ANZEIGE:
Wechsel: Der Däne hilft erneut beim Berliner Team aus13.10.2014, 15:00

mousesports vorübergehend mit Karrigan

Im Hause mousesports gibt es noch vor dem dritten Cup der ESL Pro Series Winter Season 2014 vorübergehend Änderungen zu verzeichnen. Wie man bereits in den letzten Wochen sehen konnte, wurden im Lineup des deutschen Traditionsclans mehrere Spieler eingesetzt, um in Zukunft bessere Ergebnisse einholen zu können. Mit dem dänischen Spieler und früheren mousesports-Akteur, Finn 'Karrigan' Andersen, wird man heute am nächsten EPS-Cup teilnehmen und er wird den ESWC für mousesports bestreiten.



Grund hierfür ist die Abwesenheit von dem Finnen Aleksi 'allu' Jalli, welcher sich aktuell im Urlaub befindet und somit nicht am dritten EPS Cup teilnehmen kann. Karrigan wird jedoch nicht nur für die ESL Pro Series eingesetzt werden, sondern auch für das ESWC Grand Final in Paris, welches Ende Oktober auf der Paris Games Week ausgetragen wird. Der zuletzte aktive Stand-In bei mousesports Mikail 'Maikelele' Bill wird somit übergangsweise von Karrigan ersetzt. Karrigan hatte bereits schon einmal für das Berliner Team gespielt und am Freitag die Copenhagen Wolves verlassen. Sollten die Ergebnisse in den nächsten Tagen und Wochen stimmen, kann man sich darauf einstellen, dass der Däne vielleicht sogar fest ins Team rücken wird.

Auf der hauseigenen Internetpräsenz von mousesports gibt man an, dass schneider dem Team aufgrund des hohen Trainingspensum nicht beitreten konnte, während mit maikelele ein AWP-Spieler zu viel in den eigenen Reihen gewesen wäre, weshalb man sich teamintern lieber für einen Rifle-orientierten Spieler entschieden hat.

Bildquelle: mousesports

Bereits beim Millenium Showmatch #2 konnte mousesports mithilfe von Finn 'Karrigan' Andersen gegen das schwedische Team Property mit 03:01 gewinnen, bei der laufenden ESL Pro Series steht das Berliner Team nach zwei gewonnen Cups auf dem ersten Platz mit 150 Punkten. Heute Abend startet der dritte Cup und man darf gespannt sein, wie sich der Däne im Team schlagen wird.

Lineup mousesports EPS Cup #3:
rs Nikola 'LEGIJA' Ninic
nl Chris 'chrisJ' de Jong
de Johannes 'tabseN' Wodarz
de Andre 'nooky' Utesch
dk Finn 'Karrigan' Andersen

Lineup mousesports ESWC Grand Final:
rs Nikola 'LEGIJA' Ninic
nl Chris 'chrisJ' de Jong
de Johannes 'tabseN' Wodarz
dk Finn 'Karrigan' Andersen
fi Aleksi 'allu' Jalli


Verfolgt ihr EPS Winter 2014?



Geschrieben von MiPu

Quelle: mousesports.com

Kommentare

2

#26
Schm1di schrieb am 13.10.2014, 16:11 CEST:
rAkuNi schrieb:
Hätte nicht gedacht dass mouz dieses Quartal nochma wechselt.


war doch abzusehen.. ;)
#27
FaiLor schrieb am 13.10.2014, 16:15 CEST:
WarreNN schrieb:
Nettes ständiges Wechselkarussell bei "mouz"
Das die Organisation sowas überhaupt mitmacht... Jede Woche ein anderer Spieler im Lineup.


-.- Jede Woche ein neuer Stand-In Mouz hat nun mal ausgetestet welcher Spieler am besten passt und welcher ihnen am meisten bringt.
#28
FaiLor schrieb am 13.10.2014, 16:18 CEST:
notorious big schrieb:
Traurig was aus mouz geworden ist die sollten das Team kicken und mit go aufhören.
Komisch das es andere pro Teams wie alternate oder pkd es schaffen ,mit deutschen Spielern, international erfolgreich zu sein.warum bekommt mouz sowas nicht hin?


Komisch das du nix raffst, ich kriege es doch auch hin :) Habe ich irgendwie nicht mit bekommen das PKD oder Alternate international erfolgreich sind. Und eine Map gegen ein Team zu holen zählt ganz sicher nicht...
#29
enkaeless schrieb am 13.10.2014, 16:20 CEST:
Hat karrigan eigentlich auch nen deutschen pass? hab iwie im hinterkopf dass er halb deutsch ist.
#30
kirschefeli schrieb am 13.10.2014, 16:21 CEST:
rAkuNi schrieb:
Hätte nicht gedacht dass mouz dieses Quartal nochma wechselt.


XDDD

TraitorJudas schrieb:
"Wieso bist du so nervös du Hurensohn!"
#31
fjdn schrieb am 13.10.2014, 16:29 CEST:
anstatt mal einen Jungen Deutschen zu testen holt man lauter oldies -.-
#32
zipp1 schrieb am 13.10.2014, 16:40 CEST:
Kann jetzt endlich die EU flagge her?
#33
donphanN.- schrieb am 13.10.2014, 16:53 CEST:
zipp1 schrieb:
Kann jetzt endlich die EU flagge her?


du hast nur dieses problem oder :D
#34
Go!Blizz schrieb am 13.10.2014, 16:59 CEST:
enkaeless schrieb:
Hat karrigan eigentlich auch nen deutschen pass? hab iwie im hinterkopf dass er halb deutsch ist.


spricht fliessend deutsch, aber hat mw keinen deutschen pass
#35
N4K schrieb am 13.10.2014, 17:05 CEST:
sry aber wer sich Spiele mit Sinn und verstand anschaut, hat erkannt das in dem Team von ATN ne menge Potenzial steckt! Gerade auf LAN haben sie doch schon direkt besser überzeugen können als Mouz es jemals konnte in GO
#36
masel. schrieb am 13.10.2014, 17:56 CEST:
s1ckneZ schrieb:
Man hat sich also gegen maikelele entschieden, weil man teamintern nicht noch eine weitere awp wollte sondern einen rifle spieler... WTF?! Karrigan ist doch auch awp spieler und selbst mit rifle ist maikelele immernoch besser als karrigan. Nichts gegen Finn, aber irgendwie verstehe ich die Entscheidung nicht.


karrigan ist aber ein super ansager und kann legija ingame halt unterstützen
#37
BOOOM_xD schrieb am 13.10.2014, 17:57 CEST:
Hallo Deutsche Community, habe dich echt vermisst! :D
So aber jetzt mal ernst.

ATN & PKD international besser als Mousesports? Hab ich was verpasst? Mousesports spiel in naher Zukunft 2 große LAN Events. Wenn man sich für die DH & Fragbite schafft zu qualifizieren sind es 4. & was macht man bei PKD? - Achja, man treten nicht an und disqualifiziert sich. Alternate an und für sich ein gutes LineUp, aber was macht man drauß? Mousesports wechselt des weiteren nicht alle 3 Tage einen Spieler, sondern die sind aktuell nur zu Viert und müssen, daher versuchen ihr LineUp zu vervollständigen. Und jeder der Ahnung hat, weiss dass man den nicht von heute auf morgen findet, vor allem nicht bei einer solch Komplexen Mischung wie es Mouz derzeit ist. Wenn ihr mal die Nachrichten der letzten Wochen von Mousesports genau an sieht, lest ihr nicht Mouse "verpflichtet neuen Spieler" sondern XY trifft als STAND IN bei. Zu Deutsch, man verlässt sich bei Mouz nicht nur auf die PCW Leistungen, sondern will auch wissen wie man unter Druck zusammen spielt. Was ich persönlich für einen guten Schritt im Bezug auf die gesamte Counter-Strike Szene befinde. Gebt den Jungs einfach die Zeit sich zu finden, ihre Leistung abzurufen und ich denke wir werden ein gutes Team mit deutschem Hintergrund in die Weltweite Top 10 einziehen sehen. & zum Deutsch bzw. Europäisch seins des Teams kann ich nur sagen.
Mousesports spielt hier nur den Vorreiter. In naher Zukunft werden sich noch so ein paar andere Europäische Teams auf die Bühne schreiten, denn in anderen Sportarten ist es bereits gang und gäbe!

Und hat keine negative Entwicklung mit sich gebracht, sondern genau das Gegenteil.
Der Sport selbst hat sich weiterentwickelt!
#38
Vlash schrieb am 13.10.2014, 18:09 CEST:
REMUZ schrieb:
Ein deutscher nur noch bei mouz.. und der ist eigtl pole .
traurig was bei mouz geht. Maikelele und schneider tausend mal besser als karrigan


legija lebt auch in deutschland. wenn tabsen leavt, kriegt legija eben deutsche flagge. so läuft das.
#39
notorious big schrieb am 13.10.2014, 18:31 CEST:
BOOOM_xD schrieb:
Hallo Deutsche Community, habe dich echt vermisst! :D
So aber jetzt mal ernst.
ATN & PKD international besser als Mousesports? Hab ich was verpasst? Mousesports spiel in naher Zukunft 2 große LAN Events. Wenn man sich für die DH & Fragbite schafft zu qualifizieren sind es 4. & was macht man bei PKD? - Achja, man treten nicht an und disqualifiziert sich. Alternate an und für sich ein gutes LineUp, aber was macht man drauß? Mousesports wechselt des weiteren nicht alle 3 Tage einen Spieler, sondern die sind aktuell nur zu Viert und müssen, daher versuchen ihr LineUp zu vervollständigen. Und jeder der Ahnung hat, weiss dass man den nicht von heute auf morgen findet, vor allem nicht bei einer solch Komplexen Mischung wie es Mouz derzeit ist. Wenn ihr mal die Nachrichten der letzten Wochen von Mousesports genau an sieht, lest ihr nicht Mouse "verpflichtet neuen Spieler" sondern XY trifft als STAND IN bei. Zu Deutsch, man verlässt sich bei Mouz nicht nur auf die PCW Leistungen, sondern will auch wissen wie man unter Druck zusammen spielt. Was ich persönlich für einen guten Schritt im Bezug auf die gesamte Counter-Strike Szene befinde. Gebt den Jungs einfach die Zeit sich zu finden, ihre Leistung abzurufen und ich denke wir werden ein gutes Team mit deutschem Hintergrund in die Weltweite Top 10 einziehen sehen. & zum Deutsch bzw. Europäisch seins des Teams kann ich nur sagen.
Mousesports spielt hier nur den Vorreiter. In naher Zukunft werden sich noch so ein paar andere Europäische Teams auf die Bühne schreiten, denn in anderen Sportarten ist es bereits gang und gäbe!
Und hat keine negative Entwicklung mit sich gebracht, sondern genau das Gegenteil.
Der Sport selbst hat sich weiterentwickelt!


Also willst du mir sagen das bei nip oder vp in Zukunft auch ein Holländer und ein Finne spielt?
#40
zipp1 schrieb am 13.10.2014, 18:34 CEST:
Ich bezweifle dass es mehr .int teams geben wird. CS existiert schon verdammt lange und bisher gab es nicht sehr viele internationale teams die erfolgreich waren. Mir fällt nur mtw in source ein.
#41
TraitorJudas schrieb am 13.10.2014, 18:46 CEST:
notorious big schrieb:
BOOOM_xD schrieb:
Hallo Deutsche Community, habe dich echt vermisst! :D
So aber jetzt mal ernst.
ATN & PKD international besser als Mousesports? Hab ich was verpasst? Mousesports spiel in naher Zukunft 2 große LAN Events. Wenn man sich für die DH & Fragbite schafft zu qualifizieren sind es 4. & was macht man bei PKD? - Achja, man treten nicht an und disqualifiziert sich. Alternate an und für sich ein gutes LineUp, aber was macht man drauß? Mousesports wechselt des weiteren nicht alle 3 Tage einen Spieler, sondern die sind aktuell nur zu Viert und müssen, daher versuchen ihr LineUp zu vervollständigen. Und jeder der Ahnung hat, weiss dass man den nicht von heute auf morgen findet, vor allem nicht bei einer solch Komplexen Mischung wie es Mouz derzeit ist. Wenn ihr mal die Nachrichten der letzten Wochen von Mousesports genau an sieht, lest ihr nicht Mouse "verpflichtet neuen Spieler" sondern XY trifft als STAND IN bei. Zu Deutsch, man verlässt sich bei Mouz nicht nur auf die PCW Leistungen, sondern will auch wissen wie man unter Druck zusammen spielt. Was ich persönlich für einen guten Schritt im Bezug auf die gesamte Counter-Strike Szene befinde. Gebt den Jungs einfach die Zeit sich zu finden, ihre Leistung abzurufen und ich denke wir werden ein gutes Team mit deutschem Hintergrund in die Weltweite Top 10 einziehen sehen. & zum Deutsch bzw. Europäisch seins des Teams kann ich nur sagen.
Mousesports spielt hier nur den Vorreiter. In naher Zukunft werden sich noch so ein paar andere Europäische Teams auf die Bühne schreiten, denn in anderen Sportarten ist es bereits gang und gäbe!
Und hat keine negative Entwicklung mit sich gebracht, sondern genau das Gegenteil.
Der Sport selbst hat sich weiterentwickelt!

Also willst du mir sagen das bei nip oder vp in Zukunft auch ein Holländer und ein Finne spielt?


Die Frage sollte eher lauten, ob es solche int. Mixteams irgendwann mal schaffen, Teams wie NiP,VP,Titan oder fnatic zu schlagen. Und damit meine ich nicht irgendein random bo1 im Internet.
#42
erdi1337 schrieb am 13.10.2014, 19:16 CEST:
"damit meine ich nicht irgendein random bo1 im Internet...."

+1
#43
KingKurt schrieb am 13.10.2014, 20:02 CEST:
notorious big schrieb:
Traurig was aus mouz geworden ist die sollten das Team kicken und mit go aufhören.
Komisch das es andere pro Teams wie alternate oder pkd es schaffen ,mit deutschen Spielern, international erfolgreich zu sein.warum bekommt mouz sowas nicht hin?

PkD und alternate spielen international erfolgreich mit deutschen Spielern? Ich war doch nur 2 Tage nicht online, hab ich was verpasst?
Überhaupt, was seid ihr für Gestalten? Ich stehe dem mouz management in csgo auch kritisch gegenüber, aber was ist das ständig für ein "traurig" Gefasel?
Für die letzten Wechsel kann mouz halt nichts. Mit allu und nooky liefs, dann geht nooky inaktiv. Kzy war wohl keine Option, ein IGL und seine Philosophie muss zu den Spielern passen.Man hat trainiert, probiert, sich von einigen positiven Ergebnissen nicht blenden lassen und sich getrennt.Völlig legit.
Schneider, der allu vorher schon angeschrieben hat, wurde eine Option und ihm kommt was persönliches dazwischen.
Und Maikelelele the kid merkt nach 2 Wochen, dass ChrisJ und allu auch awp spielen und streicht wieder die Segel.
Karrigan, der vor längerem schon noch mal angekündigt hat, vielleicht einem deutschen Team beizutreten, ist letztendlich ein logischer Schritt.
Hört doch mal auf, das Team fertig zu machen. Als hätten sie es sich so gewünscht.Letztendlich versucht doch jeder nur, das beste zu machen.
Zumal bei jedem der letzten Schritte angekündigt wurde, dass es nur vorrübergehende Lösungen sind und keine Endlösung!
Die Community, auch ich, haben mehr Kommunikation gefordert, wenn sich in lineups was tut.
Jetzt bekommen wir die News statt irgendwelche Standins einfach in die Matches zu editieren und jetzt raged jeder über ständige mouz-standin-news :D
mad folks.

ps: Warum sollten int. teams keine Chance haben? Wie viele int. Teams gab es denn bisher? Und stell mir jetzt nicht die blöde Gegenfrage, warum es bisher wohl keine gab, das dauert mir zu lange zu erklären und darf selber gedanklich erarbeitet werden
Wenn die Sache Zeit hat, sehe ich da gar kein Problem.

Das ewige Kommunikationsgeblubber. Die 5 halten nicht auf einer völlig fremden sprache das "literarische "quintett"" ab, sondern müssen sich in einzelnen Wörtern, Formulierungen oder kurzen Sätzen auf ein paar einstudierten maps absprechen und ansagen.
Wenn ihr glaubt, dass das nicht möglich ist bei einem Trainingspensum von 4-5 Stunden pro Tag, kann man euch nicht helfen.
Entschuldigung, dass Menschen unterschiedlicher Nationalitäten auf fremden Sprachen über viel kompliziertere Dinge sprechen als de_inferno, ist beruflicher Alltag. Leute, die behaupten, das würde nicht funktionieren, gammeln noch im Traumland Schule rum oder schreiben CS GO einen solchen Wert und Komplexität bei, dass ich dringend das Kappen der Internetleitung empfehlen würde.

editiert von KingKurt am 13.10.2014, 20:20 CEST
#44
BAER schrieb am 13.10.2014, 20:22 CEST:
Ich muss auch gestehen, dass ich das "vorrübergehend" nicht so ganz wahrgenommen hab und es doof fände, wenn er gleich fest im Team ist. So ists noch OK, aber in meinen Augen einfach nichts langfristiges..

Was BOOOM sagt ist auch wahr, es sind nicht immer verschiedene Leute die KB mehr haben, sondern immer die 5te Position. kzy, schneider, maikel und jetzt karri, die anderen 4 sind seit geraumer Zeit zusammen. Darf man nicht verkennen. Trotzdem bleibe ich dabei, dass es viel mehr Sinn machen würde, auf einen deutschen - bestenfalls Nachwuchs- - Spieler zu setzen, als das was wir gerade sehen. Aber da steckt man vielleicht nicht so tief drin.
#45
KingKurt schrieb am 13.10.2014, 20:36 CEST:
BAER schrieb:
Ich muss auch gestehen, dass ich das "vorrübergehend" nicht so ganz wahrgenommen hab und es doof fände, wenn er gleich fest im Team ist. So ists noch OK, aber in meinen Augen einfach nichts langfristiges..
Was BOOOM sagt ist auch wahr, es sind nicht immer verschiedene Leute die KB mehr haben, sondern immer die 5te Position. kzy, schneider, maikel und jetzt karri, die anderen 4 sind seit geraumer Zeit zusammen. Darf man nicht verkennen. Trotzdem bleibe ich dabei, dass es viel mehr Sinn machen würde, auf einen deutschen - bestenfalls Nachwuchs- - Spieler zu setzen, als das was wir gerade sehen. Aber da steckt man vielleicht nicht so tief drin.

Man kann auch nur auf Nachwuchs setzen, wenn man Spielertypen dabei hat, die auch die Mentor-Rolle _ausfüllen können.
Das ist keine Kritik oder negativ zu verstehen an den Spielern bei mouz, aber Nachwuchs entwickelt sich auch nur unter bestimmten Typen.
Als Mentor sehe ich aber keinen mehr in der Szene. Gob braucht noch etwas, weit abgeschlagen noch Humpen und kirby! Der letzte ist mit nooky gegangen!
Verstehst du was ich meine? Es ist nicht damit getan, " Schüler" zu holen, es muss auch ein Lehrer da sein! Und dazu braucht es neben viel Zeit und knowledge auch einfach den entsprechenden Charakter!
Die Forderung nach Nachwuchs also schön und gut, aber völlig undenkbar momentan! Oder warum glaubst du ist der Nachwuchs so weggebrochen nach den großen Leuten wie Kapio, gob und co? Weil keiner mehr CS spielt? Nein, weil (fast) keiner mehr da ist, der die Leute hoch holen kann!
#46
BOOOM_xD schrieb am 13.10.2014, 20:36 CEST:
zipp1 schrieb:
Ich bezweifle dass es mehr .int teams geben wird. CS existiert schon verdammt lange und bisher gab es nicht sehr viele internationale teams die erfolgreich waren. Mir fällt nur mtw in source ein.
Grade das ist es ja! Es gab nicht sehr viele Teams, weil sie alle frühzeitig gesagt haben, dass klappt nicht und es gab kein Team was mal 5-6 Monate fest zusammen trainiert hat und auch ernsthaft gespielt hat mit Ausnahme von MTW. Du wirst sehen. Wenn Mousesports an den aktuellen Zielen fest dann werden wir bald ein neues Team Konzept sehen.
#47
KingKurt schrieb am 13.10.2014, 20:43 CEST:
BOOOM_xD schrieb:
zipp1 schrieb:
Ich bezweifle dass es mehr .int teams geben wird. CS existiert schon verdammt lange und bisher gab es nicht sehr viele internationale teams die erfolgreich waren. Mir fällt nur mtw in source ein.
Grade das ist es ja! Es gab nicht sehr viele Teams, weil sie alle frühzeitig gesagt haben, dass klappt nicht und es gab kein Team was mal 5-6 Monate fest zusammen trainiert hat und auch ernsthaft gespielt hat mit Ausnahme von MTW. Du wirst sehen. Wenn Mousesports an den aktuellen Zielen fest dann werden wir bald ein neues Team Konzept sehen.


Schon mal daran gedacht, dass sie aus anderen Gründen gescheitert sind und die Sprachbarriere der einfachste und bequemste Grund zur Trennung war, wo niemand sein Gesicht verliert?

CS GO wäre die einzige Sache auf der Welt, die in einem professionellem Rahmen an Englisch scheitert.
Wie funktioniert eigentlich deine Welt, wenn man an so etwas glaubt?
#48
GEXOOOOO schrieb am 13.10.2014, 20:45 CEST:
gut für maikelele, dass er sich den zirkus nicht antut. soll zu property wechseln.

find karrigan in go zwar ziemlich schwach, könnte mir aber vorstellen, dass das mit mouz ne längere sache ist.
#49
Enderlin schrieb am 13.10.2014, 23:20 CEST:
REMUZ schrieb:
Ein deutscher nur noch bei mouz.. und der ist eigtl pole .
traurig was bei mouz geht.


Behalt deine Nazikommentare bitte für dich. Danke.
#50
n1te schrieb am 13.10.2014, 23:28 CEST:
zipp1 schrieb:
Kann jetzt endlich die EU flagge her?

ich bin mal so nett und werds auch dir nochmal erklären damit du diesen kommentar nicht noch 1000 mal posten musst. aktuell sind 4 leute bei mouz, 2 deutsche, 1 niederländer, 1 finne. die letzten beiden offiziellen 5. männer waren nooky dann kzy, beides deutsche (>50% des teams deutsch) die letzten stand ins (schneider, maikelele, karrigan) vertreten somit einen deutschen spieler und sind nicht offiziell vorgestellte neue team mitglieder sondern lediglich stand ins auf unbestimmte zeit.

soviel auch zum thema "ständige wechsel" früher stand halt sowas nur unterm match, jetzt gibts dazu ne news. das sind keine offiziellen spieler die unter vertrag genommen werden und dann gleich wieder gewechselt werden sondern STAND INS. der ein oder andere sollte das wort vllt mal googlen.
2
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz