ANZEIGE:
Wechsel: Freie Bahn für neues Dignitas-Lineup?17.01.2020, 18:30

Xizt und Fnatic gehen getrennte Wege

Richard 'Xizt' Landström und Fnatic gehen getrennte Wege. Für den Veteranen könnte es als nächstes bei Dignitas weitergehen.



Nach rund fünf Monaten auf der Bank steht der schwedische Spieler Xizt nicht länger bei der Organisation unter Vertrag. Der 28-Jährige kehrte im Mai 2018 zu Fnatic zurück. Er hatte bereits von 2010 bis 2012 Counter-Strike 1.6 für die Organisation gespielt.

Als Ansager des CS:GO-Teams führte er Fnatic zum Sieg des PLG Grand Slam 2018-Events in Abu Dhabi. Nach der verpassten Qualifikation zum StarLadder Major Berlin 2019 strukturierte die Organisation das Lineup um und versetzte Xizt auf die Bank.


Statement Richard 'Xizt' Landström

"It's time for me to move on. Playing in Fnatic again was an honour and I would like thank the management, players and everyone in Fnatic."

Bereits Anfang Januar berichtete das französische Portal +1pv über ein mögliches neues Lineup unter dem Banner von Team Dignitas. Als potentieller Spieler des Teams wurde unter anderem auch Xizt genannt.

Das neue Team soll vor allem eine Wiedervereinigung des legendären Lineups der Ninjas in Pyjamas sein. Xizt würde in einem solchen Fall wieder zusammen mit Adam 'friberg' Friberg, Christopher 'GeT_RiGhT' Alesund, Patrik 'f0rest' Lindberg spielen. Der Norweger Håkon 'Hallzerk' Fjærli würde das Lineup komplettieren.

Bildquelle: Fnatic


Geschrieben von TheHotz

Ähnliche News

Kommentare


#1
Toodels schrieb am 18.01.2020, 01:47 CET:
Willkommen bei den Dignitas, Ninja!
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz