ANZEIGE:
Wechsel: Chinesisches Top Team im Umbruch02.01.2019, 13:31

TYLOO: Chinesische Legende geht

Das chinesische Team TYLOO bedient sich nach den enttäuschenden Ergebnissen der vergangenen Monate bei Flash Gaming und wechselt langjährige Spieler aus.



Nach sechs Jahren verlässt der ehemalige Ingame-Leader Ke 'captainMo' Lui die chinesische Organisation. Auch Hui 'DD' Wu war seit 2015 für TYLOO aktiv und muss das Line-Up verlassen. Wie jetzt bekannt wurde, sicherte das Team sich vorübergehend die Dienste des Flash Gaming-Duos YuanZhang 'AttackeR' Sheng und YuLun 'Summer' Cai. Damit steht eine Art Umbruch bei TYLOO an.

Das chinesische Duo kommt vorerst für die kommenden drei Monate ins Line-Up und soll bei der IEM Katowice 2019 aushelfen. Dort haben sie die Chance sich zu beweisen, um dauerhaft im Team bleiben zu können. Das Team wird in den kommenden Wochen ihr Bootcamp in Deutschland und Polen aufschlagen und sich auf Kattowitz und die bevorstehende StarSeries i-League Season #7 vorbereiten.

Für AttackeR ist es schon der dritte Einsatz für TYLOO. Bereits 2014 und 2016 spielte er für chinesische Organisation und musste zuletzt für Hansel 'BnTeT' Ferdinand das Team verlassen. Jetzt müssen sie zusammen für bessere Ergebnisse sorgen.

Lineup TYLOO
id Hansel 'BnTeT' Ferdinand
cn Haowen 'somebody' Xu
id Kevin 'xccurate' Susanto
cn YuanZhang 'AttackeR' Sheng (ausgeliehen)
cn YuLun 'Summer' Cai (ausgeliehen)


Geschrieben von nJokde

Quelle: Picture Credit

Ähnliche News

Kommentare


#1
Cpt.Andre schrieb am 02.01.2019, 13:38 CET:
Ist mir egal solange meine Boys BnTeT und xccurate bleiben :D
#2
TripleM96 schrieb am 02.01.2019, 13:38 CET:
Interessant, dass zwei Spieler, die so viel mit dieser Org durch haben, doch wieder für sie spielen.
Wie viel Kohle da wohl geflossen ist.
#3
TripleM96 schrieb am 02.01.2019, 13:49 CET:
Interessant, dass zwei Spieler, die so viel mit dieser Org durch haben, doch wieder für sie spielen.
Wie viel Kohle da wohl geflossen ist.
#4
DonkeyK schrieb am 02.01.2019, 15:24 CET:
warum DD ?
hat eigentlich ziemlich gut gespielt.

größtest Problem des Teams ist aber die Kommunikation.
#5
-benediction- schrieb am 02.01.2019, 17:14 CET:
DonkeyK schrieb:
größtest Problem des Teams ist aber die Kommunikation.


Sehe ich ganz genauso, wenn man sich einige Turniere angeschaut hat sind die schon alle ziemlich gut am Drücker, bei den Retakes sieht es dann aber schon oft ungeordnet aus, manchmal würde ich gerne die Calls z.B. Astralis mal mithören, die Kommentatoren sind ja eigentlich nur dazu da die Spannung für das Publikum hoch zu halten, vielleicht als zweite und dritte Tonspur die Calls mit streamen für 'Enthusiasten'.
#6
Pinselaeffchen schrieb am 02.01.2019, 20:12 CET:
TyLoo wird dieses jahr hoffentlich ihren durchbruch haben! beim major fängt es an :D
#7
Bovvser schrieb am 03.01.2019, 13:37 CET:
-benediction- schrieb:
DonkeyK schrieb:
größtest Problem des Teams ist aber die Kommunikation.


Sehe ich ganz genauso, wenn man sich einige Turniere angeschaut hat sind die schon alle ziemlich gut am Drücker, bei den Retakes sieht es dann aber schon oft ungeordnet aus, manchmal würde ich gerne die Calls z.B. Astralis mal mithören, die Kommentatoren sind ja eigentlich nur dazu da die Spannung für das Publikum hoch zu halten, vielleicht als zweite und dritte Tonspur die Calls mit streamen für 'Enthusiasten'.


+1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz