ANZEIGE:
Wechsel: Der chinesische Starspieler greift wieder zur Maus15.04.2015, 10:00

Savage gibt Comeback in CS:GO

Mit Bin 'Savage' Liu kehrt einer der bekanntesten asiatischen CS-Spieler zurück zu dem Spiel, in dem er in 1.6-Zeiten das stärkste chinesische Team stellte. Das Comeback feiert Savage rund zwei Jahre nach seinem damaligen Rücktritt, sodass er in Zukunft wieder voll angreifen möchte und fortan im Trikot von pow spielen wird.



Dort wird er zusammen mit seinem alten Teamkollegen Bingyuan 'tb' Li spielen, den er seit einigen Jahren kennt und mit dem er auch schon große Turniere in Counter-Strike 1.6 absolvieren konnte. Das Lineup von pow qualifizierte sich für den Electronic Sports World Cup 2014, nachdem es im nationalen Qualifier Gegner, wie zum Beispiel TyLoo besiegt hatte.

Man darf gespannt sein, ob Savage sich komplett auf CS:GO konzentrieren wird, wobei man auch erwarten kann, dass er auch CS:Online spielt. CS:Online ist der populärste Shooter in Asien, für den es im Vergleich zu CS:GO wesentlich mehr Turniere gibt.

Lineup pow:
cn Tianqi 'ed101' Han
cn NuoZhou 'Vgo' Zhang
cn ZhaoHeng '813' Yu
cn Bin 'Savage' Liu
cn Bingyuan 'tb' Li


Geschrieben von MooZE

Quelle: HLTV.org

Ähnliche News

Kommentare


#1
Didtgiridu schrieb am 15.04.2015, 10:04 CEST:
Cooles ding, würde mich freuen wenn ein Asiatisches-Team es mal wieder schaffen würde einigermasen oben mitzuspielen.
Ein Koreanisches-Team würde mir auch gefallen, am besten sollte Solo ein Comeback machen das wäre der Hammer.
#2
cera_one schrieb am 15.04.2015, 10:55 CEST:
wenn die koreaner sich an csgo setzen hat europa ein richtiges problem :D
#3
ndng schrieb am 15.04.2015, 12:01 CEST:
Seid froh, Starcraft, Dota und Lol hindern die Koreaboos noch daran :D
#StillWaitingForSolo :3

editiert von ndng am 15.04.2015, 12:15 CEST
#4
weezn schrieb am 15.04.2015, 13:01 CEST:
Falls die Internationals & Co kommen spielen die ganzen asiaten in den Gaming Caffees kein Dota mehr sondern CSGO weil es geht nur um den Profit :)
#5
elgreedo schrieb am 15.04.2015, 13:38 CEST:
ndng schrieb:
Seid froh, Starcraft, Dota und Lol hindern die Koreaboos noch daran :D
#StillWaitingForSolo :3


dota? korea?
#6
aoaa666 schrieb am 15.04.2015, 13:47 CEST:
wer kennt nicht den koreanischen one shot könig solo :)
#7
cnK JJ schrieb am 15.04.2015, 16:30 CEST:
Das alte weMadeFox Team war der Hammer um Solo und Co.
Aber echt super, dass Savage sich zurückmeldet!
#8
elbrillo schrieb am 15.04.2015, 19:51 CEST:
weezn schrieb:
Falls die Internationals & Co kommen spielen die ganzen asiaten in den Gaming Caffees kein Dota mehr sondern CSGO weil es geht nur um den Profit :)


t-i cs go wahrscheinlich 1 mio t-i dota : 20 mio..
hmmm ganz klar lohnt cs go mehr
#9
GEXOOOOO schrieb am 16.04.2015, 10:53 CEST:
"enemy" war mein lieblingsspieler aus asien damals
#10
MAJORx schrieb am 16.04.2015, 14:31 CEST:
MEIN GOTT, ich will KOREA in CS:GO sehen. Dann würde es sich mal lohnen mehr CS:GO Spiele anzuschauen aber diese Ostblock Teams sind mir zu Barbarisch und die Taktik ist meinst einfach Brute Force überhaupt nicht mein Geschmack.

Nur gut das es EnVyUs, Fnatic & Co. noch gibt.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz