ANZEIGE:
Wechsel: Nach Tempo Storm nun auch zweite NA-Organisation ohne Team15.08.2015, 10:00

Auch eLevate sitzt auf der Straße

Nachdem wir erst gestern berichten mussten, dass sich Tempo Storm von ihrem Team trennt und auch schon Nihilum Gaming ihr Team entließ, kommt heute schon die nächste Hiobsbotschaft aus Nordamerika. Auch eLevate und ihr Lineup gehen von nun an getrennter Wege. Die Organisation wird sich vorerst aus dem Counter-Strike: Global Offensive-Geschäft zurückziehen, schließt aber eine Rückkehr generell nicht aus.



Wann der erneute Versuch in CS:GO Fuß zu fassen gestartet werden soll und ob er überhaupt geschieht, ist jedoch noch komplett unklar. Mit dem letzten Team konnte man jedoch eines der erfolgreicheren Lineups im nordamerikanischen Sektor unter den eigenen Fittichen wissen. Denkbar knapp schrammten die Jungs noch in anderer Besetzung an der Qualifikation für die ESL One Katowice 2015 vorbei und auch für die anstehende ESL One in Köln fehlte ein einziger Sieg, den sich jedoch Cloud9 sichern konnte.

Das Team selbst wird sich auflösen, da mehrere der Spieler sich möglicherweise dauerhaft mit Spielern aus dem ehemaligen Tempo Storm-Kader zusammenschließen und unter dem Namen Sponsorless werden. Sie standen bereits in einer neuen Konstellation in einem Match der RGN Pro Series NA auf dem Server, verlor jedoch mit 0:2 nach Maps.

Statement Brandon 'MaDDoG' Hatfield (CEO eLevate):

This move is certainly not one that we wanted to make but we understand the decision the players made to split and do what they thought was best for them in the long run. We are saddened to have made the decision to be out of the CS:GO scene for awhile; Counter-Strike was our first foray into professional eSports and has immense value, so we sincerely hope to get back into it within a few months. However, we think that our decision today will strengthen us as an organization and allow us to focus on other endeavors. I wish all the guys from the team the best of luck and will definitely see them at upcoming events!

Statement Damien 'daps' Steele:

Unfortunately, things with eLevate didn't work out for NAF, RUSH, and I, even with the small amount of success we had as a team over the past month. I would like to thank eLevate for supporting us for the past month as well as Brandon and Ray [Arsenault, COO] for understanding the reasons for us wanting to leave the team for something new.

Lineup ex-eLevate
fr David 'Xp3' Garrido
us Will 'Rush' Wierzba
ca Damien 'daps' Steele
us Adam 'aKis' Kisseberth
ca Keith 'NAF-FLY' Markovic
Mögliches Lineup Sponsorless
us Shahzeb 'Shahzam' Khan
ca Damien 'daps' Steele
us Ronnie 'ryx' Bylicki
us Will 'Rush' Wierzba
ca Keith 'NAF-FLY' Markovic


Geschrieben von X-Ray

Quelle: elevate.gg

Ähnliche News

Kommentare


#1
LucasxGER schrieb am 15.08.2015, 15:10 CEST:
Das 'mögliche' Lu wurde von Shahzam bestätigt.
https://twitter.com/ShahZaMcsgo/status/632309757597122561
#2
MountainSG schrieb am 16.08.2015, 10:30 CEST:
Auf jedenfall sehr viel Potenzial vorhanden.
Bin gespannt was da passieren wird. :)
Gl Shahzam und co. :)
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz