ANZEIGE:
Wechsel: Die Organisation trennt sich von seinen Enten11.07.2014, 10:00

Playing Ducks wieder ohne Female-Team

Während sich die Erpel der Playing Ducks aktuell unter den Top-8 der EPS Summer Season 2014 befinden, steht es um die weiblichen Enten etwas schlechter. Nach den schlechten Ergebnissen auf der spanischen GameGune vergangene Woche, hat die deutsche Organisation nun bekannt gegben, dass sie sich von ihrem Female-Team trennen. Helena 'Faith' Schulz und Co. müssen sich nun nach einer neuen Bleibe umschauen.



Die Playing Ducks haben schon lange ein Female-Team unter ihren Fittichen gehabt. Noch im September letzten Jahres nahmen die Mädels an der ESWC-Qualifikation auf der evercore-Lan teil, belegten dort in der Gruppenphase den dritten Platz, nachdem sie gegen n!faculty sowie Team Alternate zwei Niederlagen einstecken mussten.

Anfang Januar dann traf die Nachricht ein, dass sich das damalige Team aufgelöst hat, nachdem Gina 'Jinjin' Kleinen das Team in Richtung Epsilon eSports verließ und die Lücke vorerst nicht gestopft werden konnte. Zwei Monate später wurde ein neues Team rund um die noch verbleibende Spielerin Faith gegründet. Mit dabei waren auch erstmals zwei Ausländische Spielerinnen namentlich Kelly 'kllyVe' Verhaegen und Lucía 'tinach' García. Bei den Copenhagen Games 2014 im April schaffte das Team den Einzug in die Playoffs, musste sich dort jedoch gegen Team Alternate geschlagen geben. Nach einem erneuten Spielerwechsel trainierte das neue Team für die Teilnahme an der spanischen GameGune 2014, welche mit insgesamt 9.000 US-Dollar dotiert war. In der Gruppenphase konnte das deutsche Team jedoch nur einen Sieg gegen das französische Team Ultimate Gaming einfahren und nicht in die Playoffs einziehen.

Wie man auf der Website der Playing Ducks nun erfahren konnte, wurden auf der GameGune die Leistungen im Bereich Gaming und Marketing nicht eingehalten, was nun dazu geführt hat, dass sich Team und Organisation trennen. Wie es mit den einzelnen Spielern weitergeht, bleibt abzuwarten.

Statement der Playing-Ducks-Website:

Eine Woche nach dem Spanien Event Gamegune, trennen wir uns von unserem CSGO-Frauen Team. Leider war die Leistung vor Ort im Bereich Gaming und Marketing, trotz eigener Zielsetzung des Teams, nicht gegeben. Weitere Hintergründe und Gesprächsführungen mit dem Team (vertreten durch die Spielerin Queen) bleiben im internen des Vereins.

Lineup Ex-Playing Ducks:
de Helena 'Faith' Schulz
de Stephanie 'QueeN' Eydens
de Linda 'studix3' Lamla
es Lucía 'tinach' García
be Kelly 'kllyVe' Verhaegen


Geschrieben von MiPu

Quelle: playing-ducks.com

Ähnliche News

Kommentare


#1
maRky schrieb am 11.07.2014, 11:00 CEST:
Wanna see my tits?
#2
TIKITAKA schrieb am 11.07.2014, 11:00 CEST:
wenn de_küche in' mappool kommt, bitte erst dann wieder comeback anstreben !
#3
s1ckneZ schrieb am 11.07.2014, 11:07 CEST:
maRky schrieb:
Wanna see my tits?


Bitte nur auf deinem Stream wenn du betrunken bist. Danke Markus ;)
#4
Nik1904 schrieb am 11.07.2014, 12:29 CEST:
Schade für PD. Haben ja im Moment nicht so das Glück mit Teams und Spielern.
#5
Krawallkind schrieb am 11.07.2014, 13:53 CEST:
TIKITAKA schrieb:
wenn de_küche in' mappool kommt, bitte erst dann wieder comeback anstreben !


hahaha
#6
Major Rabbit schrieb am 11.07.2014, 14:22 CEST:
man muss jetzt nicht verstehen, warum die stehen gebliebenen beitrage nicht gelöscht wurden, aber welche, de eben den spruch von marky erklären, gelöscht werden.... facepalm...
#7
TraitorJudas schrieb am 11.07.2014, 14:35 CEST:
Was ist mit dem Femen-Statement von freddy.krueger passiert?
#8
Sublig schrieb am 11.07.2014, 14:46 CEST:
TIKITAKA schrieb:
wenn de_küche in' mappool kommt, bitte erst dann wieder comeback anstreben !


Irgendwie nicht lustig.
#9
TIKITAKA schrieb am 11.07.2014, 15:16 CEST:
Sublig schrieb:
TIKITAKA schrieb:
wenn de_küche in' mappool kommt, bitte erst dann wieder comeback anstreben !

Irgendwie nicht lustig.

das sollte ja auch kein witz sein, sondern lediglich ne bitte etwas länger cast away zu bleiben

editiert von TIKITAKA am 11.07.2014, 15:19 CEST
#10
masel. schrieb am 11.07.2014, 16:51 CEST:
maRky schrieb:
Wanna see my tits?


immerhin hast du ja welche :)
#11
Sh00terin schrieb am 11.07.2014, 17:43 CEST:
Wenn ich diesen Satz '' Leider war die Leistung vor Ort im Bereich Gaming und Marketing, trotz eigener Zielsetzung des Teams, nicht gegeben. '' schon wieder sehe dann könnte ich kotzen. Wann kommt die Deutsche Scene bzw. die Deutschen Organisationen von ihrem hohen Ross runter. Gebt den Teams doch endlich mal die Zeit sich erstmal selbst im Team zu finden und dann erst die Erwartungen höher schrauben.
Ich finde es langsam lächerlich was hier passiert, da werden halt gleich so hohe ziele gesetzt dass der Mensch von diesem Erwartungsdruck so zusammen gepresst wird das es sowieso nur schief gehen kann. *Kopfschüttel*

Ich glaube das die meisten Teams nicht an der Leistung scheitern, sondern einfach am zu hohen Leistungsdruck und zuviel Erwartungen Seitens der Organisation.
#12
TIKITAKA schrieb am 11.07.2014, 18:46 CEST:
Sh00terin schrieb:
Wenn ich diesen Satz '' Leider war die Leistung vor Ort im Bereich Gaming und Marketing, trotz eigener Zielsetzung des Teams, nicht gegeben. '' schon wieder sehe dann könnte ich kotzen. Wann kommt die Deutsche Scene bzw. die Deutschen Organisationen von ihrem hohen Ross runter. Gebt den Teams doch endlich mal die Zeit sich erstmal selbst im Team zu finden und dann erst die Erwartungen höher schrauben.
Ich finde es langsam lächerlich was hier passiert, da werden halt gleich so hohe ziele gesetzt dass der Mensch von diesem Erwartungsdruck so zusammen gepresst wird das es sowieso nur schief gehen kann. *Kopfschüttel*
Ich glaube das die meisten Teams nicht an der Leistung scheitern, sondern einfach am zu hohen Leistungsdruck und zuviel Erwartungen Seitens der Organisation.


Du glaubst zu wissen. Sehr dünnes eis auf dem du dich da bewegst
#13
Sh00terin schrieb am 11.07.2014, 19:41 CEST:
TIKITAKA schrieb:
Sh00terin schrieb:
Wenn ich diesen Satz '' Leider war die Leistung vor Ort im Bereich Gaming und Marketing, trotz eigener Zielsetzung des Teams, nicht gegeben. '' schon wieder sehe dann könnte ich kotzen. Wann kommt die Deutsche Scene bzw. die Deutschen Organisationen von ihrem hohen Ross runter. Gebt den Teams doch endlich mal die Zeit sich erstmal selbst im Team zu finden und dann erst die Erwartungen höher schrauben.
Ich finde es langsam lächerlich was hier passiert, da werden halt gleich so hohe ziele gesetzt dass der Mensch von diesem Erwartungsdruck so zusammen gepresst wird das es sowieso nur schief gehen kann. *Kopfschüttel*
Ich glaube das die meisten Teams nicht an der Leistung scheitern, sondern einfach am zu hohen Leistungsdruck und zuviel Erwartungen Seitens der Organisation.

Du glaubst zu wissen. Sehr dünnes eis auf dem du dich da bewegst


Es wurde doch schon so oft an den Tag gelegt meistens mit dem Satz '' Das Team konnte die Anforderungen/Leistung ...'' Ein Team oder eine Organisation beendet. ^^
#14
D3athRow schrieb am 11.07.2014, 22:22 CEST:
Sh00terin schrieb:
Wenn ich diesen Satz '' Leider war die Leistung vor Ort im Bereich Gaming und Marketing, trotz eigener Zielsetzung des Teams, nicht gegeben. '' schon wieder sehe dann könnte ich kotzen. Wann kommt die Deutsche Scene bzw. die Deutschen Organisationen von ihrem hohen Ross runter. Gebt den Teams doch endlich mal die Zeit sich erstmal selbst im Team zu finden und dann erst die Erwartungen höher schrauben.
Ich finde es langsam lächerlich was hier passiert, da werden halt gleich so hohe ziele gesetzt dass der Mensch von diesem Erwartungsdruck so zusammen gepresst wird das es sowieso nur schief gehen kann. *Kopfschüttel*
Ich glaube das die meisten Teams nicht an der Leistung scheitern, sondern einfach am zu hohen Leistungsdruck und zuviel Erwartungen Seitens der Organisation.


100% so siehts aus und nicht anders!!!!
#15
TIKITAKA schrieb am 12.07.2014, 11:44 CEST:
D3athRow schrieb:
Sh00terin schrieb:
Wenn ich diesen Satz '' Leider war die Leistung vor Ort im Bereich Gaming und Marketing, trotz eigener Zielsetzung des Teams, nicht gegeben. '' schon wieder sehe dann könnte ich kotzen. Wann kommt die Deutsche Scene bzw. die Deutschen Organisationen von ihrem hohen Ross runter. Gebt den Teams doch endlich mal die Zeit sich erstmal selbst im Team zu finden und dann erst die Erwartungen höher schrauben.
Ich finde es langsam lächerlich was hier passiert, da werden halt gleich so hohe ziele gesetzt dass der Mensch von diesem Erwartungsdruck so zusammen gepresst wird das es sowieso nur schief gehen kann. *Kopfschüttel*
Ich glaube das die meisten Teams nicht an der Leistung scheitern, sondern einfach am zu hohen Leistungsdruck und zuviel Erwartungen Seitens der Organisation.

100% so siehts aus und nicht anders!!!!

Leider zählt es aber nicht was sich in unseren köpfen abspielt. Hier zählt nur das, was in deren vertrag diesbezüglich niedergeschrieben worden ist. Und da wir alle absolut kein schimmer haben, was deren zielsetzung war, müssen wir doch mal akzeptieren, einfach nichts sagen zu können..

editiert von TIKITAKA am 12.07.2014, 12:44 CEST
#16
mixst schrieb am 12.07.2014, 14:39 CEST:
Es ist halt ein Geben und ein Nehmen. Das muss man akzeptieren.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz