ANZEIGE:
Wechsel: Deutsches Power-House komplettiert Lineup21.04.2018, 18:40

BIG verpflichtet smooya

Lange wurde spekuliert, nun steht es schwarz auf weiß: BIG verstärkt sein Team mit dem jungen Briten Owen 'smooya' Butterfield!



In den vergangenen Wochen wurde BIG immer wieder mit dem Senkrechtstarter smooya in Verbindung gebracht. Jetzt hat die Organisation den 18-Jährigen vorgestellt.

Nachdem Nikola 'LEGIJA' Ninic in den vergangenen Wochen als Stand-In einsprang, wechselt nun eine vielversprechende AWP nach Berlin. Der Youngstar aus Großbritannien wird phasenweise in der Haupstadt wohnen und trainieren, insbesondere in Monaten mit vielen Events und wichtigen Spielen.

smooya freue sich auf die Zusammenarbeit mit seinen neuen Team-Kollegen. Er hätte schon lange zu Johannes 'nex' Maget, Johannes 'tabseN' Wodarz und Fatih 'gob b' Dayik aufgesehen.

Der Brite kommt aus der Talentschmiede von Epsilon eSports. Jüngst qualifizierte er sich mit seinem Team für die MDL und gewann das britische Pendant der ESL Meisterschaft.

Statement Owen 'smooya' Butterfield

Firstly I would like to thank Epsilon for giving me my first opportunity to prove what I can do at a higher level of Counter-Strike, without Epsilon I would never of been given this opportunity to play with such an amazing team so I thank them for all the support they have given me over the past 9 months. As for now I am really excited to start my new adventure under BIG and once again prove that I can play at the highest level of CS while playing under a solid team. Getting this chance to play with such players is amazing for me personally as I’ve looked up to some of these players for years and now I get the chance to create history with them. My main goals with BIG are to make it to legend status at the FACEIT major in London, till then I just want to improve day by day.


Statement Christian Lenz (BIG Management)

Many people might wonder about us picking an international player. In an interview for UNIRKN regarding our lineup situation after the Major I said once, that calling and staying German is still our direction for the future. However, after analyzing the player market for a long period, we realized that we have to consider international options as well to complete our roster. We wanted to join forces with an outstanding talent to fulfill that super important AWP-role and find the best solution for the team. Right now, we don’t see this special kind of talent in Germany, that could help us immediately and is not bound to an organization. German CS:GO had some promising results lately with ESG and aTTaX, anyways the young players need more time and experience (especially offline) on the international parquet. Our newest addition smooya is a great guy, who lives CS:GO every day and works hard on his individual skill, he is exactly the crazy type of player we were looking for.


Lineup BIG
de Fatih 'gob b' Dayik
de Johannes 'tabseN' Wodarz
de Johannes 'nex' Maget
de Tizian 'tiziaN' Feldbusch
uk Owen 'smooya' Butterfield


Geschrieben von Zorkaa

Ähnliche News

Kommentare

 
4

#76
grooob1an schrieb am 23.04.2018, 16:58 CEST:
Najaaaaa mal schauen wie lange der bleibt aber traurig zu sehen das sie keine gute deutsche awp gefunden haben
#77
MAJORx schrieb am 23.04.2018, 18:55 CEST:
k9kal schrieb:
tjayyyyy schrieb:
k9kal schrieb:
BIG Lenz schrieb:
taRabas schrieb:
[quote=k9kal]ich denke nicht, dass sich BiG denis oder syrsoN zur Zeit leisten kann z.B.



Warum sollte ein denis oder syrsoN zu BIG wollen?


Warum sollten wir sie wollen?


weil syrsoN deutsch ist und ein aufstrebender Spieler an der AWP - kriegt ihr aber nicht weil vermutlich zu teuer.

zu denis: Weil kein anderer deutscher Spieler in CS:GO auch nur ansatzweise so viel erreicht hat, wie denis es bisher getan hat. Die Erfahrungen und großen Turniere, die er mitgespielt hat in den letzten 3 Jahren, hat kein Deutscher durchgängig mitgemacht. Nach Nikos Abgang sogar ein wichtiger Faktor, warum sie ihr Team anfangs überhaupt revolutionieren konnten und gute Ergebnisse eingefahren haben. (Da ist ein tiziaN mMn nichts dagegen) Zudem hat er früher bereits mit gob und nex zusammengespielt und diese deutsche Iteration in mousesports damals hatte weitaus bessere Ergebnisse, als euer altes deutsches Lineup in BiG. Warum solltet ihr gerade ihn zum Beispiel nicht wollen ? (Ernstgemeinte Frage :D)


Dennis hat jahrelang bei mouz unter Beweis gestellt, dass er auf internationaler Ebene nicht mithalten kann. Er hat sich in all der Zeit kaum entwickelt und ich denke, dass es für ein Team wie Big wichtig ist Spieler aufzunehmen die noch Luft nach oben haben. Ein Dennis wird leider nie wirklich auf Tier 1 und guten Tier 2 Niveau mithalten können.

Dann hast du die letzten Monate bei mouz und die Sprout Zeiten wohl einen anderen Denis gesehen als ich :D
denn gerade das ist T2 Niveau (für mich z.b., definiert ja jeder anders aber wie man sieht sind all diese Teams gut gewordeN) und er ist ganz oben mit dabei. Bei mouz mit viel besseren Spielern als BiG sie vermutlich je haben wird, hat er es ebenfalls geschafft sehr viele Spiele und einige Turniere rauszustechen.

Edit: Auch was das für ein Argument ist ? Nex tabsen gob b haben ebenfalls damals alle 3 unter Beweis gestellt, dass sie nicht mithalten konnten. Tabsen wurde 2015 gekickt, gob b war ebenfalls sehr lange Zeit zu schlecht (hat sich jetzt verbessert) und nex war gefühlt jedes Major oder gegen gute Teams als er unter mouz gespielt hat, nicht anwesend. Alle Spieler - genau wie denis - haben sich massiv verbessert. Was immer diese Argumente sein sollen "Ja denis und Spiidi waren damals nicht so gut" - das ganze Team war nicht gut und kann mi rauch gut vorstellen, dass es nicht so einfach war in diesem Konstrukt damals zu spielen.[/quote]


---------------------
Sorry, aber Denis und Spiidi sind keine T1 Spieler und ich sehe auch nicht wie Sie das werden können.
#78
MAJORx schrieb am 23.04.2018, 18:57 CEST:
2mal
 
4
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz