ANZEIGE:
Wechsel: Wie sieht die Zukunft der Organisation aus?26.08.2018, 10:00

Sprout-Talent jetzt Free-Agent

Nach dem jüngsten Erfolg auf der gamescom wurde das Experiment bei Sprout beendet. Das Talent sucht für die kommende Saison ein neues Team.



David 'syncD' Slovacek hat auf Twitter bekanntgegeben, dass das Finale der ESL Sommermeisterschaft 2018 sein letztes Spiel für Sprout war. Der 17-Jährige konnte sich nicht nur für seine erste LAN qualifizieren, sondern diese auch auf Anhieb in Köln gegen EURONICS Gaming gewinnen.

Da Sprout mit dem damaligen Neuzugang Martin 'percy' Wessel ein mehrheitlich dänisches Lineup hatte, verpflichtete die Organisation syncD, um nach dem Aufstieg in die erste Division der ESL Meisterschaft diese auch spielen zu können.

Bisher hat sich Sprout selbst noch nicht zu der Trennung mit syncD geäußert. Ob das Team auch in der kommenden Saison der Liga erhalten bleibt oder sich etwas am Roster ändert, bleibt abzuwarten.

Statement David 'syncD' Slovacek

Since the #ESLMeisterschaft ended yesterday im officialy a free Agent again. I never thought I could have so much fun in such a professional team, but these were probably the best teammates I ever had ❤ If you have serious offers for me, DM me on Twitter for further Infos 💪


Lineup Sprout
de Denis 'denis' Howell
de Timo 'Spiidi' Richter
dk Niels 'NaToSaphiX' Sillassen
dk Dennis 'sycrone' Nielsen
dk Martin 'percy' Wessel


Geschrieben von Zorkaa

Quelle: twitter.com/syncDcs

Kommentare


#1
fla1ve schrieb am 26.08.2018, 12:23 CEST:
gl
#2
_KaruZo_ schrieb am 26.08.2018, 12:46 CEST:
Schade, hätte es toll gefunden, wenn SyncD fester Bestandteil geworden wäre und Sprout somit wieder ein mehrheitlich deutsches Team wäre.

Trotzdem alles Gute und viel Glück für die Zukunft David^^
#3
z4nn1ch schrieb am 26.08.2018, 14:38 CEST:
Völlig unverständlich nach der Leistung der beiden neusten Dänen
#4
mrHijDen schrieb am 26.08.2018, 15:15 CEST:
Faven leavt ESG und joint Sprout

ESG + Marky
#5
buchii schrieb am 26.08.2018, 15:31 CEST:
Komm David Azeroth braucht dich!!!
#6
blaZZ0r schrieb am 26.08.2018, 17:26 CEST:
_KaruZo_ schrieb:
Schade, hätte es toll gefunden, wenn SyncD fester Bestandteil geworden wäre und Sprout somit wieder ein mehrheitlich deutsches Team wäre.

Trotzdem alles Gute und viel Glück für die Zukunft David^^


Er ist ein guter Spieler, keine Frage, aber um auf dem Niveau, auf welchem Sprout international spielt, zu spielen, fehlt ihm noch einiges.
#7
MeisterNice schrieb am 26.08.2018, 19:36 CEST:
schade das es kein deutsches Top Team mehr gibt mit full deutschem Lineup
#8
Pinselaeffchen schrieb am 26.08.2018, 21:06 CEST:
ok
#9
cari schrieb am 27.08.2018, 01:29 CEST:
MeisterNice schrieb:
schade das es kein deutsches Top Team mehr gibt mit full deutschem Lineup


nenn mir doch mal 3 top teams mit nationalem lineup
#10
Kojimitsu schrieb am 27.08.2018, 04:31 CEST:
cari schrieb:
MeisterNice schrieb:
schade das es kein deutsches Top Team mehr gibt mit full deutschem Lineup


nenn mir doch mal 3 top teams mit nationalem lineup



astralis, fnatic, ago/ence wenn sie sich weiterentwickeln
#11
strassenfeger schrieb am 27.08.2018, 08:30 CEST:
MeisterNice schrieb:
schade das es kein deutsches Top Team mehr gibt mit full deutschem Lineup


es gab zwei: euronics und (ex-divizon -> friendly fire und nun ->) team expert.
Jetzt ist aus zwei, eins geworden: team expert.

wonach Ich deutsche top teams messe?
das sind für mich teams mit vollem deutsch-sprachigen line up, die mindestens die esea mdl,
also die zweit-höchste internationale klasse erreicht haben.

und ja so groß ist der unterschied meines erachtens momentan zwischen internationalen top teams,
also den top10 von hltv meinentwegen, und deutschen top teams.

https://csgo.99damage.de/de/edb/team/12970-team-expert
https://www.hltv.org/team/9393/expert
#12
strassenfeger schrieb am 27.08.2018, 08:48 CEST:
Kojimitsu schrieb:
cari schrieb:
MeisterNice schrieb:
schade das es kein deutsches Top Team mehr gibt mit full deutschem Lineup


nenn mir doch mal 3 top teams mit nationalem lineup


astralis, fnatic, ago/ence wenn sie sich weiterentwickeln


laut hltvs top10 sind das in der tat momentan astralis #1 (dänemark), fnatic #8 (schweden) und north #10 (dänemark). da G2 #11 halt 100% französisch-sprachig ist, kann man die momentan auch locker als nationales top team dazu zählen. ence ist für mich momentan noch ein anwärter für die top teams, die sich in großen internationalen majors noch beweisen müssen.

der begriff 'nationales top team' ist allerdings momentan eher schwierig zu bewerten find ich.
wenn deutsche, österreicher und schweizer in einem team sind meinentwegen und deutsch callen, ist das ja auch nich wirklich ein nationales line-up. da bräuchte man eventuell einen neuen begriff für finde ich.
#13
HySTeRi schrieb am 27.08.2018, 09:27 CEST:
Jetzt gibt es ein paar gute deutsche Spieler, die frei sind
Gespannt was aus denen wird
#14
Ghos7 schrieb am 27.08.2018, 09:46 CEST:
strassenfeger schrieb:
Kojimitsu schrieb:
cari schrieb:
MeisterNice schrieb:
schade das es kein deutsches Top Team mehr gibt mit full deutschem Lineup


nenn mir doch mal 3 top teams mit nationalem lineup


astralis, fnatic, ago/ence wenn sie sich weiterentwickeln


laut hltvs top10 sind das in der tat momentan astralis #1 (dänemark), fnatic #8 (schweden) und north #10 (dänemark). da G2 #11 halt 100% französisch-sprachig ist, kann man die momentan auch locker als nationales top team dazu zählen. ence ist für mich momentan noch ein anwärter für die top teams, die sich in großen internationalen majors noch beweisen müssen.

der begriff 'nationales top team' ist allerdings momentan eher schwierig zu bewerten find ich.
wenn deutsche, österreicher und schweizer in einem team sind meinentwegen und deutsch callen, ist das ja auch nich wirklich ein nationales line-up. da bräuchte man eventuell einen neuen begriff für finde ich.


ein französisch sprachiges team wie G2 ist für dich also nationales team, ein team aus deutschen schweizern österreichern wäre dann aber (trotz deutscher sprache) dann wieder nicht wirklich nationales lu? hä?
#15
FnK_ schrieb am 27.08.2018, 12:21 CEST:
Ghos7 schrieb:
strassenfeger schrieb:
Kojimitsu schrieb:
cari schrieb:
MeisterNice schrieb:
schade das es kein deutsches Top Team mehr gibt mit full deutschem Lineup


nenn mir doch mal 3 top teams mit nationalem lineup


astralis, fnatic, ago/ence wenn sie sich weiterentwickeln


laut hltvs top10 sind das in der tat momentan astralis #1 (dänemark), fnatic #8 (schweden) und north #10 (dänemark). da G2 #11 halt 100% französisch-sprachig ist, kann man die momentan auch locker als nationales top team dazu zählen. ence ist für mich momentan noch ein anwärter für die top teams, die sich in großen internationalen majors noch beweisen müssen.

der begriff 'nationales top team' ist allerdings momentan eher schwierig zu bewerten find ich.
wenn deutsche, österreicher und schweizer in einem team sind meinentwegen und deutsch callen, ist das ja auch nich wirklich ein nationales line-up. da bräuchte man eventuell einen neuen begriff für finde ich.


ein französisch sprachiges team wie G2 ist für dich also nationales team, ein team aus deutschen schweizern österreichern wäre dann aber (trotz deutscher sprache) dann wieder nicht wirklich nationales lu? hä?


Ja, da sie nicht alle aus einer Nation, also nicht alle aus einem Land kommen. Da hat er durchaus recht!
#16
sp4m schrieb am 27.08.2018, 13:26 CEST:
FnK_ schrieb:
Ghos7 schrieb:
strassenfeger schrieb:
Kojimitsu schrieb:
cari schrieb:


nenn mir doch mal 3 top teams mit nationalem lineup


astralis, fnatic, ago/ence wenn sie sich weiterentwickeln


laut hltvs top10 sind das in der tat momentan astralis #1 (dänemark), fnatic #8 (schweden) und north #10 (dänemark). da G2 #11 halt 100% französisch-sprachig ist, kann man die momentan auch locker als nationales top team dazu zählen. ence ist für mich momentan noch ein anwärter für die top teams, die sich in großen internationalen majors noch beweisen müssen.

der begriff 'nationales top team' ist allerdings momentan eher schwierig zu bewerten find ich.
wenn deutsche, österreicher und schweizer in einem team sind meinentwegen und deutsch callen, ist das ja auch nich wirklich ein nationales line-up. da bräuchte man eventuell einen neuen begriff für finde ich.


ein französisch sprachiges team wie G2 ist für dich also nationales team, ein team aus deutschen schweizern österreichern wäre dann aber (trotz deutscher sprache) dann wieder nicht wirklich nationales lu? hä?


Ja, da sie nicht alle aus einer Nation, also nicht alle aus einem Land kommen. Da hat er durchaus recht!


Warum genau ist dann G2 n nationales Team? Ich würde einfach beides als "nationales" Team bezeichnen, auch wenn der Begriff vllt unpassend ist. Die belgische und französische Szene sind ja scheinbar ähnlich verwachsen wie die D-A-CH-Szene, würde ich jetzt mal so stumpf behaupten. ^^
#17
strassenfeger schrieb am 27.08.2018, 17:08 CEST:
sp4m schrieb:
FnK_ schrieb:
Ghos7 schrieb:
strassenfeger schrieb:
Kojimitsu schrieb:
[quote=cari]

nenn mir doch mal 3 top teams mit nationalem lineup


astralis, fnatic, ago/ence wenn sie sich weiterentwickeln


laut hltvs top10 sind das in der tat momentan astralis #1 (dänemark), fnatic #8 (schweden) und north #10 (dänemark). da G2 #11 halt 100% französisch-sprachig ist, kann man die momentan auch locker als nationales top team dazu zählen. ence ist für mich momentan noch ein anwärter für die top teams, die sich in großen internationalen majors noch beweisen müssen.

der begriff 'nationales top team' ist allerdings momentan eher schwierig zu bewerten find ich.
wenn deutsche, österreicher und schweizer in einem team sind meinentwegen und deutsch callen, ist das ja auch nich wirklich ein nationales line-up. da bräuchte man eventuell einen neuen begriff für finde ich.


ein französisch sprachiges team wie G2 ist für dich also nationales team, ein team aus deutschen schweizern österreichern wäre dann aber (trotz deutscher sprache) dann wieder nicht wirklich nationales lu? hä?


Ja, da sie nicht alle aus einer Nation, also nicht alle aus einem Land kommen. Da hat er durchaus recht!


Warum genau ist dann G2 n nationales Team? Ich würde einfach beides als "nationales" Team bezeichnen, auch wenn der Begriff vllt unpassend ist. Die belgische und französische Szene sind ja scheinbar ähnlich verwachsen wie die D-A-CH-Szene, würde ich jetzt mal so stumpf behaupten. ^^ [/quote]

Das was FnK geschrieben hat, meinte Ich.
Die Zeit wo ein Land eine Sprache repräsentiert sind nun mal längst vorbei.
Also sind deutschsprachige Teams nicht automatische alle deutsch oder französisch-sprachige Teams nicht automatisch französisch.
Belgien besteht in der Hälfte aus Flamen, die ein 'weiches' holländisch sprechen. Unter anderem gibt es durchaus auch noch Holländer oder Belgier, die Deutsch können. Diese würden aber trotzdem nicht als Spieler unter dem D-A-CH Verband regristriert sein und unter der Ausländer-Quote in der deutschen ESL Liga mitspielen.
Auch birgt die Schweiz einen nich unbeträchtlichen französisch sprachigen Teil und sogar einen italienisch-sprachigen Teil, während in Süd-Tirol (Italien) wohl noch ungefähr mindesten die Hälfte der Leute deutsch sprechen, aber auch hier wären sie höchstwahrscheinlich als Ausländer-Anteil in der deutschen ESL Liga zu sehen.

Du siehst also, wenn man ein paar Ecken weiter denkt, wird es durchaus komplizierter und
deshalb sind 'deutsche' Teams auch nicht unbedingt nur noch 'deutsch' und das gilt für alle anderen Nationen natürlich auch, wenn man zum Beispiel über den Atlantik nach Amerika schaut, wo es schon sehr viele US amerikanische und kanadische Top Mix Teams gibt, die man auch nicht wirklich als 'nationales' top Team werten kann.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz