ANZEIGE:
Wechsel: Organisation verpflichtet Lineup um ehemalige ESG-Spieler18.06.2020, 15:20

Nach fast drei Jahren: PENTA kehrt in CS:GO zurück

In den ersten Jahren von CS:GO sorgte PENTA Sports mit eindrucksvollen Auftritten bei Major-Turnieren für Aufsehen. 2017 beendete die Organisation ihre Aktivität in CS:GO. Nun kehrt sie wieder zurück.



PENTA Sports hat am Donnerstagnachmittag die eigene Rückkehr in Counter-Strike: Global Offensive bekannt gegeben. Im Zuge dessen verpflichtet die Organisation das Lineup, das in der 99Damage Liga Saison #15 zurzeit den Slot des ehemaligen Teams von EURONICS Gaming nutzt.

ESG hatte Ende Mai seinen Ausstieg aus CS:GO verkündet und den Spielern den Slot in der Liga überlassen. Das Roster trennte sich und Christoph 'red' Hinrichs sowie Patrick 'pdy' Merken bauten gemeinsam ein neues Lineup auf, zu dem nun auch Yannik 'neviZ' Baumhöfner, Sebastian 'xenn' Hoch und Andreas 'synx-' Trapp gehören. Fortan wird das Quintett für PENTA Sports die Maus schwingen.


Nach einem 2:0 über Planetkey Dynamics und einem 1:1 gegen TKA E-Sports belegt das Team momentan den vierten Platz in der ersten Division der 99Damage Liga.

Zwei Teilnahmen an Major-Playoffs

PENTA kann auf eine durchaus erfolgreiche Geschichte in CS:GO zurückblicken. Die Organisation gewann 2016 die zweite und dritte Saison der 99Damage Liga. Auch bei der ESL Wintermeisterschaft 2015 und der ESL Sommermeisterschaft 2016 gelang ihr der Titelgewinn.

International sorgte PENTA Sports ebenfalls für Aufsehen: Mit Spielern wie Timo 'Spiidi' Richter, Denis 'denis' Howell und Kevin 'kRYSTAL' Amend gelang der Organisation bei zwei aufeinanderfolgenden Major-Turnieren, der DreamHack Winter 2014 und der ESL One Katowice 2015, jeweils der Einzug ins Viertelfinale.

Das neu verpflichtete Lineup soll sich vor allem auf die nationale Szene fokussieren, allerdings wurden in der Pressemitteilung auch internationale Ambitionen ausgesprochen.

Statement von Christoph 'red' Hinrichs:

Zunächst möchte ich mich direkt bei PENTA für die schnelle und unkomplizierte Übereinkunft bedanken. Wir sind sehr froh so schnell eine etablierte und bekannte Organisation wie sie unser neues Zuhause nennen zu können.

Nicht nur für PENTA ist es ein besonderer Tag, endlich wieder im CS:GO-Bereich Fuß zu fassen, sondern auch für uns ist es eine Ehre, diesen Namen auf der Brust tragen zu dürfen! Die letzten Wochen waren mit unfassbar viel Stress verbunden, sei es Organisatorisches oder die perfekte Teamfindung.

Umso glücklicher bin ich nun, ein Lineup und eine Organisation gefunden zu haben, welche gemeinsam perfekt harmonieren und alles für eine erfolgreiche Zukunft geben werden. Wir werden in der kommenden Saison in der 99Damage Division 1, den Merkur Masters und der ESEA Main vertreten sein. Auch wenn wir ein frisches Team sind, haben wir hohe Ambitionen. Wir werden viel Zeit investieren, um uns so in allen Ligen einen Platz für die Playoffs zu sichern! Auf eine tolle Zusammenarbeit!


Statement von Andreas Schaetzke, Managing Director bei PENTA:

Zurück zu den Wurzeln! Die Geschichte von PENTA erstreckt sich mittlerweile über 6,5 Jahre. Angefangen hat alles in CS:GO und unseren zwei legendären Einzügen auf einem Major in die Top 8. In den vielen Jahren der Abstinenz hatten wir immer ein Auge auf die Szene und ihre Entwicklung.

Doch noch viel wichtiger war uns, dass wir unseren einzigartigen 'PENTA Approach' mit den richtigen Persönlichkeiten zusammenführen können. Und somit freue ich mich umso mehr, dass wir zurück in alte Gefilde kommen. Die nächsten Matches werden auch unser Herz wieder höher schlagen lassen und wir hoffen, dass uns beim nächsten Titelkampf ein Gewackel vor dem Defuse erspart bleibt!


Lineup von PENTA Sports:

de Christoph 'red' Hinrichs
de Patrick 'pdy' Merken
de Yannik 'neviZ' Baumhöfner
de Sebastian 'xenn' Hoch
de Andreas 'synx-' Trapp

Bildquelle: PENTA Sports


Geschrieben von Funk1ll3r

Ähnliche News

Kommentare

 
4

#76
norohcysp schrieb am 20.06.2020, 16:24 CEST:
Ist ja toll, wenn Penta ein Herz für gescheiterte Existenzen hat. Dann hätte ich es aber sehr begrüßt, wenn sie Troubley von der Straße geholt hätten!
Oder sie haben einfach Angst, dass ihnen Mousesports wieder das Team klaut, was ihnen mit xenn ziemlich sicher nicht passieren wird :D
#77
_TENKEE schrieb am 20.06.2020, 22:18 CEST:
LuckY-Strike schrieb:
s1nolduzz schrieb:
das ist die dritte oder vierte Season jetzt seit dem er entbannt wurde. Er ist rehabilitiert und hat einiges gutes für die Szene getan und ich bin happy, dass er eine zweite Chance bekommen hat :)


+1


Ja aber bei normalen Leuten hier, die kein Full Time Profi sind werden auch nicht entbannt also wieso bei Profi Spielern ne Ausnahme machen ? Unverständlich nur weil man Penta gut findet sollte man auch nicht alles gut finden was Penta macht . Für die Penta Supporter.
#78
Toodels schrieb am 22.06.2020, 23:11 CEST:
Herzlichen Glückwunsch, damit ist PENTA nun endgültig erledigt.
Immerhin wird man Spieler aus dem Lineup nicht rauskaufen wollen.
#79
seveNNN schrieb am 24.06.2020, 18:44 CEST:
klippan schrieb:
ich lese xenn, ich bin raus!

@strux1 du warst mal ne legende, ich verstehe auch das man sich irgendwann auf Business konzentrieren muss aber diesen frechen, talentlosen und mehrfach vorbestraften Cheater ins Boot zu holen ist einfach nur lächerlich

In Germany we call this "Im Film"
 
4
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz