ANZEIGE:
Forum » Liga » Lob & Kritik » Kritik am Terminfindungssystem in der 99Liga

Kritik am Terminfindungssystem in der 99Liga



#1 vor 1 Jahr
RaFaSyntax Threadersteller 4 Beiträge
Hey,
ich will hier mal meine persönliche Meinung zum Machfindungssystem in der 99Liga abgeben, da mein Team und ich direkt am ersten Spieltag schlechte Erfahrungen damit gemacht haben.

Was ist passiert?
Wir hatten mit dem 10.6. einen festen Termin für unseren ersten Spieltag in der 99Liga. Die Gegner haben diesem Termin zugestimmt und alles war gut. Gestern, am Sonntag dem 3.6. haben die Gegner um 12 Uhr geschrieben, dass sie am 10.6. doch keine Zeit hätten und wir am Standard-Termin spielen müssten. Dieser wäre 2 Stunden später, um 14 Uhr gewesen. Allerdings waren von unserem Lineup natürlich fast niemand anwesend, weswegen wir gezwungen waren, mit unserem absoluten Not-Lineup zu spielen. Nachdem wir den Support angeschrieben haben, dass wir das so nicht hinnehmen haben wir nur ein "Ist euer Pech wenn ihr am Standard-Termin nicht könnt" zurückbekommen. Ich habe mich danach noch mit meinem Team unterhalten und natürlich ist die Motivation für die restliche Liga dementsprechend niedrig. Meiner Meinung nach sollte das 99Damage Team definitiv etwas an ihrem Regelwerk bzw an ihrem Support-Team ändern.

Mit freundlichen Grüßen,
Rafael "Rafa" S. - Leader von Eagle-AC
#2 vor 1 Jahr
Tobsn 921 Beiträge
Sie haben den 10.06 zugestimmt, damit haben sie sich verpflichtet, ich hätte gesagt wir können nicht der Termin steht und wurde bestätigt. Dadurch das ihr angetretten seid seid ihr selber Schuld.
bearbeitet von Tobsn am 04.06.2018, 12:46
#3 vor 1 Jahr
RaFaSyntax Threadersteller 4 Beiträge
Tobsn:Sie haben den 10.06 zugestimmt, damit haben sie sich verpflichtet, ich hätte gesagt wir können nicht der Termin steht und wurde bestätigt. Dadurch das ihr angetretten seid seid ihr selber Schuld.


Wir mussten antreten, da der Support gemeint hat, dass die Gegner sonst einen Def-Win bekommen. Wenn wir einfach so angetreten wären hätte ich keinen Grund mich zu beschweren.
#4 vor 1 Jahr
Tobsn 921 Beiträge
Ok, das ist komisch wir haben bis jetzt jede Season mitgenommen und wenn ein Termin bestätigt wurde ist er immer fix gewesen ob sie wollten oder nicht.

Außerdem gibt es die 48 Std Regel sie können nicht einfach 2 Std vorher kommen und sagen passt uns doch nicht, wir spielen default, denn behaaren auf den default wird nicht geduldet und das vor allem wenn ein Termin fix war.
#5 vor 1 Jahr
Lionel Kun d... 981 Beiträge
schick doch mal den match link hier rein.

in den regeln heißt es:

Sollte eines der Teams einen bereits ausgemachten Termin verschieben wollen, so muss das andere Team diesem neuen Termin erst zustimmen, bevor er wirksam wird. Das Ignorieren eines solchen Antrags kommt einer Ablehnung gleich. Somit bliebe es bei dem ursprünglich vereinbarten Termin. Zeigt sich das gegnerische Team gesprächsbereit, wenn es um die neue Terminfindung geht, gilt dies nicht automatisch als Annahme der Terminverschiebung. Bis zum Zeitpunkt, an dem beide Teams dem neuen Termin zustimmen, gilt der vorab vereinbarte Match-Termin.

also solltet ihr im recht sein, sollte alles glatt gelaufen sein bei der terminfindung
#6 vor 1 Jahr
ofenmeister 574 Beiträge
RaFaSyntax:Hey,
ich will hier mal meine persönliche Meinung zum Machfindungssystem in der 99Liga abgeben, da mein Team und ich direkt am ersten Spieltag schlechte Erfahrungen damit gemacht haben.

Was ist passiert?
Wir hatten mit dem 10.6. einen festen Termin für unseren ersten Spieltag in der 99Liga. Die Gegner haben diesem Termin zugestimmt und alles war gut. Gestern, am Sonntag dem 3.6. haben die Gegner um 12 Uhr geschrieben, dass sie am 10.6. doch keine Zeit hätten und wir am Standard-Termin spielen müssten. Dieser wäre 2 Stunden später, um 14 Uhr gewesen. Allerdings waren von unserem Lineup natürlich fast niemand anwesend, weswegen wir gezwungen waren, mit unserem absoluten Not-Lineup zu spielen. Nachdem wir den Support angeschrieben haben, dass wir das so nicht hinnehmen haben wir nur ein "Ist euer Pech wenn ihr am Standard-Termin nicht könnt" zurückbekommen. Ich habe mich danach noch mit meinem Team unterhalten und natürlich ist die Motivation für die restliche Liga dementsprechend niedrig. Meiner Meinung nach sollte das 99Damage Team definitiv etwas an ihrem Regelwerk bzw an ihrem Support-Team ändern.

Mit freundlichen Grüßen,
Rafael "Rafa" S. - Leader von Eagle-AC


Habt ihr das per Steam kommuniziert oder direkt in den Matchkommentaren?
1tes ist ungültig

nur match kommentare zählen
#7 vor 1 Jahr
slave1337 817 Beiträge
Ich hab mir mal die Mühe gemacht und den Matchlink rausgesucht:

csgo.99damage.de/de/lea...ort-ac-vs-vosu-team-red

Also ich weiss nicht genau wie kleinlich die Ligaleitung/Support hier ist, aber die Terminangabe für den 10.06 19 Uhr ist nur durch 5 verschiedene Kommentare erkennbar. Und dann haben wir hier folgende Regel:

Ein Terminvorschlag muss Datum und Uhrzeit beinhalten.(z.B. 01.01. - 19.00 Uhr). Nur bei regelkonformen Terminvorschlägen können andere Regeln (wie z.B. Pünktlichkeit / Nichterscheinen) angewendet werden. War der Terminvorschlag selbst bei Terminbestätigung des Gegners nicht regelkonform und es kommt zum Streitfall, kann z.B. kein Default-Win für das Match vergeben werden und es gilt nach wie vor der Default-Termin als Match-Termin.


Sprich es fehlt EIN Kommentar wo Eindeutig steht: 10.06 - 19 Uhr

Und damit hätte das Gegnerteam sogar leider recht...


Andere Meinungen?
bearbeitet von slave1337 am 04.06.2018, 13:24
#8 vor 1 Jahr (Ankündigung!)
MajorRabbit Tournament Supervisor 1610 Beiträge
So damit alle einen Einblick haben hier mal der Match-Link

Kommen wir zu den Terminvorschlägen, in denen es um den 10.06.2018 geht.

Kommentar #5 enthält keinen regelkonformen Terminvorschlag.

Kommentar #6 enthält keine Zusage auf den spezifischen 10.06.2018

Auf Nachfrage wird zwar in Kommentar #10 bestätigt, das Sonntag der 10.06.2018 durchaus klappen kann, eine Terminvereinbarung, die Datum und Uhrzeit beinhaltet, findet man hier allerdings nicht.

Auch Kommentar #7 beinhaltet hier keinen regelkonformen Terminvorschlag, dieser wird auch mit Kommentar #11 nicht regelkonform.

Ihr habt auch kein "Pech wenn ihr zum Default-Termin nicht könnt" vom Support erhalten (der bearbeitende Admin war in diesem Fall ich), sondern euch wurde der Sachverhalt erläutert und euch klar gemacht, warum der Default-Termin in diesem Fall nunmal steht.

Also nochmal - es wurde kein regelkonformer Terminvorschlag für den 10.06.2018 unterbreitet, somit konnte ein solcher auch nicht bestätigt werden von den Gegnern. Nur weil ihr hier "stark mit dem 10.06.2018 gerechnet habt", gilt dies noch nicht als Termineinigung.

Das Regelwerk ist hier doch sehr eindeutig und ausführlich. Genaues Durchlesen und danach handhaben, sollte eigentlich kein Problem darstellen.

So ich verlinke mal alle relevanten Regelwerksauszüge.

csgo.99damage.de/de/lea..._rules_99liga#spielplan

A. Spieltag / Spielzeit

II. Ein vom Default-Termin abweichender Termin muss bis zum Beginn der Voting-Phase des jeweiligen Default-Termins zwischen den Teams vereinbart worden sein. Können sich beide Teams bis dahin nicht auf einen Termin einigen, wird zum Standard-Termin der jeweiligen Gruppe gespielt, wie im Match angegeben. Die Absprache, einen abweichenden Termin zu finden, gilt nicht als zulässige Terminverschiebung.

IV. Ein Terminvorschlag muss Datum und Uhrzeit beinhalten.(z.B. 01.01. - 19.00 Uhr). Nur bei regelkonformen Terminvorschlägen können andere Regeln (wie z.B. Pünktlichkeit / Nichterscheinen) angewendet werden. War der Terminvorschlag selbst bei Terminbestätigung des Gegners nicht regelkonform und es kommt zum Streitfall, kann z.B. kein Default-Win für das Match vergeben werden und es gilt nach wie vor der Default-Termin als Match-Termin.


Letztendlich wurde ein regelkonformer Terminvorschlag unterbreitet und die Gegner haben diesem zugestimmt.

Abschließend liegt hier leider nur Selbstverschulden vor, welches wieder auf die Gegner und die Liga-Administration abgewälzt werden möchte. Hätten die Gegner sich früher nochmal melden können, ja hätten sie, ändert aber nichts an den Regeln, die hier nicht beachtet wurden und diese Situation dadurch erst entstehen konnte.
bearbeitet von MajorRabbit am 04.06.2018, 13:36
#9 vor 1 Jahr
Lionel Kun d... 981 Beiträge
Ja das ist ne miese nummer. leider nehmen sich majorrabbit und auch eure gegner viel zu ernst (siehe die kommentare lol) und damit habt ihr keine chance. in 3 tagen gibts nen ähnlichen der fall anders entschieden wird, das ist hier gang und gebe.

jezt habt ihr mehr oder weniger schmerzhaft erfahren das ihr sehr sehr exakt und kleinlich sein müsst um in streitfällen von der ligenadministration recht zu bekommen
bearbeitet von Lionel Kun di Higuain am 04.06.2018, 14:13
#10 vor 1 Jahr
Maidzen 1621 Beiträge
Lionel Kun di Higuain:Ja das ist ne miese nummer. leider nehmen sich majorrabbit und auch eure gegner viel zu ernst (siehe die kommentare lol) und damit habt ihr keine chance. in 3 tagen gibts nen ähnlichen der fall anders entschieden wird, das ist hier gang und gebe.

jezt habt ihr mehr oder weniger schmerzhaft erfahren das ihr sehr sehr exakt und kleinlich sein müsst um in streitfällen von der ligenadministration recht zu bekommen


Bist du irgendwie geistig? Wie genau soll man den einheitlich entscheiden wenn sich nicht strikt an das Regelwerk gehalten wird?

Es gab in der Vergangenheit fälle wo die Entscheidungen fragwürdig waren weil das Regelwerk nicht genau genug war... jetzt aber hier zu mosern weil es zu genau ist .... pls
#11 vor 1 Jahr
7ieben Projektleitung 3752 Beiträge
Lionel Kun di Higuain:Ja das ist ne miese nummer. leider nehmen sich majorrabbit und auch eure gegner viel zu ernst (siehe die kommentare lol) und damit habt ihr keine chance. in 3 tagen gibts nen ähnlichen der fall anders entschieden wird, das ist hier gang und gebe.

jezt habt ihr mehr oder weniger schmerzhaft erfahren das ihr sehr sehr exakt und kleinlich sein müsst um in streitfällen von der ligenadministration recht zu bekommen


Erst beklagst du, dass hier nicht nachvollziehbar gehandelt werden würde... und dann im zweiten Absatz meckerst du darüber, dass so strikt am Regelwerk [Ergo: Nachvollziehbar] entschieden wird. Das passt vorne und hinten nicht zusammen.

Darüber hinaus kannst du Fälle, die anders [Ergo: Nicht nach Regelwerk] gerne im Sinne der Fairness an die Teams herantragen, sodass diese sich mit der Ligaleitung in Verbindung setzen können.
#12 vor 1 Jahr
MJS1902 70 Beiträge
Aus neutraler Sicht kann ich nur sagen sieht aus als würde das Admin Team bzw MajorRabbit völlig im Recht liegen, da war weder ein konkreter Terminvorschlag noch ne richtige Zusage :D
#13 vor 1 Jahr
NanuX 256 Beiträge
schade halt wenn man das regelment nicht liest...
also kein mitleid hättet ihr keinen fehler gemacht und uhrzeit + datum ausgemacht gäbs diese diskussion nicht.
wobei ich es auch komisch finde was an einem sonntag so wichtiges in ner Orga gemacht werden muss das man da mal nicht 1.5h -2h weg kann. muss schon krass wichtig sein LUL


ofenmeister:
RaFaSyntax:Hey,
ich will hier mal meine persönliche Meinung zum Machfindungssystem in der 99Liga abgeben, da mein Team und ich direkt am ersten Spieltag schlechte Erfahrungen damit gemacht haben.

Was ist passiert?
Wir hatten mit dem 10.6. einen festen Termin für unseren ersten Spieltag in der 99Liga. Die Gegner haben diesem Termin zugestimmt und alles war gut. Gestern, am Sonntag dem 3.6. haben die Gegner um 12 Uhr geschrieben, dass sie am 10.6. doch keine Zeit hätten und wir am Standard-Termin spielen müssten. Dieser wäre 2 Stunden später, um 14 Uhr gewesen. Allerdings waren von unserem Lineup natürlich fast niemand anwesend, weswegen wir gezwungen waren, mit unserem absoluten Not-Lineup zu spielen. Nachdem wir den Support angeschrieben haben, dass wir das so nicht hinnehmen haben wir nur ein "Ist euer Pech wenn ihr am Standard-Termin nicht könnt" zurückbekommen. Ich habe mich danach noch mit meinem Team unterhalten und natürlich ist die Motivation für die restliche Liga dementsprechend niedrig. Meiner Meinung nach sollte das 99Damage Team definitiv etwas an ihrem Regelwerk bzw an ihrem Support-Team ändern.

Mit freundlichen Grüßen,
Rafael "Rafa" S. - Leader von Eagle-AC


Habt ihr das per Steam kommuniziert oder direkt in den Matchkommentaren?
1tes ist ungültig

nur match kommentare zählen


kann ja nicht jeder so ein terminfindungsprofi wie du sein ofilein :*

naja selber schuld kein richtiges datum ausgemacht und die Gegner haben auch nie zugesagt. das man dann auf den standart Termin bestehen muss ist halt leider schade aber Regelkonform und geht somit völlig in Ordnung.

Tobsn:Sie haben den 10.06 zugestimmt, damit haben sie sich verpflichtet, ich hätte gesagt wir können nicht der Termin steht und wurde bestätigt. Dadurch das ihr angetretten seid seid ihr selber Schuld.


in welchem Kommentar?

Major hat es eh schon ausführlichst geschrieben und er hat recht.
Es gab nie einen ausgemachten Termin somit gilt der standart Termin PUNKT
#14 vor 1 Jahr
junikoan 1 Beitrag
MajorRabbit:So damit alle einen Einblick haben hier mal der Match-Link

Kommen wir zu den Terminvorschlägen, in denen es um den 10.06.2018 geht.

Kommentar #5 enthält keinen regelkonformen Terminvorschlag.

Kommentar #6 enthält keine Zusage auf den spezifischen 10.06.2018

Auf Nachfrage wird zwar in Kommentar #10 bestätigt, das Sonntag der 10.06.2018 durchaus klappen kann, eine Terminvereinbarung, die Datum und Uhrzeit beinhaltet, findet man hier allerdings nicht.

Auch Kommentar #7 beinhaltet hier keinen regelkonformen Terminvorschlag, dieser wird auch mit Kommentar #11 nicht regelkonform.

Ihr habt auch kein "Pech wenn ihr zum Default-Termin nicht könnt" vom Support erhalten (der bearbeitende Admin war in diesem Fall ich), sondern euch wurde der Sachverhalt erläutert und euch klar gemacht, warum der Default-Termin in diesem Fall nunmal steht.

Also nochmal - es wurde kein regelkonformer Terminvorschlag für den 10.06.2018 unterbreitet, somit konnte ein solcher auch nicht bestätigt werden von den Gegnern. Nur weil ihr hier "stark mit dem 10.06.2018 gerechnet habt", gilt dies noch nicht als Termineinigung.

Das Regelwerk ist hier doch sehr eindeutig und ausführlich. Genaues Durchlesen und danach handhaben, sollte eigentlich kein Problem darstellen.

So ich verlinke mal alle relevanten Regelwerksauszüge.

csgo.99damage.de/de/lea..._rules_99liga#spielplan

A. Spieltag / Spielzeit

II. Ein vom Default-Termin abweichender Termin muss bis zum Beginn der Voting-Phase des jeweiligen Default-Termins zwischen den Teams vereinbart worden sein. Können sich beide Teams bis dahin nicht auf einen Termin einigen, wird zum Standard-Termin der jeweiligen Gruppe gespielt, wie im Match angegeben. Die Absprache, einen abweichenden Termin zu finden, gilt nicht als zulässige Terminverschiebung.

IV. Ein Terminvorschlag muss Datum und Uhrzeit beinhalten.(z.B. 01.01. - 19.00 Uhr). Nur bei regelkonformen Terminvorschlägen können andere Regeln (wie z.B. Pünktlichkeit / Nichterscheinen) angewendet werden. War der Terminvorschlag selbst bei Terminbestätigung des Gegners nicht regelkonform und es kommt zum Streitfall, kann z.B. kein Default-Win für das Match vergeben werden und es gilt nach wie vor der Default-Termin als Match-Termin.


Letztendlich wurde ein regelkonformer Terminvorschlag unterbreitet und die Gegner haben diesem zugestimmt.

Abschließend liegt hier leider nur Selbstverschulden vor, welches wieder auf die Gegner und die Liga-Administration abgewälzt werden möchte. Hätten die Gegner sich früher nochmal melden können, ja hätten sie, ändert aber nichts an den Regeln, die hier nicht beachtet wurden und diese Situation dadurch erst entstehen konnte.


darling,

es ist verständlich, dass es für dich natürlich mal wieder nicht passt wie der termin ausgemacht war. Und du hast recht, dass es nicht regel konform von statten gegangen ist da die Uhrzeit nicht ausgemacht war. Aber das Entscheidende ist, dass der tag schon mal festgelegt war und sich nicht mehr hätte ändern dürfen. Soviel steht fest. Denn zu wissen an welchen Tag man spielt ist tausend mal wichtiger als leztendlich die Uhrzeit.

e: Beleidigungen entfernt
bearbeitet von 7ieben am 04.06.2018, 17:55
#20 vor 1 Jahr
NanuX 256 Beiträge
junikoan:
MajorRabbit:So damit alle einen Einblick haben hier mal der Match-Link

Kommen wir zu den Terminvorschlägen, in denen es um den 10.06.2018 geht.

Kommentar #5 enthält keinen regelkonformen Terminvorschlag.

Kommentar #6 enthält keine Zusage auf den spezifischen 10.06.2018

Auf Nachfrage wird zwar in Kommentar #10 bestätigt, das Sonntag der 10.06.2018 durchaus klappen kann, eine Terminvereinbarung, die Datum und Uhrzeit beinhaltet, findet man hier allerdings nicht.

Auch Kommentar #7 beinhaltet hier keinen regelkonformen Terminvorschlag, dieser wird auch mit Kommentar #11 nicht regelkonform.

Ihr habt auch kein "Pech wenn ihr zum Default-Termin nicht könnt" vom Support erhalten (der bearbeitende Admin war in diesem Fall ich), sondern euch wurde der Sachverhalt erläutert und euch klar gemacht, warum der Default-Termin in diesem Fall nunmal steht.

Also nochmal - es wurde kein regelkonformer Terminvorschlag für den 10.06.2018 unterbreitet, somit konnte ein solcher auch nicht bestätigt werden von den Gegnern. Nur weil ihr hier "stark mit dem 10.06.2018 gerechnet habt", gilt dies noch nicht als Termineinigung.

Das Regelwerk ist hier doch sehr eindeutig und ausführlich. Genaues Durchlesen und danach handhaben, sollte eigentlich kein Problem darstellen.

So ich verlinke mal alle relevanten Regelwerksauszüge.


csgo.99damage.de/de/lea..._rules_99liga#spielplan

A. Spieltag / Spielzeit

II. Ein vom Default-Termin abweichender Termin muss bis zum Beginn der Voting-Phase des jeweiligen Default-Termins zwischen den Teams vereinbart worden sein. Können sich beide Teams bis dahin nicht auf einen Termin einigen, wird zum Standard-Termin der jeweiligen Gruppe gespielt, wie im Match angegeben. Die Absprache, einen abweichenden Termin zu finden, gilt nicht als zulässige Terminverschiebung.

IV. Ein Terminvorschlag muss Datum und Uhrzeit beinhalten.(z.B. 01.01. - 19.00 Uhr). Nur bei regelkonformen Terminvorschlägen können andere Regeln (wie z.B. Pünktlichkeit / Nichterscheinen) angewendet werden. War der Terminvorschlag selbst bei Terminbestätigung des Gegners nicht regelkonform und es kommt zum Streitfall, kann z.B. kein Default-Win für das Match vergeben werden und es gilt nach wie vor der Default-Termin als Match-Termin.


Letztendlich wurde ein regelkonformer Terminvorschlag unterbreitet und die Gegner haben diesem zugestimmt.

Abschließend liegt hier leider nur Selbstverschulden vor, welches wieder auf die Gegner und die Liga-Administration abgewälzt werden möchte. Hätten die Gegner sich früher nochmal melden können, ja hätten sie, ändert aber nichts an den Regeln, die hier nicht beachtet wurden und diese Situation dadurch erst entstehen konnte.


darling,

es ist verständlich, dass es für dich natürlich mal wieder nicht passt wie der termin ausgemacht war. Und du hast recht, dass es nicht regel konform von statten gegangen ist da die Uhrzeit nicht ausgemacht war. Aber das Entscheidende ist, dass der tag schon mal festgelegt war und sich nicht mehr hätte ändern dürfen. Soviel steht fest. Denn zu wissen an welchen Tag man spielt ist tausend mal wichtiger als leztendlich die Uhrzeit.

Aber....,
dass man dann nach 2 Tagen der Abmachung (3.6.18/2h vor Default Termin) schreibt , es geht doch nur am Default Termin der ersten Spielwoche, wobei man sich schon auf den Tag (10.6.18) eingestellt hat, ist unter aller Sau und eine ziemliche Frechheit. Jeder der das nicht so sieht, hat entweder die Grundschule abgebrochen, weil er sich zu wichtig fühlte oder was wahrscheinlicher ist, dass diese Personen 'etwas' geistig beeinträchtigt. Und dann kann es nunmal vorkommen, dass sich diverse Liga Administratoren sich am Regelwerk aufhängen, weil selbstständiges Denken anscheinend zu hoch ist, um zu erkennen was fair und was unfair ist. Aber ihr sitzt ja am längeren Ast und wisst ja was richtig und was falsch ist, nicht wahr ;).

e: Beleidigungen entfernt


fertig gerotzt? #taschentuchrüberreich
hast du dir die kommentare zum match überhaupt angeschaut?

und man muss die Regeln genau schreiben damit sie jeder Idiot versteht und wer sie nicht ließt dem ist halt nichtmehr zu helfen. Sonst heißts Admin willkür.
Terminvereinbarung ist nur mit Datum + Uhrzeit gültig keine ahnung was daran so schwerzu verstehen ist.

So hier der wichtige teil:
Spoiler


selber als team nicht gebacken bekommen das richtige datum zu erwähnen - gut 2tage von der frage ob 3. oder 10. gemeint ist

das von seiten der vosu jungs dann auch nochmal 2tage verstreichen ist natürlich äußerst ungünstig und ich liebend gerne wissen würde was diese ominösen "orgagründe" sind


Jetz den Major angehen weil er strikt nach Reglement entschied versteh ich nicht. Ok mag sein das er es geschrieben hat aber er hält sich auch 1:1 daran und es war für jeden von vornherein möglich dies einzusehen.
Das die Gegner auch nicht gerade die feine Klinge ausgepackt haben ist klar - hätte es besser gefunden wenn man ihnen evtl noch eine 2te Woche zeit gegeben hätte um das Spiel auszutragen.
#22 vor 1 Jahr
ThePrinceWho... 0 Beiträge
Man sollte die Regeln aufmerksam gelesen und verstanden haben bevor man sich für die 99Damage Liga anmeldet.
#23 vor 1 Jahr
Diggl 604 Beiträge
Wir haben es hier mit einem Gesellschaftlichen Problem zu tun. Die Menschen von heute sind so weit weg von jeder Eigenverarntwortung das sie es nicht mehr für nötig halten oder einfach zu unfähig sind sich mit Verträgen, Regeln und Abmachungen auseinander zu setzen. Hätten die Jungs einfach die Regel gelesen und verstanden wäre dieses Problem nicht passiert. Aber so ist das wenn man heutzutage nurnoch grün linkem mist hinter her rennt, die schuld immer bei anderen sucht und niemals selbst für sich in die verantwortung treten muss.
Habe die Ehre
#24 vor 1 Jahr
Robbery 105 Beiträge
Regelwerk lesen wäre echt eine feine Sache gewesen. Müssen ja nichtmal alle machen es reicht ja schon wenn einer einen groben Plan hat was Sache ist.
#25 vor 1 Jahr
iamthewall 4987 Beiträge
junikoan:
darling,

es ist verständlich, dass es für dich natürlich mal wieder nicht passt wie der termin ausgemacht war. Und du hast recht, dass es nicht regel konform von statten gegangen ist da die Uhrzeit nicht ausgemacht war.

Aber das Entscheidende ist, dass der tag schon mal festgelegt war und sich nicht mehr hätte ändern dürfen. Soviel steht fest. Denn zu wissen an welchen Tag man spielt ist tausend mal wichtiger als leztendlich die Uhrzeit.

e: Beleidigungen entfernt


Schnubbi,

es ist verständlich, dass majorrabbit einzig und allein nach den Regeln handelt, dies ausführt, und zu 100% mit allen Punkten im Recht ist.

nochmal für dich zusammengefasst:

1. kein regelkonformer Terminvorschlag, also pech.
2. klingt nach ner frechen Nummer, aber ist absolut regelkonform und ok.

Dass du dir schön widersprichst, hab ich mal fettgemacht :)


Wer es nicht schafft, die wichtigsten Regeln zu lesen (Terminvorschlag = "10.6. 19uhr?"), hat selbst Schuld.
bearbeitet von iamthewall am 05.06.2018, 01:40

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz