ANZEIGE:
Wechsel: Änderungen nach enttäuschender Saison06.11.2013, 17:00

crovex verlässt pod virtual gaming

Mit 55 Punkten nach fünf Cups lagen die Jungs rund um Kevin 'eL pajero' Schläger weit hinter ihren Erwartungen und stehen als einer der Absteiger in der ESL Pro Series Winter 2013 Season fest. Mit schweren Losen in den ersten Runden war es pod nicht einmal möglich, sich weiter als in das Viertelfinale zu spielen, sodass man schlussendlich auf Platz 11 im Tableau landete. Nun gibt man bekannt, dass man getrennte Wege gehen wird.



Den Account wird eL pajero behalten, der ein neues und schlagkräftiges Team für die nächste Periode der A-Series aufbauen möchte. Ob mit ihm noch weitere Spieler aus dem pod-Lineup in dem neuen Team mitwirken werden, steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest. Eins ist jedoch klar: Christopher 'crovex' Mück wird das Lineup verlassen und sich auf die Suche nach einer neuen Organisation machen.

Statement Christopher 'crovex' Mück:

Einfach nur Pech gehabt!
So kann man die Season wohl am besten beschreiben. Neutral betrachtet hatten wir wohl immer den unglücklichsten Turnierbaum bzw. ein extrem unglückliches Seeding. In den ersten drei Cups haben wir die erste Runde gewonnen und trafen dann in der zweiten Runde einmal auf Enro und zweimal auf mousesports. Durch die überraschenden Ergebnisse der anderen Teams ging das Seeding-Pech weiter seinen Lauf und wir standen im vierten Cup unter extremen Zugzwang, da wir mal mehr als nur 15 Punkte, wie in den vorherigen Cups, holen mussten. Bei dem Spiel gegen w4sp standen wir uns unglücklicher Weise selbst im Weg und haben zurecht verloren und somit viele Punkte verschenkt.
Im letzten Cup hatten wir dann direkt das Vergnügen in der ersten Runde gegen 3DMax zu spielen, wo wir nach einer guten Anfangsphase leider eingebrochen sind und nicht mehr ins Spiel zurück gefunden haben. Ich muss ehrlich sagen, dass dieses System in meinen Augen totaler Mist war. Und ich bin nicht der Einzige, der so darüber denkt. Wenn wir als Team in dem System von letzter Season gespielt hätten, hätten wir wahrscheinlich die Playoffs erreicht. Aber es sollte wohl nicht sein. Intern hatten wir leider ein bisschen Unruhe, die durch viele individuelle Fehler und fehlender Konzentration hervorgerufen wurde. Auch haben wir ab einem gewissen Level keinen Fortschritt mehr gemacht und es herrschte durch all die Vorkommnisse allgemein eher eine bedrückte Stimmung. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, getrennte Wege zu gehen.

Patsche wird den pod Account in der A-Series übernehmen und ein neues Team stellen. Der Rest vom Team wird wohl auch woanders weiter spielen. Zu mir kann ich sagen, dass ich auch weiterspielen möchte und schauen werde, was die Zeit so bringt. Eine Veränderung wird denke ich auch mal gut tun. Mit Manu (Frankie) spiele ich schon seit Anfang des Jahres zusammen und wir verstehen uns menschlich sowie spielerisch einfach TOP! Wir haben immer wieder versucht zusammen ein Team, welches erfolgreich ist und auch längerfristig hält, zu formen. Jedoch hatten wir bisher immer Pech und irgendwann sinkt die Motivation, ständig passende Spieler zu suchen, die spielerisch aber auch menschlich das Team ergänzen würden.

Ich wünsche meinen alten Mates auf jeden Fall alles Gute für die Zukunft und bedanke mich sehr bei pod für die tolle Unterstützung. Leider hat es nicht für unser Ziel gereicht. Besonderer Dank geht da an Sven und Christoph. Aber ebenso an Julez, einen der Besten Team-Manager, den ich bisher erleben durfte! Er war mit vollem Einsatz dabei und stand stets wie eine Mama zur Seite. :D


Ehemaliges Lineup pod virtual gaming:
de Christopher 'crovex' Mück
de Kevin 'eL pajero' Schläger
de André 'KAVKAS' Heydeck
at Manuel 'FRANKiE' Andre
tr Bahadir 'j1n' Dilbas
de Sebastian 'xenn' Hoch (Ersatzspieler)


Verfolgt ihr EPS Winter 2013?



Geschrieben von MooZE

Ähnliche News

Kommentare

 
1

#1
StepZ schrieb am 06.11.2013, 17:08 CET:
Da sieht man wieder wie scheiße die Deutsche Szene ist! Finde pod hatte potential in die Top 11 zu kommen, hatten einfach nur Pech, dass sie oft in der 1. oder 2. Runde gegen Teams wie 3DMAX, mouz oder EnRo ran mussten. Dennoch fand ich sie überzeugend, dass man sich direkt trennt, kann ich leider nicht verstehen. Man könnte ja weiterhin trainieren, Fehler beseitigen und es einfach weiter versuchen, aber das ist nunmal der Deutsche E-Sport... Schade!
#2
fjdn schrieb am 06.11.2013, 17:14 CET:
StepZ schrieb:
Da sieht man wieder wie scheiße die Deutsche Szene ist! Finde pod hatte potential in die Top 11 zu kommen, hatten einfach nur Pech, dass sie oft in der 1. oder 2. Runde gegen Teams wie 3DMAX, mouz oder EnRo ran mussten. Dennoch fand ich sie überzeugend, dass man sich direkt trennt, kann ich leider nicht verstehen. Man könnte ja weiterhin trainieren, Fehler beseitigen und es einfach weiter versuchen, aber das ist nunmal der Deutsche E-Sport... Schade!


+1
#3
Inamo schrieb am 06.11.2013, 17:25 CET:
Mir erschließt sich das auch nicht. Wenn man das EPS-System und die damit einhergehenden Seedings als Problem für das schlechte Abschneiden ausgemacht hat und nicht die eigene Leistung als Problem sieht, ist es doch völlig unsinnig, sich nach einer schlechten Saison zu trennen.

Zusammen bleiben, weiter trainieren und es beim nächsten Mal erneut probieren. Wenn man nach eigener Meinung eigentlich in die Playoffs gehört, sollte es doch kein Problem sein, in der nächsten Saison in der A-Series oben mitzuspielen und somit ebenfalls bei jedem EPS-Cup dabei zu sein, um es dann besser zu machen.
#4
Mr.Passion schrieb am 06.11.2013, 17:26 CET:
Gut kann man sehen wie man will, gibt bestimmt einige Unterschiedliche Meinungen, nur auf Dauer, oder in naher Zukunft hätten sie leider nix "gerissen" sry....
#5
mRn1 schrieb am 06.11.2013, 17:26 CET:
StepZ schrieb:
... Finde pod hatte potential in die Top 11 zu kommen...

merkste selbst oder?
#6
el.brillo schrieb am 06.11.2013, 17:30 CET:
StepZ schrieb:
Da sieht man wieder wie scheiße die Deutsche Szene ist! Finde pod hatte potential in die Top 11 zu kommen, hatten einfach nur Pech, dass sie oft in der 1. oder 2. Runde gegen Teams wie 3DMAX, mouz oder EnRo ran mussten. Dennoch fand ich sie überzeugend, dass man sich direkt trennt, kann ich leider nicht verstehen. Man könnte ja weiterhin trainieren, Fehler beseitigen und es einfach weiter versuchen, aber das ist nunmal der Deutsche E-Sport... Schade!


das cup system wird nicht von der deutschen seite der esl vorgegeben sondern höherer ebene.

aber es ist totaler bullshit fertig aus mickiemaus
#7
AMOK. schrieb am 06.11.2013, 17:31 CET:
schade für kavkas und crovex .. aber el napjero ist dort genau richtig
spiegelt sein können ... einfach nichts :)
#8
jenson_ schrieb am 06.11.2013, 17:32 CET:
no flame aber wenn man eps spielen will sollte man den anspruch haben gegen jeden zu gewinnen und nicht über starke gegner weinen^^
#9
cintar schrieb am 06.11.2013, 17:35 CET:
jenson_ schrieb:
no flame aber wenn man eps spielen will sollte man den anspruch haben gegen jeden zu gewinnen und nicht über starke gegner weinen^^
Und wenn man nur auf starke Gegner trifft, besonders auf den selben und das mehrmals in der Saison? Schon komisch, oder nicht?
#10
bizepsbruda schrieb am 06.11.2013, 17:36 CET:
AMOK. schrieb:
schade für kavkas und crovex .. aber el napjero ist dort genau richtig
spiegelt sein können ... einfach nichts :)


Und du bist?

Halte die News für nicht sonderlich glaubwürdig.
#11
qutoriouS schrieb am 06.11.2013, 17:38 CET:
Nichts gegen meinen Solo Hahn Krieger!
el phahn jero bester mann!
#12
SlaxXx schrieb am 06.11.2013, 17:39 CET:
war doch von anfang an klar das dies nicht reisen werden und traurig das ein erfolgreicher traditions clan wie pod mit so einem line up in der eps gestartet ist.... meiner meinung sollte pod alle aus dem acc kicken hört sich so an als ob sie pajero behalten wollen.... riesiger fehler! traurig wie traditions reiche clans den bach runtergehn durch die falschen spieler!
#13
TraitorJudas schrieb am 06.11.2013, 17:41 CET:
cintar schrieb:
jenson_ schrieb:
no flame aber wenn man eps spielen will sollte man den anspruch haben gegen jeden zu gewinnen und nicht über starke gegner weinen^^
Und wenn man nur auf starke Gegner trifft, besonders auf den selben und das mehrmals in der Saison? Schon komisch, oder nicht?


pod ist während den Cups nicht einmal auf den selben Gegner getroffen (auch nicht mehrmals), sondern hatte 8 verschiedene Gegner, siehe die Turnierbäume. Nett was du hier so behauptest :D

http://csgo.99damage.de/de/coverages/5663-eps-winter-2013

edit: hab gefailed und vergessen, dass die Daddlers ja zu mouz wurden :D

editiert von TraitorJudas am 06.11.2013, 17:55 CET
#14
DEL1VERY- schrieb am 06.11.2013, 17:44 CET:
schade :(
#15
bizepsbruda schrieb am 06.11.2013, 17:52 CET:
1. Cup: Raus in Runde 2 gegen EnRo GRIFFINS
2. Cup: Raus in Runde 2 gegen mousesports
3. Cup: Raus in Runde 2 gegen mousesports
4. Cup: Raus in Runde 1 gegen w4sp, in Runde 2 wäre mousesports Gegner gewesen
5. Cup: Raus in Runde 1 gegen 3DMAX, in Runde 2 wäre EnRo GRIFFINS Gegner gewesen

Wer möchte nun sagen, da wäre kein Lospech im Spiel gewesen? Meiner Meinung nach sind mousesports, EnRo und 3DMAX die Top3 in Deutschland. Da war nicht im Ansatz die Chance, sich auch mal mit anderen Teams auf dem selben Niveau zu messen. Außerdem hier wieder zu flamen, ist komplett dumm. Wenn ALTERNATE 3 Topteams in ner ESWC Gruppe hat, sagen alle "ja war ja auch ne schwere Gruppe" und wenn so ein Team 3 krasse Gegner zieht in 4 Cups, sagt man "ja die sind eh low". Grad so Leute wie jenson, der sich mit seinem Team für die meisten Cups nichtmal qualifizieren konnte, sollten da denke ich eher ruhig sein.

editiert von bizepsbruda am 06.11.2013, 17:56 CET
#16
kaetzchen schrieb am 06.11.2013, 18:00 CET:
Inamo schrieb:
Mir erschließt sich das auch nicht. Wenn man das EPS-System und die damit einhergehenden Seedings als Problem für das schlechte Abschneiden ausgemacht hat und nicht die eigene Leistung als Problem sieht, ist es doch völlig unsinnig, sich nach einer schlechten Saison zu trennen.

Zusammen bleiben, weiter trainieren und es beim nächsten Mal erneut probieren. Wenn man nach eigener Meinung eigentlich in die Playoffs gehört, sollte es doch kein Problem sein, in der nächsten Saison in der A-Series oben mitzuspielen und somit ebenfalls bei jedem EPS-Cup dabei zu sein, um es dann besser zu machen.


er hat aber auch gesagt, dass es im Team Unstimmigkeiten gibt und sie so mit der Aufstellung selbst keinen Fortschritt mehr sehen. Wenn man das schon selbst sieht.. lohnt es sich doch auch nicht, noch mehr Zeit zu investieren und weiter zu trainieren.
#17
Mr.Passion schrieb am 06.11.2013, 18:30 CET:
Ist doch völlig egal, wenn die EPS spielen wollen und dort mithalten wollen, müssen sie jeden Gegner so nehmen wie er kommt und spielen, ob es nun ein "besserer" oder "schlechterer" Gegner ist, darf kein Unterschied machen :/ Gut dann hatten sie halt etwas Pech mit der Auswahl, aber so ist es nun mal, in jedem Sport und in jeder Liga :))))))) ich bitte euch
#18
dnnz schrieb am 06.11.2013, 18:32 CET:
Ich glaube irgendwie, dass sich alle vorstellen, mit nem neuen Team wird man sofort EPS Winner und fertig. Wenns nicht klappt liegts am Team.
Wie soll mit soner Einstellung auch was werden? Da versuch ich lieber noch ne Season mit den selben Leuten zu spielen anstatt sofort zu wechseln.. bringt ja auch nicht immer was
#19
bizepsbruda schrieb am 06.11.2013, 18:33 CET:
In einer Liga, kann man kein Pech haben. Da misst man sich gegen alle Teams, um festzustellen, wer gegen alle bestehen kann, und nicht nur gegen die Top3. Das Team hatte nur 2 Möglichkeiten, mit dem Seeding: Teile der Top3 besiegen, und damit selbst als Topteam entpuppen, oder absteigen, obwohl man durchaus im oberen Mittelfeld anzusiedeln wäre.
#20
el.brillo schrieb am 06.11.2013, 19:15 CET:
also wenn ich euren beiträge mal nehme : Situation 1. BL du Spielst von 34 Spieltagen 30 mal gegen Bayern. Ist nicht wirklich sinnig. Deshalb ist das neue Cup-system für schwächere teams der Tod.
#21
GQ1 schrieb am 06.11.2013, 19:16 CET:
schade
#22
GrandX1988 schrieb am 06.11.2013, 19:17 CET:
Schade, eigentlich fand ich pod ganz gut =/ Vllt hätten sie jetzt mehr Zeit gehabt, sich besser einzuspielen... gibt jah genug andere Sachen, wo man mitspielen könnte...Klar kann immer sagen man hatte pech bei den Gegner, aber gehört nun mal dazu auch gegen große Teams spielen zu müssen und andere Teams die ebenfalls neu sind, haben auch gezeigt das sowas möglich ist... Ansonsten was hat man in 3 Monaten erwartet und bei diesen Änderungen? =D 16.08.2013, 19:30 - pod ist wieder zurück - 19.09.2013, 17:30 - pod stellt neues Lineup vor - 28.10.2013, 15:30 KAVKAS ersetzt mjR bei pod ..

PS: Es wäre cool, wenn man Artikel welche über den Clan sind oder mit Inhalten zum Thema sind, am Ende der News zu finden sind..

Edit: gut, danke^^

editiert von GrandX1988 am 06.11.2013, 20:46 CET
#23
Mischer schrieb am 06.11.2013, 19:26 CET:
bizepsbruda schrieb:
1. Cup: Raus in Runde 2 gegen EnRo GRIFFINS
2. Cup: Raus in Runde 2 gegen mousesports
3. Cup: Raus in Runde 2 gegen mousesports
4. Cup: Raus in Runde 1 gegen w4sp, in Runde 2 wäre mousesports Gegner gewesen
5. Cup: Raus in Runde 1 gegen 3DMAX, in Runde 2 wäre EnRo GRIFFINS Gegner gewesen

Wer möchte nun sagen, da wäre kein Lospech im Spiel gewesen? Meiner Meinung nach sind mousesports, EnRo und 3DMAX die Top3 in Deutschland. Da war nicht im Ansatz die Chance, sich auch mal mit anderen Teams auf dem selben Niveau zu messen. Außerdem hier wieder zu flamen, ist komplett dumm. Wenn ALTERNATE 3 Topteams in ner ESWC Gruppe hat, sagen alle "ja war ja auch ne schwere Gruppe" und wenn so ein Team 3 krasse Gegner zieht in 4 Cups, sagt man "ja die sind eh low". Grad so Leute wie jenson, der sich mit seinem Team für die meisten Cups nichtmal qualifizieren konnte, sollten da denke ich eher ruhig sein.


wenn sie andere gegner haben wollen sollen sie sich nen besseres seed verdienen!!
#24
bizepsbruda schrieb am 06.11.2013, 19:49 CET:
Und wie soll das gehen, wenn man in den Cups #1, #2 und #3 Top3 Gegner in der 2. runde bekommt? Und wieso bekommen andere leichte Seeds geschenkt, wenn so ein Team damit die Arschkarte zieht? Da wäre Cupwinner auslosen fairer gewesen, sry.
#25
MooZE schrieb am 06.11.2013, 19:50 CET:
GrandX1988 schrieb:
Schade, eigentlich fand ich pod ganz gut =/ Vllt hätten sie jetzt mehr Zeit gehabt, sich besser einzuspielen... gibt jah genug andere Sachen, wo man mitspielen könnte...Klar kann immer sagen man hatte pech bei den Gegner, aber gehört nun mal dazu auch gegen große Teams spielen zu müssen und andere Teams die ebenfalls neu sind, haben auch gezeigt das sowas möglich ist... Ansonsten was hat man in 3 Monaten erwartet und bei diesen Änderungen? =D 16.08.2013, 19:30 - pod ist wieder zurück - 19.09.2013, 17:30 - pod stellt neues Lineup vor - 28.10.2013, 15:30 KAVKAS ersetzt mjR bei pod ..

PS: Es wäre cool, wenn man Artikel über den Clan sind oder Inhalte sind zum Thema, am Ende der News zu finden sind..


Daran arbeiten wir bereits, dass man News zu dem gleichen Spieler/Team neben oder unter einer News sehen kann :D
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz