ANZEIGE:
Wechsel: 3DMAX verabschiedet sich von ihrem CS:GO Team12.01.2013, 21:15

3DMAX entlässt CS:GO Team

Paukenschlag in Dänemark! Nach enttäuschenden Ergebnissen auf Events und in der ESL Major Series hat sich die Organisation 3DMAX entschlossen von ihrem CS:GO-Team zu trennen. Somit sind die Jungs rund um Peter 'dupreeh' Rasmussen gezwungen sich eine neue Organisation zu suchen.



3DMAX hat sich nach einigen Problemen und schlechten Ergebnissen entschlossen von ihrem CS:GO-Team zu trennen. Nach diversen Spielerwechseln ist man auf die NorthCon gefahren und hat sich mit einem enttäuschenden 7.-8. Platz zufriedenstellen müssen. Die Jungs um Peter 'dupreeh' Rasmussen wollen dennoch zusammen bleiben und weiter mit dem Line-Up spielen. Der Team-Manager 'Flux' hat schon die nächste LAN im Visier - nämlich die HKLAN. Die HKLAN befindet sich in der Nähe der deutschen Grenze in der Stadt Aabenraa, bei der es um ein Preisgeld in Höhe von 5.300 EUR geht.

Lineup ex-3DMAX:

dk Peter 'dupreeh' Rasmussen
dk Kristoffer 'gravityy' Søholm
dk Malte 'Herden' Boelt
dk Søren 'falkizh' Falke
dk Kristian 'tabaco' Simonsen


Geschrieben von 99Marc0s

Quelle: hltv.org

Kommentare


#1
Fliplip87 schrieb am 12.01.2013, 22:16 CET:
Ich fande die garnicht so schlecht und immer gefährlich ^^ die werden was neues finden die Jungs :)
#2
LazyFL schrieb am 13.01.2013, 00:43 CET:
Aabenraa, des ja ums eck! Sehr gut!
#3
haZe_xX schrieb am 14.01.2013, 10:42 CET:
Finds gut, dass das Team zusammenbleibt. Bei der spielerischen Qualität finden die sicher flott 'ne neue Orga, die ihnen die nötige Zeit gibt...
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz