ANZEIGE:
Wechsel: Britische Organisation muss Verluste verkraften31.01.2013, 09:00

weber und Zed verlassen FM.TOXiC *Update*

Das bekannteste britische Team verliert zwei ihrer Spieler. Nach einer bisher enttäuschenden CS:GO-Zeit haben sich George 'Zed' Bear und Brandon 'weber' Weber dazu entschlossen das Team zu verlassen. Damit klafft eine große Lücke im Lineup der Briten, die sich damit auf die Suche nach neuen Akteuren machen müssen.



Update 21:00 Uhr: Einen Tag nach dem Verlassen von weber und Zed stellt FM.TOXiC schon die beiden neuen Spieler vor. Die Dänen Søren 'socN' Falke und Danni 'smF' Dyg ersetzen die beiden Briten und werden in Zukunft das Lineup komplettieren.

Der letzte Platz in ihrer ESWC-Gruppe und das Verlassen der SLTV StarSeries nach nur einem Spieltag machte den Jungs um Neil 'nEiLZiNHo' Finlay ziemlich zu schaffen. Doch nach dem Gewinn der Insomnia47 folgte ein dritter Platz bei der NorthCon, sodass der Glauben erweckt wurde, dass es nun besser laufen wird. Allerdings konnten diese Leistungen in der ESEA-League nicht abgerufen werden, sodass man nach sieben Spieltagen nur zwei Siege verbuchen kann. Infolgedessen verlassen Zed und Weber das Lineup, da man nicht denkt, dass man mit dem vorherigen Lineup noch viel besser werden kann.

Die beiden bleiben jedoch weiterhin zusammen und wollen mit Dan 'Re1ease' Mullan an einer Lan im Februar teilnehmen.

Lineup FM.TOXiC:
uk Neil 'nEiLZiNHo' Finlay
ie Phil 'Whindanski' Nicholas
se André 'BARBARR' Möller
dk Danni 'smF' Dyg
dk Søren 'socN' Falke


Geschrieben von MooZE

Quelle: hltv.org

Kommentare


#1
snake-41 schrieb am 31.01.2013, 13:07 CET:
da hätte doch nooky ein plätzchen für sein team ;>
#2
skai77 schrieb am 31.01.2013, 16:04 CET:
haben schon ne organisation
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz