ANZEIGE:
Wechsel: Personalveränderungen in China20.03.2015, 10:00

TyLoo wechselt drei Akteure aus

Das chinesische Counter-Strike: Global Offensive-Team TyLoo wechselt mit sofortiger Wirkung drei ihrer bisherigen Stammspieler aus. Lei 'forget' Li, LiKan 'KingZ' Luo und YuanZhang 'AttackeR' Sheng sind nicht länger Teil des chinesischen Aufgebots, welches im letzten Jahr die Teilnahme am ESWC nur knapp verpasste.



Die drei freien Stellen im Quintett der Chinesen werden von den beiden ehemaligen pow-Akteuren Hui 'DD' Wu und Quanqing 'qz' Wu sowie dem erfolgsversprechenden Nachwuchstalent Haowen 'somebody' Xu besetzt. Der letzte Auftritt von TyLoo war während des letztjährigen ESWC China-Qualifiers, wo die Akteure um Ke 'Mo' Liu am Ende den dritten Platz erringen konnten und eine Teilnahme am Electronic Sport World Cup nur knapp verpassten.

Lineup TyLoo:
cn Ke 'Mo' Lui
cn Cai Lun 'FANCY1' Yu
cn Hui 'DD' Wu
cn Wu Quan 'QZ' Qing
cn Haowen 'somebody' Xu


Geschrieben von DOUG ALEXIS

Quelle: hltv.org

Ähnliche News

Kommentare


#1
Napapijri_T schrieb am 20.03.2015, 13:06 CET:
sorry... aber solange die net auf irgend einem major quali oder so waren.... wen interessierts?
#2
architekT schrieb am 20.03.2015, 13:08 CET:
Sehe ich genauso wie du @Napapihri_T, aber es gibt sicherlich auch Leute außer uns die es interessiert. :)
#3
.dAni schrieb am 20.03.2015, 13:13 CET:
nicht mal china selbst interessiert sich dafür :D
#4
riSkw0w schrieb am 20.03.2015, 13:30 CET:
danke 99damage, notier ich mir :D
#5
Qink schrieb am 20.03.2015, 13:52 CET:
auf gehts CHINA !
#6
Napapijri_T schrieb am 20.03.2015, 13:55 CET:
eig. wäre diese Metapher mit diesem Sack Reis hier wirklich passend :D
#7
Tizuno123 schrieb am 20.03.2015, 15:10 CET:
Napapijri_T schrieb:
eig. wäre diese Metapher mit diesem Sack Reis hier wirklich passend :D

+1

editiert von Tizuno123 am 20.03.2015, 15:13 CET
#8
Dontraxx schrieb am 20.03.2015, 15:15 CET:
Tizuno123 schrieb:
Napapijri_T schrieb:
eig. wäre diese Metapher mit diesem Sack Reis hier wirklich passend :D

+1


+2
#9
DumbDerp schrieb am 20.03.2015, 16:53 CET:
Damit könnten sie mal wirklich was gewinnen. Auch auf interkontinentaler Ebene.
#10
BountyEis8 schrieb am 20.03.2015, 18:02 CET:
ich hab einmal ein chinesiches eswc spiel gesehen und dachte da spielt meisterwächter gegen gold nova
#11
kingsizebeat schrieb am 21.03.2015, 01:01 CET:
BountyEis8 schrieb:
ich hab einmal ein chinesiches eswc spiel gesehen und dachte da spielt meisterwächter gegen gold nova


meisterwächter klingt hart scheiße^^
#12
schnubbidu schrieb am 21.03.2015, 09:05 CET:
Man oh man! Ich kann einfach nicht verstehen, warum es manch einen stört, wenn 99damage sich die Arbeit macht und von der chinesischen Profi-Szene berichtet und man somit auch mal erfährt, was dort so los ist. Klar ist, dass die noch nicht so weit in CSGO sind wie Europa, aber wenn diese Teams keine Aufmerksamkeit bekommen, wird es bestimmt nicht besser. Und es bleibt immer noch jeden selbst überlassen die Nachricht zu lesen. Einfach drüber scrollen, wenn es einen nicht interessiert. Dann man muss noch nicht mal Zeit für einen Kommentar aufbringen, bei einer News, die einen eh nicht interessiert. Ich finde, dass da sogar noch viel mehr kommen müsste! Über NA könnte noch mehr berichtet werden und natürlich nun über Australien und Brasilieren. Das ist doch nur gut, für die ganze Szene und den Wettbewerb. Man muss das große Ganze und nicht seine eigenen Interessen sehen!
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz