ANZEIGE:
Forum » Bastelstube » Kaufberatung » Neuer PC :)

Neuer PC :)



#1 vor 1 Jahr
Robbery Threadersteller 107 Beiträge
Hallo zusammen,

ich möchte mir demnächst einen neuen PC zulegen, da mein alter bereits über 7 Jahre hinter sich hat. Ich habe mir mal diesen Warenkorb zusammengestellt.

www.mindfactory.de/shop...a4d9ef5002251d0154d4d98

Da hier ja einige Experten unterwegs sind wollte ich gerne mal eure Vorschläge hören.

ANMERKUNG: Der Ryzen ist Platzhalter für ein Exemplar der neuen 3000Serie. Das MB wird durch ein neues mit X570 Chipsatz ersetzt!

Edit: Link fixed
bearbeitet von Robbery am 19.05.2019, 14:21
#2 vor 1 Jahr
8BitArmy 2351 Beiträge
Also ich bin zwar kein Experte, aber ich mache mal den groben Anfang. Müssen die andern weniger schreiben.

Die SSD könntest du durch eine MX500 ersetzen. Das nimmt sich alles nicht viel, du sparst aber 10 Euro. Samsung geht aber natürlich auch.

Die M2-SSD könntest du rausschmeißen, wenn es dir nur um einen Pc für Spiele geht. Windows wird nicht schneller hochfahren, die Spiele werden nicht schneller laden. Die Lesegeschwindigkeiten lohnen sich eher bei großen Dateien wie z.b Videos. Bevor die Frage kommt: Spiele bestehen dagegegen aus vielen kleinen Dateien.

Der Ram ist ziemlich teuer. Sicher, dass du 80 Euro für Lichter ausgeben möchtest? 3200 würde es wohl auch machen.

Die GPU verbraucht max. 225W - der (aktuelle) CPU ca. 190 laut Golem. Wenn du dann noch 50 für das System draufrechnest, bist du bei 465 Watt + ineffizienz. Also mMn könntest du auf ein 550 Watt Netzteil runtergehen und sogar noch übertakten. Netzteil ist ansonsten gut.

Kühlung: also ich habe nur schlechtes über diese fertigen Wasserkühlungen gehört, habe aber nie eine benutzt. Mal schauen was die anderen sagen. Ich würde je nach CPU eine gute Luftkühlung nehmen. Die sehen auch gut aus. =)

Gehäuse (wegen der Kühlung), Mainboard und CPU lasse ich logischerweise offen.
Wie immer alle Angaben ohne Gewähr.
bearbeitet von 8BitArmy am 19.05.2019, 15:14
#3 vor 1 Jahr
Robbery Threadersteller 107 Beiträge
Hi 8BitArmy, vielen Dank für deine Ideen. Der Punkt zur M2-SSD klingt sinnvoll. Sollte das so stimmen kann man sich die 150€ getrost sparen.

Beim RAM hätte ich schon gerne mindesten 3600 mit Samsung B-Die. Das Netzteil ist kein Kostenpunkt. Da ich mir auch nicht sicher war ob 500W für Übertakten dann noch reichen habe ich zu 650 gegriffen.

Zur Kühlung: Ich habe aktuell auch eine und bin begeistert. i3590k auf 4,2ghz übertaktet und das ding bekommt im benchmark maximal 60grad. dazu leise...
bearbeitet von Robbery am 19.05.2019, 15:38
#4 vor 1 Jahr
Assimilator 643 Beiträge
Da ich gerade selbst am Schauen bin, ist vielleicht der was für dich: www.mifcom.de/kickass-d...red-by-gigabyte-id10115
#5 vor 1 Jahr
Robbery Threadersteller 107 Beiträge
Assimilator:Da ich gerade selbst am Schauen bin, ist vielleicht der was für dich: www.mifcom.de/kickass-d...red-by-gigabyte-id10115


danke ich möchte aber selbst bauen und kein intel mehr ;)
#6 vor 1 Jahr
Assimilator 643 Beiträge
Robbery:
Assimilator:Da ich gerade selbst am Schauen bin, ist vielleicht der was für dich: www.mifcom.de/kickass-d...red-by-gigabyte-id10115


danke ich möchte aber selbst bauen und kein intel mehr ;)


Kein Problem. Ich dachte mir nur, dass der so manches von dem erfüllt, worauf du wert legst und eben bereits zusammengebaut ist.
#7 vor 1 Jahr
bricktops.de 1964 Beiträge
Assimilator:Da ich gerade selbst am Schauen bin, ist vielleicht der was für dich: www.mifcom.de/kickass-d...red-by-gigabyte-id10115


Bekommt man für knapp 200€ günstiger mit besserem RAM, wenn man selber baut...
#8 vor 1 Jahr
Assimilator 643 Beiträge
bricktops.de:
Assimilator:Da ich gerade selbst am Schauen bin, ist vielleicht der was für dich: www.mifcom.de/kickass-d...red-by-gigabyte-id10115


Bekommt man für knapp 200€ günstiger mit besserem RAM, wenn man selber baut...


Hab ich auf mindfactory nachgebaut und kam bei 1.602 € raus (ohne Zusammenbau).
#9 vor 1 Jahr
bricktops.de 1964 Beiträge
Wie auch immer du darauf kommst -> www.mindfactory.de/shop...0fde315cdcdbf52abe5b69c

Dazu bei ebay nen Windows 10 Key und bist unter 1400€. Der H60 AiO mit 120mm Radiator ist auf dem Niveau eines Luftkühlers und dabei deutlich lauter. Das 500W Netzteil von be quiet reicht völlig aus und der RAM ist halt deutlich besser. Das MSI Board hat bessere Spannungswandler und grundsätzlich hochwertiger als das einfache Gigabyte-Ding.
Die Samsung QVO ist eigentlich eher ungeeignet als System SSD, da sie sehr langsam wird, wenn der Cache mal vollläuft. Stattdessen sollte man für 20€ mehr die 1TB Crucial P1 nehmen.
bearbeitet von bricktops.de am 19.05.2019, 23:43

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz