Forum » Bastelstube » Tech-Support für PC & Peripherie » FPS-Drops / Minilags, egal welches FPS-Limit

FPS-Drops / Minilags, egal welches FPS-Limit



#1 vor 2 Jahren
sLickzj Threadersteller 6 Beiträge
Moin moin,

ich klage seit längerer Zeit (irgendwie schleichender Prozess, auf jeden Fall mehrere Wochen, evtl auch Monate) über FPS Drops in CSGO.

Habe bisher immer mit fps_max 300 gespielt. Lief auch bisher alles super smooth. Mittlerweile dropen die FPS aber teilweise auf ~230. Habs noch mal mit fps_max 0, 200 und 144 versucht... Bei 0 ist das Problem ähnlich wie mit 300.

Bei fps_max 200 hält er die frames recht konstant zwischen 190 - 199, selten mal n Drop in den 180er Bereich. fps_max 144 bleibt beinahe exakt konstant. Trotzdem habe ich bei sämtlichen Limits Miniruckler. Insbesondere bei den letzteren beiden genannten fällt das auf, vor allem bei schnellen Bewegungen wie Shoulderpeaks o.ä.

Dachte irgendwie dass der Rechner vielleicht bisschen zugemüllt ist und hab den mal platt gemacht - ohne Erfolg.

Treiber sind alle aktuell und auch optimiert.

Setup:

CPU: i7 7700k @ 4,7 GHz (OC'ed)
RAM: 2 x 8 GB DDR4-3000 Corsair Vengeance LPX, XMP an
GPU: GTX 1070 Palit Jetstream @ 2 GHz (OC'ed)
Mainboard: Gigabyte Z270 Gaming K3
SSD: SanDisk Ultra 2 480 GB
HDD: WD Blue 1 TB
PSU: beQueit! Straight Power 10 500W
Bildschirm: LG 24GM77-B 144 Hz

CS:

1280 x 960 stretched, 144 Hz
Multicore Rendering On
Auch Herumspielen mit den Grafiksettings änderte nichts.

Temps sind i.O. GPU taktet jedoch in CS irgendwie nur mit 1506 GHz statt mit 2000. Hinweis auf CPU-Bottleneck? CPU ist laut Taskmanager zu ca. 60 % ausgelastet.

Laut HWMonitor lag ein Kern bei ca 87% Auslastung. Die anderen eher so im mittleren 70er Bereich.

Habe übrigens das Gefühl, dass es seit mit Panorama UI noch schlimmer ist. Dass mit den Remakes der Maps die Performance fällt, ist mir bekannt. Aber mit dem PC-Setup müsste es ja eigentlich möglich sein, ohne Lags zu spielen !?

Hat jemand ne Idee? :s
bearbeitet von sLickzj am 25.07.2018, 00:09
#2 vor 2 Jahren
Gouvi 368 Beiträge
Wenn deine CPU konstant hochtaktet und den Takt auch wirklich konstant hält im Spiel, trotz momentan bartiger Temperaturen, dann sollte da alles passen. EIn CPU Bottleneck ist in CSGO bei einer 1070 in Kombination mit einem 7700k ganz normal. . Generell ists einfach so: Ist die GPU weniger als 95 % ausgelastet, hast du es mit einem CPU-Limit zu tun. Dazu muss deine CPU insgesamt auch nicht mal 25 % ausgelastet sein. Seit es CPUs mit mehr als einem Kern gibt, sagt die Gesamtauslastung der CPU nichts mehr aus. Wenn von 8 KErnen nur 2 genutzt werden z.B., bist du bei 25 % schon voll im Limit.

Check einfach mal während des Spieles im Afterburner CPU-Takt, GPU-Takt, Auslastungen UND Temperaturen parallel zu den FPS. dann schaust du dir an was während der vermeintlichen FPS Drops denn so passiert, also halten GPU/CPU ihren Takt und sind die Temperaturen ok?

Dass die GPU nur auf 1506 taktet kann durchaus daran liegen, dass deine GPU weniger gefordert wird einfach
#3 vor 2 Jahren
87in3 5618 Beiträge
ein 7700k @ 4,7GHz darf bzw. sollte niemals ins Limit bei CSGO gehen.

Dass ein Kern wesentlich höher ausgelastet ist, liegt lediglich daran, dass CSGO wie viele andere Programme sehr Singlecore-lastig ist. Bei PUBG z.B. würde dir auffallen, dass 4 Kerne auf denselben oder ähnlichen Auslastungen laufen.

70-87% halte ich für nen 7700k übrigens für massiv überzogen. Mein i5-3470 kommt maximal auf 60-70% Oo

Hast du die Temperaturen einmal nebenher mitgeschnitten? Sprich HWinfo auf nem Zweitmonitor offen oder loggen lassen?

Ansonsten evtl. mal die OCs bei CPU und GPU zurückschrauben - auch wenns problemlos möglich sein sollte, einfach mal probieren. Die 3 Minuten Aufwand schaden nicht :p
bearbeitet von iamthewall am 25.07.2018, 14:49
#4 vor 2 Jahren
Gouvi 368 Beiträge
iamthewall:ein 7700k @ 4,7GHz darf bzw. sollte niemals ins Limit bei CSGO gehen.

Dass ein Kern wesentlich höher ausgelastet ist, liegt lediglich daran, dass CSGO wie viele andere Programme sehr Singlecore-lastig ist. Bei PUBG z.B. würde dir auffallen, dass 4 Kerne auf denselben oder ähnlichen Auslastungen laufen.

70-87% halte ich für nen 7700k übrigens für massiv überzogen. Mein i5-3470 kommt maximal auf 60-70% Oo

Hast du die Temperaturen einmal nebenher mitgeschnitten? Sprich HWinfo auf nem Zweitmonitor offen oder loggen lassen?

Ansonsten evtl. mal die OCs bei CPU und GPU zurückschrauben - auch wenns problemlos möglich sein sollte, einfach mal probieren. Die 3 Minuten Aufwand schaden nicht :p




ihr müsst betrachten, wie die Spiele die CPU auslasten. Ein 8700k wird z.B. mit 12Threads in CSGO kaum auf 30 % Auslastung kommen, da viele der Threads gar nicht genutzt werden. Trotzdem bist du dann im CPU-Limit. Und auch ich bin mit einem 8700k@4,9 im CPU-Limit bei CSGO mit einer 1070, und dabei spiele ich sogar noch in höheren Settings (FHD) Solange seine 1070 nicht bei 95%+ Prozent ausgelastet ist ist er einfach im CPU-Limit. Warum er aber oft unter 200 droppt müssen wir jetzt rausfinden. Dazu siehe mein obiger Post :)
#5 vor 2 Jahren
ThePrinceWho... 0 Beiträge
Nur fürs Protokoll, reden wir hier über cores oder threads?

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz