ANZEIGE:
Wechsel: Die dänische Organisation ist wieder zurück18.08.2015, 09:30

twist und zende wechseln zu den CPH Wolves

Um die dänische Organisation der Copenhagen Wolves ist es in der letzten Zeit in Sachen Counter-Strike: Global Offensive sehr ruhig gewesen. Nachdem sich das Team FLÆKKEHOLDET gegründet hatte und es einige Spieler des ehemaligen Lineups dort hin verschlagen hatte, wurde Mitte Mai schließlich das komplette Team entlassen. Nun gibt man jedoch die Rückkehr in die professionelle CS-Szene bekannt, mit einem neuen Team und bekannten Gesichtern.



Das erste Mal handelt es sich jedoch um kein rein dänisches Team, wie es in der Vergangenheit bislang immer der Fall gewesen war. Dadurch, dass sich die Copenhagen Wolves sowie LGB eSports in einem dänischen Verband befinden, welcher unter dem Namen Diglife läuft, wurden die Verträge von drei norwegischen LGB-Spielern aufgelöst, welche nun zu den CPH Wolves gewechselt sind.

Hinzu kommen die beiden schwedischen Aktuere Erik 'zende' Sundeqvist und Simon 'twist' Eliasson, die erst vor wenigen Tagen Team Property verlassen haben. LGB eSports steht nun jedoch ohne Team da.

Im gestrigen Match des DreamHack London 2015 Closed Qualifier konnte das Team mit der Verstärkung der neuen Organisation mit 2:0 nach Maps gegen das französische Team von LDLC.com White gewinnen und somit ins Halbfinale einziehen. Dort trifft das Team am Mittwoch um 19:00 Uhr auf die Jungs von E-Frag.net Esports Club, um sich einen Slot für das Hauptturnier in London zu sichern.

Statement Jakob Lund Kristensen (CEO CPH Wolves)

We are extremely excited to once again return to the roots of the Copenhagen Wolves, as we venture back into Counter-Strike: Global Offensive. Since our last tenure, the game has seen an immense growth and we feel it is a natural and needed step for our company. Though our emphasis and priorities have always been on the development of Danish talents, we feel that this particular lineup is simply too talented, too hungry and too skilled to not become a part of our wolfpack. They share both the dedication and determination that we have been looking for and we have honoured this with a longterm deal that will provide them with the best possible circumstances to live up to their lofty potential.

Statement Hicham Chahine (CEO Diglife)

As a group we are always looking at improving our electronic sports companies. With regards to this announcement we are excited about forming this new lineup in Copenhagen Wolves, and felt it was a natural step to transfer the LGB players to bring CS:GO back to Copenhagen Wolves. We will be actively searching for a new CS:GO lineup for LGB eSports and are excited about the future ahead for all our electronic sports organizations.

Lineup Copenhagen Wolves
no Morten 'zEVES' Vollan
no Joakim 'jkaem' Myrbostad
no Ruben 'RUBINO' Villarroel
se Erik 'zende' Sundeqvist
se Simon 'twist' Eliasson


Geschrieben von MiPu

Quelle: cphwolves.gg

Kommentare


#1
Zure. schrieb am 18.08.2015, 09:40 CEST:
Das ging ja jetzt schnell :P
#2
cheezpuff schrieb am 18.08.2015, 09:45 CEST:
Kein schlechtes Line-UP. Viel Erfolg den Jungs ^^
#3
DerBusch13 schrieb am 18.08.2015, 10:12 CEST:
Mhmm das Line up ist nicht schlecht, damit kann man was erreichen, wahrscheinlich nicht so viel wie das alte CPH Wolves, aber machbar isses :)

GL HF ^^
#4
Fippe schrieb am 18.08.2015, 11:06 CEST:
I Like :)
#5
GEXOOOOO schrieb am 18.08.2015, 12:21 CEST:
NO POLLY NO PARTY
#6
H_trx schrieb am 18.08.2015, 14:22 CEST:
Line-up gefällt. GL
#7
noahnoahnoahnoah schrieb am 18.08.2015, 14:47 CEST:
GEXOOOOO schrieb:
NO POLLY NO PARTY


+1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz