ANZEIGE:
Wechsel: Deutsche Organisation beendet Zusammenarbeit nach zwei Monaten20.03.2019, 15:05

Runtime trennt sich von eigenem Team

Die Organisation Runtime hat sich von ihrem CS:GO-Team getrennt. Weil die Verträge mit den Spielern ausgelaufen sind, endete die Zusammenarbeit in diesem Monat.



Am 15. März endeten die Verträge mit den russischen Spielern Dmitry 'hooch' Bogdanov sowie Denis 'seized' Kostin, als auch mit den Ukrainern Sergey 'starix' Ischuk, Alexander 'scoobyxie' Marynych und dem Litauer Nikolaj 'kalinka' Rysakov. Erst zu Beginn des Jahres wurde die Kooperation eingegangen und hielt somit nur knapp zwei Monate an.

Die Mannschaft von Runtime nahm am IEM Katowice 2019 - Minor Qualifier teil, verpasste allerdings im Minor die Qualifikation für das anschließende Major-Turnier. Nach Niederlagen gegen Winstrike und pro100 musste sich das osteuropäische Team bereits in der Gruppenphase geschlagen geben.

Aufgrund der weiterhin erfolglosen Resultate der letzten Wochen wollte Runtime offensichtlich keine Vertragsverlängerungen in Betracht ziehen und gab nun das Vertragsende der Spieler bekannt.

Das Berliner Unternehmen, das Ernährungsprodukte für Sportler und Esportler herstellt, war unter anderem Partner des deutschen CS:GO-Teams BIG. Ob Runtime in Zukunft wieder ein Lineup aufstellen wird, ist bislang unbekannt.

Lineup ex-Runtime
ru Dmitry 'hooch' Bogdanov
ru Denis 'seized' Kostin
ua Sergey 'starix' Ischuk
ua Alexander 'scoobyxie' Marynych
lt Nikolaj 'kalinka' Rysakov


Geschrieben von esporti

Quellen: Picture Credit: ESL, twitter.com/RuntimeGG

Ähnliche News

Kommentare


#1
Rebell_ schrieb am 20.03.2019, 15:23 CET:
Welch Verlust für die CS:GO Szene.
#2
Kyavel schrieb am 20.03.2019, 17:24 CET:
esporti schrieb:
Das Berliner Unternehmen, das Ernährungsprodukte für Sportler und Esportler herstellt, ist unter anderem Partner des deutschen CS:GO-Teams BIG.


Runtime und BIG sind keine Partner mehr, Runtime vertreibt lediglich noch die in der Partnerschaft entstandenen Produkte.

LG
#3
iamthewall schrieb am 20.03.2019, 20:12 CET:
"Erst zu Beginn des Jahres wurde die Kooperation eingegangen und hielt somit nur knapp zwei Monate an."

oof.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz