ANZEIGE:
Wechsel: Schwedisches Team GODSENT gibt Lineup-Veränderungen bekannt16.11.2017, 10:30

Neuanfang ohne dennis und znajder

Das schwedische Team GODSENT zog gestern die Reißleine und gab zwei Veränderungen im Lineup bekannt. Die enttäuschenden letzten Wochen und das magere Abschneiden in der Pro League führen nun zu einem Neuanfang.



Nach zahlreichen Tauschgeschäften mit Fnatic sowie Wechseln auf der Trainerposition, ist nun ein Neuanfang bei GODSENT geplant. Als Gründungsmitglied war Andreas 'znajder' Lindberg immer fester Bestandteil des Rosters, doch der gemeinsame Weg beider Parteien ist vorüber. Der Schwede möchte sich neuen Herausfoderungen stellen und so wurde seinem Wunsch entsprechend der Vertrag aufgelöst.

Ebenfalls nicht mehr dabei ist Dennis 'dennis' Edman. Jedoch wird er zunächst auf der Ersatzbank Platz nehmen, auf der auch schon Markus 'pronax' Wallsten seit einiger Zeit sitzt. Wer die beiden vakanten Stellen besetzen soll, ist bislang nicht bekannt. Jedoch entschied sich GODSENT dazu, mit Hampus 'hampus' Poser und Jacob 'pyth' Mourujärvi zunächst zwei Stand-Ins die Chance zu geben.

Statement Kasper Hvidt, Sportdirektor:

We have had an ongoing dialogue with Andreas, like we do with all players, and during our talks, it became clear that he had a wish to try something new in his career. Andreas has always been dedicated and loyal to GODSENT, and it is the best solution for both parties to part ways now. From the day he stepped in, he has been a valuable player for the team, and we truly wish him all the best in the future.

Dennis is an experienced, extremely skilled and passionate player, but the fit with the remaining roster never materialised. The team has shown that on good days they can beat most any team, but the unrest within the team has resulted in high inconsistency and results far below the expected. We’ve thus decided to make Dennis available for a transfer to another team and are open for offers from teams interested in buying out his contract.


Lineup GODSENT
se Fredrik 'freddieb' Buö
se Simon 'twist' Eliasson
se Joakim 'disco doplan' Gidetun
se Hampus 'hampus' Poser (Stand-In)
se Jacob 'pyth' Mourujärvi (Stand-In)

se Dennis 'dennis' Edman (Ersatz)
se Markus 'pronax' Wallsten (Ersatz)

fi Niko 'naSu' Kovanen (Coach)


Geschrieben von vdr

Quelle: godsent.gg

Ähnliche News

Kommentare


#1
DasiN schrieb am 16.11.2017, 10:39 CET:
Ok, ich glaube jetzt hat dennis alles gesehen xD
#2
Invictus1994 schrieb am 16.11.2017, 10:41 CET:
Schade dass ihr Dennis Statement hier nicht drunter gesetzt habt.
#3
Invictus1994 schrieb am 16.11.2017, 10:43 CET:
Hello everyone,

Im currently benched and available to be bought. I will try to explain the reasons behind this as good as i can!

When i first joined i knew it was gonna be a struggle and a lot of hard work to become somewhat decent in the game.
After 2-3 months of playing together we had a few good wins and some very bad losses to teams i never thought i would struggle against.
The way we play in Godsent is not the way i want to play, theres no structure, discipline or teamplay.
Mostly just individually good plays to win the round, sure individual plays works if youre FaZe or SK but we dont have those individuals.
I just got more and more tired because i know i can do so much more as a player and with a more structured team/game plan behind me.

Thats pretty much it, i like everyone in the team IRL but ingame we just dont click and it was a long shot to even think this was possible.

/Dennis
#4
d.Impact schrieb am 16.11.2017, 10:57 CET:
Ich hätte gerne gesehen:
friberg
dennis
twist
pyth
+einen neuen eine chance geben
#5
NoswearBG schrieb am 16.11.2017, 10:57 CET:
mhhh Dennis wäre sicher für NiP interessant gewesen. Hätte ihm wahrscheinlich besser gefallen.

Naja der wird auf jeden Fall ein gutes Team finden. GODSENT hat bis dato fast nichts erreicht und wird, wenn kein Wunder geschieht, bald ziemlich unrelevant.
#6
s1ckkk schrieb am 16.11.2017, 11:02 CET:
Schade das twist immernoch bei diesem unerfolgreichen failteam hängen bleibt, der typ ist/kann so krass sein, dass es locker bei einem Nip oder Fnatic spielen könnte
#7
Invictus1994 schrieb am 16.11.2017, 11:23 CET:
d.Impact schrieb:
Ich hätte gerne gesehen:
friberg
dennis
twist
pyth
+einen neuen eine chance geben


wtf
#8
Sile138 schrieb am 16.11.2017, 12:46 CET:
s1ckkk schrieb:
Schade das twist immernoch bei diesem unerfolgreichen failteam hängen bleibt, der typ ist/kann so krass sein, dass es locker bei einem Nip oder Fnatic spielen könnte


Er hat bei Fnatic gespielt und es hat nicht funktioniert. Es gibt sicher Gründe warum er ewig nur mit Freunden gespielt hat und generell ein spezieller Charakter zu sein scheint..
#9
NoswearBG schrieb am 16.11.2017, 13:51 CET:
Sile138 schrieb:
s1ckkk schrieb:
Schade das twist immernoch bei diesem unerfolgreichen failteam hängen bleibt, der typ ist/kann so krass sein, dass es locker bei einem Nip oder Fnatic spielen könnte


Er hat bei Fnatic gespielt und es hat nicht funktioniert. Es gibt sicher Gründe warum er ewig nur mit Freunden gespielt hat und generell ein spezieller Charakter zu sein scheint..


Twist war doch auch der Heini der im Interview gesagt hat, dass das NiP Angebot für ihn nicht ansprechend war und er unbedingt mit Pronax spielen will. Nach der aktuellen Situation zu urteilen, scheint das alles nicht ganz aufgegangen zu sein.
#10
Invictus1994 schrieb am 16.11.2017, 13:55 CET:
NoswearBG schrieb:
Sile138 schrieb:
s1ckkk schrieb:
Schade das twist immernoch bei diesem unerfolgreichen failteam hängen bleibt, der typ ist/kann so krass sein, dass es locker bei einem Nip oder Fnatic spielen könnte


Er hat bei Fnatic gespielt und es hat nicht funktioniert. Es gibt sicher Gründe warum er ewig nur mit Freunden gespielt hat und generell ein spezieller Charakter zu sein scheint..


Twist war doch auch der Heini der im Interview gesagt hat, dass das NiP Angebot für ihn nicht ansprechend war und er unbedingt mit Pronax spielen will. Nach der aktuellen Situation zu urteilen, scheint das alles nicht ganz aufgegangen zu sein.


Nach Dennis Statement kann man sich den Rest denken
#11
hoooooray schrieb am 16.11.2017, 13:56 CET:
deckt sich eigentlich mit denis kritik, dass einige (twist?) bei godsent nicht gerafft haben, dass cs:go ein teamspiel ist. gut drücken alleine reicht einfach nicht, ohne koordiniertes teamplay gewinnst du auf dauer nicht.
#12
n0ct1s schrieb am 16.11.2017, 15:04 CET:
NiP Znajder maybe
#13
Invictus1994 schrieb am 16.11.2017, 15:26 CET:
n0ct1s schrieb:
NiP Znajder maybe


hoffe nicht
#14
ludiio schrieb am 16.11.2017, 15:38 CET:
twist muss sich da echt nicht mehr rumquälen..
#15
NoswearBG schrieb am 16.11.2017, 15:47 CET:
n0ct1s schrieb:
NiP Znajder maybe


haha was fürn Einfall...und was soll NiP mit Znajder?
#16
Der_Baiter schrieb am 16.11.2017, 16:06 CET:
ich fand pyth hatte schon immer großes potential, in der zeit wo er mir aufgefallen ist war er ein sehr guter spieler
#17
n0ct1s schrieb am 16.11.2017, 17:04 CET:
NoswearBG schrieb:
n0ct1s schrieb:
NiP Znajder maybe


haha was fürn Einfall...und was soll NiP mit Znajder?


Znajder war ein sehr starker Spieler, ja, war. Ich denke er hat es immernoch in sich, nur will er wie Dennis eher diesen strukturierten Spielstil.

Und wenn man sich mal NiP anschaut, sieht man dass sie eigentlich nur magere Ergebnisse in 2017 im T1 Bereich hatten(EPL, Dreamhack Malmö und IEM Oakland sind Ausnahmen).
#18
Aimlevel schrieb am 16.11.2017, 17:23 CET:
Die Aussagen mit dem strukturierten Spielstil von Dennis + Schneider kann ich nicht nachvollziehen. Auf mich machen beide eher den Eindruck reinzudaddeln. Als Fnatic sich das erste mal getrennt hat war Dennis auch einer derer die Flushas calls mal ganz gern ignoriert haben. Da hatte er Struktur und wollte sie nicht. Jetzt soll es auf einmal andersrum sein. Auf dem Major mit Discodoplan, Twist, Krimz, Dennis und Olof waren Olof und Dennis die größten Daddler im Team. Kann mich noch gut erinnern an das Cachegame vs Astralis CT Side. Rundenstart, Dennis pusht Main, stirbt. 1 Runde später, Main, stirbt. Olof war noch schlimmer.
#19
JohnnyPeng schrieb am 16.11.2017, 17:24 CET:
Godsent als Orga war schon immer eine schlechtere Kopie von Fnatic.

Zumindest haben sie aber eines gemeinsam, beide sind unsympatisch :D
#20
Aimlevel schrieb am 16.11.2017, 17:28 CET:
Hier das Game. Was Olof und Dennis dort gezockt haben und das auf einem Major war eine riesen Frechheit ihren Teammates gegenüber. Deswegen war ich auch wenig begeistert als sie es danach wieder mit dem alten Lineup versucht haben.

https://imgur.com/a/KpxpZ
#21
Invictus1994 schrieb am 16.11.2017, 18:02 CET:
Dennis flirtet mit NiP auf Twitter
#22
dartheo schrieb am 16.11.2017, 19:39 CET:
Man muss aber sagen das war das alte Lineup und das ist das neue.
n0ct1s schrieb:
NoswearBG schrieb:
n0ct1s schrieb:
NiP Znajder maybe


haha was fürn Einfall...und was soll NiP mit Znajder?


Znajder war ein sehr starker Spieler, ja, war. Ich denke er hat es immernoch in sich, nur will er wie Dennis eher diesen strukturierten Spielstil.

Und wenn man sich mal NiP anschaut, sieht man dass sie eigentlich nur magere Ergebnisse in 2017 im T1 Bereich hatten(EPL, Dreamhack Malmö und IEM Oakland sind Ausnahmen).
#23
Pinselaeffchen schrieb am 16.11.2017, 21:30 CET:
wünsche mir ja pronax, olof, dennis/krimz, Fifflaren und jw :) das wäre mein absolutes schwedisches dream team ^^ warte halt schon seit gut 5 jahren drauf :D
#24
Invictus1994 schrieb am 17.11.2017, 09:15 CET:
Pinselaeffchen schrieb:
wünsche mir ja pronax, olof, dennis/krimz, Fifflaren und jw :) das wäre mein absolutes schwedisches dream team ^^ warte halt schon seit gut 5 jahren drauf :D


da Fiffy nicht mehr wieder kommt wartest da wohl länger drauf :D
#25
blizz.art schrieb am 19.11.2017, 16:48 CET:
Kenne keinen.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz