ANZEIGE:
Wechsel: Ukrainischer Free-Agent übernimmt27.11.2018, 11:19

Gambit reist ersatzgeschwächt nach Malta

Gambit Esports muss auf der SuperNova Malta 2018 ohne seinen Neuzugang auskommen. Stattdessen nimmt die Organisation die Dienste eines routinierten Ukrainers in Anspruch.



Dmitry 'dimasick' Matvienko wird bei der SuperNova Malta 2018 nicht für Gambit Esport auf den Server gehen. Der Kasache hat mit Visa-Problemen zu kämpfen und verpasst deshalb das Debüt-Event mit seinem neuen Team. Erst vor Kurzem verpflichtete die Organisation dimasick, nachdem sie Dauren 'AdreN' Kystaubayev auf die Bank setzte.

Anstelle von dimasick wird Vladyslav 'bondik' Nechyporchuk auf Malta aushelfen. Der Ukrainer ist seit diesem Monat Free-Agent, nachdem der Routinier von dem ehemaligen Gambit-Akteur Abay 'hobbit' Khasenov bei den HellRaisers ersetzt wurde.

Lineup Gambit Esports
ru Mihai 'Dosia' Stolyarov
ru Nikolay 'mir' Bityukov
kz Rustem 'mou' Telepov
ru Sergey 'Ax1Le' Rykhtorov
ua Vladyslav 'bondik' Nechyporchuk (Stand-In)

kz Dmitry 'dimasick' Matvienko (Visa-Probleme)


Geschrieben von Zorkaa

Ähnliche News

Kommentare


#1
TuWaK schrieb am 27.11.2018, 12:58 CET:
In der Profi Szene, wenn es um Turniere geht wohl der VISA-Aspekt das größte Problem der letzten Jahre. Eigentlich mittlerweile eine Ausnahme wenn CIS/Asia Teams ohne Stand-In irgendwo antreten.
#2
SlaxXx schrieb am 28.11.2018, 09:28 CET:
das die orgas es auch nie raffen sowas frühzeitig zu organisieren es ist ja nicht so das es immer random orgas trifft sondern es immer die selben namen sind! ein visa lässt sich halt nicht mal eben last minute holen und vllt sollte man auch mal die hintergründe der spieler checken als orga kann ja viele gründe haben wieso ein visa abgelehnt wird!
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz