ANZEIGE:
Wechsel: Ein neues Zuhause für Ex6TenZ & Co.01.02.2016, 20:30

G2 Esports verpflichtet ex-Titan eSports

Wie G2 Esports heute auf der eigenen Homepage bekanntgab, verpflichtet man das französische Topteam, welches bis Mitte des letzten Monats bei Titan eSports unter Vertrag stand. Erst in der vorletzten Woche ließ man das eigene Team zu FaZe Clan ziehen. Die Verpflichtung ist zwar absolut folgerichtig, kommt jedoch überraschend.



Die Ablösesumme, die FaZe Clan für das ehemalige G2 Lineup um Mikail 'Maikelele' Bill letzten Monat zahlte, war die höchste, welche je für ein Counter-Strike Team gezahlt wurde. Die Kriegskasse der Organisation ist also gut gefüllt und mit der Verpflichtung von ex-Titan eSports holt man sich nun den bestmöglichen Ersatz. Es bleibt abzuwarten, ob das Lineup, welches seit einiger Zeit in einer Schwächephase steckt, aber dennoch zum Kreis der Top-15 Teams weltweit gehört, an alte Glanzleistungen anknüpfen kann.

Das nächste Offline-Event, an dem das überwiegend französische Lineup teilnehmen wird, sind die Finals des Game Show Global eSports Cup vom 04.-07. Februar 2016. Dort wird G2 Esports in Gruppe B auf Cloud9, Astralis und Method treffen und um ein Preisgeld von insgesamt 200.000 US-Dollar kämpfen.

Statement Jakub 'Lothar' Szygulski (Chief Gaming Officer G2 Esports)

Today is a great day for G2.Kinguin. Ever since we got involved in CS:GO, we have been striving to achieve not only great sportive success but to make a significant contribution to the positive development of the competitive CSGO scene. It was in our first effort that we took an instrumental role in building the first ever truly multi-national professional CSGO team, which initially played under the Team Kinguin flag and later on transferred to G2.Kinguin. The team rose to global success within just a few months and took a Top10 in all international CSGO rankings. We have learned our fair part on talent management in what ultimately resulted in the transfer of the team. A transfer probably ranking at the very top of the highest transfer fees ever paid in the history of competitive Counter-Strike.

But here is not where our CSGO journey ends. It is where we feel all our learnings channel into new opportunities and new opportunities reward our fans and us here at G2 esports:

After weeks of research, discussion and thorough evaluation, we are proud to welcome the former team Titan in G2 esports!

This group of passionate, skillful and professional players and managers is determined to get back to the top. We have no doubts that they will achieve their goals and we will throw all our energy and support behind them. On a special note, it’s with great joy that we welcome back our former player, Adil “ScreaM” Benrlitom. It is our commitment to support him in building his legacy.

Thank you, Kévin, Adil, Cédric, Richard and Edouard for your trust in us, in G2 eSports and thank you for rewarding all our fans. It is up to this club to give you the support you deserve and we promise to not let you down on that! Let’s keep rocking. G2!

Statement Jérôme 'NiaK' Sudries (Team Manager ex-Titan eSports)

We are both proud and happy to announce that we are joining G2. This club has experienced an awesome development in recent months, owed mainly to the hard work of a competent management team led by Carlos. The players and I are driven by the will to build long-term relationships with the people we work with, and in that respect G2 was the best choice. After Team VeryGames and Titan, this is the beginning of a new chapter for us, and our main goal is to get back to the top of the CS:GO rankings, of which we have been out for far too long.



Lineup G2 Esports
fr Richard 'shox' Papillon
fr Edouard 'SmithZz' Dubourdeaux
fr Cédric 'RpK' Guipouy
be Adil 'ScreaM' Benrlitom
be Kévin 'Ex6TenZ' Droolans


Geschrieben von _waVe

Quelle: g2esports.com

Ähnliche News

Kommentare

 
1

#1
gyGor schrieb am 01.02.2016, 20:33 CET:
Find ich gut.
#2
ShAd_1337 schrieb am 01.02.2016, 20:35 CET:
geiler deal für G2.
man hat einen haufen kohle für das alte lineup von faze bekommen und das neue mit ex-titan ist gar nicht so viel schlechter momentan, wenn überhaupt
#3
fuNNa schrieb am 01.02.2016, 20:37 CET:
G2 vertickt Scream für 150K und kriegt ihn inklusive Titan wieder zurück.

top kek
#4
Sozialo98 schrieb am 01.02.2016, 20:42 CET:
Geld mal 2 sollten sie sich nennen
#5
rK. schrieb am 01.02.2016, 20:43 CET:
Wird sicher Handgeld geflossen sein. Dennoch für G2 sicher n guter Deal. Hoffe für die Jungs dass sie durch die neue Orga n Aufschwung bekommen
#6
DumbDerp schrieb am 01.02.2016, 20:52 CET:
Viel Glück den Jungs bei G2!
#7
Jack Johnson. schrieb am 01.02.2016, 20:55 CET:
fuNNa schrieb:
G2 vertickt Scream für 150K und kriegt ihn inklusive Titan wieder zurück.
top kek


ocelote bester mann

verkauft altes lineup für 700k und kriegt ein besseres team gratis zurück :D
#8
LaberTalkTV_MORI schrieb am 01.02.2016, 20:55 CET:
fuNNa schrieb:
G2 vertickt Scream für 150K und kriegt ihn inklusive Titan wieder zurück.
top kek


Lol stimmt xD die Bosse der Firma lachen sich einen ins Glas
#9
betoyaner schrieb am 01.02.2016, 21:06 CET:
scream für 100k verkauft
exteam für 700k verkauft

jetzt scream + "vermeintlich" besseres team für "lau"
rennt
#10
VaanFaneel schrieb am 01.02.2016, 21:08 CET:
schade. hatte gehofft, dass nach der sache mit faze, sich das die jungs nochmal überlegt haben, dorthin zu wechseln und sich lieber irgendeiner ami org anschließen. gibt bestimmt noch einige halo/cod orgs die gut kohle haben und n cs team haben wollen.
#11
Quatro3000 schrieb am 01.02.2016, 21:10 CET:
Ich göns ihnen
#12
.Mafuba schrieb am 01.02.2016, 21:16 CET:
G2 hätte lieber das Virtus.Pro team gekauft. Die sind eh deren Sponsor.
Pasha und co. hätte bei G2 sicher besser verdient, als bei der Russen Org Virtus.Pro.
#13
CeEmEs schrieb am 01.02.2016, 21:19 CET:
n1
#14
rsx schrieb am 01.02.2016, 21:23 CET:
gefällt mir.
#15
Sithis schrieb am 01.02.2016, 21:28 CET:
die machen halt echt Kohle mit dem Kauf und Verkauf von Spielern
#16
_waVe schrieb am 01.02.2016, 22:01 CET:
.Mafuba schrieb:
G2 hätte lieber das Virtus.Pro team gekauft. Die sind eh deren Sponsor.
Pasha und co. hätte bei G2 sicher besser verdient, als bei der Russen Org Virtus.Pro.


Dass sie mehr verdienen würden, ist wahrscheinlich, weil Virtus.Pro langfristige 3-Jahres-Verträge geschlossen hat, zu einer Zeit, in der die Gehälter von CS:GO-Profis noch deutlich niedriger waren. Allerdings hat Virtus.Pro absolut keinen Grund sein Team zu verkaufen, da sie wohl größere Finanzreserven haben als jede andere Organisation:

http://csgo.99damage.de/de/news/32719-100-million-usd-investition-fuer-virtus-pro
#17
msi schrieb am 01.02.2016, 22:52 CET:
_waVe schrieb:
.Mafuba schrieb:
G2 hätte lieber das Virtus.Pro team gekauft. Die sind eh deren Sponsor.
Pasha und co. hätte bei G2 sicher besser verdient, als bei der Russen Org Virtus.Pro.

Dass sie mehr verdienen würden, ist wahrscheinlich, weil Virtus.Pro langfristige 3-Jahres-Verträge geschlossen hat, zu einer Zeit, in der die Gehälter von CS:GO-Profis noch deutlich niedriger waren. Allerdings hat Virtus.Pro absolut keinen Grund sein Team zu verkaufen, da sie wohl größere Finanzreserven haben als jede andere Organisation:
http://csgo.99damage.de/de/news/32719-100-million-usd-investition-fuer-virtus-pro


Trommelwirbel bis zum neuen Vertrag für die Jungs :O
#18
SebeSwanson schrieb am 02.02.2016, 03:20 CET:
kann zwar jeder kommen, aber called it. Waren für G2 eigentlich sonst keine Top 10-15 Lineups verfügbar
#19
SRNK schrieb am 02.02.2016, 10:01 CET:
msi schrieb:
_waVe schrieb:
.Mafuba schrieb:
G2 hätte lieber das Virtus.Pro team gekauft. Die sind eh deren Sponsor.
Pasha und co. hätte bei G2 sicher besser verdient, als bei der Russen Org Virtus.Pro.

Dass sie mehr verdienen würden, ist wahrscheinlich, weil Virtus.Pro langfristige 3-Jahres-Verträge geschlossen hat, zu einer Zeit, in der die Gehälter von CS:GO-Profis noch deutlich niedriger waren. Allerdings hat Virtus.Pro absolut keinen Grund sein Team zu verkaufen, da sie wohl größere Finanzreserven haben als jede andere Organisation:
http://csgo.99damage.de/de/news/32719-100-million-usd-investition-fuer-virtus-pro

Trommelwirbel bis zum neuen Vertrag für die Jungs :O

"Angepeilt ist die große Summe von über 100 Millionen US-Dollar. Diese soll jedoch nicht für Zahlung von Gehältern oder Ähnliches genutzt werden, sondern zur Förderung des eSport mit neuen Turnieren, dem Support für neue Spieletitel, der Einrichtung von Multimedia-Plattformen und neuen eSport-Arenen."
#20
Styles Clash schrieb am 02.02.2016, 10:46 CET:
RPK ist zwar IMO über seinen Zinit hinaus, aber der an sich ist ex-Titan, bzw jetzt G2 ein potenzieles Top8 Team der Welt.
#21
whysosalty schrieb am 02.02.2016, 10:53 CET:
.Mafuba schrieb:
G2 hätte lieber das Virtus.Pro team gekauft. Die sind eh deren Sponsor.
Pasha und co. hätte bei G2 sicher besser verdient, als bei der Russen Org Virtus.Pro.


Macht überhaupt keinen Sinn was du da von dir gibst und man merkt dass du die Szene nicht wirklich verfolgst.

Vor allem verwechselst du G2 (also Gamers 2), die Orga vom allseits bekannten Ocelote, mit G2A.... einem in Hong Kong ansässigen online Marktplatz für Gamekeys.

Da ist ein nicht all zu kleiner Unterschied.

Also merke für das nächste mal: erst informieren, dann schreiben.
#22
IR3DI schrieb am 02.02.2016, 11:43 CET:
Jack Johnson. schrieb:
fuNNa schrieb:
G2 vertickt Scream für 150K und kriegt ihn inklusive Titan wieder zurück.
top kek

ocelote bester mann
verkauft altes lineup für 700k und kriegt ein besseres team gratis zurück :D


besser auf keinen Fall aber Top 10 ist drin atm
#23
_waVe schrieb am 02.02.2016, 14:29 CET:
SRNK schrieb:
msi schrieb:
_waVe schrieb:
.Mafuba schrieb:
G2 hätte lieber das Virtus.Pro team gekauft. Die sind eh deren Sponsor.
Pasha und co. hätte bei G2 sicher besser verdient, als bei der Russen Org Virtus.Pro.

Dass sie mehr verdienen würden, ist wahrscheinlich, weil Virtus.Pro langfristige 3-Jahres-Verträge geschlossen hat, zu einer Zeit, in der die Gehälter von CS:GO-Profis noch deutlich niedriger waren. Allerdings hat Virtus.Pro absolut keinen Grund sein Team zu verkaufen, da sie wohl größere Finanzreserven haben als jede andere Organisation:
http://csgo.99damage.de/de/news/32719-100-million-usd-investition-fuer-virtus-pro

Trommelwirbel bis zum neuen Vertrag für die Jungs :O

"Angepeilt ist die große Summe von über 100 Millionen US-Dollar. Diese soll jedoch nicht für Zahlung von Gehältern oder Ähnliches genutzt werden, sondern zur Förderung des eSport mit neuen Turnieren, dem Support für neue Spieletitel, der Einrichtung von Multimedia-Plattformen und neuen eSport-Arenen."


Es ging mir auch nicht um die Gehälter, die gezahlt werden, sondern darum, dass VP nicht so schnell schwach werden würde bei hohen Ablösesummen, weil sie halt ein riesiges Finanzpolster haben.
#24
SRNK schrieb am 02.02.2016, 15:35 CET:
_waVe schrieb:
SRNK schrieb:
msi schrieb:
_waVe schrieb:
.Mafuba schrieb:
G2 hätte lieber das Virtus.Pro team gekauft. Die sind eh deren Sponsor.
Pasha und co. hätte bei G2 sicher besser verdient, als bei der Russen Org Virtus.Pro.

Dass sie mehr verdienen würden, ist wahrscheinlich, weil Virtus.Pro langfristige 3-Jahres-Verträge geschlossen hat, zu einer Zeit, in der die Gehälter von CS:GO-Profis noch deutlich niedriger waren. Allerdings hat Virtus.Pro absolut keinen Grund sein Team zu verkaufen, da sie wohl größere Finanzreserven haben als jede andere Organisation:
http://csgo.99damage.de/de/news/32719-100-million-usd-investition-fuer-virtus-pro

Trommelwirbel bis zum neuen Vertrag für die Jungs :O

"Angepeilt ist die große Summe von über 100 Millionen US-Dollar. Diese soll jedoch nicht für Zahlung von Gehältern oder Ähnliches genutzt werden, sondern zur Förderung des eSport mit neuen Turnieren, dem Support für neue Spieletitel, der Einrichtung von Multimedia-Plattformen und neuen eSport-Arenen."

Es ging mir auch nicht um die Gehälter, die gezahlt werden, sondern darum, dass VP nicht so schnell schwach werden würde bei hohen Ablösesummen, weil sie halt ein riesiges Finanzpolster haben.


Meinte auch eher msi
#25
msi schrieb am 02.02.2016, 18:33 CET:
meintes auch eher wie wave
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz