ANZEIGE:
Wechsel: Lineup der Chinesen wieder komplett13.02.2017, 19:30

TyLoo hebt Spieler-Bann auf!

Der Bann von YuanZhang 'AttackeR' Sheng und YuLun 'FANCY1' Cai hat Anfang des Jahres für mächtig Wirbel bei TyLoo gesorgt. Zumindest für einen von Beiden gehts dennoch zu den DreamHack Masters Las Vegas 2017.



Ein Spieler kehrt ins Lineup zurück

TyLoo begnadigt YuanZhang 'AttackeR' Sheng. Nach seinem Rauswurf aus dem Team Anfang des Jahres hat man diesen mittlerweile relativiert und lässt den Spieler mit zu den DreamHack Masters nach Las Vegas.

Was ist passiert?

Das erfolgreichste Team Chinas entließ am 09.01.2017 seine zwei oben genannte Spieler und den Coach QiFang 'Karsa' Su, weil diese mit anderen Organisationen in Kontakt getreten sind, um ein neues Team zu gründen. HaoWen 'somebody' Xu soll ebenfalls mitgewirkt haben, wurde aber lediglich kurzzeitig suspendiert.

YuanZhang 'AttackeR' Sheng mit Comeback bei TyLoo


AttackeR ist jetzt wieder zurück und wird sein erstes offizielles Match in diesem Jahr auf den DreamHack Masters Las Vegas 2017 für das chinesische Team spielen. Um wieder mit fünf Leuten an den Start zu gehen, stößt Huang 'HZ' Zhen dazu, der auch schon bei den WESG World Finals dabei war. Dieser hat nun sein Visum für die USA erhalten.

TyLoo wird sich in Las Vegas in der Gruppe C gegen SK Gaming, Cloud9 und Ninjas in Pyjamas behaupten müssen.

Lineup TyLoo
cn Ke 'Mo' Lui
cn Hui 'DD' Wu
cn HaoWen 'somebody' Xu
cn Huang 'HZ' Zhen
cn YuanZhang 'AttackeR' Sheng


Geschrieben von Brasozial

Ähnliche News

Kommentare


#1
TerrorBanane schrieb am 13.02.2017, 19:39 CET:
Gegen Cloud9 und Nip können sie bestehen!
Freu mich auf TyLoo, haben immer Spaß gemacht beim Zusehen^^
#2
quaing schrieb am 13.02.2017, 19:40 CET:
Nach seinem Rauswurf aus dem Team Anfang des Jahres, hat man diesen mittlerweile relativiert???
Leute, leute - das sollte ja wohl "rehabilitiert" heissen. Ist Euer Deutsch wirklich soooo schlecht? zumal das nicht Euer erster Bock ist. Lasst im Game einfach mal beim Casten das DEnglisch weg, dann wirds wohl besser!!!
#3
eyy schrieb am 13.02.2017, 19:44 CET:
das bild ist so cute♥
#4
DesertJam schrieb am 13.02.2017, 19:44 CET:
quaing schrieb:
Nach seinem Rauswurf aus dem Team Anfang des Jahres, hat man diesen mittlerweile relativiert???
Leute, leute - das sollte ja wohl "rehabilitiert" heissen. Ist Euer Deutsch wirklich soooo schlecht? zumal das nicht Euer erster Bock ist. Lasst im Game einfach mal beim Casten das DEnglisch weg, dann wirds wohl besser!!!


Es ist ja nicht so das Maschinen hinter dem Bildschirm sitzen......
#5
Maxiiiiii schrieb am 13.02.2017, 19:47 CET:
Dieses Bild ist einfach schön.
#6
Jonny_Yeah schrieb am 13.02.2017, 20:01 CET:
quaing schrieb:
Nach seinem Rauswurf aus dem Team Anfang des Jahres, hat man diesen mittlerweile relativiert???
Leute, leute - das sollte ja wohl "rehabilitiert" heissen. Ist Euer Deutsch wirklich soooo schlecht? dann muss man sich echt mal Gedanken machen. Lasst im Game einfach mal beim Casten das DEnglisch weg, dann wirds wohl besser!!!


...oder "reaktiviert" ResidentSleeper
#7
grooob1an schrieb am 13.02.2017, 20:05 CET:
viel erfolg tyloooo :)
#8
marian123 schrieb am 13.02.2017, 20:05 CET:
quaing schrieb:
Nach seinem Rauswurf aus dem Team Anfang des Jahres, hat man diesen mittlerweile relativiert???
Leute, leute - das sollte ja wohl "rehabilitiert" heissen. Ist Euer Deutsch wirklich soooo schlecht? zumal das nicht Euer erster Bock ist. Lasst im Game einfach mal beim Casten das DEnglisch weg, dann wirds wohl besser!!!


Du bist dir anscheinend sicher, dass der Autor sich mit relativiert auf den Spieler und nicht auf den Rauswurf bezieht? ;)
#9
quaing schrieb am 13.02.2017, 20:13 CET:
marian123 schrieb:
Du bist dir anscheinend sicher, dass der Autor sich mit relativiert auf den Spieler und nicht auf den Rauswurf bezieht? ;)


sry, aber einen relativierten rauswurf? was soll sein? nur ein halber? also bitte - reaktiviert oder rehabilitiert sind wohl die richtigen Worte. Auf gar keinen fall "relativiert!!!
#10
TripleM96 schrieb am 13.02.2017, 20:19 CET:
Ob er gezwungen wird wieder zu Spielen?
Wenn man so behandelt wird, spielt man doch nicht wieder für diese Organisation.
#11
justice1983 schrieb am 13.02.2017, 20:20 CET:
quaing schrieb:
marian123 schrieb:
Du bist dir anscheinend sicher, dass der Autor sich mit relativiert auf den Spieler und nicht auf den Rauswurf bezieht? ;)

sry, aber einen relativierten rauswurf? was soll sein? nur ein halber? also bitte - reaktiviert oder rehabilitiert sind wohl die richtigen Worte. Auf gar keinen fall "relativiert!!!


noch so ein Deutschlehrer....
#12
Jaegerlie schrieb am 13.02.2017, 20:42 CET:
TripleM96 schrieb:
Ob er gezwungen wird wieder zu Spielen?
Wenn man so behandelt wird, spielt man doch nicht wieder für diese Organisation.


Ja, zumal "begnadigt"... Er wurde gebenched weil sie wechseln wollten weil die Orga nichts von ihren Versprechungen einhielt und auch keine Verträge existierten. Darüberhinaus ging Tyloo auf alle zu und wollte sie komplett aus dem eSport liquidieren und ihnen alles verbauen. Und nun spielt er freiwillig wieder für sie?
Wer´s glaubt...
#13
B4ueR schrieb am 13.02.2017, 20:45 CET:
Das Bild ist einfach das Abbild warum ich Esport Liebe !
#14
p1ll3ndr3her schrieb am 13.02.2017, 21:27 CET:
quaing schrieb:
marian123 schrieb:
Du bist dir anscheinend sicher, dass der Autor sich mit relativiert auf den Spieler und nicht auf den Rauswurf bezieht? ;)

sry, aber einen relativierten rauswurf? was soll sein? nur ein halber? also bitte - reaktiviert oder rehabilitiert sind wohl die richtigen Worte. Auf gar keinen fall "relativiert!!!


"relativieren" ist an dieser Stelle völlig in Ordnung!
Mitunter wäre es hilfreich, sich vorher genau zu informieren was ein Wort heißt und bedeutet:
http://www.duden.de/rechtschreibung/relativieren

Bei jedem Post gibt es mindestens einen der den Verfasser kritisiert...
Wenns euch nicht passt hab ich nen Vorschlag für euch: Macht es selber!
#15
FRKYPNT schrieb am 13.02.2017, 21:48 CET:
B4ueR schrieb:
Das Bild ist einfach das Abbild warum ich Esport Liebe !


Inwiefern ?

Wenn mich eine Organisation so behandeln würde und mich für alle Spiele in nächster Zeit blocken würde außer ich spiele für sie , dann wäre es mir so egal
#16
s1lent96 schrieb am 13.02.2017, 22:11 CET:
Jaegerlie schrieb:
TripleM96 schrieb:
Ob er gezwungen wird wieder zu Spielen?
Wenn man so behandelt wird, spielt man doch nicht wieder für diese Organisation.

Ja, zumal "begnadigt"... Er wurde gebenched weil sie wechseln wollten weil die Orga nichts von ihren Versprechungen einhielt und auch keine Verträge existierten. Darüberhinaus ging Tyloo auf alle zu und wollte sie komplett aus dem eSport liquidieren und ihnen alles verbauen. Und nun spielt er freiwillig wieder für sie?
Wer´s glaubt...


Ich glaube eher das die Jungs auf die Dreamhack wollen und die Orga Spieler brauch ... da versucht denke ich jeder einfach seine vorteile draus zu ziehen =D
#17
sn0w- schrieb am 13.02.2017, 23:14 CET:
quaing schrieb:
marian123 schrieb:
Du bist dir anscheinend sicher, dass der Autor sich mit relativiert auf den Spieler und nicht auf den Rauswurf bezieht? ;)

sry, aber einen relativierten rauswurf? was soll sein? nur ein halber? also bitte - reaktiviert oder rehabilitiert sind wohl die richtigen Worte. Auf gar keinen fall "relativiert!!!


Du bist glaube der Brüller auf Parties..
#18
TripleM96 schrieb am 14.02.2017, 00:52 CET:
s1lent96 schrieb:
Jaegerlie schrieb:
TripleM96 schrieb:
Ob er gezwungen wird wieder zu Spielen?
Wenn man so behandelt wird, spielt man doch nicht wieder für diese Organisation.

Ja, zumal "begnadigt"... Er wurde gebenched weil sie wechseln wollten weil die Orga nichts von ihren Versprechungen einhielt und auch keine Verträge existierten. Darüberhinaus ging Tyloo auf alle zu und wollte sie komplett aus dem eSport liquidieren und ihnen alles verbauen. Und nun spielt er freiwillig wieder für sie?
Wer´s glaubt...

Ich glaube eher das die Jungs auf die Dreamhack wollen und die Orga Spieler brauch ... da versucht denke ich jeder einfach seine vorteile draus zu ziehen =D


TyLoo hat sich mit dieser Aktion aus meiner Sicht alles verbaut und ich hoffe auch wirklich, dass die Organisation nicht mehr zu Events eingeladen wird, auch nicht zu Qualifiern.
Wer seine Spieler so behandelt sollte dafür keine Freilose bekommen.
Ich hoffe für die Spieler das sie schnell eine neue Organisation finden, die sie besser behandelt.
Ich glaube, mit dem Schritt nach Europa oder in die Staaten zu ziehen könnten sie einen richtigen Schritt in Richtung Top Team machen, Talent ist definitiv vorhanden, nur mit der derzeitigen Organisation wird das nichts.
#19
VBelf schrieb am 14.02.2017, 00:52 CET:
quaing schrieb:
Nach seinem Rauswurf aus dem Team Anfang des Jahres, hat man diesen mittlerweile relativiert???
Leute, leute - das sollte ja wohl "rehabilitiert" heissen. Ist Euer Deutsch wirklich soooo schlecht? zumal das nicht Euer erster Bock ist. Lasst im Game einfach mal beim Casten das DEnglisch weg, dann wirds wohl besser!!!


Dieser Moment, wenn die selbst ernannte Grammatikpolizei selber mal einen Duden bräuchte :D
#20
Tearjerker schrieb am 14.02.2017, 04:40 CET:
FRKYPNT schrieb:
B4ueR schrieb:
Das Bild ist einfach das Abbild warum ich Esport Liebe !

Inwiefern ?
Wenn mich eine Organisation so behandeln würde und mich für alle Spiele in nächster Zeit blocken würde außer ich spiele für sie , dann wäre es mir so egal


Der meint das Bild wo er Niko zuguckt
#21
Iamw0w schrieb am 14.02.2017, 10:00 CET:
B4ueR schrieb:
Das Bild ist einfach das Abbild warum ich Esport Liebe !


2 Fette die auf einen Bildschirm schauen und einer spielt? oookaaay :DD
#22
DesignerDelle schrieb am 14.02.2017, 12:56 CET:
justice1983 schrieb:
quaing schrieb:
marian123 schrieb:
Du bist dir anscheinend sicher, dass der Autor sich mit relativiert auf den Spieler und nicht auf den Rauswurf bezieht? ;)

sry, aber einen relativierten rauswurf? was soll sein? nur ein halber? also bitte - reaktiviert oder rehabilitiert sind wohl die richtigen Worte. Auf gar keinen fall "relativiert!!!

noch so ein Deutschlehrer....


Na besser ist es, scheint wohl nicht genug davon zu geben!
#23
CeEmEs schrieb am 14.02.2017, 14:22 CET:
B4ueR schrieb:
Das Bild ist einfach das Abbild warum ich Esport Liebe !


+1
#24
Xenophy schrieb am 15.02.2017, 08:27 CET:
Klar, nachdem die herausgefunden haben, dass ohne Attacker das Team zerfällt, ist er erstmal drin.
Ne sorry, aber Tyloo soll sich seinen kleinen selbst in den A*** schieben. Erst kein Gehalt zahlen, dann meckern und wenn man sich umschauen will nach nem anderen Team kurz vor Vertragsende, wird man von ALLEN Matches gebannt?

Erst braucht Fancy1 ne große Entschuldigung seitens Tyloo, ansonsten sollten die gegen den Wind pinkeln.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz