ANZEIGE:
Wechsel: Maikelele steht wieder vor dem Aus02.02.2017, 20:10

qwerty gibt Auflösung bekannt

Tja, wer hätte das gedacht? Das selbst hoch angepriesene Superteam des Mikail 'Maikelele' Bill hat am heutigen Abend seine Trennung bekannt gegeben. Nach ausbleibenden Erfolgen zieht das Team die Reißleine und geht getrennte Wege.



Am bekanntesten ist Maikelele für seine Zeit bei den Ninjas in Pyjamas und als Gründungsmitglied des ersten FaZe Clan Lineups. Doch so richtig wollte es nicht klappen, der Schwede fand keine größere Organisation, die den Spieler lange binden wollte. Hinter vorgehaltener Hand spricht man von zwischenmenschlichen Differenzen, die oft eine Herausforderung im Umgang mit dem Schweden darstellen.

Erst gestern twitterte der Kapitän von qwerty vollmundig darüber, im zweiten Qualifier zur IEM Katowice 2017 gegen finnischen Onliner verloren zu haben. Ein Post, der dem gegnerischen Team nahelegt, es würde nicht ganz sauber spielen. Inzwischen wurde der Tweet gelöscht, zeigt jedoch den Frust über die Ergebnisse des Teams.

Offline sah man qwerty zuletzt auf der DreamHack Leipzig 2017 spielen. Doch auch hier flog das Team ohne einen einzigen Mapwin, ja gar ohne auch nur einmal zweistellige Rundenzahlen auf einer der drei gespielten Maps zu erreichen, gegen Heroic und fnatic Academy aus dem Turnier. Bitter, für den einstigen Superstar.

Entsprechend sollte die Auflösung nicht überraschen, angeblich wird der Schwede jedoch bereits mit anderen Lineups in Verbindung gebracht, da sich in den nächsten Tagen noch der ein oder andere große Wechsel vollziehen soll. Über Details werden wir euch auf dem Laufenden halten.

Ex-qwerty
se Mikail 'Maikelele' Bill
se John 'wenton' Eriksson
se Fredrik 'slap' Junbrant
se Simon 'atter' Atterstam
ba Faruk 'pita' Pita


Geschrieben von spawnYzn

Quelle: HLTV.org

Ähnliche News

Kommentare


#1
frigle schrieb am 02.02.2017, 20:14 CET:
wow wie unerwartet... ohh wait...not
#2
SlaxXx schrieb am 02.02.2017, 20:18 CET:
schade um pita und lele die zwei sind bei csgo iwie nicht so ganzu durchgekommen wie man es ihnen gegönnt hätte :/
#3
phil0w schrieb am 02.02.2017, 20:19 CET:
Hat ja lange gehalten ROFL
#4
jLN123 schrieb am 02.02.2017, 20:22 CET:
Also man spielt gefühlt ein Spiel, verliert das und löst sich auf...
#5
Steinkauz schrieb am 02.02.2017, 20:27 CET:
ich hoffe auf einen NIp Maikelele
#6
frigle schrieb am 02.02.2017, 20:28 CET:
jLN123 schrieb:
Also man spielt gefühlt ein Spiel, verliert das und löst sich auf...


hast garnicht so verkehrt gelegen...waren laut 99dmg sogar 2 Matches :D
#7
nCore schrieb am 02.02.2017, 20:45 CET:
Na wer weiß, wenns wirklich nen Swedish Shuffle gibt kommen da sicher Wenton und Maikelele unter Dach und Fach
#8
FRKYPNT schrieb am 02.02.2017, 20:49 CET:
Daran merkt man das ein starspieler nicht alles ausmacht , wenn das ganze Uhrwerk nicht funktioniert . Aber schon bitter das Team als Hacker Dar zu stellen nur weil es nicht läuft . Man munkelt ja das wieder ein mix Team aus verschiedenere Superstars gegründet werden soll . Vielleicht sieht man da maikel wieder und dann gestärkt und ausgeruht
#9
Overwolf schrieb am 02.02.2017, 20:59 CET:
jLN123 schrieb:
Also man spielt gefühlt ein Spiel, verliert das und löst sich auf...


Genau wie 99% der deutschen Teams.
#10
Mr Crawfish schrieb am 02.02.2017, 21:18 CET:
"Das selbst hoch angepriesene Superteam" wer um himmels willlen schreibt denn bitte so einen schwachsinn?
#11
uN11 schrieb am 02.02.2017, 21:28 CET:
Mr Crawfish schrieb:
"Das selbst hoch angepriesene Superteam" wer um himmels willlen schreibt denn bitte so einen schwachsinn?


Geschrieben von spawnYzn
#12
spawnYzn schrieb am 02.02.2017, 21:49 CET:
Das bezieht sich auf das monatelange Twitter getease von Maikelele, in dem er behauptete er hätte einige Angebote vorliegen, möchte aber bald sein eigenes Team gründen und hätte einige große Namen am Start. Am Ende wurde es dann qwerty.. ist also mit einem Augenzwinkern gemeint ;)
#13
bronkz schrieb am 02.02.2017, 23:55 CET:
haben die überhaupt ein Match gehabt xDDDDDDD
#14
BestCarpenter schrieb am 03.02.2017, 00:16 CET:
bronkz schrieb:
haben die überhaupt ein Match gehabt xDDDDDDD


Ja waren auf der DH Leipzig
#15
taRabas schrieb am 03.02.2017, 04:41 CET:
maikelele zu mouz
#16
RicoMiniAby_99 schrieb am 03.02.2017, 05:47 CET:
taRabas schrieb:
maikelele zu mouz


Würde für beide Seiten passen. Nur ein weiterer Bot der einem Bot Team beitreten würde...
#17
sp4m schrieb am 03.02.2017, 08:33 CET:
99Damage schrieb:
Offline sah man qwerty zuletzt auf der DreamHack Leipzig 2017 spielen

Was auch eigentlich das einzige mal war :D auch Online hab ich außer in diesem Qualifier gestern bzw vorgestern eigentlich nichts gesehen?
#18
KVN9R schrieb am 03.02.2017, 09:02 CET:
das lineup hatte aufm papier schon keine zukunft
#19
s1ckkk schrieb am 03.02.2017, 09:14 CET:
"Offline sah man qwerty zuletzt auf der DreamHack Leipzig 2017 spielen. Doch auch hier flog das Team ohne einen einzigen Mapwin, ja gar ohne auch nur einmal zweistellige Rundenzahlen auf einer der drei gespielten Maps zu erreichen, gegen Heroic und fnatic Academy aus dem Turnier. Bitter, für den einstigen Superstar. "

Maikelele
Superstar

finde den Fehler :D ich hoffe das war nicht so ernst gemeint ;)

Er ist zwar ne coole Person aber spielerisch nicht so das Wahre (mMn)
#20
cK_7 schrieb am 03.02.2017, 09:57 CET:
Da sieht man auch mal wieder wie schwer es allgemein ist ein gutes Team aufzustellen.
Ist ja nicht so, dass Maikelele oder Wenton letztes Jahr bei Nip und Fnatic total untergegangen sind ...
Die Mouz Spieler sind jetzt auch nicht viel besser aber als Team hat qwerty nicht ansatzweise so funktioniert wie Mouz. Wenn Sie jedoch bei Nip oder Fnatic spielen funktionieren Sie besser wie die Mouz-Spieler..
Seitdem bei SK das Puzzleteil fnx fehlt läuft es auch nicht mehr .. selbst wenn jetzt felps kommt werden Sie wieder einige Monate brauchen um wieder ins finale zu kommen..
Astralis hat auch 1-2 Ihrer Gründer kicken müssen damit Sie das "perfekte" Team zusammen bekommen ...
Fnatic hat auch ein Jahr gebraucht um wieder einen berechtigen Legendenstatus zu bekommen..
#21
Wschbr schrieb am 03.02.2017, 22:51 CET:
Overwolf schrieb:
jLN123 schrieb:
Also man spielt gefühlt ein Spiel, verliert das und löst sich auf...

Genau wie 99% der deutschen Teams.


Darum wird es in Deutschland auch nie ein wirklich gutes Team geben.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz