ANZEIGE:
Wechsel: Die Schweden suchen eine neue Organisation24.07.2013, 09:30

Epsilon verliert CS:GO-Team

Epsilon eSports steht ohne CS:GO-Team da. Das gab die Organisation auf ihrer Homepage bekannt. Das Team rund um Jesper 'jw' Wecksell ist nun auf der Suche nach einer neuen Organisation, die sie weiter unterstützen wird. Gerüchten zufolge ist fnatic Favorit, das Team unter Vertrag zu nehmen.



Nach einem erfolgreichen halben Jahr gehen das Team und die Organisation wieder getrennte Wege. Das Team machte auf sich aufmerksam, als sie sich auf der DreamHack Summer, hinter dem Sieger NiP, den zweiten Platz sichern konnten. Zurzeit ist noch unklar, wie es mit dem Team weitergehen wird. Klar ist, laut dem Statement von jw, dass das Team zusammenbleibt und unter dem Namen Sy&b weiterspielen wird. Nachdem fnatic sich vor kurzer Zeit von seinem CS:GO-Team trennte, ist die britische Organisation Favorit, sich das Lineup zu sichern, aber auch die deutsche Organisation Anexis ist im Rennen um die Schweden.

Statement von Jesper 'jw' Wecksell:

The time has come, the time to say good bye to Epsilon.

We have had a lot of support playing under the management of Epsilon and we want to give a special thanks to our manager Slick who picked us up when no one else believed in us.

We appreciate everything Epsilon has done for us, we improved greatly under their name and we became a top team while playing for them. But nothing lasts forever and we have decided to part ways on good terms with each other. Don’t worry though; we will keep playing under the tag SY&b until we find a new home.


Lineup SY&b:
se Jesper 'jw' Wecksell
se Jonatan 'devilwalk' Lundberg
se Andreas 'MODDII' Fridh
se Andreas 'schneider' Lindberg
se Robin 'flusha' Rönnquist


Geschrieben von 5tVn

Quelle: Epsilon eSports

Kommentare


#1
CiNQUE schrieb am 24.07.2013, 09:37 CEST:
:)
#2
MooZE schrieb am 24.07.2013, 10:01 CEST:
CiNQUE kommentiert mit einem smiley ---> Epsilon -> TCM Gaming? :D
#3
spheReoO schrieb am 24.07.2013, 10:18 CEST:
haha würd mich nicht wundern wenn alle starkn deutschn clans ausländer teams holn :D
#4
CrVnsh schrieb am 24.07.2013, 10:21 CEST:
Ich fände es ja auch geil wenn anexis einfach mal ein deutsches team wie wildfire unter vertrag nehmen würde um die deutsche szene mal wieder bissel zu pushen xD
#5
CiNQUE schrieb am 24.07.2013, 10:56 CEST:
MooZE schrieb:
CiNQUE kommentiert mit einem smiley ---> Epsilon -> TCM Gaming? :D


HAHA :D
#6
Blade_16 schrieb am 24.07.2013, 11:39 CEST:
spheReoO schrieb:
haha würd mich nicht wundern wenn alle starkn deutschn clans ausländer teams holn :D


naja ist glaub ne weile her das anexis mal ein deutsches team hatte oder?
#7
officialpierre schrieb am 24.07.2013, 11:56 CEST:
Riecht nach SK ;)
#8
silentyz. schrieb am 24.07.2013, 12:02 CEST:
officialpierre schrieb:
Riecht nach SK ;)


wäre fett :D
#9
N4K schrieb am 24.07.2013, 12:11 CEST:
Ich denke SK Gaming wird nicht mit aufs Boot springen was CSGO angeht. DIe hätten schon längst ein Team gestellt!!
#10
Kr0ne schrieb am 24.07.2013, 12:25 CEST:
Die Gerüchte um SK stimmen nicht...

SK wird kein CS:GO Team einstellen.. Prinzip ist einfach. Ein Team muss Supportet werden.. Und das will SK nicht mehr..
#11
alOne-- schrieb am 24.07.2013, 13:28 CEST:
fnatic inc.
#12
Enderlin schrieb am 24.07.2013, 13:35 CEST:
Die Gelegenheit wird sich Carn nicht durch die Lappen gehen lassen!
Hat ja immer wieder betont, dass fnatic ein neues Team sucht und dass er ein skandinavisches Team möchte - denke das wird nicht an den ex-epsilon Jungs nicht vorbei gegangen sein und sie wissen dass fnatic ihnen mehr bieten kann.

Mit gutem Support und disziplinierten Trainingsleistungen kann fnatic dann endlich wieder in die absolute Spitze vordringen, auch wenn die top 4 mit NIP, Astana, VG und LDLC schon sehr stark sind.
Dahinter sind dann ja auch noch WW und CW.

Wäre mit Sicherheit der richtige Schritt für fnatic.
Lediglich bei MODDII bin ich mir nicht sicher, ob der mal konstant bei einem Team bleiben kann und nicht wieder nach drei Monaten das Handtuch wirft.
#13
TraitorJudas schrieb am 24.07.2013, 13:42 CEST:
alOne-- schrieb:
fnatic inc.
#14
wig schrieb am 24.07.2013, 15:02 CEST:
weis irgendjemand warum eigentlich genau sich das Team von Epsilon trennt?
Irgendwie kann ich das nicht so ganz aus der News/ Announcement herauslesen..
:)
#15
stivn schrieb am 24.07.2013, 16:14 CEST:
wig schrieb:
weis irgendjemand warum eigentlich genau sich das Team von Epsilon trennt?
Irgendwie kann ich das nicht so ganz aus der News/ Announcement herauslesen..
:)


Die Organisation hat ihre Ziele verändert, sie legen ihren Fokus nicht mehr auf das Team bzw das Spiel. Jetzt klarer? :)
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2018 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz