ANZEIGE:
Forum » Bastelstube » Kaufberatung » Mech. Tastatur (MX Brown)

Mech. Tastatur (MX Brown)



#1 vor 4 Jahren
Z4r4 Threadersteller 60 Beiträge
Hallo Community,

ich bin auf der Suche nach einem mechanischem Keyboard mit sehr dedizierten Anforderungen.

Kurz zur Vorgeschichte:
Bisher habe ich eine Logitech G710+ verwendet. Ich war mit dieser Tastatur grundsätzlich zufrieden, jedoch fliegen mir jetzt (wie vielen anderen Benutzern) die Tasten raus. Laut Amazon und Co. ist dies ein bekanntes Problem dieser Tastatur.

Anforderungen:
1. Mechanische Tastatur mit braunen Cherry-Schaltern.
2. Kein ABS-Caps sondern stabile Tastenkappen.
3. Makrotasten werden nicht benötigt
4. Es wäre schön wenn sich die Buchstaben und Zahlen nicht sofort ablösen.
5. Keine TKL-Tastatur, sie sollte ein Nummernpad haben (muss beruflich oft schnell Zahlen tippen und das geht darauf fixer)
6. Jedoch benötige ich keine Pfeiltasten.
7. Die Logitech-Tastatur verfügt über Dämpfungsringe damit die Tastatur nicht zu laut ist. Wäre nett, aber kein Must-Have.
8. Es sollte unendlich viele simultane Tastenanschläge möglich sein (also 2 USB-Kabel).
9. Ein Hand-Auflage wäre nice.
10. Beleuchtung ist mir nicht so wichtig.
11. Preis spielt keine große Rolle, dass wichtigste sind die Anforderungen.

Wenn mir jemand helfen könnte wäre das super. Bitte keine "ich nutz xy - die ist super"-Kommentare ohne meine Anforderungen überhaupt zu lesen...

Lg,
Zara
#2 vor 4 Jahren
Stormfirebird 1597 Beiträge
Schon überlegt einfach andere Keycaps auf die Tasta zu packen?
2USB Kabel sind meines Wissens nach nur für nen Hub oder zusätzliche Stromversorgung, N Key Rollover gibts meist nur mit PS/2
#3 vor 4 Jahren
Z4r4 Threadersteller 60 Beiträge
Hm, die Tasten brechen unten an der Halterung. Bei einer schnelle Google-Suche habe ich keine Alternative gefunden...
#4 vor 4 Jahren
Stormfirebird 1597 Beiträge
Brechen dir die Stämmen von den Browns weg oder tatsächlich nur die Keycaps?
In de fällt mir nur Caseking ein die da bissel was da haben und das beschränkt sich auf Ducky zeugs.

www.caseking.de/periphe...aete/tastaturen/keycaps
Sonst hab ich noch das hier gefunden, als Sammlung an interessanten Links www.overclock.net/t/491...oard-guide#post_6025244
Die Hersteller geizen halt gerne bei der Angabe welches Material verwendet wird, generell kann ich dir Qpad und Corsair Tastaturen empfehlen, zugegebenermaßen hab ich aber auch noch nie von jemandem gehört dems die Teile so zerlegt.
#5 vor 4 Jahren
aimetti 181 Beiträge
Hoi ich schließ mich mal an, wollte mir heute die qpad mk50 zulegen. Hat da jemand Erfahrung ? Geeignet für csgo ? Welche switches sind gut zum zocken ? oder macht das keinen großen Unterschied ?
#6 vor 4 Jahren
BLAZZIN 1596 Beiträge
Zowie Celeritas @ Threadersteller
#7 vor 4 Jahren
Ice_Cube 291 Beiträge
man sollte die switches immer selber testen, da es wie mit einer maus einfach geschmacksaache ist...

rot, schwarz, braun sind gut zum zocken... man kann mit jeder tastatur auch csgo zocken... das hat ja nix mit der tastatur zu tun...

und wie bei mäusen bevorzugen auch hier alle versch. hersteller. deshalb: bestellen, testen, zurückschicken und die behalten, die gefällt...
ich selber spiele zB die coolermaster storm quickfire TK (brown), die steelseries 6gv2 ist super, die zowie celeritas, razer (aber zu viel schnickschnack dran, den keiner brauch, deshalb der preis...) ...
#8 vor 4 Jahren
BLAZZIN 1596 Beiträge
Ice_Cube:man sollte die switches immer selber testen, da es wie mit einer maus einfach geschmacksaache ist...

rot, schwarz, braun sind gut zum zocken... man kann mit jeder tastatur auch csgo zocken... das hat ja nix mit der tastatur zu tun...

und wie bei mäusen bevorzugen auch hier alle versch. hersteller. deshalb: bestellen, testen, zurückschicken und die behalten, die gefällt...
ich selber spiele zB die coolermaster storm quickfire TK (brown), die steelseries 6gv2 ist super, die zowie celeritas, razer (aber zu viel schnickschnack dran, den keiner brauch, deshalb der preis...) ...


Wo ist an der Celeritas bitte Schnickschnack dran?
Du hast Brown Switches ein Numbpad und das war es.
Keine zusätzlichen USB Anschlüsse, keine Beleuchtung, keine riesige Form.

Noch schlichter geht es kaum..

Edit: sehe gerade du beziehst doch nur auf die Razer, da hast natürlich recht :D
bearbeitet von BLAZZIN am 06.10.2015, 10:09
#9 vor 4 Jahren
aimetti 181 Beiträge
MadCatz Cyborg S.T.R.I.K.E. oder qpad mk50 ?

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz