ANZEIGE:
Forum » Bastelstube » Client & Config » Ingame VAC-Meldung

Ingame VAC-Meldung



#1 vor 53 Tagen
1xok Threadersteller 8 Beiträge
Hallo,

kennt jemand von euch eine Ingame-Meldung bzgl. VAC in der die Worte "group" / "team" und der eigene Name auftauchen und die einem mitteilt, dass es eine Überprüfung bzgl. eines VAC-Banns geben wird?

Die Meldung kam, nachdem der betreffende Spieler von seines Mates gekickt wurde. Er wurde vom Team wegen angeblichen Cheating raus geworfen und wahrscheinlich auch gemeldet. Das übrige Team war wohl in einem eigenen TS und hat sich abgesprochen.

Von der Meldung ist jetzt nichts mehr zu sehen und er kann weiterhin normal am MM teilnehmen.

Gruß
1xok
#2 vor 52 Tagen
fatN 97 Beiträge
Du fragst für den Schwager deines Cousins?
#3 vor 52 Tagen
1xok Threadersteller 8 Beiträge
fatN:Du fragst für den Schwager deines Cousins?


Nein, für einen 11-Jährigen, der mir das erzählt hat. Er spielt auf einem von mir verwalteten Linux-Rechner und weiß nicht wie man Cheats installiert. Allerdings hat er die Tendenz mit den falschen Leuten zu spielen. Es ist halt noch ein Kind.

Deswegen weiß ich auch nicht, ob das, was er mir erzählt so wirklich stimmt. Gibt es denn solche Meldungen ingame? Ich meine, wenn Valve den Verdacht hegt, dass jemand cheatet , werden sie es einem doch wohl kaum mitteilen bevor der VAC-Hammer zuschlägt oder?

Und kann man jemanden einen VAC-Bann irgendwie anhängen?
bearbeitet von 1xok am 18.05.2020, 20:57
#4 vor 52 Tagen
maximilian 1360 Beiträge
1xok:[quote=fatN]. . . Er spielt auf einem von mir verwalteten Linux-Rechner . . .

Deswegen weiß ich auch nicht, ob das, was er mir erzählt so wirklich stimmt.


Mehr musste ich nicht lesen.
#5 vor 51 Tagen
1xok Threadersteller 8 Beiträge
maximilian:ich nicht lesen


Mehr muss ich eigentlich nicht lesen.

Ich wollte schlicht wissen, ob es so eine Meldung überhaupt gibt (da ich mich nicht auf die Aussage eines Kindes verlasse) und ob es momentan bei Valve Probleme mit falschen Positiven gibt.

Cheats laufen auf der Linux-Büchse definitiv keine.
bearbeitet von 1xok am 19.05.2020, 20:18
#6 vor 50 Tagen
toni5422 3 Beiträge
Nein, so etwas gibt es nicht. VAC ist ein Programm, welches unerlaubte Aktionen aufspürt und daraufhin diesen Spieler bannt. Da muss nichts geprüft werden, da schlägt entweder der Bann zu oder eben nicht. VAC bannt jedoch auch nicht direkt beim Cheaten, sondern erst später, damit Cliententwickler nicht wissen, was die Ursache des Bannes ist (für Bypasses).


Kann es sein, dass er ein Error zu Beginn der Suche hatte?
In letzter Zeit tritt es häufig auf, dass Third-Party-Files gefunden werden (Game-Restarten) und auch, dass VAC wieder etwas nicht erkennen konnte (Game Neustarten, evtl auf Fehler untersuchen).
Ebenso gibt es noch den alten Error "VAC konnte die Sitzung nicht verifizieren". Da einfach Steam neustarten, manchmal auch den Computer.
#7 vor 49 Tagen
1xok Threadersteller 8 Beiträge
toni5422:Nein, so etwas gibt es nicht. VAC ist ein Programm, welches unerlaubte Aktionen aufspürt und daraufhin diesen Spieler bannt. Da muss nichts geprüft werden, da schlägt entweder der Bann zu oder eben nicht. VAC bannt jedoch auch nicht direkt beim Cheaten, sondern erst später, damit Cliententwickler nicht wissen, was die Ursache des Bannes ist (für Bypasses).


Danke, das wollte ich wissen. Das macht ja auch Sinn.

toni5422:
Kann es sein, dass er ein Error zu Beginn der Suche hatte?


Nein, er meinte die Meldung wäre gekommen als er gekickt wurde. Den Fehler den Du beschreibst hatte ich auch selbst schon. Ließ sich aber durch einen einfachen Neustart beheben.

Nach Deinem Kommentar bin ich mir eigentlich sicher, dass er mal wieder irgendwas falsch gelesenen/verstanden hat. Er spielt wohl auch auf privaten Servern, wo er vielleicht irgendeine Meldung gesehen hat, die er falsch verstanden hat.

Eigentlich ist er für den ganzen Kram noch zu klein. Immerhin gibt es den Steam Guard. Das habe ich so konfiguriert, dass die Mails davon nur an mich gehen. Ansonsten wäre sein Account längst übernommen worden. Anderseits wie sollen die Kinder es lernen, wenn man sie von allem fern hält und aufs Handy abschiebt.

Na ja, jedenfalls Danke für Deinen Hinweis. Ich spiele einfach zu unregelmäßig um zu wissen, was gerade abgeht. In drei Jahren kann er es mir dann erklären. :)
bearbeitet von 1xok am 21.05.2020, 14:36
#8 vor 49 Tagen
FYNE 53 Beiträge
Der wurde einfach nur hart getrollt.

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz