ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » MODDII zu Epsilon?

MODDII zu Epsilon?



#1 vor 6 Jahren
5tVn Threadersteller 31 Beiträge
Laut FeTiSh wechselt MODDII zu Epsilon. Was denkt ihr? Sinnvoll oder nicht von ihm zu wechseln? Und warum gibt FeTiSh das bekannt, obwohl das wohl eher MODDII's sache sein sollte?
bearbeitet von stivn am 02.07.2013, 12:38
#2 vor 6 Jahren
architekT 980 Beiträge
stivn;12181:Laut FeTiSh wechselt MODDII zu Epsilon. Was denkt ihr? Sinnvoll oder nicht von ihm zu wechseln? Und warum gibt FeTiSh das bekannt, obwohl das wohl eher MODDII's sache sein sollte?


Meine Meinung ist dazu, ich finde er wäre bei fnatic besser aufgehoben. Aber ob es nun wirklich stimmt das wirklich MODDII wechselt, ist ja offizell noch nicht bestätigt.

Aber er wird schon wissen was er macht. Sollte seine Sache bleiben ;)
bearbeitet von architekT am 02.07.2013, 14:44
#3 vor 6 Jahren
Enderlin 389 Beiträge
Wenn er gehen will, lässt sich dies nicht verhindern.
Die dänische Szene ist jedoch stark genug um einen Weggang MODDIIs zu kompensieren. Da ist so viel Talent vorhanden, das ist unglaublich. Mir wäre es lieber, er ginge zu Epsilon und es würde sich ein starkes dänisches Team für fnatic aufbauen und Epsilon würde durch MODDII sicher noch stärker.
Beide seiten würden dadurch auch ihre Kommunikation stärken (MODDII als Schwede bei fnatic raus, centryz als Norweger bei Epsilon).

fnatic sollte sich Gedanken über einen Umbruch machen - es ist doch bezeichnend, dass Xyp9x vielleicht der konstanteste Spieler bei fnatic war, obwohl dieser nicht zu der alten Garde zählt.
vielleicht sollte man nicht zu sehr an der Vergangenheit festhalten, Trace und Friis haben dem Clan viel gebracht aber in GO sind sie nicht auf dem Toplevel, auf dem ich wiederum viele andere dänische Spieler sehe (Lomme, Snappi, vielleicht auch coloN, insta, izenbo)...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz