ANZEIGE:
Forum » Bastelstube » Tech-Support für PC & Peripherie » CPU over temperatur error

CPU over temperatur error



#1 vor 1 Jahr
DoppelEben Threadersteller 743 Beiträge
Ich bekomme seit heute bei 2 von 3 (re)boots meines Rechners diesen Fehler angezeigt.
Verbaut ist ein i7-4770 `Haswell` und verbaut ein etwas grösserer Lüfter inkl. grossem Kühlelement. Ein Blick im Bios - was noch geht wenn der Error kommt - zeigt mir an, dass der CPU 78°C hat und der Lüfter mit 2500 umin dreht. Sollte ja beides eigentlich "normal" sein.

Wieso also kommt der CPU over Temperatur Error? Wie kann ich das unterbinden? Sobald der Fehler auftritt, stell ich via Powertaste Gedrückthalten den Rechner aus, und starte dann nochmal. Meistens 1-2 mal....

Das Problem hatte ich bisher noch nie, und bis gestern lief alles ohne Probleme. Beim ersten aufstarten heute morgen kam dann der erste Fehler.
bearbeitet von DoppelEben am 23.04.2019, 23:32
#2 vor 1 Jahr
bricktops.de 1897 Beiträge
78° im Bios sind überhaupt nicht normal. Dann hast du unter Last sicherlich 100° und die CPU taktet sich aus Sicherheitsgründen runter. Man sollte die Fehlermeldung shcon ernst nehmen. Wahrscheinlich muss der Kühler mal richtig gereinigt werden und neue Wärmeleitpaste aufgetragen werden.

Mit einfach mal Powertaste drücken machst du eher den PC kaputt.
#3 vor 1 Jahr
DoppelEben Threadersteller 743 Beiträge
Also werde ich aktuell auf das Notebook ausweichen, und werde mir noch n neuen CPU Kühler inkl. neuer Leitpaste besorgen - Leitpasten gehen alle oder? Da spielts nicht so ne rolle von Hersteller usw oder? Vielen dank schonmal für die Info.

Jetzt kommt noch ein Problem. Ich könnte schwören, dass ich vor 4 Jahren ungefähr einen i7 gekauft habe. CPU-Z zeigt mir auch "Intel core i7-4770" und "CodeName Haswell" an. Jedoch habe ich vorhin noch das System mit aida32 ausgelesen - und da steht "Intel Celeron M-A3466 MHz" welche beide einen anderen Sockel benötigen ( und im Internet habe ich Sockel 2011 gefunden. Habe nun also 3 Sockel zur Auswahl Oo Das Mainboard weis ich leider nicht mehr welches ich verbaut habe, und die Programme können es scheinbar nicht auslesen - zeigens zumindest "nicht" oder "unbekannt" an. Also wärs für einen neuen Kühler hilfreich zu wissen, was für ein Sockel der aktuelle CPU hat :)
bearbeitet von DoppelEben am 24.04.2019, 00:02
#4 vor 1 Jahr
87in3 5508 Beiträge
1. warum nen neuen Lüfter? Deiner funktioniert doch.

Einfach mal abnehmen, kontaktflächen säubern, neue Paste verteilen und schauen.

2. Leitpaste ist wumpe, ansonsten gabs bei tomshardware vor 1-2 Jahren mal nen riesigen Vergleich. Kannste beinahe alles nehmen; wenn du aber Flüssigmetall nimmst, darf der Kühlkörper bzw. dessen Kontaktflächen meist nicht aus Aluminium sein.

3. i7-4770 wird schon richtig sein. Celeron M sind mobile CPUs, die wirste kaum haben

lässt sich übrigens wunderbar easy überprüfen: CPU-Kühler ab und lesen! :D

4. HWinfo64 runterladen und laufen lassen. Die erkennen meist auch das letzte Billigmainboard.
bearbeitet von iamthewall am 24.04.2019, 03:50
#5 vor 1 Jahr
kcichris 233 Beiträge
aufschrauben und auf dem Mainboard nachschauen, Kühler ausbauen, Wärmeleitpaste entfernen und auf der Cpu nachschauen?
#6 vor 1 Jahr
kaizeNCS 364 Beiträge
Kann sein dass der TE nie nen pc zsmgebaut hat und nicht weiß wies geht,aber das sollte auch kein excuse sein -> yt/google :D
#7 vor 1 Jahr
DoppelEben Threadersteller 743 Beiträge
kaizeNCS:Kann sein dass der TE nie nen pc zsmgebaut hat und nicht weiß wies geht,aber das sollte auch kein excuse sein -> yt/google :D


so in etwa xD ich weis zwar wies geht, zumindest in der Theorie - habe den Computer auch aus Einzelkomponenten zusammengebaut - aber mir ist nie so wohl mit dem arbeiten rund um den Prozessor. Keine Ahnung warum, ist einfach so... und daher alles andere als Sattelfest, wenns nicht gerade Festplatte oder Grafik-/Soundkarte bzw. sonst was PCI-mässiges auswechseln ist

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz