Forum » Bastelstube » Kaufberatung » Graka für CS:GO

Graka für CS:GO



#1 vor 320 Tagen
nickes Threadersteller 124 Beiträge
Hallo Freunde,

wie ich heute feststellen musste, hat meine Grafikkarte (GTX 970) Spulen fiepen und nun muss eine neue her.

Da ich eigentlich nur CS:GO spiele, muss es keine High-End-Graka werden. Ich habe an ca. 200€-250€ gedacht?!
Es müssten allerdings 3 Monitore angeschlossen werden.


Danke schon mal im voraus.
bearbeitet von nickes am 26.09.2019, 19:32
#2 vor 320 Tagen
ofenmeister 595 Beiträge
geizhals.de/asus-arez-s...53-m0na00-a1840662.html

VEGA 56 oc
bearbeitet von ofenmeister am 27.09.2019, 09:32
#3 vor 320 Tagen
bricktops.de 1919 Beiträge
Nur für CS:GO ist eine Vega allerdings völlig überdimensioniert. Eine RX 580 für ~180€ reicht da auch schon vollkommen aus.


www.hardwareschotte.de/...-Rx-580-Armor-p22047403

Wichtig ist noch, welche Anschlüsse deine drei Monitore haben. Also vorm Kauf checken, ob da alles passt.
#4 vor 320 Tagen
ofenmeister 595 Beiträge
bricktops.de:Nur für CS:GO ist eine Vega allerdings völlig überdimensioniert. Eine RX 580 für ~180€ reicht da auch schon vollkommen aus.


www.hardwareschotte.de/...-Rx-580-Armor-p22047403

Wichtig ist noch, welche Anschlüsse deine drei Monitore haben. Also vorm Kauf checken, ob da alles passt.


Stimme dir zu hab nur gesehen es gibt ne günstige vega 56 oc die auf sein maximales Budget genau passt.
#5 vor 320 Tagen
DerBorgi 14 Beiträge
Wenn du aktuell eine Nvidia-GPU nutzt, willst du sicher auch bei Nvidia bleiben. In dem Fall empfehle ich eine GTX 1060 6GB, die passt in dein Budget und ist sogar n bisschen besser als deine aktuelle GTX 970.
#6 vor 320 Tagen
bricktops.de 1919 Beiträge
DerBorgi:Wenn du aktuell eine Nvidia-GPU nutzt, willst du sicher auch bei Nvidia bleiben. In dem Fall empfehle ich eine GTX 1060 6GB, die passt in dein Budget und ist sogar n bisschen besser als deine aktuelle GTX 970.


Ist die RX 580 auch und hat sogar 8GB VRAM. Und gute Custom-Modelle der GTX 1060 kosten mehr. Davon mal abgesehen gibt es mit der GTX 1660 bereits einen Nachfolger.

In der Preisklasse bis 250€ gibt es eigentlich keinen Grund zu einer nVidia Karte zu greifen. AMD bietet da immer das beste P/L Verhältnis.
bearbeitet von bricktops.de am 27.09.2019, 13:04
#7 vor 320 Tagen
nickes Threadersteller 124 Beiträge
Ich danke euch schon mal für eure Mühe !

Denke ich werde auf bricktops hören und es mal mit der RX 580 versuchen :)
#8 vor 318 Tagen
nickes Threadersteller 124 Beiträge
Hallo zusammen,

die RX 580 kam eben und läuft auch.

Allerdings komme ich mit den Grafikeinstellungen überhaupt nicht zurecht. Entweder er dupliziert mir den einen Monitor auf alle 3, sprich ich habe 3x mal das gleiche Bild oder ich habe ein großes Bild auf allen 3 Monitoren.

Ich möchte gerne 3 einzelne Bildschirme haben, also wenn ich auf dem rechten Monitor z.B. den Browser maximieren, dass er nur auf dem rechten ist.

Kann mir da einer weiter helfen oder mir eine preisgleiche Nvidia empfehlen ???


Danke schon mal !
#9 vor 318 Tagen
Mauric3TV 119 Beiträge
Ich benutze ebenfalls eine Radeon RX Vega 56 Pulse. Bin sehr zufrieden :)
#10 vor 301 Tagen
Ghos7 1712 Beiträge
nickes:Hallo zusammen,

die RX 580 kam eben und läuft auch.

Allerdings komme ich mit den Grafikeinstellungen überhaupt nicht zurecht. Entweder er dupliziert mir den einen Monitor auf alle 3, sprich ich habe 3x mal das gleiche Bild oder ich habe ein großes Bild auf allen 3 Monitoren.

Ich möchte gerne 3 einzelne Bildschirme haben, also wenn ich auf dem rechten Monitor z.B. den Browser maximieren, dass er nur auf dem rechten ist.

Kann mir da einer weiter helfen oder mir eine preisgleiche Nvidia empfehlen ???


Danke schon mal !



www.amd.com/en/support/kb/faq/dh-014

Über welche Anschlüsse laufen deine drei Monitore?
#11 vor 299 Tagen
nickes Threadersteller 124 Beiträge
Danke Ghos7 für deine Antwort, habe bereits auf nVidia umgestellt !

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz