ANZEIGE:
Wechsel: Die Organisation reagiert prompt24.06.2015, 18:30

UX Gaming entlässt stfN mit sofortiger Wirkung

Nachdem wir am gestrigen Tag berichteten, dass Stefan 'stfN' Seier eine vorübergehende Sperre in der ESL erhalten hatte, reagierte die Organisation UX Gaming direkt und trennte sich mit sofortiger Wirkung von dem 22-Jährigen. Damit müssen sich der AWP-Spieler Kevin 'keev' Bartholomäus und Co. nach einem neuen Spieler umschauen.



Die Sperre von stfN hat die Organisation dabei wie ein Schlag getroffen, nachdem man doch in der jüngsten Vergangenheit immer stärkere Leistungen abrufen konnte. Auch Thomas Z. - seines Zeichens Competetive Gaming Operator von UX Gaming war überaus enttäuscht über die Geschehnisse und hat zusammen mit seinen Kollegen sofort die Reißleine gezogen und den Akteur entlassen. Damit muss sich UX Gaming nach einem neuen Spieler umsehen, der das Lineup komplettiert.

Das Team befindet sich zurzeit auf dem 4. Platz der ESL Sommermeisterschaft und hat durch den Finaleinzug am Montag gute Chancen, einen Platz unter den Top-8 zu ergattern. Inwiefern die Sperre von stfN nun aber auch den Account von UX Gaming beeinflusst, bleibt zu diesem Zeitpunkt noch ungewiss.

Auch im 99Damage-Forum wird heiß über das Thema diskutiert und mittlerweile gibt es neue Informationen zu dem Fall. Dabei soll es sich um einen zweiten Account von stfN handeln, der in der Vergangenheit eine Cheat-Sperre erhalten haben soll, sodass sich der Spieler einen neuen Account angelegt hatte.

Statement Thomas Z. - Competitive Gaming Operator:

Was soll man dazu sagen. Am Montag feierten wir noch die gute Leistung unseres Teams und dann erreicht uns am nächsten Morgen diese Nachricht. Ich persönlich bin extrem enttäuscht. Wir wussten von Anfang an, um die Gerüchte und die generelle Vergangenheit jedes Einzelnen. So wussten wir im Gegenzug auch, um die Qualität jedes Einzelnen. Trotzdem haben wir uns aller Kritiker zum Trotz dazu entschieden, das Team unter Vertrag zu nehmen. Somit liegt es nun schwerer im Magen, einen solchen Vorfall zu verarbeiten. Wir stehen für den eSport und somit für einen fairen und geregelten Ablauf, ob von unserer Seite als Organisation, der Seite unserer Teams und Spieler oder der Seite der Ligen und Turnierorganisatoren.

Dass wir nun in einen vermutlichen Betrugsfall verwickelt sind, macht uns auf der einen Seite traurig und auf der anderen Seite sauer. Man schenkt einem einzelnen sein Vertrauen und dieser Missbraucht es. Somit ist zu sagen, dass wir uns mit sofortiger Wirkung von Stefan getrennt haben. Er hat scheinbar nicht nur uns belogen, er hat zudem, was für uns am schwerwiegendsten ist, seine Mitspieler und euch als Community belogen. Ich weiß wir sind außer in Hearthstone noch nicht großartig im PC eSport in Erscheinung getreten, aber eins ist sicher, wir werden weiter arbeiten, präziser arbeiten, um den deutschen eSport, auch nach solchen Rückschlägen, dahin zu bringen wo er hingehört. An die Spitze.

Weiterhin ist zu sagen, dass ich gerne jeder vernünftigen sachlichen Kritik gegenüber stehe, wir wollen uns in keinster Weise verstecken. Transparenz ist zu einer gewissen Grenze wichtig und das wollen wir hiermit auch verdeutlichen. Ich hoffe ich konnte mit diesem Statement ein wenig den Wind aus den schon überspannten Segeln nehmen. Einen schönen Rest Tag noch.


Lineup UX Gaming
de Sebastian 'xenn' Hoch
de Christian 'reamux' Wolf
de Kevin 'keev' Bartholomäus
de Oliver Maximilian 'Minato' Heck


Geschrieben von MooZE

Ähnliche News

Kommentare

 
1

#1
silas3 schrieb am 24.06.2015, 18:34 CEST:
#FREESTFN
:// wer ist das eig?
#2
DieWurst schrieb am 24.06.2015, 18:35 CEST:
Damit ist das geheimnis um ihn gelüftet.
+rax?
#3
V3n0mTV schrieb am 24.06.2015, 18:40 CEST:
Gut geschriebenes Statement. Da hat kzy gerade seinen Nickname frisch gechanged und ist wieder in 12 PPS verwickelt. :(
#4
starized schrieb am 24.06.2015, 18:41 CEST:
Nach einem Blick auf den ESL Account und den entsprechenden Log hätte man sich als Orga schon vorher einige Fragen stellen können, aber naja.. besser spät als nie.
#5
duX_ schrieb am 24.06.2015, 18:44 CEST:
*sofort
sonst guter artikel :)
#6
sha1ny schrieb am 24.06.2015, 18:52 CEST:
+sn0w
ders garnicht mal so schlecht
#7
Schokomanu schrieb am 24.06.2015, 18:54 CEST:
aus 5 fundaddler wurden 4 wenn juckts?
#8
MAGIERDESGRUENENGOLDS schrieb am 24.06.2015, 18:55 CEST:
Ein Anfang 4 Folgen.
#9
GEXOOOOO schrieb am 24.06.2015, 18:58 CEST:
https://www.youtube.com/watch?v=zADagdCJ7rk
#10
rain_i schrieb am 24.06.2015, 19:02 CEST:
Schokomanu schrieb:
aus 5 fundaddler wurden 4 wenn juckts?


wenn was?
#11
Patrick_1994 schrieb am 24.06.2015, 19:14 CEST:
GEXOOOOO schrieb:
https://www.youtube.com/watch?v=zADagdCJ7rk


ist euch schon bewusst das es um nen fakeacc geht und nicht darum das er gecheatet hat oder so xD
#12
Major Rabbit schrieb am 24.06.2015, 19:17 CEST:
starized schrieb:
Nach einem Blick auf den ESL Account und den entsprechenden Log hätte man sich als Orga schon vorher einige Fragen stellen können, aber naja.. besser spät als nie.

Statement gelesen? Die Organisation wusste vom 12er der abgesessen war - allerdings hat man nicht mit einem (möglichen - da fehlt ja bisher das Statement von der ESL und vom Spieler) Fakeaccount der ebenfalls mit 12pp´s versehen wurde, gerechnet... Ex 12ern eine Chance geben ist ja jetzt nicht das verkehrteste - wir hätten so einige klasse deutschen Spieler nicht da wo sie jetzt sind, wenn dies nicht geschehen würde... Für UX Gaming tut mir der Vorfall besonders leid - scheint eine gute Orga zu sein - wäre schade wenn die Ziele die man sich gesteckt hat durch eine Einzelperson zunichte gemacht würden....
#13
US_Navy_SEALLP schrieb am 24.06.2015, 19:19 CEST:
Ich finde es irgendwie Nicht in Ordnung, dass ein Spieler so voreillig gebannt wird, obwohl es noch lange nicht bewiesen ist, dass er (ge-)hackt (hat). Außerdem sollte es bei einem solchen Verfahren transparenter vorgehen, weil ja keiner genau weiß warum er wirklich gebannt wurde und ob es sich nur um einen anderen Account handelt. Außerdem sollte man einen Spieler der in seiner Vergangenheit mal gehackt hat und es nun nicht mehr tut, nicht mehr dafür bestrafen. Das wurde ja bei renommierten Spielern, wie z.B. bei Fnatic auch nicht gemacht :(
#14
juninho schrieb am 24.06.2015, 19:20 CEST:
DieWurst schrieb:
Damit ist das geheimnis um ihn gelüftet.
+rax?


können bestimmt einen gebrauchen der nachts betrunken irgendwelche inetweiber sexuell belästigt =)
#15
MrAmnesia schrieb am 24.06.2015, 19:21 CEST:
R.I.P bruder :/
#16
antenne1988 schrieb am 24.06.2015, 19:28 CEST:
ich frage mich manchmal ob die leute überhaupt den artikel lesen... nochmal für die die meinen er hat doch nicht gecheatet... : "Dabei soll es sich um einen zweiten Account von stfN handeln, der in der Vergangenheit eine Cheat-Sperre erhalten haben soll, sodass sich der Spieler einen neuen Account angelegt hatte. " er wollte also eine gerechtfertigte strafe wegen cheatens umgehen
#17
rAx- schrieb am 24.06.2015, 19:30 CEST:
juninho schrieb:
DieWurst schrieb:
Damit ist das geheimnis um ihn gelüftet.
+rax?

können bestimmt einen gebrauchen der nachts betrunken irgendwelche inetweiber sexuell belästigt =)


Was babbelst du für einen Schwachsinn? Nur weil du mit uns einmal feiern warst und alles ausgeben wolltest, musst du hier keine Lügen erzählen.

PS: Vielleicht kriegst du beim nächsten mal mehr als 5 Wörter aus dir raus, wenn Frauen mit am Tisch sitzen.
#18
maRky schrieb am 24.06.2015, 19:35 CEST:
juninho schrieb:
DieWurst schrieb:
Damit ist das geheimnis um ihn gelüftet.
+rax?

können bestimmt einen gebrauchen der nachts betrunken irgendwelche inetweiber sexuell belästigt =)


dein ernst was fürn müll du da von dir gibst? :D
#19
BigJonson schrieb am 24.06.2015, 19:36 CEST:
.

editiert von BigJonson am 24.06.2015, 19:54 CEST
#20
CSGOFreestyle schrieb am 24.06.2015, 19:37 CEST:
BigJonson schrieb:
mit xenn und reamux immernoch 2 hacker übrig im team, so sad.

Begründung?
#21
rain_i schrieb am 24.06.2015, 19:39 CEST:
CSGOFreestyle schrieb:
BigJonson schrieb:

Begründung?


"BigJonson"
#22
GEXOOOOO schrieb am 24.06.2015, 19:49 CEST:
Patrick_1994 schrieb:
GEXOOOOO schrieb:
https://www.youtube.com/watch?v=zADagdCJ7rk

ist euch schon bewusst das es um nen fakeacc geht und nicht darum das er gecheatet hat oder so xD


ist dir bewusst, was busted bedeutet? "xD"
#23
starized schrieb am 24.06.2015, 19:56 CEST:
Major Rabbit schrieb:

Statement gelesen? Die Organisation wusste vom 12er der abgesessen war - allerdings hat man nicht mit einem (möglichen - da fehlt ja bisher das Statement von der ESL und vom Spieler) Fakeaccount der ebenfalls mit 12pp´s versehen wurde, gerechnet... Ex 12ern eine Chance geben ist ja jetzt nicht das verkehrteste - wir hätten so einige klasse deutschen Spieler nicht da wo sie jetzt sind, wenn dies nicht geschehen würde... Für UX Gaming tut mir der Vorfall besonders leid - scheint eine gute Orga zu sein - wäre schade wenn die Ziele die man sich gesteckt hat durch eine Einzelperson zunichte gemacht würden....

Jap. Es geht mir ua. um diese Logeinträge:
14.04.13 21:05h stfN first_login_default
15.04.15 00:07h ESL stfN increase_trustlevel 0 -> 1
08.05.15 15:45h ESL stfN increase_trustlevel 1 (2018-04-09) -> 5 (2018-05-08)
Da kann man nun wirklich nicht davon ausgehen, dass dies der einzige Account eines Cup-Spielers ist. Um den 12er an sich geht es mir gar nicht, nur um die Seriosität des Accounts. Ich kenne selbst auch Spieler, die einfach so krass waren, besonders zu 1.6-Zeiten, dass sie ESL-TT's und andere Bans kassiert haben. Ich war mit einigen auf LANs und sie waren definitiv clean. Bei der ESL sitzen meiner Meinung nach auch einfach zu viele "bobs" um so etwas wirklich beurteilen zu können. Natürlich gibt es auch genug Ausnahmen, no offense ;).
Wie gesagt, allein der Fakt, dass es mehrere Accounts (bei den Daten dieses Accounts) geben muss, hätte schon Fragen aufwerfen sollen.

Edit: Gegen UX-Gaming an sich habe ich auch nichts, allerdings sollte man seine Spieler wirklich durchchecken.
#24
juninho schrieb am 24.06.2015, 20:00 CEST:
maRky schrieb:
juninho schrieb:
DieWurst schrieb:
Damit ist das geheimnis um ihn gelüftet.
+rax?

können bestimmt einen gebrauchen der nachts betrunken irgendwelche inetweiber sexuell belästigt =)

dein ernst was fürn müll du da von dir gibst? :D

hab schon genug gelesen bzw screens gesehen
btw du hast doch sowieso nix mehr zu melden oder? haste wenigstens deine sozialstunden schon abgeleistet?^^

editiert von juninho am 24.06.2015, 20:04 CEST
#25
halbstarky schrieb am 24.06.2015, 20:11 CEST:
mein vorschlag wäre, JanW zu verpflichten. gilt als mastermind auf dem single AK niwo und hat potentzsial nach ohben
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz