 auf de_cache). Er hat unglaublich gut gespielt, und wir haben ihn nicht des Cheatings oder so beschuldigt, wir haben einfach weitergespielt und uns nach dem Match drauf geeinigt, dass jeder mal ein krasses Spiel hat und einfach alles trifft.

Die zweite Map war de_mirage und auch hier hat er unglaublich gut gespielt, irgendwas zwischen 25 und 28 Frags hatte er, kann mich nicht mehr erinnern. Aber es waren viele sicke Shots dabei und er hat es quasi jede Runde mit uns allein aufgenommen und die 30er Bombe 'gedroppt'. Erst nachdem die Community uns auf Twitter, in Kommentaren und sogar über Freundschaftsanfragen über Steam mitgeteilt hat, dass wir seine Demo anfordern sollten, weil es im Stream so verdächtig aussah, haben wir es dann auch getan. Uns hat auch die Information erreicht, dass er mit einem Smurf-Account spielt, der gerade mal 10 Stunden und keine Skins hat. Ich meine, ich kauf's ihm ab, dass er auf allen drei Maps wirklich gut spielt - manchmal hat man einfach richtig gute Tage und manchmal halt nicht so. Aber trotzdem haben wir nach der Demo gefragt. Er meinte, er könnte sie allerdings nicht hochladen und es würde '3 bis 4 Stunden wegen seines 0.35 Upload-Speeds' dauern.

Also, für mich ist es immer noch unmöglich zu sagen, ob er getoggelt hat oder nicht. Aber ich kann sagen, dass ich die ganze Situation nicht verstehe. Und der härteste Teil an der Sache ist, dass die Admins zu uns meinten, wir sollen einfach bis morgen warten. Und auch wenn xenn keine Demo hochlädt, hätte es wohl keine Konsequenzen für ihn. Die Admins sind aus Deutschland ... xenn ist aus Deutschland. Wir wurden gezwungen, demotiviert über die ganze Lage, ins dritte Match zu starten, obwohl wir überhaupt nicht mehr in der Stimmung waren. Aber versteht mich nicht falsch, mich interessiert es nicht, ob wir gewonnen oder verloren haben, aber wir wollten, das jedes Team die selben Voraussetzungen hat.
(Übersetzung des englischen Statements)

Englisches Original

Seitdem ist die Community im Subreddit r/GlobalOffensive wild am Spekulieren. In mehr als über 500 Kommentaren wird diskutiert, ob der Deutsche nun unerlaubte Hilfsmittel nutze oder nicht. Auch in unserem Forum ist eine angeregte Unterhaltung ausgebrochen, an der sich unter anderem auch xenn und alexRr beteiligten. Wie man dort erfährt, können einige – voreilige – Aussagen von Daniel 'DomiNate' Garcia widerlegt werden. Der Vorwurf, xenn hätte mit einem 10-Stunden-Account gespielt, stimmt nicht. Denn tatsächlich sind es knapp 170 Stunden Spielzeit in Counter-Strike: Global Offensive und auch Garcias Anmerkung, es wären keine Skins vorhanden, hat xenn auf Twitter selbst widerlegt. Zusätzlich äußerte er sich dazu, wieso er mit einem Smurf-Account an dem Cup teilnahm: Auf seinem Main bekam er kurz vor dem Match die bekannte "VAC Authentication Error"-Fehlermeldung und wechselte deswegen einfach kurzerhand den Account.

Doch diese kleinen "Missverständnisse" werden von der vermeidlichen Tatsache überschattet, dass xenn sich angeblich geweigert hätte, die Demos des besagten Matches hochzuladen. Dieser Aspekt wurde von der Community schnell wie ein Schuldeingeständnis gewertet. Inzwischen hat sich die Lage weiter zugespitzt und es scheint aktuell so, als wäre Daniel 'DomiNate' Garcia nun selbst zum Anführer der Hetze gegen den deutschen Spieler geworden. Diesen Tweet löschte er nach einigen Stunden wieder.


Nachdem xenn die besagten Demos sowie die des Matches gegen die Lan Dodgers hochlud, veröffentliche DomiNate alle "Highlights" ihrer Begegnungen in einem 4-minütigen YouTube-Video mit dem Kommentar: 'Der Spieler xenn von CSGOevo White ist offensichtlich am Cheaten bei D!ngIT #18'



Die Situation wird von Tag zu Tag angespannter, denn wie DomiNate seinen Followern auf Twitter mitteilte, hätte der Admin ihm gesagt, dass das Video keine qualitative Beweisgrundlage bietet und er nun denke, dass der Fall nun geschlossen sei. Allerdings hätte der Admin außerdem gesagt, dass dies noch keine finale Entscheidung sei.

Da xenn mit seiner Vergangenheit die Community ohnehin schon polarisiert, ist es keine Überraschung, dass die Meinungen hier in verschiedene Richtungen gehen. Viele teilen die Ansicht, dass das veröffentlichte Material qualitativ einfach zu schlecht sei, um es genau zu analysieren. Andere meinen, dass die gezeigten Szenen ausreichen, um ihn als Cheater zu enttarnen und manche finden, dass es keinen Grund für eine Hexen(n)jagd gäbe.

Auf Nachfrage von 99Damage hat sich xenn dazu bereit erklärt, die Szenen im oben gezeigten Video näher und detaillierter zu beschreiben. Nicht, weil für uns irgendein Klärungsbedarf besteht, sondern weil es immer zwei Seiten zu jeder Geschichte gibt.
Und da Daniel 'DomiNate' Garcia seinen Standpunkt mehr als deutlich in den sozialen Medien verbreitet, wollten wir xenn selbst zu Wort kommen lassen.


1. Szene: de_mirage 00:00 - 0:17
Ich spiele mit 1000 dpi 1.337 Ingame-Sense. Es gab weder ein Aimlock an kurz noch sonst irgendetwas, das an dieser Szene auffällig war.

2. Szene: de_mirage 00:25 - 0:35
Als Alexander 'alexRr' Frisch gestorben ist, hat er "Connector/Neo" gecalled und ich habe dann einfach die Smoke geprefired bzw. das ganze Magazin rein gehalten.

3. Szene: de_mirage 00:51 - 1:08
Hier hab ich den Spieler auf dem B-Spot schon durch das erste Gitterfenster im Haus gesehen und wusste, dass er hinter der Säule stehen muss.

4. Szene: de_mirage 1:11 - 1:43
AlexRr hat den Balkon im Haus hinten abgesmoked und die Bank abgeaimed. Da decke ich ihn natürlich und aime den Boost am Spot ab, bevor ich komplett face. Hier hab ich sogar zuerst einen Hit vom Gegner kassiert. In den alten Demos von Publiclir sieht man auch, dass oft ein Spieler an dieser Position steht und Alex hat es mir sogar vorher noch gesagt.

5. Szene: de_mirage 1:44 - 1:50
Jo. Das sieht wirklich strange aus, wenn es so geschnitten ist. Hier kann man noch mal sehen, wieso ich geprefired habe. In der Runde hatte ich gegen den Kurzspieler bereits 2-3 Duelle und wusste, dass er wieder da sein wird, weil er vorher fast jede Runde gepusht hat oder im Mini-Döner off kam. Diese Szene ist auch die einzige Szene im ganzen Best-of-Three-Match, wo ich unlucky - aber unabsichtlich - zum ersten Mal auf ein Model durch die Wand ziele.

6. Szene: de_cbble 2:00 - 2:15
Die Spieler sind beide von j1n und alexRr gecalled gewesen und man hat sogar die Steps der Gegner deutlich gehört, was daran geprefired sein soll, weiß ich ehrlich nicht.

7. Szene: de_cache 2:19 - 2:32
Zwei ganz normale Standardfrags. Mehr nicht. Jeder gute Spieler hat an dieser Position schon mehrere Gegner geholt.

8. Szene: de_cache 2:37 - 2:42
Ich hab den Spieler schon gesehen, als er B vorgekommen ist. Allerdings sieht man hier wieder nur die Szene, als ich ihn gekillt hab bzw. er direkt vor mir stand. Dazu hat man ihn dauerhaft gehört, da er gerannt ist.

9. Szene: de_cache 2:43 - 3:04
Dümmster Move überhaupt von dem Gegner, eine Close-Flash zu werfen. Die war überhaupt erst der Grund, wieso ich geprefired habe. Durch die Flash war sogar sein Mate blind und ich konnte zwei Freefrags abstauben.

10. Szene: de_cache 3:08 - 3:14
Thilo 'syken' Phan hat einen Fight in der Mitte und ruft "Mitte raus - Basti, hilf mir!" - in dem Moment spring ich eben auf die Kurzbox und spray einfach in die Smoke rein, da ich ca. wusste, wo die T-Mitte ist.

11. Szene: de_cache 3:16 - 3:31
Die Mitte ist in der Runde von uns ungedeckt und den Schacht abzuaimen, ist die einzige Möglichkeit, die man von der CT-Mitte aus hat, ohne von der T-Mitte geholt zu werden. Deswegen hab ich genau das gemacht und blieb nach dem ersten Frag an der Position stehen und hab im Teamspeak gecalled, dass über kurz was kommen kann, da ich nur den Weg zum Schacht decke.

12. Szene: de_cache 3:34 - 3:41
Im Teamspeak kam der Call, dass wir Dusche checken sollen und ich meinte, ich übernehme das. Jedes EPS-team checkt diese Position, wenn man einen B-Split spielt und keinen Molotow hat, um die Ecke auszubrennen.

Es ist kein Geheimnis, dass die Community sehr schnell, sehr laut werden kann, wenn es um diese Art von Anschuldigungen geht. Viele vergessen zum Beispiel gern, dass die Teamkollegen im Voice Ansagen machen oder bestimmten Szenen mit Absicht ungünstig zusammengeschnitten werden können, wenn das das Ziel ist. Nachdem sich nun beide Seiten deutlich zu Wort gemeldet haben, kann sich jeder sein eigenes Bild der aktuellen Lage machen.

Zum Abschluss stellte xenn uns noch die Demo der ersten Map de_mirage zur Verfügung, die sich Leser, Fans und Interessierte hier downloaden können und bedankte er sich bei seinen Teamkollegen Alexander 'alexRr' Frisch, Thilo 'syken' Phan, Bahadir 'j1n' Dilbas und Eduard 'faker' Kehl, die jederzeit hinter ihm standen und das auch weiterhin tun.


Geschrieben von Patricia

Kommentare

 
1
...

#1
duX_ schrieb am 25.09.2015, 14:08 CEST:
#freexenn
#2
eMpfaueN schrieb am 25.09.2015, 14:09 CEST:
#n0tclean byby
#3
s1ckneZ schrieb am 25.09.2015, 14:10 CEST:
duX_ schrieb:
#freexenn
#4
Serbo schrieb am 25.09.2015, 14:11 CEST:
omg wie kann man so schlecht hacken?
HAHAHAHAHAHAHAH krass =DD
#5
the_one_shot schrieb am 25.09.2015, 14:13 CEST:
DomiNate ist einfach eines der größten * in CS:GO. Der hat keinerlei Anstand und Charakter. Ohne Stichfeste beweise jemanden des Cheatens beschuldigen. Sofern die Vorwürfe fallen gelassen werden würde ich rechtliche Schritte gegen DomiNate prüfen lassen. Immerhin ist seine Masche sehr Rufschädigend.

editiert von MomentuM- am 25.09.2015, 14:38 CEST
#6
aufd1 schrieb am 25.09.2015, 14:14 CEST:
duX_ schrieb:
#freexenn


Immer gut am schleimen der kleine
#7
Serbo schrieb am 25.09.2015, 14:14 CEST:
the_one_shot schrieb:
DomiNate ist einfach eines der größten * in CS:GO. Der hat keinerlei Anstand und Charakter. Ohne Stichfeste beweise jemanden des Cheatens beschuldigen. Sofern die Vorwürfe fallen gelassen werden würde ich rechtliche Schritte gegen DomiNate prüfen lassen. Immerhin ist seine Masche sehr Rufschädigend.

ok du 1337maj0r eps winner er hat bestimmt mehr erreicht als du snack =)
https://www.youtube.com/watch?v=qahsF8CxdD4
geh bitte wieder tetris spielen!

editiert von MomentuM- am 25.09.2015, 14:38 CEST
#8
clutchnH schrieb am 25.09.2015, 14:16 CEST:
verstehe die ganze Aufregung iwie nicht ^^
#9
nichtnooky schrieb am 25.09.2015, 14:16 CEST:
Wenn xenn wegen Cheating gebannt wird hat er wenigstens wieder mehr Zeit sich auf das scammen von Items zu konzentrieren xD
#10
Serbo schrieb am 25.09.2015, 14:17 CEST:
nichtnooky schrieb:
Wenn xenn wegen Cheating gebannt wird hat er wenigstens wieder mehr Zeit sich auf das scammen von Items zu konzentrieren xD


ist nichtmehr so einfach seitdem ganzen email kram, gibts kein Inventory Stealer mehr, denke nicht das der junge man ne RaT besitzt :D
so schlecht wie der cheatet
#11
fireflyyy schrieb am 25.09.2015, 14:17 CEST:
Beschissener konnte man das vid auch nicht schneiden....
#12
Napapijri_T schrieb am 25.09.2015, 14:18 CEST:
in der cache main :D
funny staff
#13
Toodels schrieb am 25.09.2015, 14:20 CEST:
Ich mag den kleinen trotzdem nicht.
#14
zocker1607 schrieb am 25.09.2015, 14:22 CEST:
das video finde ich super geschnitten uns sagt einiges :D
#15
noahnoahnoahnoah schrieb am 25.09.2015, 14:23 CEST:
#freexenn
#16
Kiss my Feet schrieb am 25.09.2015, 14:24 CEST:
pane schrieb:
Serbo schrieb:
the_one_shot schrieb:
DomiNate ist einfach eines der größten * in CS:GO. Der hat keinerlei Anstand und Charakter. Ohne Stichfeste beweise jemanden des Cheatens beschuldigen. Sofern die Vorwürfe fallen gelassen werden würde ich rechtliche Schritte gegen DomiNate prüfen lassen. Immerhin ist seine Masche sehr Rufschädigend.

ok du 1337maj0r eps winner er hat bestimmt mehr erreicht als du snack =)
https://www.youtube.com/watch?v=qahsF8CxdD4
geh bitte wieder tetris spielen!

und was hast du so erreicht? erzähl mal bitte :)

Am besten schreibste gar nicht erst mit dem, Serbo ist ein dummer kleiner Hacker, der denkt, dass er ein Star wäre. In etwa so ein Snack wie Unreal und W.o.C. Die werden niemals irgendetwas erreichen.

editiert von MomentuM- am 25.09.2015, 14:38 CEST
#17
Suicidix schrieb am 25.09.2015, 14:26 CEST:
#notguilty
Mirage das prefire auf Short ist in der langen Fassung verständlich, in der kurzen nicht, ich denke es ist (wie schon öfter) eine Hexenjagd...
Wenn man sich die ganze Miragerunde (inkl. Kommentar von xenn) ansieht erscheint (fast) alles logisch
In dem Sinne: #freexenn
#18
reamux schrieb am 25.09.2015, 14:26 CEST:
"Da xenn eh schon polarisiert" - wtf. wer kommt auf die Idee solch unprofessionelle artikel zu schreiben und wer segnet das ab? Bin noch nichtmal am Ende angelangt und merke jetzt schon, was ein Schwachsinn das ist


e: und es geht weiter "die sich Leser, Fans und Interessieren hier downloade" - klasse patricia. ach du kacke. schnell zurück zur schülerzeitung und nochmal ein bisschen üben. ziemlich peinlich


e2: "ungünstig zusammengeschnitten werden können, wenn das das Ziel. "

e3: "Doch diese kleinen "Missverständnisse" werden von der vermeidlichen Tatsache überschattet"
....

editiert von reamux am 25.09.2015, 14:34 CEST
#19
dav1d_cs schrieb am 25.09.2015, 14:26 CEST:
Xenn war eh schon immer ein Kanidat fürs Cheaten bekannt also wunder mich es nicht wirklich. Selbst mit Cheat ist er zu blöd......
#20
nichtnooky schrieb am 25.09.2015, 14:27 CEST:
reamux schrieb:
"Da xenn eh schon polarisiert" - wtf. wer kommt auf die Idee solch unprofessionelle artikel zu schreiben und wer segnet das ab? Bin noch nichtmal am Ende angelangt und merke jetzt schon, was ein Schwachsinn das ist


Tu mal nicht so flamen hier. Selber bist du bestimmt grade noch am Realschulabschluss aber im Internet macht ja eh jeder auf dicke Hose.
#21
Cr0ks schrieb am 25.09.2015, 14:28 CEST:
Also ganz ehrlich dann hätte man auch Fallen des Cheaten bezichtigen können nach der Aktion mit ApeX...
#22
cr1zzw0w schrieb am 25.09.2015, 14:28 CEST:
clutchnH schrieb:
verstehe die ganze Aufregung iwie nicht ^^


er cheatet halt nicht. alles logisch nachzuvollziehen, aber das begreifen die novas hier im forum eben nicht.
#23
hooliganw0w schrieb am 25.09.2015, 14:28 CEST:
kriegt man die demo von dominate auch irgendwo ?
#24
Waldmeister1337 schrieb am 25.09.2015, 14:28 CEST:
Haha den Spieler der Main rauszieht so zu prefiren ist schon extrem.
Niemand prefired da, ganz ehrlich und so viele obvious Szenen in einem Game schaffen nichtmal "Dauercheatverdächtigen" wir zum Beispiel flusha oder simple.
#25
prydzz schrieb am 25.09.2015, 14:29 CEST:
das einzig wirklich komische ist die "prefire" szene gegen kurz, die alleine reicht aber mmn nicht als eindeutiger beweis
 
1
...
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2016 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum