ANZEIGE:
Wechsel: Winterschlussverkauf: Fünf zum Preis von Einer11.03.2016, 10:00

Überblick: Vier Wechsel und ein Statement

In den letzten Tagen ist viel passiert. Um nichts zu verpassen, haben wir euch einen kleinen Überblick zusammengestellt. Mit dabei sind Team Orbit, k1ck eSports Club.es, Team SoloMid, Denial E-Sports und das ehemalige Team von Vexed Gaming. Letztere geben ein Statement zum Besten, das die Trennung von der Organisation näher beleuchtet.



Ex-Epiphany Bolt nun bei Team Orbit
Vor einigen Tagen trennten sich die Wege zwischen der Organisation von Epiphany Bolt und dessen CS:GO-Team. Nur wenige Tage später erhielt das Team ein Angebot von Orbit, die das Team gerne unter ihrer Flagge spielen lassen wollen. Gesagt getan: Das Lineup trägt nun offiziell den Namen Team Orbit. Sie stellen damit das erste Team nach einer fünfmonatigen Abstinenz dar. Der Vollständigkeit halber muss erwähnt werden, dass das Team nach der Trennung von Epiphany ihren fünften Spieler auswechselte und nun mit Jake 'Boaster' Howlett aufläuft.

Lineup Team Orbit
dk Patrick 'es3tag' Hansen
dk Mads 'MomentPlz' Sørensen
se Simon 'st^' Thulin
se Fredrik 'Krewmer' Svensson
uk Jake 'Boaster' Howlett



k1ck eSports Club.es wechselt fünften Mann
Das vor knapp zwei Monaten bei k1ck angeheuerte spanische Lineup, wechselte trotz relativ guter Leistung in der Alientech League seinen fünften Mann. Während Aitor Fernández 'SOKER' Álvarez das Team verlässt, begrüßt das Lineup offiziell Juan Carlos 'meisoN' Chacón. Damit finden auch zwei alte Bekannte wieder zueinander. Zuvor spielten Jonathan 'MusambaN1' Torrent und meisoN bereits bei OverGaming, die unter anderem einen kurzweiligen Auftritt bei den ESEA Season 16 Finals hatten. Dort schieden sie jedoch direkt in der ersten Runde aus. Hoffentlich bringt das neue Lineup mehr Erfolg.

Lineup k1ck eSports Club.es
es Francesc 'donQ' Savall
es Alejandro 'ALEX' Masanet
es Omar 'arki' Chakkor
es Jonathan 'MusambaN1' Torrent
es Juan Carlos 'meisoN' Chacón



Astralis mit Backup Spieler
Ein offizielles Statement seitens Astralis gibt es zu diesem Vorgang nicht, und das, obwohl bereits seit Dienstag ein neuer Spieler im offiziellen Team Account zu finden ist. Es handelt sich dabei um Bo 'wantz' Vestergaard. Ein Spieler, der in CS:GO bisher nicht so richtig in Erscheinung getreten war, für das Lineup rund um Finn 'Karrigan' Andersen jedoch kein Unbekannter ist. Bereits 2014, als das Team noch bei Dignitas spielte, sprang Vestergaard hin und wieder als Stand-In ein. Es ist davon auszugehen, dass er nun als Rückversicherung für etwaige Engpässe ins Boot geholt wurde.

Lineup Astralis
dk Nicolai 'dev1ce' Reedtz
dk Peter 'dupreeh' Rasmussen
dk Finn 'Karrigan' Andersen
dk Andreas 'Xyp9x' Højsleth
dk René 'cajunb' Borg
dk Bo 'wantz' Vestergaard (Stand-In)
dk Danny 'zonic' Sørensen (Coach)



Denial E-Sports stellt neues Team vor
Ebenso hat es einen Wechsel in Amerika gegeben. Die nordamerikanische Organisation von Denial E-Sports hat ein neues Team verpflichtet. Seit Dezember letzten Jahres hatte die Organisation kein CS:GO-Team in ihren Reihen, was sich nun jedoch wieder geändert hat. Entschieden hat man sich für das ehemalige Lineup, was unter dem Namen "Call it luck" angetreten war. Dort sind unter anderem Shawn 'witmer' Taylor und Warren 'hades' Rettich, von denen man in der Szene bereits gehört hatte.


Lineup Denial E-Sports
us Shawn 'witmer' Taylor
ca Warren 'hades' Rettich
us Johnny 'Marved' Nguyen
us Chris 'CJ-da-k1ng' Jones
us Brad 'Android' Fodor



Ehemaliges Lineup von Vexed Gaming äußert sich
Zu guter Letzt gibt es noch eine Wortmeldung der polnischen Spieler zur Trennung von Vexed Gaming. Am Dienstag gab die Organisation bekannt, dass diese sich mit sofortiger Wirkung von ihrem CS:GO-Team trennt. Grund dafür waren "unterschiedliche Vorstellungen bezüglich des Wachstums der Organisation und unerfüllte Erwartungen", man wünsche dem Team jedoch alles Gute, nachdem es solch gute Leistungen gezeigt habe. Mit einem jetzt veröffentlichten Statement der Spieler selbst soll ein wenig Licht ins Dunkel gebracht werden. Es ist die Rede von groben Management Fehlern und ausstehenden Gehältern, genauso wie offene Reisekostenerstattung und das Gerücht, Vexed schließe bald seine Tore.

Statement Ex-Vexed Gaming

We would like to thank eBettle/Vexed guys for having us for the past eight months. Under their banner we had some amazing moments and attending two majors was definitely one of them. Unfortunately, poor management and lack of new sponsors lead to a situation where the organisation was not able to pay for our travel costs and salaries for the past month, the players didn't get back almost 10,000 Euro.

The organisation will be shut down and the blame was put on the sponsors, who apparently did not pay for advertisements. They left us without support, even though they could have sold us to other organisations, who were willing to pay enough money for us. At least now, the new organisation will avoid the extra cost of signing us.

We will be temporarily playing as noKappa, so keep supporting us! We are looking for an organisation, so if anyone is interested in us you can reach us via email: ralczi1337@gmail.com.


Lineup Ex-Vexed Gaming
pl Karol 'rallen' Rodowicz
pl Damian 'Furlan' Kislowski
pl Karol 'repo' Cybulski
pl Dominik 'GruBy' Swiderski
pl Bartosz 'Hyper' Wolny
pl Kuba 'KubiK' Kubiak (Coach)


Geschrieben von spawnYzn

Quellen: HLTV.org #1, HLTV.org #2, HLTV.org #3, Reddit.com, gosugamers.net

Ähnliche News

Kommentare


#1
darnocism_re schrieb am 11.03.2016, 10:27 CET:
statement von vexed, auch nicht schlecht

"sie hätten uns an eine andere orga verkaufen können, welche auch für sie gezahlt hätte"

wenns besagte orga gäbe wieso suchen die dann im statement nach ner orga???
#2
.5113881. schrieb am 11.03.2016, 10:52 CET:
"Ebenso war ein Wechsel aus Übersee mit dabei gewesen."

Alter... bitte weil wegen dem Deutsch nochmal schauen tun.
#3
jebem ti schrieb am 11.03.2016, 10:57 CET:
darnocism_re schrieb:
statement von vexed, auch nicht schlecht
"sie hätten uns an eine andere orga verkaufen können, welche auch für sie gezahlt hätte"
wenns besagte orga gäbe wieso suchen die dann im statement nach ner orga???


vllt wollen sie nicht jede x beliebige orga ;)
#4
Sithis schrieb am 11.03.2016, 10:57 CET:
darnocism_re schrieb:
statement von vexed, auch nicht schlecht
"sie hätten uns an eine andere orga verkaufen können, welche auch für sie gezahlt hätte"
wenns besagte orga gäbe wieso suchen die dann im statement nach ner orga???


Naja, sie hätten sie auf den Transfermarkt stellen können... So wie es jetzt durch ihre Entlassung passiert ist.
#5
WeaZell schrieb am 11.03.2016, 12:56 CET:
darnocism_re schrieb:
statement von vexed, auch nicht schlecht
"sie hätten uns an eine andere orga verkaufen können, welche auch für sie gezahlt hätte"
wenns besagte orga gäbe wieso suchen die dann im statement nach ner orga???


Vielleicht hat die Interessierte Orga. nun ein anderes LineUp verpflichtet?!
#6
SchattenwindCSGO schrieb am 11.03.2016, 18:07 CET:
"Mit dabei sind Team Orbit, k1ck eSports Club.es, Team SoloMid, Denial E-Sports und das ehemalige Team von Vexed Gaming."

Soll da wirklich TSM stehen? Müsste dort nicht Astralis hin? Schließlich wird hier nichts über TSM gesagt
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz