ANZEIGE:
Wechsel: Schwarzer Tag für deutschen eSport07.07.2013, 18:00

n!faculty trennt sich vom CS:GO-Team

Ein weiterer schwarzer Tag für die deutsche CS:GO-Szene. Der Traditionsclan n!faculty hat soeben bekannt gegeben, dass man in Zukunft nicht mehr mit einem deutschen CS:GO-Team planen wird. Damit endet eine jahrelange Ära, die viele Vorzeigespieler hervorgebracht hat. Die Gründe für diese Entscheidung lest ihr wie immer auf 99Damage.



Kein Sieg, zwei Unentschieden und drei Niederlagen. So sieht die ernüchternde Bilanz vom Vorjahressieger n!faculty in der EPS Summer 2013 aus. Dazu kommt ein derzeitiger 11. Platz in der ESEA Invite League, in der man sieben von acht Spielen verloren hat. Neben den schlechten Leistungen in den letzten Wochen sei auch die ESL Pro Series ein Grund dafür, dass man nicht weiter in ein deutsches CS:GO-Team investieren möchte. Die Liga hätte an Qualität und Anerkennung verloren, lässt der Team-Manager Christian 'PsYcHo' Lenz in seinem Statement verlauten. Die Slots für die EPS und EMS dürfen die Jungs rund um Simon 'smn' Beck behalten.

Des Weiteren kündigt er an, dass es in den nächsten Stunden schon Neuigkeiten bezüglich der Zukunft von n!faculty in CS:GO geben wird. Daraus lässt sich schließen, dass man möglicherweise ein internationales Team unter Vertrag nehmen wird.

Statement Christian 'PsYcHo' Lenz:

Auf Grund der aktuellen Entwicklung im deutschen CS:GO Bereich und der derzeitigen Performance unseres Teams haben wir uns nach einigen Überlegungen und Diskussionen dazu entschieden, unser Engagement im nationalen CS:GO Bereich zu beenden. Unser Team hat in den letzten Wochen unter seinen Möglichkeiten gespielt und konnte somit unsere Erwartungen bei weitem nicht erfüllen. Mit dem Spielerwechsel von Christoph (n!disruptor) mit Chris (n!chrisJ) haben wir versucht, eine positive Entwicklung zu fördern, allerdings haben auch diese Veränderungen keinen sichtbaren Erfolg gebracht, sodass das Team sich derzeit mit zwei Punkten aus fünf Spielen auf Platz 10 der ESL Pro Series befindet. Auch in der ESEA sieht es mit drei Punkten aus acht Spielen und Platz 11 sehr düster aus. Dass diese Platzierungen nicht unserem Anspruch genügen, sollte allen klar sein.

Verschärft wird das Abschneiden in der ESL Pro Series durch die Tatsache, dass die Liga selbst bereits ein Nischendasein führt und von der Spannung, von den Namen und von der Anerkennung innerhalb der Szene her nicht mehr an alte Zeiten anknüpfen kann und absolut an Ansehen verloren hat. Dass wir uns durch unseren Rückzug an diesem Prozess nun ebenfalls beteiligen, ist traurig, aber am Ende notwendig. Denn auch wir haben gegenüber unseren Sponsoren und auch gegenüber unseren Fans Verpflichtungen. Wir möchten unseren bisherigen Spielern für ihren Einsatz und ihr Engagement danken und wünschen ihnen viel Erfolg für die Zukunft. Bereits im Laufe des Abends werden wir weitere Informationen, unseren CS:GO-Bereich betreffend, ankündigen.


Ehemaliges Lineup n!faculty:
de Simon 'smn' Beck
de André 'Kirby' Kempa
rs Nikola 'LEGIJA' Ninic
pl Johannes 'tabseN' Wodarz
nl Chris 'chrisJ' de Jong


Geschrieben von MooZE

Quelle: faculty.de

Kommentare

2

#26
HEADiiii schrieb am 07.07.2013, 18:09 CEST:
RoflKopter schrieb:
ESC kommt!!!! Da hat der Christian Lenz den besten Draht! Respekt! Ich hoffe dies trifft ein!


warum sollten sie ein schlechtes team gegen ein anderes schlechtes team tauschen ?
#27
SlaxXx schrieb am 07.07.2013, 18:09 CEST:
das war sowas von absehbar!
#28
Kasper, the false clown schrieb am 07.07.2013, 18:09 CEST:
Sehr sehr schade für die Szene, aber nicht wirklich unerwartet.
#29
blimblim schrieb am 07.07.2013, 18:10 CEST:
HEADiiii schrieb:
RoflKopter schrieb:
ESC kommt!!!! Da hat der Christian Lenz den besten Draht! Respekt! Ich hoffe dies trifft ein!


warum sollten sie ein schlechtes team gegen ein anderes schlechtes team tauschen ?


+1
#30
Krautsalat294 schrieb am 07.07.2013, 18:11 CEST:
schade !!!!! na alles gute denn jungs
#31
dNN schrieb am 07.07.2013, 18:13 CEST:
shawnistar schrieb:
die nächste news wird sein Alternate beendet zusammen Arbeit mit CSGO Team :>

weil sie auch nur abkacken und null bock haben und das öffentlich zeigen

Wo kacken die denn national ab?
#32
TraitorJudas schrieb am 07.07.2013, 18:14 CEST:
Die Scheinheiligkeit der deutschen Clans kotzt auch nur noch an. "Mimimi die deutsche Szene is so kacke und die EPS is nichts mehr wert" und dann aber immer nach kurzer Zeit und nach ersten Misserfolgen die Teams kicken und damit nichts dafür tun, dass sich an dieser Situation etwas ändert. So kann man eine Szene auch kaputt machen..
#33
CrAsH-87- schrieb am 07.07.2013, 18:14 CEST:
Gut so, so ist die Chance, das sich wieder ein neues Starkes Team zusammen findet größer. Fakt ist nunmal, das die Teams die nicht unter Großen Clans spielen, viel mehr reißen.(zumindest in DE)
#34
AMOK. schrieb am 07.07.2013, 18:14 CEST:
schade für chrisJ und smn aber rest eher nicht würdig
#35
Kasper, the false clown schrieb am 07.07.2013, 18:15 CEST:
dNN schrieb:
shawnistar schrieb:
die nächste news wird sein Alternate beendet zusammen Arbeit mit CSGO Team :>

weil sie auch nur abkacken und null bock haben und das öffentlich zeigen

Wo kacken die denn national ab?


Würde mich nicht wundern. Aber abgerechnet wird am Ende der Season.
#36
eiNs2 schrieb am 07.07.2013, 18:15 CEST:
Naja für das Team echt schade. Gut das n! es so sieht mit der ESL. Die ESL wird neue Clan's hervorbringen die eben in dieser Zeit für ihre große Zeit sorgen. Wer in der Vergangenheit träumt, hat die Sicht auf die Zukunft verloren. Wer denkt bitte nach einem 3er wechsel im Team an große Sternstunden in egal welchem Spiel. Gerade dann sollte die Arbeit für die Organisation beginnen. Von Rückrat mal ganz abzusehen. Dem Team alles gute, ihr werdet ein gutes zu hause finden.

editiert von eiNs2 am 07.07.2013, 18:19 CEST
#37
Kasper, the false clown schrieb am 07.07.2013, 18:19 CEST:
eiNs2 schrieb:
Naja für das Team echt schade. Gut das n! es so sieht mit der ESL. Die ESL wird neue Clan's hervorbringen die eben in dieser Zeit für ihre große Zeit sorgen. In der Vergangenheit zu träumen hat die sicht auf die Zukunft verloren. Wer denkt bitte nach einem 3er wechsel im Team an große Sternstunden in egal welchem Spiel. Gerade dann sollte die Arbeit für die Organisation beginnen. Von Rückrat mal ganz abzusehen. Dem Team alles gute, ihr werdet ein gutes zu hause finden.


+1
#38
tdRR schrieb am 07.07.2013, 18:19 CEST:
verdient
#39
denis- schrieb am 07.07.2013, 18:20 CEST:
Wayne, war eh klar - genau so klar ist es dass csgo in Deutschland nicht annähernd gut vertreten ist, von daher.
#40
Classic_dS schrieb am 07.07.2013, 18:23 CEST:
CS:GO ist eh fürn Ar......!

Need 1.6 Back

LG
#41
z00ie schrieb am 07.07.2013, 18:24 CEST:
war doch vorhersehbar
#42
ynT schrieb am 07.07.2013, 18:24 CEST:
sollen sich das speedlink lineup holen, einzige deutsche Hoffnung mit ein wenig anderen teams
#43
air.evolution1g schrieb am 07.07.2013, 18:25 CEST:
TraitorJudas schrieb:
Die Scheinheiligkeit der deutschen Clans kotzt auch nur noch an. "Mimimi die deutsche Szene is so kacke und die EPS is nichts mehr wert" und dann aber immer nach kurzer Zeit und nach ersten Misserfolgen die Teams kicken und damit nichts dafür tun, dass sich an dieser Situation etwas ändert. So kann man eine Szene auch kaputt machen..


this.
#44
Nikodin schrieb am 07.07.2013, 18:26 CEST:
PsYcHo schrieb:
Die Liga hätte an Qualität und Anerkennung verloren, lässt der Team-Manager Christian 'PsYcHo' Lenz in seinem Statement verlauten.

sprach der Manger vom team mit 0 Siegen.
#45
runnr schrieb am 07.07.2013, 18:27 CEST:
jetzt muss nur noch Alternate vorübergehend den Support einstellen, dann würden alle Spieler die groß rauskommen möchten jedenfalls mal wieder lernen, dass man Zeit investieren muss und auch ohne Support zu Lans kommen kann :)
#46
qk-Mantis schrieb am 07.07.2013, 18:31 CEST:
Nikodin schrieb:
PsYcHo schrieb:
Die Liga hätte an Qualität und Anerkennung verloren, lässt der Team-Manager Christian 'PsYcHo' Lenz in seinem Statement verlauten.

sprach der Manger vom team mit 0 Siegen.


Musste ich auch ein bissel schmunzeln aber trotzdem richtige entscheidung meiner meinung
#47
Nehringgg schrieb am 07.07.2013, 18:32 CEST:
10 zu faculty ;)
#48
picksel schrieb am 07.07.2013, 18:35 CEST:
und wo ist /10 international? bis auf den ösi?
#49
Zarathustra2 schrieb am 07.07.2013, 18:35 CEST:
Ein trauriger Tag für die deutsche Szene. Selbst wenn n! ein internationales Team verpflichten sollte ist das nicht das Gleiche.... Wünsche dem alten Team alles Gute und hoffe Sie (und speziell tabsen den ich sehr stark finde) finden bald eine neue Orga.

Denke wir hatten vor allem mit smn und kirby eine gute Zeit zu Anfang von CS:GO.
#50
runnr schrieb am 07.07.2013, 18:36 CEST:
Nehringgg schrieb:
10 zu faculty ;)


hoffentlich nicht
2
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz