ANZEIGE:
Wechsel: Die Brasilianer sind nun ohne Zuhause24.02.2015, 21:00

KaBuM.TD und Team trennen sich

Im Rahmen unserer Vorberichtserstattung für die ESL One Katowice 2015 stellten wir euch gestern die ersten beiden Teilnehmer vor und nahmen diese etwas genauer unter die Lupe. Mit dabei war auch das brasilianische Team von KaBuM.TD, welches jedoch nun Schlagzeilen macht. Der Major-Teilnehmer verlässt die heimische Organisation, nur wenige Wochen vor dem Event in Kattowitz.



Das brasilianische Team um Gabriel 'FalleN' Toledo wurde zum Offline-Qualifier eingeladen und konnte dank einer Crowdfunding-Aktion daran teilnehmen. Nach der Niederlage gegen mousesports in der ersten Runde, gelang den Brasilianern ein 16:11-Sieg gegenüber Inshock aus Polen sowie ein 16:03-Sieg gegenüber den dänischen Spielern von Team Dignitas, was die Qualifikation für das Hauptevent in Kattowitz zur Folge hatte.

Wie man nun in Erfahrung bringen konnte, forderten die Spieler mehr Gehalt von der Organisation und eine Anpassung der Verträge. Da die aktuellen Gehälter nicht zulassen würden, dass man an den Events teilnimmt, die man besuchen möchte, weshalb unter anderem auch die Crowdfunding-Aktion für den Qualifier stattfinden musste. Diesem wollte man bei KaBuM.TD nicht zustimmen und zudem deckte man Kommunikationsprobleme in der Organisation auf, die mit dem ehemaligen Team Target Down zusammenhängen. Aus diesem Grund sind die Spieler nun auf der Suche nach einem neuen Zuhause, welches das Team ohne große Probleme in der Spodek Arena unterstützen kann. Bis die neue Organisation gefunden wurde, ist das Team unter dem neuen Namen Games Academy bekannt.

Statement KaBuM.TD:

After returning to Brazil, FalleN contacted KaBuM claiming that the sponsorship contract should be amended because the fees paid monthly were no longer enough for the team to be able to participate in the tournaments they wished to attend.

KaBuM, however, responded by saying that this information was not accurate because the sum of the fees paid by KaBuM and Target Down would be enough to pay for the trips in question.

At this moment, FalleN claimed he never got a dime from Target Down and, as such, the team would need to receive this additional fee - but they wanted this figure to be paid by KaBuM, since he had 'not been involved in the agreement with Target Down'.

The question we raised was: how was there no involvement from him with Target Down, since FalleN orchestrated, coordinated, presented and executed the merge between the two teams? KaBuM never met or discussed terms with Target Down, since we only sponsored the players.

At this moment, FalleN also informed us that the players were already looking for another sponsor in case we did not accept to pay the monthly fee that the other organisation was not paying. But, again much to our surprise, not to replace Target Down but to replace KaBuM (who respected all the clauses in the contracts and paid everything in time).

Today, February 23, after talking to FalleN, we were informed that the contract will not be renewed and that the players are already negotiating with another organisation.

We also received a lot of criticism from fans who said we "did not invest" in CS:GO because the prizes were low. We would like to point out that this is not relevant to our organisation because we did not get a percentage from the tournament winnings of our FPS team.

We will continue investing in tbe Brazilian FPS scene and, soon, we will announce more details about this new project.

Lineup Games Academy:
br Gabriel 'FalleN' Toledo
br Lucas 'Steel' Lopes
br Caio 'zqk' Fonseca
br Ricardo 'boltz' Prass
br Fernando 'fer' Alvarenga


Verfolgt ihr ESL One Cologne 2015?



Geschrieben von MiPu

Quelle: hltv.org

Ähnliche News

Kommentare


#1
General_Gustl schrieb am 24.02.2015, 21:08 CET:
Genauso schlechter Name für ein Team, wie es KabUm war..
#2
iCu94 schrieb am 24.02.2015, 21:09 CET:
"Schalgzeilen macht"
#3
LucasxGER schrieb am 24.02.2015, 21:11 CET:
Hoffentlich iBP :D
#4
XiiNTY schrieb am 24.02.2015, 21:35 CET:
Wieso hatten die jetzt eig son Problem mit dem Geld?
Sind doch früher auch wegen Source-LANs in die EU gekommen oder?
#5
fax0r schrieb am 24.02.2015, 21:36 CET:
General_Gustl schrieb:
Genauso schlechter Name für ein Team, wie es KabUm war..


juckt :D?
#6
dawn1337 schrieb am 24.02.2015, 21:50 CET:
schade für die jungs - gibt es eigentlich made in brazil noch?
#7
_kuba schrieb am 24.02.2015, 22:00 CET:
Wird Zeit das Mibr wieder in Brasilien aktiv wird :D
#8
gamez schrieb am 24.02.2015, 23:03 CET:
LucasxGER schrieb:
Hoffentlich iBP :D


?
#9
architekT schrieb am 24.02.2015, 23:45 CET:
Hoffe die finden was gescheites :)
#10
Lytum schrieb am 25.02.2015, 09:05 CET:
Was passiert mit dem qualifizierten kabum?
#11
ti000 schrieb am 25.02.2015, 09:41 CET:
Lytum schrieb:
Was passiert mit dem qualifizierten kabum?


Rechte liegen denke ich bei den Spielern
#12
architekT schrieb am 25.02.2015, 09:59 CET:
http://www.hltv.org/news/14334-ex-kabum-sign-for-keyd-stars
#13
zipp1 schrieb am 25.02.2015, 12:31 CET:
Lytum schrieb:
Was passiert mit dem qualifizierten kabum?


Slots bei Major events gehören immer den Spielern, ist auch besser so und zum glück nicht so schlecht gelöst wie in der ESLDBG
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz