ANZEIGE:
Forum » Bastelstube » Kaufberatung » Gamingstühle Welchen empfiehlt IHR?

Gamingstühle Welchen empfiehlt IHR?

 
1


#1 vor 3 Jahren
FazerSTAR147 Threadersteller 54 Beiträge
Wie der Titel des Thread schon sagt...

Welchen Stuhl empfiehlt Ihr?

- Wieso und warum?

- Pro und Kontra gerne gesehen.

- Sowie jede Preisklasse

- Link wäre Bombe.

Brauche einen neuen :-D



DX Racer1

oder

MC Racing 5 Gaming Stuhl

oder

Racing Bürostuhl Bicolor (Weiß-Schwarz)


Die 3 gefallen mir bis dato.

Kann mich aber nicht entscheiden und so müsst Ihr mir nun helfen

Nehme natürlich auch andere in Betracht, wie oben schon geschrieben :-D

Greetz

FazerSTAR147
#2 vor 3 Jahren
SenSSeNN 572 Beiträge
FazerSTAR147:Wie der Titel des Thread schon sagt...

Welchen Stuhl empfiehlt Ihr?

- Wieso und warum?

- Pro und Kontra gerne gesehen.

- Sowie jede Preisklasse

- Link wäre Bombe.

Brauche einen neuen :-D



DX Racer1

oder

MC Racing 5 Gaming Stuhl

oder

Racing Bürostuhl Bicolor (Weiß-Schwarz)


Die 3 gefallen mir bis dato.

Kann mich aber nicht entscheiden und so müsst Ihr mir nun helfen

Nehme natürlich auch andere in Betracht, wie oben schon geschrieben :-D

Greetz

FazerSTAR147


keine sind einfach überteuerte bürostühle weil die gaming im namen haben. hol dir einen ordentlichen bürostuhl sparste auch geld.
#3 vor 3 Jahren
nebulein 1752 Beiträge
Die sind alle 3 beschissen. Der DX Racer ist schlecht verarbeitet, gibt sogar zig Videos die das auf youtube zeigen Stuhl 2 und 3 sind billige Chinaprodukte. Stuhl 3 habe ich aktuell im Einsatz, gibt es übrigens bei ebay für 60 €, ist für Abends 2-3 Stunden drauf zu sitzen ok gewesen, seitdem ich aber länger drauf sitze, hab ich viel mit Rückenschmerzen zu tun, wodurch ich mir wahrscheinlich bald einen Noble Chair bestelle, denke das ist einer der wenigen vernünftigen Gaming Stühle.

Ps ein guter Bürostuhl kostet auch mal schnell 400 € aufwärts, also wirklich sparen tust du da nicht.
bearbeitet von nebulein am 13.10.2016, 11:56
#4 vor 3 Jahren
Sk1x_x 945 Beiträge
Ich habe diesen DX Racer seit mittlerweile mehr als 2 Jahren.

Gleich vorneweg, ich bereue nichts.

Der Stuhl ist nach all der Zeit weder am quietschen, noch am wackeln oder abgenutzt.
Ich hatte auch schonmal gerne Rückenprobleme die sich mit dem Stuhl in Luft aufgelöst haben ;)
Und das alles bei 8-10 Stunden täglich sitzen.
#5 vor 3 Jahren
MORTO 66 Beiträge
Habe mir vor nen paar Wochen n Topstar Open Point SY gekauft, weil ich auch nicht so viel Geld ausgeben wollte. Hatte ihn bei eBay für 100~ Euro gekauft.

Pro:

Angenehmes/wirklich bequemes sitzen über mehrere Stunden, vorallem angenehm am Rücken.
Stoffnetz als Rückenlehne, also gut fürn warmen Sommer
Drehkreuz aus stahl
Rückenlehne und Höhe beliebig einstellbar
Armlehnen höhenverstellbar

Contra:

Der Stuhl/kunstoff knartscht schon relativ früh
Wenn man zB n tshirt trägt, bleiben Flusen am Netz der Rückenlehne hängen

Aber für das Geld sollte man eig nicht weiter meckern.
#6 vor 3 Jahren
s1ckkk 842 Beiträge
Hab auch seit nem Jahr nen DX Racer (F Serie oder sowas), aber in Leder, würde mir niemals mehr nen Stoff Bezug holen :D
Sieht noch aus wie neu und nicht mal ansatzweise ein "Arschabdruck" durchs viele sitzen ist zu sehen.
#7 vor 3 Jahren
D3nn15 338 Beiträge
DX kann ich nicht viel zu sagen aber wie nebulein schon sagt hört man da zum Teil nicht so viel Gutes von. Generell, wenn du bereit bist ein paar Euro für einen guten Stuhl auszugeben (was ich, wenn man sehr viel vorm PC sitzt schon empfehlen würde) dann solltest du auf jeden Fall mal probesitzen. Mir ist klar das sowas nicht überall geht aber ich würde mir net einfach nen Stühl für 350 Euro + ins Blaue bestellen.

Persönlich kann ich die Stühle von Maxonomic empfehlen. Und wenn du die Möglichkeit hast nach Vellmar zu kommen kannst du die ganze Palette bei needforseat probesitzen und, solltest du auf sowas Wert legen, dir alle Styles ansehen. Dort wird man dann auch beraten von wegen Größe, Gewicht und Einstellung der Stühle. Kann ich nur empfehlen.
bearbeitet von D3nn15 am 13.10.2016, 13:21
#8 vor 3 Jahren
isatasZ 78 Beiträge
Habe früher auch gedacht, dass die Dinger überteuert und nutzlos sind....bis ich das erste Mal richtig in einem gesessen habe.

Jetzt habe ich nen Maxnomic Office Comfort, der kostet regulär 370€.

Habe für meinen wesentlich weniger bezahlt, weil ich Ihn auf ner Messe als Austellungsstück erwerben konnte.

Missen will ich den nicht mehr und am liebsten hätte ich noch einen 2ten fürs Büro.

Von den Billigdingern würde ich aber Abstand nehmen.

Für mich auf jedenfall ein Kauf den ich überhaupt nicht bereut habe.

Grüße,

isatasZ
#9 vor 3 Jahren
nebulein 1752 Beiträge
www.youtube.com/watch?v=Ku0fNXWieaQ

www.youtube.com/watch?v=X9w3ISwaOQg

Das sind nur 2 die ich ma kurz gefunden habe, ich wollte mir den DX Racer selbst holen und hatte dann aber nen Video gesehen wie der Stuhl nach 2 Jahren war bei einem Youtuber. Da dachte ich mir nur hm ok dafür geb ich jetzt aber keine 250 € aus je nachdem wo ich ihn bestelle.
#10 vor 3 Jahren
Fox1337 61 Beiträge
Ich hab meinen DX-Racer jetzt seit 6 Jahren und bin damit mehr als zufrieden, zwar ist vor einem Jahr die Gasdruckfeder kaputt gewesen die wurde mir aber von Needforseat umgehen ersetzt.
Ich werde meinen nächsten Stuhl auch wieder bei Needforseat bestellen da der Kundenservice einfach top ist
#11 vor 3 Jahren
isatasZ 78 Beiträge
Fox1337:Ich hab meinen DX-Racer jetzt seit 6 Jahren und bin damit mehr als zufrieden, zwar ist vor einem Jahr die Gasdruckfeder kaputt gewesen die wurde mir aber von Needforseat umgehen ersetzt.
Ich werde meinen nächsten Stuhl auch wieder bei Needforseat bestellen da der Kundenservice einfach top ist


Need for Seat ist aber Maxnomic und nicht DX Racer...
#12 vor 3 Jahren
Fox1337 61 Beiträge
isatasZ:
Fox1337:Ich hab meinen DX-Racer jetzt seit 6 Jahren und bin damit mehr als zufrieden, zwar ist vor einem Jahr die Gasdruckfeder kaputt gewesen die wurde mir aber von Needforseat umgehen ersetzt.
Ich werde meinen nächsten Stuhl auch wieder bei Needforseat bestellen da der Kundenservice einfach top ist


Need for Seat ist aber Maxnomic und nicht DX Racer...


Vor 6 Jahren hat Need for Seat aber DX Racer vertrieben...
Ich glaube kaum das zwischen Maxnomic und DX Racer ein großer Unterschied ist.
bearbeitet von Fox1337 am 13.10.2016, 13:36
#13 vor 3 Jahren
Bibi Blocksberg 0 Beiträge
Wenn du dir was Gutes kaufen möchtest, dann greife am Besten zu einem Chefsessel. Racing-Stühle sind oft schlecht gepolstert, was bei langem Sitzen erstens unbequem und 2. auch noch schlecht für den Rücken usw. sein kann.

Ich habe ein Racingstuhl vom AK-Racing.
Verarbeitung ist mies, dennoch bequem. Auch für paar Stunden zocken.
Habe bei meinem Bruder mal auf seinem Stuhl gesessen. Danach fühlte sich meiner an wie ein schäbiger Barhocker.
Ist ein premium Stuhl aus einem Möbelhaus für normalerweise 800 Scheine.
#14 vor 3 Jahren
isatasZ 78 Beiträge
Fox1337:
isatasZ:
Fox1337:Ich hab meinen DX-Racer jetzt seit 6 Jahren und bin damit mehr als zufrieden, zwar ist vor einem Jahr die Gasdruckfeder kaputt gewesen die wurde mir aber von Needforseat umgehen ersetzt.
Ich werde meinen nächsten Stuhl auch wieder bei Needforseat bestellen da der Kundenservice einfach top ist


Need for Seat ist aber Maxnomic und nicht DX Racer...


Vor 6 Jahren hat Need for Seat aber DX Racer vertrieben...
Ich glaube kaum das zwischen Maxnomic und DX Racer ein großer Unterschied ist.


Du hast recht, dass habe ich total verdrängt, sorry.
#15 vor 3 Jahren
Reptor 42 Beiträge
Hab hier einen DX Racer 5 stehen, dieser ist sehr weich und auch sehr bequem. dadurch das ich aber bissl breiter bin (nein nicht fett ~90kg) hab ich mir noch einen Noblechair geholt. dieser ist von der sitzfläche was härter wird aber nach ner zeit weicher und hat eine breitere sitzfläche. ich muss sagen beide stühle sind top würde aber den noblechair vorziehen.
#16 vor 3 Jahren
Dan Hot 0 Beiträge
Den hab ich jetzt über 6Jahre:

www.buerostuhl24.com/bu...z-hjh-office.10939.html

Du kannst auf dem Stuhl den ganzen Tag sitzen, stehst auf und keine Beschwerden. Ist für 8h office ausgelegt.
Großer Nachteil staubt zu. Rollen aus Plastik, kann man aber ändern, Armlehnen sind aus Kunststoff sind leider mitlehr weile leicht eingerissen.

Würde halt eher den kaufen:

www.buerostuhl24.com/bu...z-hjh-office.10941.html

Oder High End:

www.buerostuhl24.com/bu...rz-hjh-office.5777.html
#17 vor 3 Jahren
KINGd1zzY 1057 Beiträge
SenSSeNN:
keine sind einfach überteuerte bürostühle weil die gaming im namen haben. hol dir einen ordentlichen bürostuhl sparste auch geld.


In dem Fall magst du recht haben, aber generell ist die Aussage nicht zutreffend.

Mein Bruder und Ich haben mehrere Möbelhäuser und Bürobedarfs-Geschäfte abgeklappert und dabei eines festgestellt: "Die Gamingstühle der großen und bekannten Hersteller sind besser als 95% normaler Bürostühle bei denen man Geld spart". Es gibt auch Bürostühle die wesentlich besser sind als die Gaming Chairs, allerdings kannst du das im Segment unter 500€ vergessen.

Wir haben wirklich beides ausgiebig getestet, und die Verarbeitung sowie Gemütlichkeit oder Bequemlichkeit ist bei den Gaming Stühlen einfach deutlich besser als bei Office Stühlen unter der 500€ Marke (Ausnahmen bestätigen die Regel).

Was allerdings logisch ist, wenn du Ergonomie suchst dann musst du in den Office Bereich gehen und minimum die 5 Scheine in die Hand nehmen.

Eine Empfehlung ist immer schwierig. Es hängt von deiner Größe und deinem Gewicht ab. Dann wie weich oder hart die Sitzfläche sein soll. Soll die Rückenlehne flügel haben? (Recaro-Schalen-Sitz Style)

Ich empfehle dir dass du dich, wenn es ein "Gaming Chair" werden soll bei Maxnomic umschaust, da bekommste auch nen genialen Support. Bei DXRacer kommt es wohl auf das Modell an und von VERTAGEAR rate ich persönlich ab. Von NOBLECHAIRS habe ich noch keine Erfahrungsberichte gelesen.
bearbeitet von KINGd1zzY am 13.10.2016, 21:19
#18 vor 3 Jahren
Kin9_P34nut 4 Beiträge
D3nn15:DX kann ich nicht viel zu sagen aber wie nebulein schon sagt hört man da zum Teil nicht so viel Gutes von. Generell, wenn du bereit bist ein paar Euro für einen guten Stuhl auszugeben (was ich, wenn man sehr viel vorm PC sitzt schon empfehlen würde) dann solltest du auf jeden Fall mal probesitzen. Mir ist klar das sowas nicht überall geht aber ich würde mir net einfach nen Stühl für 350 Euro + ins Blaue bestellen.

Persönlich kann ich die Stühle von Maxonomic empfehlen. Und wenn du die Möglichkeit hast nach Vellmar zu kommen kannst du die ganze Palette bei needforseat probesitzen und, solltest du auf sowas Wert legen, dir alle Styles ansehen. Dort wird man dann auch beraten von wegen Größe, Gewicht und Einstellung der Stühle. Kann ich nur empfehlen.


Maxnomic aka Need for Seat sowie DxRacer werden vom selben Hersteller in China gefertig.
#19 vor 3 Jahren
d3rH4rrY 93 Beiträge
Sk1x_x:Ich habe diesen DX Racer seit mittlerweile mehr als 2 Jahren.

Gleich vorneweg, ich bereue nichts.

Der Stuhl ist nach all der Zeit weder am quietschen, noch am wackeln oder abgenutzt.
Ich hatte auch schonmal gerne Rückenprobleme die sich mit dem Stuhl in Luft aufgelöst haben ;)
Und das alles bei 8-10 Stunden täglich sitzen.


+1!
Bombenstuhl! Mega bequem und nutzt sich gefühlt garnicht ab. Stoff würde ich absolut bevorzugen. Rückenprobleme sind auch dadurch verschwunden.
#20 vor 3 Jahren
_Sushi_ 550 Beiträge
Kin9_P34nut:
D3nn15:DX kann ich nicht viel zu sagen aber wie nebulein schon sagt hört man da zum Teil nicht so viel Gutes von. Generell, wenn du bereit bist ein paar Euro für einen guten Stuhl auszugeben (was ich, wenn man sehr viel vorm PC sitzt schon empfehlen würde) dann solltest du auf jeden Fall mal probesitzen. Mir ist klar das sowas nicht überall geht aber ich würde mir net einfach nen Stühl für 350 Euro + ins Blaue bestellen.

Persönlich kann ich die Stühle von Maxonomic empfehlen. Und wenn du die Möglichkeit hast nach Vellmar zu kommen kannst du die ganze Palette bei needforseat probesitzen und, solltest du auf sowas Wert legen, dir alle Styles ansehen. Dort wird man dann auch beraten von wegen Größe, Gewicht und Einstellung der Stühle. Kann ich nur empfehlen.


Maxnomic aka Need for Seat sowie DxRacer werden vom selben Hersteller in China gefertig.


Das mag ja sein, aber wenn die Stühle in Design- und Herstellprozessen andere Vorgaben haben, können beide Produktvarianten dennoch sehr unterschiedlich sein. Auch was Qualität betrifft.
#21 vor 3 Jahren
FazerSTAR147 Threadersteller 54 Beiträge
Vielen Dank für die ganzen Kommentare zu den Stühlen.


Ich denke ich werde auch in richtung DX Racer gehen,

ich weiß nicht wieso.. aber die haben es mir echt angetan.. und lieber ein paar €€ mehr als zu billige qualität


Greetz
#22 vor 3 Jahren
QuakeRx 60 Beiträge
Check mal noble chairs ab. Bessere Qualität als Need for Deat oder DXRacer!
#23 vor 3 Jahren
steve221 3 Beiträge
Ich habe meinen DX Racer1 nun auch schon mehrere Monate und bin mit dem Sitzkomfort sehr zufrieden. Als billiges Chinaprodukt habe ich den Stuhl keineswegs wahrgenommen. Der Stuhl sieht noch genauso wie am ersten Tag aus - von Abnutzung also gar keine Spur. Ich kann dir den Stuhl nur weiterempfeheln! Ein Gaming Stuhl lohnt sich, dass kann ich allen Gamern nur empfehlen. Auch auf vielen anderen Seiten sind die Dxracer Stühle Testsieger. Zum Beispiel bei der Seite hier, da stehen auch einige Informationen im Ratgeber, worauf man beim Kauf achten muss...
#24 vor 3 Jahren
8BitArmy 2342 Beiträge
QuakeRx:Check mal noble chairs ab. Bessere Qualität als Need for Deat oder DXRacer!


Ich kaufe mir wahrscheinlich nächsten Monat einen und gebe dann hier ein ausführliches Feedback. Hoffentlich bin letztlich auch so zufrieden wie die ganzen Kritiken im Internet (alle 4+ Sterne) ;)
#25 vor 3 Jahren
truebsicht 0 Beiträge
Gude, habe mich nun auch endgültig entschieden einen Gamingstuhl zu kaufen.. Mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit einen DXRacer, wobei ich mir unsicher bin und zwischen der KING Version und der SENTINEL Version hin und her schwanke. Würde gerne wissen, ob jemand aktuelle Erfahrungen mit der KING Version gemacht hat und ungefähr 1,90m groß und ca. 90kg schwer ist.. Laut Webseite sind die KING Stühle bis 1,95m passend, würde aber trotzdem gerne wissen, ob ihr im Allgemeinen zufrieden seid oder jetzt eher eine Version größer kaufen würdet? Vielen Dank!

Habe mir auch NeedForSeat angeschaut, optisch gesehen sind beide Hersteller klasse, leider sind die meisten Office Comfort Versionen bei NFS nicht lieferbar bzw. sehr spät lieferbar.


Gruß!
bearbeitet von truebsicht am 27.03.2017, 04:24
 
1

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz