ANZEIGE:
Wechsel: Nach enttäuschender Performance bahnen sich Veränderungen an21.02.2016, 19:45

Liquid steht vor nächstem Star-Transfer *Update*

Alle Zeichen deuten auf das Offensichtliche: Kenneth 'koosta' Suen wird Eric 'adreN' Hoag in Team Liquid ersetzen. Nur Wochen nachdem Liquid das Mega-Talent Alexander 's1mple' Kostylev nach Amerika holte, stehen sie nun vor der nächsten Verpflichtung. Seit Monaten als riesiges Talent gehandelt, überzeugte koosta besonders beim amerikanischen Minor, welches er mit Enemy eSports gewann. *Update - 19:45*



Update - 19:45
Wie Team Liquid diesen Abend bekannt gab, haben sie nun Kenneth 'koosta' Suen offiziell verpflichtet. Aufgrund des Regelwerkes beim Major und dessen Qualifier darf er jedoch nicht auf dem MLG Columbus 2016 Offline Qualifier spielen. Für ihn wird Mohamad 'mOE' Assad einspringen.




Richard Lewis hat auf Breitbart darüber geschrieben, in seiner neuen Show haben sowohl Jason 'moses' O'Toole als auch Enemy-Coach Steve 'Ryu' Rattacasa relativ offen darüber gesprochen, der amerikanische Experte Dust Mouret hat ein Video über den Wechsel gemacht und koosta ist der offiziellen Steamgruppe von Liquid gejoint. Ursprünglich hatte Ryu auf Twitter bekannt gegeben, das koosta zum Vertragsende nicht mehr für Enemy spielen wird:


Ausgangspunkt der Veränderungen bei Team Liquid ist die enttäuschende Leistung des Teams im IEM Katowice 2016 NA-Qualifier, wo sie im Halbfinale gegen Tempo Storm verloren. Eric 'adreN' Hoag wird bereits seit Monaten für seine individuelle Leistung kritisiert und da Liquid trotz eines sonst starken Lineups bisher nicht überzeugt hatte, lag die notwendige Änderung auf der Hand. Der IGL und zeitweise AWP-Spieler adreN wird das aktive Lineup verlassen, ob er in einer Coaching-Rolle bleiben wird ist unklar aber höchst unwahrscheinlich.

Ersetzt wird er von Kenneth 'koosta' Suen, ein Spieler welcher von Experten und Szenekennern seit Monaten gepriesen wird. Für viele war es eine große Überraschung, als vor einigen Tagen Gerüchte aufkammen, dass er bei Enemy bleiben würde, da diese jedes externe Angebot übertroffen haben. Dies wurde von Enemy-Coach Ryu allerdings auch getrennt von seinem Tweet dementiert. Besonders gegen Ende 2015 und Anfang 2016 konnte koosta immer wieder überzeugen und seine Klasse zeigen. Er hatte in den letzten sechs Monaten ein LAN-Rating von 1.25, was trotz überwiegend amerikanischer Opposition eine beeindruckende Leistung ist.

Team Liquid wird koosta nicht beim kommenden MLG Columbus 2016 Offline Qualifier nutzen dürfen, was der Organisation allerdings von Anfang an klar war. Er wird evtl. sogar für seine ehemaliges Team Enemy spielen, falls diese keinen geeigneten fünften Spieler finden. Team Liquid hingegen muss sich einen anderen fünften Spieler für den Qualifier suchen, da Spieler ausschließlich in Teams spielen dürfen, mit welchen sie sich für diesen qualifiziert haben. Auf Twitter waren sowohl Aleksi 'allu' Jalli als auch Mohamad 'mOE' Assad im Gespräch.

Lineup Team Liquid
us Spencer 'Hiko' Martin
us Nick 'nitr0' Cannella
us Jonathan 'EliGE' Jablonowski
ua Alexander 's1mple' Kostylev
us Kenneth 'koosta' Suen


Geschrieben von cLaun

Ähnliche News

Kommentare

 
2

#26
crovvley schrieb am 22.02.2016, 10:03 CET:
Saebelschnaebler schrieb:
kcichris schrieb:
gegen noble auf cache hat koosta gleich mal richtig abgestunken, verstehe auch nicht , wieso man noch ne awp reinholt, wenn man eh schon s1mple hat, der ne deutlich bessere awp ist :/

kick simple? :D

Vllt war das schon ein Sicherheitstransfer. Falls es mit simple nicht klappt, hat man dann gleich das nächste AWP Talent am Start, ohne sich erst umsehen zu müssen. Wäre gar nicht so dumm, denn die Sache mit simple ist eben doch ein großes Risiko. Der Junge ist erst 18 und kommt in ein fremdes Land mit neuer Sprache und völlig anderer Kultur. Da ist es nicht ausgeschlossen, dass ihm das doch zu viel wird und er wieder zurück möchte.
#27
MichaelMJMJ schrieb am 22.02.2016, 13:50 CET:
MOE wird nicht als Stand in spielen
http://www.hltv.org/news/17145-moe-ruled-out-of-major-qualifier
 
2
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz