ANZEIGE:
Wechsel: Rückkehr einer Legende / -SEMPHIS -autimatic +SicK +ryx19.12.2015, 12:30

fRoD wieder bei compLexity *Update*

Eine Legende kehrt zurück - und sogar in der selben Organisation, in welcher er bereits in Counter-Strike 1.6 Großes vollbracht hat. Danny 'fRoD' Montaner ist Teil des neuen compLexity CS:GO Lineups, welches laut Jason Lake, dem Inhaber von compLexity, um Jungstar Daniel 'roca' Gustaferri aufgebaut wird. fRoD spielt seit geraumer Zeit wieder in der 10man Szene in Amerika und ist auch in der neuen amerikanischen FACEIT Pro League sehr aktiv.



*Update - 18:43*

Soeben wurde bekannt, dass die Verträge von Kory 'SEMPHIS' Friesen sowie Timothy 'autimatic' Ta an eine ungenannte Organisation verkauft wurden. Im gleichen Atemzug verpflichtet compLexity die vielversprechenden Talente Ronnie 'ryx' Bylicki und Hunter 'SicK-' Mims, um ihr Lineup wieder zu vervollständigen. Gerüchten zufolge ist die unbekannte Organisation, welche die Verträge von Friesen und Ta kaufte, vermutlich Team SoloMid. Diese hatten erst kürzlich ihr CS:GO-Team verloren und sind im Begriff ein Lineup zusammenzustellen und außerdem die einzige Top-Organisation, die im Moment nach mehr als einem Spieler sucht. Der TSM-Deal ist allerdings von keiner Seite bestätigt und klar als Gerücht zu verstehen.

Lineup compLexity:
us Danny 'fRoD' Montaner
us Hunter 'SicK-' Mims
us Ronnie 'ryx' Bylicki
us Daniel 'roca' Gustaferri
us Joshua 'sancz' Ballenger



Der ehemalige Teammate von CS:GO-Shoutcaster Jason 'moses' O'Toole war zu seiner 1.6-Zeit einer der besten AWP-Spieler in Amerika, wurde 2010 von HLTV zum amerikanischen Spieler des Jahrzehnts gewählt und gewann zahlreiche Turniere online sowie offline. Wie viele andere amerikanische Spieler stieg auch Montaner damals auf die nächste Counter-Strike-Iteration um. In Counter-Strike: Source spielte er zusammen mit Spielern wie Rambo und Marcus 'zet' Sundström in der Championship Gaming Series (CGS), der erste Versuch Counter-Strike ins Fernsehen zu bringen. Dieses CGS-Team gewann 2007 neben der CGS jedes Event, das es besuchte.

Wer mehr über Danny 'fRoD' Montaner erfahren will, kann sich Thorins 'Reflections with fRoD' anhören. Wenn euch seine Vergangenheit, Geschichte etc. nicht wirklich interessiert, könnt ihr euch auch sein Counter-Strike 1.6 Fragmovie 'fRoD the Clairvoyant' ansehen.

Lineup compLexity:
us Danny 'fRoD' Montaner
us Daniel 'roca' Gustaferri
us Joshua 'sancz' Ballenger
us Timothy 'autimatic' Ta
ca Kory 'SEMPHIS' Friesen


Geschrieben von cLaun

Quellen: complexitygaming.com, tao-frod.com, complexitygaming.com

Ähnliche News

Kommentare


#1
sdw1 schrieb am 19.12.2015, 12:41 CET:
Nach dem Fall der CGS und der Rückkehr zu 1.6 konnte er leider schon damals nicht mehr an alte Zeitan anknüpfen (wie eigentlich die gesamte amerikanische Szene). Hoffe trotzdem das Beste für das Line Up :)
#2
GEXOOOOO schrieb am 19.12.2015, 12:42 CET:
hatte eig. nie wirklich idole in cs (auch wenn man natürlich heaton & co gefant hat), aber fRoD war definitiv meins :)
er hatte damals das offensive AWP spiel einfach komplett revolutioniert, was heute in csgo nicht unbedingt für aufsehen sorgen würde, war damals einfach komplett crazy, zB de_nuke als ct tür/main offensiv mit awe decken :)

egal ob das comeback erfolgreich wird, freut mich auf jeden fall, ihn wieder auf dem server sehen zu dürfen

https://www.youtube.com/watch?v=bxmQgyCeeVw

editiert von GEXOOOOO am 19.12.2015, 12:49 CET
#3
JNZZZ schrieb am 19.12.2015, 13:18 CET:
GEXOOOOO schrieb:
hatte eig. nie wirklich idole in cs (auch wenn man natürlich heaton & co gefant hat), aber fRoD war definitiv meins :)
er hatte damals das offensive AWP spiel einfach komplett revolutioniert, was heute in csgo nicht unbedingt für aufsehen sorgen würde, war damals einfach komplett crazy, zB de_nuke als ct tür/main offensiv mit awe decken :)
egal ob das comeback erfolgreich wird, freut mich auf jeden fall, ihn wieder auf dem server sehen zu dürfen
https://www.youtube.com/watch?v=bxmQgyCeeVw

+1
#4
Sk1x_x schrieb am 19.12.2015, 15:49 CET:
Ohne fRoD hätte mich damals Competitive CS ein deutliches Stück weniger interessiert.
Neben Mouz und NaVi war coL locker mein Lieblingsteam.
#5
schneiderJR. schrieb am 20.12.2015, 09:47 CET:
GEXOOOOO schrieb:
hatte eig. nie wirklich idole in cs (auch wenn man natürlich heaton & co gefant hat), aber fRoD war definitiv meins :)
er hatte damals das offensive AWP spiel einfach komplett revolutioniert, was heute in csgo nicht unbedingt für aufsehen sorgen würde, war damals einfach komplett crazy, zB de_nuke als ct tür/main offensiv mit awe decken :)
egal ob das comeback erfolgreich wird, freut mich auf jeden fall, ihn wieder auf dem server sehen zu dürfen
https://www.youtube.com/watch?v=bxmQgyCeeVw


THIS!
#6
reckiNation schrieb am 21.12.2015, 00:01 CET:
JNZZZ schrieb:
GEXOOOOO schrieb:
hatte eig. nie wirklich idole in cs (auch wenn man natürlich heaton & co gefant hat), aber fRoD war definitiv meins :)
er hatte damals das offensive AWP spiel einfach komplett revolutioniert, was heute in csgo nicht unbedingt für aufsehen sorgen würde, war damals einfach komplett crazy, zB de_nuke als ct tür/main offensiv mit awe decken :)
egal ob das comeback erfolgreich wird, freut mich auf jeden fall, ihn wieder auf dem server sehen zu dürfen
https://www.youtube.com/watch?v=bxmQgyCeeVw

+1


+1
#7
architekT schrieb am 21.12.2015, 11:48 CET:
Gabs damals nicht auch einen Spieler in der EPS der ryx hieß?
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz