ANZEIGE:
Wechsel: Gamers2 nimmt die Star-Spieler auf11.09.2015, 14:00

Team Kinguin wechselt zu Gamers2

Damit hat wohl niemand gerechnet: Wie Kinguin und G2 soeben bekanntgegeben haben, ist das europäische Lineup um Mikail 'Maikelele' Bill zu Gamers2 gewechselt. Eine Organisation, die von einem der bekanntesten Esportlern der Welt, Carlos 'ocelote' Rodríguez Santiago, vor einigen Jahren ins Leben gerufen wurde. Mit dem Erwerb des Star-Lineups will man sich noch besser in der Welt des eSport positionieren und erfüllt so gleichzeitig die Nachfrage der Fans nach einem CS:GO-Team.



Nachdem Kinguin die fünf Top-Spieler erst im Mai diesen Jahres verpflichtet hat, verabschiedet man sich kein halbes Jahr später schon wieder. Doch es scheint, als wären sich Kinguin und G2 über den Wechsel einig - denn neben der Aufnahme des CS:GO-Teams, wurden auch Verträge über eine langfristige Partnerschaft geschlossen. Bei G2 freut man sich sehr über den Neuzugang und plant jetzt schon, an die letzten Erfolge anzuknüpfen und sich weiter zu steigern.

Nachdem Nikola 'LEGIJA' Ninic bereits auf dem letzten Major-Event als Coach mit an Bord war, wird dieser nun ebenfalls fest ins Team integriert.

Somit wird das Team wohl auch am siebten Major-Event, der DreamHack Cluj Napoca 2015, als G2.Kinguin antreten, für das sich das Team auf der ESL One Cologne 2015 durch das Erreichen der Playoffs qualifizieren konnte.



Statement Carlos 'ocelote' Rodríguez Santiago (CEO & Founder Gamers2)

All our fans have been demanding a world-class Counter-Strike:GO team for some months already. Worry not, today is the day! We are honored to welcome Team Kinguin as our CS:GO team! They will be joining our amazing HotS squad and our LoL team, which, by the way, qualified for LCS last weekend. On top of these wonderful news, we will rebrand G2 using the suggestions our fans made, as you can see here.

This team has earned the respect of many in the industry by fighting against language barriers and previous misconceptions from the Counter Strike community. Counter Strike is about 15 years old now, and the vast majority of successful teams that have come and gone have been all from the same nation or communicated in the same language. These guys seem to have challenged these habits. This will hopefully start a trend, and more international World Class teams will rise.

Statement Viktor Wanli (CEO & Founder of Kinguin)

We love the transition of Team Kinguin into G2 Kinguin. Carlos, Jamie and the whole Gamers2 management are great professionals and wonderful people. We are excited to work together and bring this team up to its potential. Kinguin will continue to provide the team’s fans and the whole Counter-Strike community with the best possible treatment. Make sure to tune in on G2’s website and social media platforms as often as possible for giveaways, contests and player merchandise.

Lineup Gamers2
be Adil 'ScreaM' Benrlitom
se Mikail 'Maikelele' Bill
no Håvard 'rain' Nygaard
pt Ricardo 'fox' Pacheco
se Dennis 'dennis' Edman
rs Nikola 'LEGIJA' Ninic (Coach)


Geschrieben von Patricia

Quellen: gamers2.com, kinguin.net

Ähnliche News

Kommentare

 
1

#1
Qink schrieb am 11.09.2015, 14:02 CEST:
rip kinguin
#2
uwe1234 schrieb am 11.09.2015, 14:08 CEST:
omg.. dachte kinguin ist eins der teams die am besten bezahlt werden? warum sollte man zu gamers2 wechseln? riecht stark danach, dass kinguin ihr team vor die tür gesetzt hat. war bestimmt von anfang an klar, dass sie das team schnell wieder droppen werden. für genug aufsehen hat das team ja gesorgt. perfekt für kinguin.
#3
wiseguy schrieb am 11.09.2015, 14:11 CEST:
denke eher,dass sich kinguin langsam zurück ziehen will
#4
r n x schrieb am 11.09.2015, 14:12 CEST:
G2.Kinguin
#5
HulkiswatchingyouNOW schrieb am 11.09.2015, 14:16 CEST:
kinguin wird sich noch wundern was G2 erreichen wir Kinguin war auf einem sehr guten weg sehr gut für G2
#6
Danny Banana schrieb am 11.09.2015, 14:19 CEST:
r n x schrieb:
G2.Kinguin

This. Kinguin ist weiterhin der Sponsor des Teams, man teilt sich wohl die Kosten mit G2.
#7
DtBad schrieb am 11.09.2015, 14:24 CEST:
"Damit das klappt, hat man auch direkt noch den serbischen Coach Nikola 'LEGIJA' Ninic verpflichtet, der schon zuletzt für das Team aktiv gewesen war."
unglückliche Formulierung
#8
MiPu schrieb am 11.09.2015, 14:31 CEST:
DtBad schrieb:
"Damit das klappt, hat man auch direkt noch den serbischen Coach Nikola 'LEGIJA' Ninic verpflichtet, der schon zuletzt für das Team aktiv gewesen war."
unglückliche Formulierung


fixed
#9
s1ckneZ schrieb am 11.09.2015, 14:31 CEST:
War doch schon länger nen offenes Geheimnis das sich Kinguin aus dem esport zurück ziehen will (was das aufstellen eines eigenen lineups angeht)
#10
tRy2touCh schrieb am 11.09.2015, 14:41 CEST:
s1ckneZ schrieb:
War doch schon länger nen offenes Geheimnis das sich Kinguin aus dem esport zurück ziehen will (was das aufstellen eines eigenen lineups angeht)


richtig.
#11
loow schrieb am 11.09.2015, 14:42 CEST:
Hat G2 überhaupt das Geld für diese Leute ? Die werden doch nicht massive Einbußen beim Gehalt einnehmen ?!
#12
ShaiiNy schrieb am 11.09.2015, 14:49 CEST:
loow schrieb:
Hat G2 überhaupt das Geld für diese Leute ? Die werden doch nicht massive Einbußen beim Gehalt einnehmen ?!


Naja, wenn man nach Wikipedia geht, hat der Besitzer des G2 Teams in einem Jahr 600-700 tausend € verdient in einem Jahr stell dir vor er hat dieses Gehalt über mehrere Jahre hinweg bekommen, falls das der Fall sein sollte, sollte es ez sein für ihn / Organisation die Gehälter bzw. allgemein die Kosten für das Team zuteilen zumal ja Kinguin und G2 die Kosten anscheinend teilen!
#13
wahrsager_12 schrieb am 11.09.2015, 14:52 CEST:
loow schrieb:
Hat G2 überhaupt das Geld für diese Leute ? Die werden doch nicht massive Einbußen beim Gehalt einnehmen ?!


Weil nen CS Team auch so teuer ist im vergleich zu nem LoL Team...
#14
LucasxGER schrieb am 11.09.2015, 14:52 CEST:
loow schrieb:
Hat G2 überhaupt das Geld für diese Leute ? Die werden doch nicht massive Einbußen beim Gehalt einnehmen ?!


G2 hat sich letzte Woche für die lcs qualifiziert und ich denke, dass Kinguin sich das ganze als eSport Orga einfacher vorgestellt hat und da G2 eine sehr Erfahrene Orga ist es diese Fusion gibt ^^
#15
JAECKSN schrieb am 11.09.2015, 14:53 CEST:
https://www.youtube.com/watch?v=YN3N5EPTt3A
Geld hat der liebe Herr Ocelote genug :D
#16
drumjojo schrieb am 11.09.2015, 14:53 CEST:
uwe1234 schrieb:
omg.. dachte kinguin ist eins der teams die am besten bezahlt werden? warum sollte man zu gamers2 wechseln?


Ich glaube g2 und ocelot haben auch genug Geld, dass die mehr bezahlen könnten. Wenn Kinguin die dann noch weiterhin sponsort, lohnt sich das für g2 wahrscheinlich auch wenn sie mehr bezahlen.
#17
loow schrieb am 11.09.2015, 14:53 CEST:
ShaiiNy schrieb:
loow schrieb:
Hat G2 überhaupt das Geld für diese Leute ? Die werden doch nicht massive Einbußen beim Gehalt einnehmen ?!

Naja, wenn man nach Wikipedia geht, hat der Besitzer des G2 Teams in einem Jahr 600-700 tausend € verdient in einem Jahr stell dir vor er hat dieses Gehalt über mehrere Jahre hinweg bekommen, falls das der Fall sein sollte, sollte es ez sein für ihn / Organisation die Gehälter bzw. allgemein die Kosten für das Team zuteilen zumal ja Kinguin und G2 die Kosten anscheinend teilen!


DAMN!
#18
TheRayzer schrieb am 11.09.2015, 14:53 CEST:
loow schrieb:
Hat G2 überhaupt das Geld für diese Leute ? Die werden doch nicht massive Einbußen beim Gehalt einnehmen ?!


never ever. das lol team ist grad in die beste eu liga gekommen und ocelote (der besitzer) sagte bei galileo er verdient mehr als 1,4 mio € pro jahr ^^
#19
dovv schrieb am 11.09.2015, 15:07 CEST:
viel erfolg :)
#20
KINGd1zzY schrieb am 11.09.2015, 15:12 CEST:
Mal zur Erklärung:

Kinguin hatte nen Wechsel im Management. Die neuen Verantwortlichen achten wohl etwas besser auf Zahlen. Daher hatte man fast alle Sponsoringverträge mit großen Teams gekündigt. Auch team Kinguin war an der Stelle wohl zu teuer.

Mit G2 und weiterhin Kinguin als Sponsor hat man mMn wohl die beste Lösung gefunden.
Am Team ändert sich ja nix, also wieso so ein Aufriss aus der Community? Mal abgesehen stand das ja schon vor einigen Wochen zu 99% fest!
#21
zipp1 schrieb am 11.09.2015, 15:25 CEST:
Ist doch geil für das team? Bezahlung ist jetzt safe, major slot steht und die ergebnisse stimmen auch. Läuft doch alles. Ich feier das team und vor allem gönne ich es scream, der so lange nur rumgesessen hat und kein gescheites team mehr hatte, nur weil seine ex team mates solche wettbetrüger waren...
#22
reMiw0w schrieb am 11.09.2015, 15:41 CEST:
netter Move von Ocelote! =)
#23
GEXOOOOO schrieb am 11.09.2015, 15:41 CEST:
uwe1234 schrieb:
omg.. dachte kinguin ist eins der teams die am besten bezahlt werden? warum sollte man zu gamers2 wechseln? riecht stark danach, dass kinguin ihr team vor die tür gesetzt hat. war bestimmt von anfang an klar, dass sie das team schnell wieder droppen werden. für genug aufsehen hat das team ja gesorgt. perfekt für kinguin.


Hast wohl einiges nicht mit bekommen.... siehe #20
#24
Monkii schrieb am 11.09.2015, 15:57 CEST:
Fand das Kinguin Logo ziemlich cool... :(
#25
eRox90 schrieb am 11.09.2015, 16:05 CEST:
"Damit hat wohl niemand gerechnet: Wie Kinguin und G2 soeben bekanntgegeben haben, ist das europäische Lineup um Mikail 'Maikelele' Bill zu Gamers2 gewechselt."

Ehm, doch damit haben viele gerechnet. War ja mehr oder weniger ein offenes geheimnis...
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz