ANZEIGE:
Forum » Bastelstube » Kaufberatung » Gamingstühle Welchen empfiehlt IHR?

Gamingstühle Welchen empfiehlt IHR?

 
2


#26 vor 3 Jahren
Tobsn 930 Beiträge
ich kann noblechair empfehlen sehen super aus und sind top verarbeitet.
#27 vor 3 Jahren
8BitArmy Moderator 2345 Beiträge
8BitArmy:
QuakeRx:Check mal noble chairs ab. Bessere Qualität als Need for Deat oder DXRacer!


Ich kaufe mir wahrscheinlich nächsten Monat einen und gebe dann hier ein ausführliches Feedback. Hoffentlich bin letztlich auch so zufrieden wie die ganzen Kritiken im Internet (alle 4+ Sterne) ;)


Hatte ich voll vergessen. Hier die wichtigsten Punkte:

Zusammenbau: dafür sollte man wirklich zu Zweit sein. Man schafft es zwar alleine, aber wirklich spaßig wird das nicht werden.

Grundsätzlich braucht man kein handwerkliches Geschick - etwas schauen muss man aber trotzdem (ich zumindest). Denn an der ausführlichen Anleitung haben sie nämlich gespart.


Verarbeitung: bei der Qualität kann man sich echt nicht beschweren. Alles wirkt nicht nur solide - es ist es auch. Auch die in anderen Reviews oft negativ erwähnten Arm-Lehnen empfinde ich nicht als minderwertig. Gut okay, sie sind aus einen Mix aus Plastic und Schaumstoff. Aber das ist meiner Meinung nach kein Nachteil.

Funktionalität: Ebenfalls gut. Man kann quasi alles wichtige einstellen. Besonders die (weit) verstellbare Rückenlehne empfinde ich als sehr gut. Die restlichen Einstellungensmöglichkeiten (z.b diverse an den Armlehnen) sind nicht schlecht - aber halt eben mMn auch nicht so wichtig. Ist halt nett, wenn man es hat.

Sitzgefühl: Und hier kommt das einzige "ABER!" von meiner Seite. Es mag ja durchaus sein, dass ein harter Untergrund besser für den Rücken ist. Beim Sitzuntergrund empfinde ich es auch als nicht schlecht.

Aber diese harte Rückenlehne verursacht bei mit einfach nur noch Rückenschmerzen. Zwar nicht in den ersten Stunden, aber eben bei längere Gaming-Sessions. Das könnte auch unter anderem daran liegen, dass ich das untere Kissen entfernt habe. Aber auch das hat mir nicht ins Sitzgefühl gepasst.

Ich würde es daher nur Freunden von harten Rückenlehnen empfehlen oder Menschen, die von Haus aus nicht so eine schlechte Haltung wie ich haben - aber auch bei denen kann ich nichts garantieren. Ich würde daher schauen, dass man mal Probesitzen kann b.z.w die 14 Tage Rückgaberecht nutzen.

Ich habe meinen zumindest behalten, da das Problem mit den Rückenschmerzen wirklich erst nach einigen Stunden auftritt und wohl eher an mir als an dem Stuhl liegt. Mit anderen Worten: wird mit der Zeit weggehen, wenn ich meine Haltung verbessere. ;)

Ob man ihn kaufen sollte? Das muss jeder für sich wissen. Ich würde mir wohl nächstes mal tatsächlich einen weicheren Bürostuhl holen - in der gleichen Preisklasse.

// Habe ich jetzt schnell geschrieben. Für jegliche Art von Rechtschreibfehler und schlechten Formulierungen übernehme ich keine Haftung.

Mfg René
bearbeitet von 8BitArmy am 28.03.2017, 00:07
 
2

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz