ANZEIGE:
Wechsel: Konsequenzen für Team Queso21.05.2019, 19:00

Skandal um absichtliche Niederlage in Spanien

Die Spieler von Team Queso wurden überführt, ein Match in der spanischen Liga de Videojuegos Profesional - Season 11 (LVP) absichtlich verloren zu haben. Der Skandal hat personelle Folgen.



Wie die LVP am gestrigen Montag bekanntgab, wurde das Ligaspiel vom 14. Mai zwischen Team Queso und den Tenerife Titans untersucht. Es stand unter Verdacht, dass die Partie manipuliert worden ist. Queso verlor das Best-Of-One knapp mit 14:16, aus Sicht der Schiedsrichter eine gewollte Niederlage für das Team um Peter 'shhhack' Belej.

In einem offiziellen LVP-Protokoll wiesen die Schiedsrichter auf ein "verdächtiges Verhalten" der Queso-Spieler hin. Diese sollen absichtlich einzelne Runden verloren haben. Team Queso steht nach der Niederlage auf Platz 6 der LVP. Ein Duell in den Playoffs gegen den Tabellenvierten Giants Gaming, Teilnehmer der BLAST Pro Series Madrid 2019, wäre damit unwahrscheinlich gewesen.

Einen Tag nach dem Spiel wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zusätzlich wurden von der LVP Wettanbieter überprüft, um möglicherweise unübliche monetäre Schwankungen zu dem Match zu erkennen. Diese konnten allerdings nicht gefunden werden.

Dennoch kamen die Referees zu dem Entschluss, dass die Spieler von Team Queso das Spiel absichtlich verloren haben sollen. Im Chatverlauf wurden Formulierungen entdeckt, die auf die Schuld der Akteure hinweisen. Dies würde dem Verhaltenskodex widersprechen und die Regel 1.5 verletzen. Diese Regel besagt, dass es verboten ist, ein Match absichtlich zu verlieren. Ferner hat die LVP das Recht, bei solch einem Szenario die Spieler für ihr Verhalten zu bestrafen.

Chatverlauf überführt Spieler

Die darin geschriebenen Nachrichten bekräftigten den Verdacht der Schiedsrichter. Unter anderem schrieb Pere 'sausoL' Solsona Saumell während des Matches im Teamchat: "Es ist sehr schwer, sie nicht zu töten." Zudem habe er in dieser Szene laut eigener Aussage 30 Kugeln im Rücken des Gegners verschossen.



Teammanagement trennt sich von Tätern

Die fünf Spieler von Team Queso haben daraufhin eine Sperre für die nächsten sieben Spieltage der LVP erhalten. Zudem ist eine Teilnahme an den Playoffs verboten. Noch am gleichen Tag gab das Teammanagement von Queso bekannt, die Zusammenarbeit mit allen fünf Spielern zu beenden. Sie würden die Werte und die Philosophie der Organisation nicht vertreten.

Ehemaliges Lineup Team Queso
es Omar 'arki' Chakkor
es Michal 'EMENK' Belej
es Pere 'sausoL' Solsona Saumell
ve Carlos 'sc4rx' Sánchez
es Peter 'shhhack' Belej


Geschrieben von esporti

Ähnliche News

Kommentare


#1
Rebell_ schrieb am 21.05.2019, 19:18 CEST:
ibuypower 2.0
#2
iamthewall schrieb am 21.05.2019, 20:46 CEST:
wie abgrundtief dumm muss man sein, um sone Scheiße auch noch im Chat rumballern zu müssen?! :D
#3
Xeng schrieb am 21.05.2019, 21:13 CEST:
Was ist daran so schlimm wenn kein Geld im Spiel war ? Man wurde hier bestimmt auch BIG vermeiden, wenn die in den ESL Meisterschaften mitmachen würden
#4
Citizenpete schrieb am 21.05.2019, 21:21 CEST:
Sieben Tage Sperre?
#5
DoppelEben schrieb am 21.05.2019, 22:46 CEST:
Rebell_ schrieb:
ibuypower 2.0


eher 0.2
#6
iamthewall schrieb am 21.05.2019, 23:24 CEST:
Xeng schrieb:
Was ist daran so schlimm wenn kein Geld im Spiel war ? Man wurde hier bestimmt auch BIG vermeiden, wenn die in den ESL Meisterschaften mitmachen würden


Absichtlich verlieren ist nunmal Wettbewerbsverzerrung und gehört bestraft. Ganz einfach.

Citizenpete schrieb:
Sieben Tage Sperre?


SPIELtage!
#7
Jackieboy_OG schrieb am 21.05.2019, 23:25 CEST:
Xeng schrieb:
Was ist daran so schlimm wenn kein Geld im Spiel war ? Man wurde hier bestimmt auch BIG vermeiden, wenn die in den ESL Meisterschaften mitmachen würden


schonmal was von "sportsgeist" gehört?
#8
Jack Johnson. schrieb am 21.05.2019, 23:37 CEST:
sowas passiert mit großer Sicherheit ziemlich häufig, nur is nicht jeder so dämlich den ingamechat dafür zu nutzen und es so offensichtlich schlecht runterzuspielen
#9
Xeng schrieb am 22.05.2019, 01:04 CEST:
Jackieboy_OG schrieb:
Xeng schrieb:
Was ist daran so schlimm wenn kein Geld im Spiel war ? Man wurde hier bestimmt auch BIG vermeiden, wenn die in den ESL Meisterschaften mitmachen würden


schonmal was von "sportsgeist" gehört?


schonmal was von bessere Platzierung= nehr Geld/Ruhm --> Lebensunterhalt gehört ?
#10
Dr3st schrieb am 22.05.2019, 09:13 CEST:
Jackieboy_OG schrieb:
Xeng schrieb:
Was ist daran so schlimm wenn kein Geld im Spiel war ? Man wurde hier bestimmt auch BIG vermeiden, wenn die in den ESL Meisterschaften mitmachen würden


schonmal was von "sportsgeist" gehört?


Ist doch kein geheimnis, dass viele spieler in der bundesliga am spieltag vorher ihre fünfte gelbe holen um dann gegen bayern die strafe abzusitzen, da man das spiel eh von vornerein aufgibt.
#11
mxsti schrieb am 22.05.2019, 09:43 CEST:
Dr3st schrieb:
Jackieboy_OG schrieb:
Xeng schrieb:
Was ist daran so schlimm wenn kein Geld im Spiel war ? Man wurde hier bestimmt auch BIG vermeiden, wenn die in den ESL Meisterschaften mitmachen würden


schonmal was von "sportsgeist" gehört?


Ist doch kein geheimnis, dass viele spieler in der bundesliga am spieltag vorher ihre fünfte gelbe holen um dann gegen bayern die strafe abzusitzen, da man das spiel eh von vornerein aufgibt.


True. Passiert auch in der CS Szene vermutlich häufiger. Ist ja auch nicht so verwerflich, wenn man "lediglich" einen vermeintlich stärkeren Gegner umgehen möchte. Aber das so offensichtlich zu machen und auch noch zu chatten darüber ist schon arg dämlich und gehört dann auch bestraft. Ist schließlich ja ein Regelverstoß.
Hätten sie sich ein wenig cleverer angestellt, hätte vermutlich nie jemand etwas dagegen gesagt.
#12
HySTeRi schrieb am 22.05.2019, 10:38 CEST:
Xeng schrieb:
Jackieboy_OG schrieb:
Xeng schrieb:
Was ist daran so schlimm wenn kein Geld im Spiel war ? Man wurde hier bestimmt auch BIG vermeiden, wenn die in den ESL Meisterschaften mitmachen würden


schonmal was von "sportsgeist" gehört?


schonmal was von bessere Platzierung= nehr Geld/Ruhm --> Lebensunterhalt gehört ?


und das rechtfertigt so eine Aktion oder was willst du uns sagen?
#13
DoppelEben schrieb am 22.05.2019, 10:41 CEST:
mxsti schrieb:
Dr3st schrieb:
Jackieboy_OG schrieb:
Xeng schrieb:
Was ist daran so schlimm wenn kein Geld im Spiel war ? Man wurde hier bestimmt auch BIG vermeiden, wenn die in den ESL Meisterschaften mitmachen würden


schonmal was von "sportsgeist" gehört?


Ist doch kein geheimnis, dass viele spieler in der bundesliga am spieltag vorher ihre fünfte gelbe holen um dann gegen bayern die strafe abzusitzen, da man das spiel eh von vornerein aufgibt.


True. Passiert auch in der CS Szene vermutlich häufiger. Ist ja auch nicht so verwerflich, wenn man "lediglich" einen vermeintlich stärkeren Gegner umgehen möchte. Aber das so offensichtlich zu machen und auch noch zu chatten darüber ist schon arg dämlich und gehört dann auch bestraft. Ist schließlich ja ein Regelverstoß.
Hätten sie sich ein wenig cleverer angestellt, hätte vermutlich nie jemand etwas dagegen gesagt.


Heisst also mit anderen Worten: gehört nur bestraft, weil Dummheit bezüglich der Kommunikation im Spiel ist? Oo
#14
Dr3st schrieb am 22.05.2019, 12:17 CEST:
DoppelEben schrieb:
mxsti schrieb:
Dr3st schrieb:
Jackieboy_OG schrieb:
Xeng schrieb:
Was ist daran so schlimm wenn kein Geld im Spiel war ? Man wurde hier bestimmt auch BIG vermeiden, wenn die in den ESL Meisterschaften mitmachen würden


schonmal was von "sportsgeist" gehört?


Ist doch kein geheimnis, dass viele spieler in der bundesliga am spieltag vorher ihre fünfte gelbe holen um dann gegen bayern die strafe abzusitzen, da man das spiel eh von vornerein aufgibt.


True. Passiert auch in der CS Szene vermutlich häufiger. Ist ja auch nicht so verwerflich, wenn man "lediglich" einen vermeintlich stärkeren Gegner umgehen möchte. Aber das so offensichtlich zu machen und auch noch zu chatten darüber ist schon arg dämlich und gehört dann auch bestraft. Ist schließlich ja ein Regelverstoß.
Hätten sie sich ein wenig cleverer angestellt, hätte vermutlich nie jemand etwas dagegen gesagt.


Heisst also mit anderen Worten: gehört nur bestraft, weil Dummheit bezüglich der Kommunikation im Spiel ist? Oo


Empfinde ich tatsächlich so ja. Solange man keinen finanziellen vorteil daraus zieht durch wetten oder abmachungen, warum nicht.
#15
DoppelEben schrieb am 22.05.2019, 12:24 CEST:
Dr3st schrieb:
(...)
Empfinde ich tatsächlich so ja. Solange man keinen finanziellen vorteil daraus zieht durch wetten oder abmachungen, warum nicht.


Ist wohl leider nicht ganz so weiss/schwarz wies hier manche hinstellen wollen. Solange "man" keinen (...) - wer ist "man"? In der heutigen Zeit wo alles und jeder mit allem und jedem vernetzt ist, wie willst du wissen, ob "man" durch eine solche aktion nicht irgendwo bei irgendwem direkt oder indirekt einen Vor- oder Nachteil erziehlt?

Ich wette nicht, also kann ich meine Spiele beliebig verzerren? Was ist mit Folgespielen, bei welchen dadurch andere Gegner kommen? Oder anderen "man"'s die gewettet haben und dadurch nun gewinnen oder eben verlieren?
#16
Xeng schrieb am 22.05.2019, 13:46 CEST:
HySTeRi schrieb:
Xeng schrieb:
Jackieboy_OG schrieb:
Xeng schrieb:
Was ist daran so schlimm wenn kein Geld im Spiel war ? Man wurde hier bestimmt auch BIG vermeiden, wenn die in den ESL Meisterschaften mitmachen würden


schonmal was von "sportsgeist" gehört?


schonmal was von bessere Platzierung= nehr Geld/Ruhm --> Lebensunterhalt gehört ?


und das rechtfertigt so eine Aktion oder was willst du uns sagen?


Wie schon gesagt im Fußball gibt es auch Schwalben, Provokation (Zidane Italien Kopfnuss) damit man den Gegner besiegnt just saying
#17
Dr3st schrieb am 22.05.2019, 15:59 CEST:
DoppelEben schrieb:
Dr3st schrieb:
(...)
Empfinde ich tatsächlich so ja. Solange man keinen finanziellen vorteil daraus zieht durch wetten oder abmachungen, warum nicht.


Ist wohl leider nicht ganz so weiss/schwarz wies hier manche hinstellen wollen. Solange "man" keinen (...) - wer ist "man"? In der heutigen Zeit wo alles und jeder mit allem und jedem vernetzt ist, wie willst du wissen, ob "man" durch eine solche aktion nicht irgendwo bei irgendwem direkt oder indirekt einen Vor- oder Nachteil erziehlt?

Ich wette nicht, also kann ich meine Spiele beliebig verzerren? Was ist mit Folgespielen, bei welchen dadurch andere Gegner kommen? Oder anderen "man"'s die gewettet haben und dadurch nun gewinnen oder eben verlieren?


es wurde ja geprüft ob es unregelmäßige wetteinsätze gab. gab es nicht. nehmen wir das spiel mouz gegen avangar gestern/vorgestern. für mouz ging es um nichtsmehr avangar konnte sich noch qualifizieren. avangar hatte ne 3.6er qoute. klar hau ich da n fünfer drauf. ist es wettbewerbsverzerrung nicht sein besetes zu geben weil es um nichtsmehr geht? oder strats saven fürs major?!? nein!

ja ich sehe ein in dem fall war es etwas anderes, da versucht wurde ein vorteil (im sinne von gegner dodgen) zu bekommen. und ja es ist meiner meinung nach grob unsportlich. aber ich finde eine strafe seitens einer liga, orga oder sonst wem ist nicht gerechtfertigt.
#18
iamthewall schrieb am 22.05.2019, 22:45 CEST:
Xeng schrieb:

Wie schon gesagt im Fußball gibt es auch Schwalben, Provokation (Zidane Italien Kopfnuss) damit man den Gegner besiegnt just saying


welche AUCH allesamt verboten sind, just sayin
#19
Xeng schrieb am 23.05.2019, 01:41 CEST:
iamthewall schrieb:
Xeng schrieb:

Wie schon gesagt im Fußball gibt es auch Schwalben, Provokation (Zidane Italien Kopfnuss) damit man den Gegner besiegnt just saying


welche AUCH allesamt verboten sind, just sayin


naja der italienische Verteidiger beleidigt Zidane als huansohn etc. wird aber nicht bestraft. irgendein Fußballspieler hat eine Auszeichnung für Fair-Play bekommen weil er seine Schwalbe zurückgenommen hat..... es ist zwar verboten, aber nicht in dem Ausmaß, dass das Team disqualifiziert wird und die Orga disbanded bzw. garnicht mal erkennt
#20
iamthewall schrieb am 23.05.2019, 03:24 CEST:
Äpfel und Birnen, wtf...

verlier im Fußball nachweislich absichtlich: 0:3 und Punktabzug. Ende der Diskussion.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz