ANZEIGE:
Forum » Bastelstube » Kaufberatung » Empfehlung Kopfhörer?!

Empfehlung Kopfhörer?!



#1 vor 127 Tagen
xRR Threadersteller 459 Beiträge
Hey,

ich bin auf der suche nach neuen Kopfhörern und wollte euch daher mal fragen, ob ihr mir vielleicht eins empfehlen könnte. Die Kopfhörer sollten nicht mehr als 150€ kosten. Ob wired oder wireless ist egal.

Danke euch schon mal im voraus
bearbeitet von xRR am 10.07.2019, 22:57
#2 vor 127 Tagen
iamthewall 5032 Beiträge
HyperX Cloud - aber nur ohne USB.
#3 vor 127 Tagen
hypnokay 1333 Beiträge
logitech g pro
#4 vor 126 Tagen
xRR Threadersteller 459 Beiträge
hypnokay:logitech g pro


Wäre es da nicht ratsamer auf das logitech g pro x zu warten?
#5 vor 126 Tagen
Maidzen 1625 Beiträge
Nur Kopfhörer oder Headset ... ?

Nur Kopfhörer:
Beyerdynamic DT 770 PRO
Sennheiser HD 599

Headset:
Sennheiser Game One
HyperX Cloud
#6 vor 126 Tagen
bricktops.de 1776 Beiträge
Ganz klar die von Maidzen vorgeschlagenen DT770 Pro. Passen perfekt zu deinem Budget.


www.hardwareschotte.de/...ic-Dt-770-Pro-p21838719
#7 vor 126 Tagen
diGGer1337 336 Beiträge
Sollen die Kopfhörer offen oder geschlossen sein?

Offen: Beyerdynamic DT-990 oder DT-880

Geschlossen: Beyerdynamic DT-770
#8 vor 126 Tagen
GuyInkognito 1 Beitrag
Cooler Master MH751 ~ 57€ Review: watch?v=Dov4ACf-Zj0
- Basieren meines Wissens nach (genau wie die HyperX Cloud Alpha)
auf den Takstar Pro 80 Kopfhörern und sollen dementsprechend recht bequem sein.
Hat ein abnehmbares Mic, sieht nicht direkt nach "Gaming" aus und ist
Closed Back d.h. man könnte sich damit auch nach draussen trauen.

Kingston HyperX Cloud Alpha ~ 85€ Review: watch?v=VSE7sC9_ivk

Preislich würde ich in der Kategorie "Gaming-Headset" nicht weiter nach oben gehen und stattdessen "normale" Kopfhörer in Betracht ziehen.

Je nachdem ob du zusätzlich noch ein Mic brauchst müsstest du ca. 30-50€
einplanen für z.B. ein AntLion ModMic 4 ~ 50€ oder ein V-MODA BoomPro für ~ 30€.
Letzteres ist aber nur mit bestimmten Kopfhörern kompatibel.

Ich persönlich besitze auch die DT 770 Pro Kopfhörer in der 250 Ohm Variante und kann sie auch nur empfehlen.
Wenn du auf klassische Musik stehst solltest du dich in andere Richtungen orientieren, allerdings macht der Bass bei allen anderen Sachen richtig viel Spaß und nach einer kurzen Umgewöhnungsphase stört es auch nicht z.B. bei Footsteps in CS:GO. Sind sehr bequem, schirmen den Sound gut ab, so sehr, dass du sonst nicht viel von deiner Umgebung mitbekommst.
Sehen dafür aber aus als könntest du mit nem Panzer drüber fahren ohne sie zu zerkratzen, was meinen persönlichen Geschmack trifft deiner mag da anders sein. Das einzige was mich etwas stört ist das lange geringelte Kabel.

Sein Zwilling, der DT 990 Pro, ist genau wie der von Maidzen erwähnte HD 599 ein Open-Back Headphone d.h. der Sound kann nach außen entweichen.
Das sorgt tendenziell für eine weitere Soundstage, was beim Musik hören sehr angenehm sein kann, stört aber auch wenn du die Kopfhörer im Bus benutzt oder deine Mitbewohner deinen Pornokonsum mitbekommen.

Zum Schluss sei noch zu erwähnen, dass Kopfhörer mit höherer Impedanz, aber insbesondere auch z.B. die Sennheiser Kopfhörer, trotz niedriger Impedanz (also eigentlich alle), von einem dedizierten Amp profitieren, wenn du sie wirklich "pushen" willst.
Für meine Zwecke reicht mir ein günstiges behringer Interface, aber falls du nach dem Kopfhörer Kauf Blut geleckt hast, solltest du das evtl. auf dem Zettel haben.
bearbeitet von GuyInkognito am 11.07.2019, 12:58
#9 vor 126 Tagen
hypnokay 1333 Beiträge
xRR:
hypnokay:logitech g pro


Wäre es da nicht ratsamer auf das logitech g pro x zu warten?


Das ProX simuliert wieder Surroundsound.
#10 vor 126 Tagen
_mry 217 Beiträge
Würde auch das Beyerdynamic DT-770 empfehlen.
#11 vor 126 Tagen
xRR Threadersteller 459 Beiträge
Vielen Dank erst mal für eure Antworten!
Ich werde mir mal die Kopfhörer von Beyerdynamic anschauen :)
#12 vor 125 Tagen
0nly_sin 307 Beiträge
Hyperx cloud 2 mit abstand am besten. höre jeden sound perfekt liegen gut am Kopf. Kosten tun die auch net viel
#13 vor 125 Tagen
iamthewall 5032 Beiträge
0nly_sin:Hyperx cloud 2 mit abstand am besten. höre jeden sound perfekt liegen gut am Kopf. Kosten tun die auch net viel


1 und Alpha > 2, weil die USB-Soundkarte vom Cloud2 in 99% der Fälle schlechter ist als die Klinkenanbindung.
#14 vor 125 Tagen
8BitArmy 2320 Beiträge
Um den ganzen 770er Fans mal was entgegenzusetzen.

Beyerdynamic DT-990 Edition. Made in Germany. Ab 159 Euro.
bearbeitet von 8BitArmy am 12.07.2019, 19:25
#15 vor 124 Tagen
Maidzen 1625 Beiträge
8BitArmy:Um den ganzen 770er Fans mal was entgegenzusetzen.

Beyerdynamic DT-990 Edition. Made in Germany. Ab 159 Euro.


?

990 ist die Offene Version vom 770 das hat nichts mit "entgegenzusetzen" zu tun...
je nachdem was man will Offen oder Geschlossen nimmt man halt A oder B

Wobei man sagen muss das die offenen Beyerdynamic KH nicht so gut sind wie die geschlossenen die haben die Akutstik nicht ganz raus mit dem Offenen design. Deshalb hab ich bei mir Oben die HD 599 von Sennheiser als offene KH empfholen.
bearbeitet von Maidzen am 13.07.2019, 15:01
#16 vor 124 Tagen
8BitArmy 2320 Beiträge
Das "entgegenzusetzen" war nur aus Spaß dahergesagt und sollte entsprechend nicht auf die Goldwage gelegt werden.

Natürlich sollte er sich selber informieren, welche Version am besten zu ihm passt. Das gilt aber auch für die Variante (Pro / Edition). Kann nicht ganz verstehen, warum bei 150 Euro ein Pro empfohlen wird. Alleine dieses Kabel wäre mir schon ein Grauß. :D
bearbeitet von 8BitArmy am 13.07.2019, 15:36

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz