ANZEIGE:
Wechsel: Wärend der xFunction Challenge ohne Organisation11.05.2016, 18:30

Orbit entlässt Team

Erst im März hatte Orbit, nach längerer Abwesenheit, wieder ein CS:GO-Team unter Vertrag genommen. Nun wird die Zusammenarbeit, wohl wegen Erfolglosigkeit, wieder eingestellt. Auf Twitter gab die Organisation bekannt, dass man ab sofort getrennte Wege gehen werde. Dem Tweet nach könnte Orbit schon wieder auf der Suche nach einem neuen Team sein.




Das Lineup, bestehend aus zwei Schweden, zwei Dänen und einem Briten, war vom Team Epiphany Bolt gewechselt. Im Rahmen des zweiten Open Qualifiers zur DreamHack Masters Malmö 2016 unterlagen sie den Jungs von PENTA Sports und auch für die Copenhagen Games 2016 konnten sie sich nicht qualifizieren. Das offizielle Ende der Zusammenarbeit erfolgte inmitten der xFunction Challenge, welche die Spieler unter dem Namen HeyGuys abschlossen.

Tweet von Orbit:


Lineup ex-Orbit
dk Patrick 'es3tag' Hansen
dk Mads 'MomentPlz' Sørensen
se Simon 'st^' Thulin
se Fredrik 'Krewmer' Svensson
uk Jake 'Boaster' Howlett


Geschrieben von Pretest

Ähnliche News

Kommentare


#1
DesertJam schrieb am 11.05.2016, 18:48 CEST:
WHO ? :D
#2
87-0-0 schrieb am 11.05.2016, 19:55 CEST:
März, April, ... was erwarten diese "Organisationen" eigentlich immer? Rückhalt gleich null. Und wenn das nächste Team wieder nach 8 Wochen keine Erfolge feiern kann wird eben das nächste geholt. Top!
#3
erdi1337 schrieb am 11.05.2016, 20:02 CEST:
für MomentPlz muss Jayzwalkingzz rein
#4
msi schrieb am 11.05.2016, 22:01 CEST:
87-0-0 schrieb:
März, April, ... was erwarten diese "Organisationen" eigentlich immer? Rückhalt gleich null. Und wenn das nächste Team wieder nach 8 Wochen keine Erfolge feiern kann wird eben das nächste geholt. Top!


naja gut.. grundsätzlich geb ich dir recht, aber die Jungs haben ja nunmal wirklich gar nix gebacken bekommen^^
#5
PriestAr schrieb am 11.05.2016, 23:52 CEST:
https://www.youtube.com/watch?v=VB6BVgaMDm4
#6
BestCarpenter schrieb am 12.05.2016, 08:39 CEST:
msi schrieb:
87-0-0 schrieb:
März, April, ... was erwarten diese "Organisationen" eigentlich immer? Rückhalt gleich null. Und wenn das nächste Team wieder nach 8 Wochen keine Erfolge feiern kann wird eben das nächste geholt. Top!


naja gut.. grundsätzlich geb ich dir recht, aber die Jungs haben ja nunmal wirklich gar nix gebacken bekommen^^


naja, die orga jetzt ihr ungarisches team und das internationale team nach jeweils einem monat gedroppt. davor das benelux-team auch nach knapp 3 monaten rausgeschmissen. Nur das schwedische lineup war ne längere zeit bei denen, wobei das n ziemliches mixteam war. Mal schauen wie lange die bulgaren jetzt bei ihnen bleiben
#7
maRky schrieb am 12.05.2016, 08:55 CEST:
BestCarpenter schrieb:
msi schrieb:
87-0-0 schrieb:
März, April, ... was erwarten diese "Organisationen" eigentlich immer? Rückhalt gleich null. Und wenn das nächste Team wieder nach 8 Wochen keine Erfolge feiern kann wird eben das nächste geholt. Top!


naja gut.. grundsätzlich geb ich dir recht, aber die Jungs haben ja nunmal wirklich gar nix gebacken bekommen^^


naja, die orga jetzt ihr ungarisches team und das internationale team nach jeweils einem monat gedroppt. davor das benelux-team auch nach knapp 3 monaten rausgeschmissen. Nur das schwedische lineup war ne längere zeit bei denen, wobei das n ziemliches mixteam war. Mal schauen wie lange die bulgaren jetzt bei ihnen bleiben


liegt an der orga, die richtig kacke ist :p lineup hat 45 tage "trialzeit" und kriegt kein gehalt und keinen vertrag. danach droppen sie dann einfach das lineup bzw wenn sie verträge bekommen, zahlen sie kein gehalt.
#8
Pinselaeffchen schrieb am 12.05.2016, 08:55 CEST:
gl hf
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz