ANZEIGE:
Wechsel: kennyS und Co. erhalten Unterstützung15.08.2019, 18:00

Deutscher Analyst tritt G2 Esports bei

G2 Esports verstärkt sich mit einem deutschen Analysten. Er wird bereits während der ersten Major-Stage mit dem Team arbeiten.



Beim anstehenden StarLadder Major Berlin 2019 will G2 Esports erstmals seit dem ELEAGUE Major: Boston 2018 wieder in die Playoffs des zweimal jährlich stattfindenden Wettbewerbs kommen. Das Lineup unterstützen soll dabei Jan 'Swani' Müller.

Der Deutsche wurde als Analyst verpflichtet und wird bereits vor der New Challengers Stage, die am 23. August beginnt, zum Team reisen. Der 24-Jährige, zuletzt bei FURIA eSports aktiv, kündigte am Donnerstag seinen Wechsel an.


Viel Erfahrung mit amerikanischen Teams

Als Hauptgrund für den Abschied bei FURIA und den Wechsel zu einem Team aus Europa führt Swani die Tatsache an, dass er über mehrere Jahre mit Teams aus Amerika gearbeitet hat und sich dies negativ auf andere Aspekte seines Lebens ausgewirkt hätte. Er selbst hält sich nämlich in Deutschland auf.

"Nach 3 Jahren bei NA-Teams habe ich in den letzten Monaten verstärkt gemerkt, dass ich durch den stark verschobenen Schlaf- und Arbeitsrhythmus einfach zu sehr die Familie und Freunde vernachlässigt habe", so der Analyst. "Dies hat mir auch teilweise den Spaß an der Arbeit genommen."

Swani unterstützte von Februar 2017 bis November 2017 Team Liquid. Im Anschluss arbeitete er mit SK Gaming, MIBR, NRG Esports und zuletzt FURIA. Das brasilianische Lineup zeigte in den vergangenen Monaten einige eindrucksvolle Auftritte, beispielsweise bei den Esports Championship Series Season #7-Finals, als es bis ins Endspiel ging.

Der Deutsche wolle außerdem zukünftig stärker in das Training oder auch in Bootcamps seines Teams involviert sein. Das sei bei Lineups, die sich in Amerika aufhalten, "doch sehr schwer, wenn diese erst gegen 4 Uhr europäischer Zeit anfangen."

Erste Bewährungsprobe beim Major

Seine erste Bewährungsprobe als Analyst von G2 Esports steht für Swani ausgerechnet beim StarLadder Major an. Dafür wird er kurz vor Beginn des Turniers nach Berlin reisen, um sein neues Team bestmöglich zu unterstützen.

Der Fokus seiner Arbeit liege darauf, die Spieler "auf jeden Gegner perfekt einzustellen", so der Deutsche. "Im Laufe der Zeit wird auch die individuelle Arbeit mit den Spielern auf dem Plan stehen, je nachdem, was sie gerne über einen Gegner wissen wollen."

Erste Eindrücke von der Arbeit Swanis bei G2 Esports können sich Fans womöglich ab dem 23. August in der New Challengers Stage des Majors verschaffen. Eine Nachricht an die Anhänger der Organisation hat der 24-Jährige vor seinem ersten Turnier: "Ich hoffe, die G2-Fans mit Resultaten überzeugen zu können. Danke für den riesigen Support."

Statement von Jérôme "NiaK" Sudries, Manager des CS:GO-Teams von G2 Esports:

Aktuelles Lineup von G2 Esports:

fr Richard 'shox' Papillon
fr Kenny 'kennyS' Schrub
fr Lucas 'Lucky' Chastang
fr François 'AmaNEk' Delaunay
fr Audric 'JaCkz' Jug
fr Damien 'maLeK' Marcel (Coach)
de Jan 'Swani' Müller (Analyst)

Wenn ihr mit uns über die Spiele des StarLadder Major Berlin 2019 diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99Major. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unserer Coverage.

Bildquelle: Jan 'Swani' Müller


Geschrieben von Funk1ll3r

Ähnliche News

Kommentare


#1
Slin1 inmemoriesof Fiffy schrieb am 15.08.2019, 18:12 CEST:
gl Swani, du alter Analyst :)
#2
fELIXSAn schrieb am 15.08.2019, 18:40 CEST:
<3
#3
ToMMiNS schrieb am 15.08.2019, 18:50 CEST:
SK Swani meine Damen und Herren
#4
TrilluXe schrieb am 15.08.2019, 19:02 CEST:
Geiler Typ, 3-0 Pick steht
#5
Desper Does schrieb am 15.08.2019, 19:21 CEST:
Schade, jetzt kam G2 grade wieder n bisschen Form und jetzt sowas ... naja was solls Kappa
#6
fabianoOo schrieb am 15.08.2019, 19:26 CEST:
gg
#7
iamthewall schrieb am 15.08.2019, 19:56 CEST:
G2 Majorwinner, quote me later!!!11
#8
ShinyUmbreon028 schrieb am 15.08.2019, 20:22 CEST:
Oooohhh, da werden ja Astralis und Liquid ganz nass vor Angst.

/s
#9
JoaQuinho_mb schrieb am 15.08.2019, 20:55 CEST:
was braucht man eigentlich für qualifikationen bzw referenzen um bei irgendeinem profi team als analyst zu arbeiten? swani ist halt legit schrott .. wie hat er sich also einen namen gemacht?
#10
iamthewall schrieb am 15.08.2019, 22:16 CEST:
JoaQuinho_mb schrieb:
was braucht man eigentlich für qualifikationen bzw referenzen um bei irgendeinem profi team als analyst zu arbeiten? swani ist halt legit schrott .. wie hat er sich also einen namen gemacht?


achso, deshalb hat er sich auch von ATN über Liquid, SK/mibr, NRG und furia zu G2 gearbeitet. Elaborier doch mal, warum du der Meinung sein kannst, dass die Meinungen der Spieler und Verantwortlichen genannter Teams weniger wert sind als deine...
#11
Don R. schrieb am 15.08.2019, 22:18 CEST:
Warum hast du dir keinen Namen gemacht? Wenn du das jetzt ernsthaft hinter fragst und nicht als Angriff ab stempelst hast du deine Antwort;)
#12
Avakai schrieb am 15.08.2019, 22:52 CEST:
Ist das der Swani von Trilluxe?
#13
ftjahn8 schrieb am 15.08.2019, 23:15 CEST:
Avakai schrieb:
Ist das der Swani von Trilluxe?


ja
#14
Fiat555 schrieb am 16.08.2019, 00:51 CEST:
man muss ja nicht umbedingt ein guter spieler sein um analyst zu sein
#15
kinnaJ schrieb am 16.08.2019, 05:05 CEST:
Na dann droppen ja jetzt die Win-Streaks gegen Faceit Lv 10er^^
#16
Swani schrieb am 16.08.2019, 13:30 CEST:
JoaQuinho_mb schrieb:
was braucht man eigentlich für qualifikationen bzw referenzen um bei irgendeinem profi team als analyst zu arbeiten? swani ist halt legit schrott .. wie hat er sich also einen namen gemacht?


frage mich wie du, oder jeder andere, meine arbeit als außenstehender bewerten willst :D Würde mich stark interessierren was deine Argumentation ist, und wenn du jetzt mit faceit level 7 oder on stream content kommst kann ich dich leider nich ernst nehmen
#17
MrErdoel schrieb am 16.08.2019, 16:19 CEST:
JoaQuinho_mb schrieb:
was braucht man eigentlich für qualifikationen bzw referenzen um bei irgendeinem profi team als analyst zu arbeiten? swani ist halt legit schrott .. wie hat er sich also einen namen gemacht?


Ja, sollten wir hier etwa erneut einen Beweis gefunden haben, dass mechanischer Skill an der Maus =/= CS-Fachwissen ist?
#18
MrErdoel schrieb am 16.08.2019, 16:20 CEST:
Swani schrieb:
JoaQuinho_mb schrieb:
was braucht man eigentlich für qualifikationen bzw referenzen um bei irgendeinem profi team als analyst zu arbeiten? swani ist halt legit schrott .. wie hat er sich also einen namen gemacht?


frage mich wie du, oder jeder andere, meine arbeit als außenstehender bewerten willst :D Würde mich stark interessierren was deine Argumentation ist, und wenn du jetzt mit faceit level 7 oder on stream content kommst kann ich dich leider nich ernst nehmen


Mich irritiert sehr, dass du nur Swani heißt, in meinem Kopf fehlt das SK :D
#19
izzma schrieb am 16.08.2019, 16:49 CEST:
JoaQuinho_mb schrieb:
was braucht man eigentlich für qualifikationen bzw referenzen um bei irgendeinem profi team als analyst zu arbeiten? swani ist halt legit schrott .. wie hat er sich also einen namen gemacht?


Ich gehe stark davon aus, das besagter Herr etwas auf dem Kasten hat - sonst würde er ja nicht Top Teams unterstützen oder? :D Unnötiger Kommentar
#20
TheGitz schrieb am 23.08.2019, 12:05 CEST:
Fiat555 schrieb:
man muss ja nicht umbedingt ein guter spieler sein um analyst zu sein


Sah man an dem Coach, der wegen Stand-In Regel als Ersatzspieler mitmachen musste und vorher nicht Cs:Go gespielt hat. War geil wie er sich innerhalb von 5 Tagen verbessert hat und einige Runden geholt hat
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz