ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Transfergeflüster » Envy wechselt -Devil + Sixer

Envy wechselt -Devil + Sixer



#1 vor 2 Jahren
Sithis Threadersteller 349 Beiträge
www.vakarm.net/news/rea...ntot-chez-EnVyUs/7962/2

Die größte frantzösische Szenenseite schreibt

-Devil + Sixer
#2 vor 2 Jahren
god_sommer 0 Beiträge
extrem gute entscheidung. Jetzt fehlt nur noch mehr NiP mit - pyth + Maikelele.

Hoffe Happy callt dann wieder.
#3 vor 2 Jahren
Sithis Threadersteller 349 Beiträge
god_sommer:
Hoffe Happy callt dann wieder.


Ich würde eher hoffen, dass er ihren Spielstil mal ein bisschen anpasst
#4 vor 2 Jahren
PegasusCS 27 Beiträge
Ich bin wirklich gespannt, wie gut das mit SIXER dann läuft.
Nicht, dass Devil "das Problem" war und es doch ein Fehler war. ^^
#5 vor 2 Jahren
god_sommer 0 Beiträge
PegasusCS:Ich bin wirklich gespannt, wie gut das mit SIXER dann läuft.
Nicht, dass Devil "das Problem" war und es doch ein Fehler war. ^^


Wenn man ca 99% Bottomfragger ist und Negativ und fast nie wichtige plays macht dann ist man das Problem.
#6 vor 2 Jahren
Sithis Threadersteller 349 Beiträge
god_sommer:
PegasusCS:Ich bin wirklich gespannt, wie gut das mit SIXER dann läuft.
Nicht, dass Devil "das Problem" war und es doch ein Fehler war. ^^


Wenn man ca 99% Bottomfragger ist und Negativ und fast nie wichtige plays macht dann ist man das Problem.


Imerhin in letzter Zeit ganz gut in Form gewesen, aber ja.
#7 vor 2 Jahren
7ieben Projektleitung 3709 Beiträge
god_sommer:
PegasusCS:Ich bin wirklich gespannt, wie gut das mit SIXER dann läuft.
Nicht, dass Devil "das Problem" war und es doch ein Fehler war. ^^


Wenn man ca 99% Bottomfragger ist und Negativ und fast nie wichtige plays macht dann ist man das Problem.


Was erwartest du bitte von einem Spieler, der neu in ein Team kommt, das absolut am Boden ist. In diesem wird dann jede Schuld auf ihn geschoben. Und als wäre das nicht Last genug, heulen seine Teammates in jeder Runde genau so rum. Da kann man als Spieler nichts gewinnen.

Und sofern nV nicht grundlegend etwas ändern wird, wird das auch immer so weitergehen.
Sich auf sein Aim verlassen und dann ohne Professionalität Turniere gewinnen wollen, wird schlicht nicht klappen. Dann dazu dieses Ständig-Tilt und der immer gleiche Spielstil ohne Vorbereitung auf die Gegner, kann auch kaum Matches gewinnen. Da war Devil definitiv nicht das Problem - zumal er gezeigt hat, dass er durchaus auch individuell auf dem Niveau mithalten kann.
#8 vor 2 Jahren
god_sommer 0 Beiträge
7ieben:
god_sommer:
PegasusCS:Ich bin wirklich gespannt, wie gut das mit SIXER dann läuft.
Nicht, dass Devil "das Problem" war und es doch ein Fehler war. ^^


Wenn man ca 99% Bottomfragger ist und Negativ und fast nie wichtige plays macht dann ist man das Problem.


Was erwartest du bitte von einem Spieler, der neu in ein Team kommt, das absolut am Boden ist. In diesem wird dann jede Schuld auf ihn geschoben. Und als wäre das nicht Last genug, heulen seine Teammates in jeder Runde genau so rum. Da kann man als Spieler nichts gewinnen.

Und sofern nV nicht grundlegend etwas ändern wird, wird das auch immer so weitergehen.
Sich auf sein Aim verlassen und dann ohne Professionalität Turniere gewinnen wollen, wird schlicht nicht klappen. Dann dazu dieses Ständig-Tilt und der immer gleiche Spielstil ohne Vorbereitung auf die Gegner, kann auch kaum Matches gewinnen. Da war Devil definitiv nicht das Problem - zumal er gezeigt hat, dass er durchaus auch individuell auf dem Niveau mithalten kann.


Devil ist nicht gut genug für T1.
So schnell wird Nv auch nicht tilt, außerdem versuch mal einen playstyle zu wechseln den du locker seit 10 Jahren spielst, das ist fast nicht möglich.
Wenn man weiß wie die Gegner spielen werden z.b NiP dann muss man sich nicht mehr sooo vorbereiten
#9 vor 2 Jahren
sirdaclan 866 Beiträge
Selbst wenn Devil nicht der beste Spieler war hatte er echt tolle Teammates.
So jemanden wie Happy wünscht man sich doch oder?

www.reddit.com/r/Global...llying_devil_on_stream/
#10 vor 2 Jahren
7ieben Projektleitung 3709 Beiträge
god_sommer:
7ieben:
god_sommer:
PegasusCS:Ich bin wirklich gespannt, wie gut das mit SIXER dann läuft.
Nicht, dass Devil "das Problem" war und es doch ein Fehler war. ^^


Wenn man ca 99% Bottomfragger ist und Negativ und fast nie wichtige plays macht dann ist man das Problem.


Was erwartest du bitte von einem Spieler, der neu in ein Team kommt, das absolut am Boden ist. In diesem wird dann jede Schuld auf ihn geschoben. Und als wäre das nicht Last genug, heulen seine Teammates in jeder Runde genau so rum. Da kann man als Spieler nichts gewinnen.

Und sofern nV nicht grundlegend etwas ändern wird, wird das auch immer so weitergehen.
Sich auf sein Aim verlassen und dann ohne Professionalität Turniere gewinnen wollen, wird schlicht nicht klappen. Dann dazu dieses Ständig-Tilt und der immer gleiche Spielstil ohne Vorbereitung auf die Gegner, kann auch kaum Matches gewinnen. Da war Devil definitiv nicht das Problem - zumal er gezeigt hat, dass er durchaus auch individuell auf dem Niveau mithalten kann.


Devil ist nicht gut genug für T1.
So schnell wird Nv auch nicht tilt, außerdem versuch mal einen playstyle zu wechseln den du locker seit 10 Jahren spielst, das ist fast nicht möglich.
Wenn man weiß wie die Gegner spielen werden z.b NiP dann muss man sich nicht mehr sooo vorbereiten


Es ist mehrfach vorgekommen, dass nV-Spieler bereits nach der Pistolround tilt waren.
Es ist selbst unter Prospielern bereits ein Running-Gag, dass Happy jede runde lurkt.
Es ist eben doch Fakt, dass Teams mit der Zeit ihr Spiel verändern - und sich darauf vorbereitet werden muss.

Das Problem ist in keinem Fall Devil. Das Problem ist, dass nV sportlich wie menschlich unprofessioneller als die gesamte Deutsche Szene zusammen ist. Und das behebt man nicht durch den Wechsel von Devil.
#11 vor 2 Jahren
god_sommer 0 Beiträge
7ieben:
god_sommer:
7ieben:
god_sommer:
PegasusCS:Ich bin wirklich gespannt, wie gut das mit SIXER dann läuft.
Nicht, dass Devil "das Problem" war und es doch ein Fehler war. ^^


Wenn man ca 99% Bottomfragger ist und Negativ und fast nie wichtige plays macht dann ist man das Problem.


Was erwartest du bitte von einem Spieler, der neu in ein Team kommt, das absolut am Boden ist. In diesem wird dann jede Schuld auf ihn geschoben. Und als wäre das nicht Last genug, heulen seine Teammates in jeder Runde genau so rum. Da kann man als Spieler nichts gewinnen.

Und sofern nV nicht grundlegend etwas ändern wird, wird das auch immer so weitergehen.
Sich auf sein Aim verlassen und dann ohne Professionalität Turniere gewinnen wollen, wird schlicht nicht klappen. Dann dazu dieses Ständig-Tilt und der immer gleiche Spielstil ohne Vorbereitung auf die Gegner, kann auch kaum Matches gewinnen. Da war Devil definitiv nicht das Problem - zumal er gezeigt hat, dass er durchaus auch individuell auf dem Niveau mithalten kann.


Devil ist nicht gut genug für T1.
So schnell wird Nv auch nicht tilt, außerdem versuch mal einen playstyle zu wechseln den du locker seit 10 Jahren spielst, das ist fast nicht möglich.
Wenn man weiß wie die Gegner spielen werden z.b NiP dann muss man sich nicht mehr sooo vorbereiten


Es ist mehrfach vorgekommen, dass nV-Spieler bereits nach der Pistolround tilt waren.
Es ist selbst unter Prospielern bereits ein Running-Gag, dass Happy jede runde lurkt.
Es ist eben doch Fakt, dass Teams mit der Zeit ihr Spiel verändern - und sich darauf vorbereitet werden muss.

Das Problem ist in keinem Fall Devil. Das Problem ist, dass nV sportlich wie menschlich unprofessioneller als die gesamte Deutsche Szene zusammen ist. Und das behebt man nicht durch den Wechsel von Devil.


Muss mich verbessern, lese grade bei Reddit das sich Happy und apEX devil verarschen ... jetzt wundert es mich nicht mehr wieso sie so schlecht sind. Eigentlich ist apEX ein netter typ, happy war immer den Lurker bzw caller, und woher hast du die Quelle das sie mehrmals tilt waren nach der Pistol ?

Außerdem was sollen sie verändern? apEX awp, kenny entry NBK Lurker/caller Happy supporter?
bearbeitet von god_sommer am 28.09.2016, 22:49
#12 vor 2 Jahren
klipz 0 Beiträge
god_sommer:
Außerdem was sollen sie verändern? apEX awp, kenny entry NBK Lurker/caller Happy supporter?


Reicht schon, wenn Happy nicht mehr den absoulten Baiter spielt. Sein Lurken ist dem größten Hinterwäldler bekannt und bringt nichts mehr.
#13 vor 2 Jahren
mrk_ 547 Beiträge
god_sommer:
7ieben:
god_sommer:
7ieben:
god_sommer:
PegasusCS:Ich bin wirklich gespannt, wie gut das mit SIXER dann läuft.
Nicht, dass Devil "das Problem" war und es doch ein Fehler war. ^^


Wenn man ca 99% Bottomfragger ist und Negativ und fast nie wichtige plays macht dann ist man das Problem.


Was erwartest du bitte von einem Spieler, der neu in ein Team kommt, das absolut am Boden ist. In diesem wird dann jede Schuld auf ihn geschoben. Und als wäre das nicht Last genug, heulen seine Teammates in jeder Runde genau so rum. Da kann man als Spieler nichts gewinnen.

Und sofern nV nicht grundlegend etwas ändern wird, wird das auch immer so weitergehen.
Sich auf sein Aim verlassen und dann ohne Professionalität Turniere gewinnen wollen, wird schlicht nicht klappen. Dann dazu dieses Ständig-Tilt und der immer gleiche Spielstil ohne Vorbereitung auf die Gegner, kann auch kaum Matches gewinnen. Da war Devil definitiv nicht das Problem - zumal er gezeigt hat, dass er durchaus auch individuell auf dem Niveau mithalten kann.


Devil ist nicht gut genug für T1.
So schnell wird Nv auch nicht tilt, außerdem versuch mal einen playstyle zu wechseln den du locker seit 10 Jahren spielst, das ist fast nicht möglich.
Wenn man weiß wie die Gegner spielen werden z.b NiP dann muss man sich nicht mehr sooo vorbereiten


Es ist mehrfach vorgekommen, dass nV-Spieler bereits nach der Pistolround tilt waren.
Es ist selbst unter Prospielern bereits ein Running-Gag, dass Happy jede runde lurkt.
Es ist eben doch Fakt, dass Teams mit der Zeit ihr Spiel verändern - und sich darauf vorbereitet werden muss.

Das Problem ist in keinem Fall Devil. Das Problem ist, dass nV sportlich wie menschlich unprofessioneller als die gesamte Deutsche Szene zusammen ist. Und das behebt man nicht durch den Wechsel von Devil.


Muss mich verbessern, lese grade bei Reddit das sich Happy und apEX devil verarschen ... jetzt wundert es mich nicht mehr wieso sie so schlecht sind. Eigentlich ist apEX ein netter typ, happy war immer den Lurker bzw caller, und woher hast du die Quelle das sie mehrmals tilt waren nach der Pistol ?

Außerdem was sollen sie verändern? apEX awp, kenny entry NBK Lurker/caller Happy supporter?


happy sollte vielleicht mal seinen spielstil überdenken. du kannst dir gerne 10 demos der letzten matches von envy laden und ich kann dir jetzt schon sagen, egal welche demos du pickst, dass happy in 80% der t-runden last man-standing ist, wenn sie verloren werden. der typ ist einfach scheiße, er baited seine teammates komplett rein und sagt dann es sei lurken. er würde im 99dmg forum nen perfektes team finden, denn hier gibts so einige, die genau so drauf sind ;).
#14 vor 2 Jahren
Fickz 51 Beiträge
mrk_:
god_sommer:
7ieben:
god_sommer:
7ieben:
god_sommer:
PegasusCS:Ich bin wirklich gespannt, wie gut das mit SIXER dann läuft.
Nicht, dass Devil "das Problem" war und es doch ein Fehler war. ^^


Wenn man ca 99% Bottomfragger ist und Negativ und fast nie wichtige plays macht dann ist man das Problem.


Was erwartest du bitte von einem Spieler, der neu in ein Team kommt, das absolut am Boden ist. In diesem wird dann jede Schuld auf ihn geschoben. Und als wäre das nicht Last genug, heulen seine Teammates in jeder Runde genau so rum. Da kann man als Spieler nichts gewinnen.

Und sofern nV nicht grundlegend etwas ändern wird, wird das auch immer so weitergehen.
Sich auf sein Aim verlassen und dann ohne Professionalität Turniere gewinnen wollen, wird schlicht nicht klappen. Dann dazu dieses Ständig-Tilt und der immer gleiche Spielstil ohne Vorbereitung auf die Gegner, kann auch kaum Matches gewinnen. Da war Devil definitiv nicht das Problem - zumal er gezeigt hat, dass er durchaus auch individuell auf dem Niveau mithalten kann.


Devil ist nicht gut genug für T1.
So schnell wird Nv auch nicht tilt, außerdem versuch mal einen playstyle zu wechseln den du locker seit 10 Jahren spielst, das ist fast nicht möglich.
Wenn man weiß wie die Gegner spielen werden z.b NiP dann muss man sich nicht mehr sooo vorbereiten


Es ist mehrfach vorgekommen, dass nV-Spieler bereits nach der Pistolround tilt waren.
Es ist selbst unter Prospielern bereits ein Running-Gag, dass Happy jede runde lurkt.
Es ist eben doch Fakt, dass Teams mit der Zeit ihr Spiel verändern - und sich darauf vorbereitet werden muss.

Das Problem ist in keinem Fall Devil. Das Problem ist, dass nV sportlich wie menschlich unprofessioneller als die gesamte Deutsche Szene zusammen ist. Und das behebt man nicht durch den Wechsel von Devil.


Muss mich verbessern, lese grade bei Reddit das sich Happy und apEX devil verarschen ... jetzt wundert es mich nicht mehr wieso sie so schlecht sind. Eigentlich ist apEX ein netter typ, happy war immer den Lurker bzw caller, und woher hast du die Quelle das sie mehrmals tilt waren nach der Pistol ?

Außerdem was sollen sie verändern? apEX awp, kenny entry NBK Lurker/caller Happy supporter?


happy sollte vielleicht mal seinen spielstil überdenken. du kannst dir gerne 10 demos der letzten matches von envy laden und ich kann dir jetzt schon sagen, egal welche demos du pickst, dass happy in 80% der t-runden last man-standing ist, wenn sie verloren werden. der typ ist einfach scheiße, er baited seine teammates komplett rein und sagt dann es sei lurken. er würde im 99dmg forum nen perfektes team finden, denn hier gibts so einige, die genau so drauf sind ;).


nV baut sein Spiel einfach auf Happys Lurker Rolle auf. Da die dies schon lange so machen können sich ihre Gegner recht gut auf sie einstellen. Entweder sie versuchen ihren Spielstil insofern anzupassen, dass Happy an der Seite seiner M8s spielt, statt am anderen Ende der Map oder dass er beim Backstepen sein Timing besser anpasst. Doch auf die Dauer bringt letztere Möglichkeit auch nicht viel.. & ja Devil hatte Probleme in ein Team wie nV sich erst reinzufinden, aber er hat oft auch wichtige Frags gemacht. Da ist es egal wo er im Scroreboard stand, solange er wichtige Frags gemacht hat.
bearbeitet von Fickz am 30.09.2016, 15:03
#15 vor 2 Jahren
V1kToR 311 Beiträge
twitter.com/NWDeKay/sta...234393888333824?lang=de
#16 vor 2 Jahren
M4rcel 11 Beiträge
twitter.com/ENVYUS_apEX/status/783350134419681281

stand in :DD

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz