ANZEIGE:
Wechsel: German Shuffle - Wechselkarussell nimmt weiter Fahrt auf07.09.2017, 13:07

BLUEJAYS kickt die Österreicher

Nach einer turbulenten Saison und nicht zufriedenstellenden Ergebnissen, zieht das Management vom Team BLUEJAYS nun die Reißleine und trennt sich vom aktuellen österreichischen CS:GO-Lineup.



Ende Mai hatte man das nun entlassene Lineup von Team SeventySeven verpflichtet und ging mit großen Ambitionen in die aktuelle Spielzeit. Neben der verpassten Qualifikation zur ESL Sommermeisterschaft 2017 musste man zuletzt auch den Abstieg aus der 99Liga Division 1 hinnehmen.

Zudem seien weitere Umstände, wie schlecht geplanter Urlaub oder eine inakzeptable öffentliche Darstellung des Teams ausschlaggebend für die jetzige Trennung. Nichtsdestotrotz trenne man sich im Guten, hieß es in der offiziellen Bekanntgabe der Organisation. Für Sonntagabend sei zudem eine weitere Stellungnahme bezüglich der Zukunft der CS:GO-Abteilung geplant.



Lineup ex-BLUEJAYS
at Dimitris 'MITSARAS' Filoxenidis
at Christoph 'chrissK' Kröll
at Akash '^Shipta' Wedech
at Anel 'Nino' Zukic
at Alexander 'ReacTioNNNN' Grassauer


Geschrieben von vdr

Quelle: bluejays-esport.org

Ähnliche News

Kommentare


#1
Pixel2k1 schrieb am 07.09.2017, 13:11 CEST:
turbulent* glaube ich :)
#2
Kami19o4 schrieb am 07.09.2017, 13:16 CEST:
Ich mag diese ehrlichen Statements, wo nicht immer nur versucht wird alles schön zu reden, dass alle doch noch beste Freunde sind und es ja eig. gar keine Probleme gab, aber das Team trotzdem gekickt wird oder getrennte Wege geht. Könnten sich fast alle anderen Orgas mal ne Scheibe von abschneiden.
#3
vdr schrieb am 07.09.2017, 13:28 CEST:
Pixel2k1 schrieb:
turbulent* glaube ich :)


Asche auf mein Haupt! :D
#4
MITSARAS_ schrieb am 07.09.2017, 13:32 CEST:
Jo, wobei man sagen muss wir haben es sofort akzeptiert ohne wenn und aber. Und wir haben uns echt im guten getrennt. Nach so einer Leistung ist es selbstverständlich das eine Organisation wie Bluejays die reißleine zieht und so wie es hier steht ist es zu 100% ehrlich und das ist Bluejays zu uns auch immer gewesen. 100% ehrlich. Habe noch nie unter so einer gut geführten orga spielen dürfen - vor allem Menschlich nicht.

Von daher kann ich als ehemaliges Spieler nur sagen - danke für das Vertrauen und viel glück euch !
#feelblue
#5
knallkopfmike schrieb am 07.09.2017, 13:37 CEST:
MITSARAS_ schrieb:
Jo, wobei man sagen muss wir haben es sofort akzeptiert ohne wenn und aber. Und wir haben uns echt im guten getrennt. Nach so einer Leistung ist es selbstverständlich das eine Organisation wie Bluejays die reißleine zieht und so wie es hier steht ist es zu 100% ehrlich und das ist Bluejays zu uns auch immer gewesen. 100% ehrlich. Habe noch nie unter so einer gut geführten orga spielen dürfen - vor allem Menschlich nicht.
Von daher kann ich als ehemaliges Spieler nur sagen - danke für das Vertrauen und viel glück euch !
#feelblue


Finde ich super das man auch mal so etwas hört!
Euch für die Zukunft alles gute :)

#feelBlue
#6
KINGd1zzY schrieb am 07.09.2017, 13:41 CEST:
Kami19o4 schrieb:
Ich mag diese ehrlichen Statements, wo nicht immer nur versucht wird alles schön zu reden, dass alle doch noch beste Freunde sind und es ja eig. gar keine Probleme gab, aber das Team trotzdem gekickt wird oder getrennte Wege geht. Könnten sich fast alle anderen Orgas mal ne Scheibe von abschneiden.


Du sprichst mir aus der Seele :=)
#7
mxyyyo schrieb am 07.09.2017, 14:33 CEST:
schade
#8
L1GHT_ schrieb am 07.09.2017, 14:52 CEST:
GL weiterhin
#9
Mongol193 schrieb am 07.09.2017, 14:57 CEST:
Werden die ex-Bluejays zusammen bleiben und wieder Private gründen?:(
#10
xoykken schrieb am 07.09.2017, 15:15 CEST:
hahahahhahahahhahahaha
#11
ofenmeister schrieb am 07.09.2017, 15:29 CEST:
xoykken schrieb:
hahahahhahahahhahahaha


die Schärfe verstehe ich jetzt nicht :(
#12
numineS schrieb am 07.09.2017, 15:30 CEST:
MITSARAS_ schrieb:
Jo, wobei man sagen muss wir haben es sofort akzeptiert ohne wenn und aber. Und wir haben uns echt im guten getrennt. Nach so einer Leistung ist es selbstverständlich das eine Organisation wie Bluejays die reißleine zieht und so wie es hier steht ist es zu 100% ehrlich und das ist Bluejays zu uns auch immer gewesen. 100% ehrlich. Habe noch nie unter so einer gut geführten orga spielen dürfen - vor allem Menschlich nicht.
Von daher kann ich als ehemaliges Spieler nur sagen - danke für das Vertrauen und viel glück euch !
#feelblue


starkes statement auch von dir. kenn euch zwar nicht wirklich, aber find ich fair von dir. alles gute
#13
shipta schrieb am 07.09.2017, 16:14 CEST:
Mongol193 schrieb:
Werden die ex-Bluejays zusammen bleiben und wieder Private gründen?:(


no
#14
7ieben schrieb am 07.09.2017, 17:06 CEST:
Wenn 'Wechsel' in der deutschen Szene doch nur immer so laufen würden :D
#15
iamthewall schrieb am 07.09.2017, 19:14 CEST:
"..bis hin zu einer öffentlichen Darstellung, diese von uns als Organisation einfach nicht geduldet werden kann."

und DANN TROTZDEM positive Statement von Team und Orga? Hut ab, da sollten sich viele eine Scheibe von abschneiden :)
#16
fleksy schrieb am 08.09.2017, 10:42 CEST:
MITSARAS_ schrieb:
Jo, wobei man sagen muss wir haben es sofort akzeptiert ohne wenn und aber. Und wir haben uns echt im guten getrennt. Nach so einer Leistung ist es selbstverständlich das eine Organisation wie Bluejays die reißleine zieht und so wie es hier steht ist es zu 100% ehrlich und das ist Bluejays zu uns auch immer gewesen. 100% ehrlich. Habe noch nie unter so einer gut geführten orga spielen dürfen - vor allem Menschlich nicht.
Von daher kann ich als ehemaliges Spieler nur sagen - danke für das Vertrauen und viel glück euch !
#feelblue


Trotzdem sehr schade. Potenzial war ja ohne Frage da.

// Das mit dem "schlecht geplanten" Urlaub kenne ich übrigens...^^
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz