ANZEIGE:
Wechsel: Team BOSSHAFT erneut ohne Organisation15.07.2014, 10:00

EYES ON U trennt sich von Team

Erst gestern wurde die Cupphase der ESL Pro Series Summer Season 2014 beendet und die Teilnehmer der Gruppenphase ermittelt. Wie üblich gibt es nach den EPS-Seasons das große Wechselkarrusell, jedoch gibt es nun schon die erste Veränderung. Die deutsche Organisation EYES ON U trennt sich von ihrem CS:GO-Team, welches den Einzug in die Gruppenphase nicht geschafft hat. Somit ist das ehemalige Team BOSSHAFT erneut ohne Organisation.



Erst im Juni gab die Organisation bekannt, dass man das Team BOSSHAFT verpflichten wird. Als Ziel wurde das Erreichen der Gruppenphase gesetzt, damit man auch in der kommenden Season einen Core-Slot inne hat. Das Team rund um Steffen 'sraven' Wiegner, welche in der vergangenen Season fast komplett ohne Organisation spielten, durften sich nun über neuen Support freuen.

Jedoch verlief die Cupphase nicht optimal. Aus insgesamt fünf Cups konnte man nur 45 Punkte sammeln, was definitiv zu wenige waren, um sich für die Gruppenphase zu qualifizieren. Wie man auf der Website von EYES ON U nun erfahren konnte, wurde das Team vor die Tür gesetzt. Ob das Team noch weiter zusammenspielen wird bleibt abzuwarten, gerade weil man unter anderem Timo 'Spiidi' Richter bei dem South-West-Qualifier für die ESL One Cologne Qualifier mit dem Team CS:GOetter hat spielen sehen.

Statement von Michael 'MiPu' Puttler (Managing Director EYES ON U):

Wieder einmal ist eine Season der EPS vorüber gegangen und erneut nahmen wir daran teil. Nicht wirklich erfolgreich, weshalb wir uns nun auch von dem CS:GO-Team trennen. Vom Menschlichen her kann man sich nicht beschweren, jedoch ist es mir nach wie vor unbegreiflich, warum man als Team nicht für die Cups der EPS trainiert, wenn man die Chance dazu hat, daran teilzunehmen. Wie es bei uns im CS:GO-Bereich weitergehen wird, werden wir in den kommenden Tagen/Wochen bekannt geben.

Ex-EYES ON U:
de René 'biwo' Derwing
de Steffen 'sraven' Wiegner
de Timo 'Spiidi' Richter
de Christian 'reamux' Wolf
lb Issa 'rive' Ramadan


Verfolgt ihr EPS Summer 2014?



Geschrieben von p1vo

Quelle: eyes-on-u.de

Ähnliche News

Kommentare


#1
Danzed schrieb am 15.07.2014, 10:05 CEST:
es war doch von anfang an klar das das team rund um spiidi nicht wirklich trainieren wird oder? o.O
#2
Sh00terin schrieb am 15.07.2014, 10:48 CEST:
Es wird halt nur noch Fungedaddelt. Leider >.<
#3
uNiiii schrieb am 15.07.2014, 11:16 CEST:
Danzed schrieb:
es war doch von anfang an klar das das team rund um spiidi nicht wirklich trainieren wird oder? o.O


anscheinend für EOU nicht xD
#4
nanabear schrieb am 15.07.2014, 11:28 CEST:
Die nächsten bitte...
#5
Major Rabbit schrieb am 15.07.2014, 13:38 CEST:
uNiiii schrieb:
Danzed schrieb:
es war doch von anfang an klar das das team rund um spiidi nicht wirklich trainieren wird oder? o.O

anscheinend für EOU nicht xD


Dann ist man aber ziemlich blauäugig an die sache ran gegangen...
#6
zipp1 schrieb am 15.07.2014, 15:12 CEST:
Berzerk inc?
#7
ruuckiiii schrieb am 15.07.2014, 15:22 CEST:
angeblich trainieren die teams nie... ich höre komischerweise seit monaten immer das selbe von der deutschen szene. und sowas wird wieder als "pro gaming" dann bezeichnet. geh lässt lieber etwas "lowere" leute zocken die auch wirklich spielen wollen, anstatt hier immer so'nen mist zu präsentieren.

editiert von ruuckiiii am 15.07.2014, 18:07 CEST
#8
KATUNGA schrieb am 15.07.2014, 15:41 CEST:
"[...] jedoch ist es mir nach wie vor unbegreiflich, warum man als Team nicht für die Cups der EPS trainiert, wenn man die Chance dazu hat, daran teilzunehmen."
+1
#9
masel. schrieb am 15.07.2014, 17:49 CEST:
ok reamux hätte ich auch nicht gewollt :)
aber schade für spiidi
#10
m3ssi schrieb am 16.07.2014, 00:20 CEST:
Hauptsache mit unprofessionellen Statements zu den anderen gesellen...
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz