ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Overwatch Resolution - der falsche Weg ?

Overwatch Resolution - der falsche Weg ?

 
2


#26 vor 6 Jahren
m3ssi 0 Beiträge
wish3d;30253:Also ich habe nun 3 Overwatches gesehen und wenn überhaupt war nur einer dabei von dem ich sagen würde suspekt aber halt nicht 100% sicher das er an hatte. Und in so einem Fall immer im Sinne für den Angeklagten - also not guilty !


Ging mir ähnlich. Hatte 4-5 Demos, bei denen nicht eine einzige Szene obv war. Wahrscheinlich einfach vielhöherer Rank oder so als der Rest. Dann kams aber langsam, von "HAHA wie dumm solche Leute sind/30zu1, 90% HS Quote" bis zu "bin mir unsicher, aber dieser 'ausversehen durch die Wall Aimbotsnap' war doch obv"

wish3d;30253:Das heisst nicht, dass ich schon ein Urteil für diese Vorgehensweise gefällt habe, aber wenn ich mir vids wie dieses hier ansehe, habe ich eine ganz klare Vorstellung wohin die Reise geht - in reine Zeitverschwendung - schade eigentlich :/

http://www.youtube.com/watch?v=BaD1DcxjahM


Dieses Video ist dumm. Suspect 3 hat offensichtlich an, wie man bei 5:30 aufgrund des Fail-Aimbot-Snap 100% sagen kann. Gib dir das in Zeitlupe und du siehst: 100% drauf in 0,001 Sekunden und dann wieder sofort in einem Tick auf dem anderen Kopf. Danach ist der obv afk, weil er gemerkt hat "Scheiße, das ging schief, schnell ausmachen." Dass der Video-Overwatcher das dann noch mit n0things Skill aus dem Intro vergleicht ist einfach nur dumm, weil man selbst bei einem Pro sieht, dass er nicht 100% richtig aimed und das Crosshair einige Ticks zum Travel braucht.
#27 vor 6 Jahren
Anaboltoni 297 Beiträge
m3ssi;30287:Dieses Video ist dumm. Suspect 3 hat offensichtlich an, wie man bei 5:30 aufgrund des Fail-Aimbot-Snap 100% sagen kann. Gib dir das in Zeitlupe und du siehst: 100% drauf in 0,001 Sekunden und dann wieder sofort in einem Tick auf dem anderen Kopf. Danach ist der obv afk, weil er gemerkt hat "Scheiße, das ging schief, schnell ausmachen." Dass der Video-Overwatcher das dann noch mit n0things Skill aus dem Intro vergleicht ist einfach nur dumm, weil man selbst bei einem Pro sieht, dass er nicht 100% richtig aimed und das Crosshair einige Ticks zum Travel braucht.


Das meinte ich. Es gibt viel zu viele von diesen overwatchern. Guckt euch mal die "Lets Busts" von http://www.youtube.com/user/PowerZockerLetsplay an. Der Trottel erkennt auch nur ragehacker und ist nur am beleidigen, aber geschissen kriegt der typ nix.

edit: Mal ganz von seiner ultra behinderten Art abgesehen.
#28 vor 6 Jahren
gamers-base.... 1101 Beiträge
Mir reicht es, wenn Overwatch nur die offensichtlichen Hacker bannt. Klügere Cheater sind schwerer zu bannen und machen den Spielspass nicht sofort und so drastisch kaputt. (Was sie natürlich keineswegs in Schutz nehmen soll.)
Aber gerade bei Sales etc gibt es Ragehacker ohne Ende, da unterdrückt keiner irgendwas. Dann ist mir jeder Recht, der sowas erkennt (Eigentlich jeder ...) und die sofort bannt. Und das geht recht schnell, wie ich bisher gelesen habe.
#29 vor 6 Jahren
Kami 509 Beiträge
blubi90;30283:Ich hab es falsch geschrieben... war eh zu faul zum schreiben :D
Im Overwatch wird man selbst ja auch bewertet. Man ist da quasi selbst in einem Matchmaking... je besser man also die Demos bewertet, desto höher wird die eigene Stimmte gewertet. Sprich, wenn einer der eh immer bei allen direkt anklickt, dass er cheatet, wrd seine Stimme kaum gewertet bzw. nimmt fast keinen Einfluss darauf. Einer, welcher zuverlässig bewertet hat, kann so bspw. 10 der rage Bewerter ablösen.
Quelle: CS Blog

Übrigens an den TE oder andere, die nicht glauben, dass das System zuverlässig ist...
Ab und zu werden auch einfach pro matches als demo angezeigt und man wird somit sozusagen getestet. Bisher wäre bei keins dieser Demos ein Ban erfolgt... Aber sind ja eh alles cleanbusts und so...


Ja, so hört sich das schon besser an, war nur etwas verwirrt weil ich das vorher noch nie gelesen hatte :D
#30 vor 6 Jahren
Ratze_ 2 Beiträge
blubi90;30283:Ich hab es falsch geschrieben... war eh zu faul zum schreiben :D
Im Overwatch wird man selbst ja auch bewertet. Man ist da quasi selbst in einem Matchmaking... je besser man also die Demos bewertet, desto höher wird die eigene Stimmte gewertet. Sprich, wenn einer der eh immer bei allen direkt anklickt, dass er cheatet, wrd seine Stimme kaum gewertet bzw. nimmt fast keinen Einfluss darauf. Einer, welcher zuverlässig bewertet hat, kann so bspw. 10 der rage Bewerter ablösen.
Quelle: CS Blog


Wobei "besser" in diesem Fall bedeutet, dass dein Urteil häufig mit dem der anderen deckt.

Sagen 9 von 10 Leuten, dass das ein klarer Wallhack ist, du aber sagst, es ist clean, dann verliert deine Stimme an "Kraft".
#31 vor 6 Jahren
JoXeli 260 Beiträge
Eine kurze Nebenfrage: Wieso dürfen Leute mit VAC Ban noch Matchmaking spielen?
#32 vor 6 Jahren
Vlash 351 Beiträge
Ein VACBan is Spielabhängig. Er kann in CS1.6 VACBan haben, kann daher immer noch CSGO/CSS usw. spielen.
#33 vor 6 Jahren
m3ssi 0 Beiträge
Anaboltoni;30289:Das meinte ich. Es gibt viel zu viele von diesen overwatchern. Guckt euch mal die "Lets Busts" von http://www.youtube.com/user/PowerZockerLetsplay an. Der Trottel erkennt auch nur ragehacker und ist nur am beleidigen, aber geschissen kriegt der typ nix.

edit: Mal ganz von seiner ultra behinderten Art abgesehen.


Der Typ ist so geil :D Er ist sooo low. Im ernst. Einer von denen bei denen ich immer denke "Wie kommt so jemand auf mein Level? Wieso hat der Typ mehr Frags als ich?" Grottig...

JoXeli;30361:Eine kurze Nebenfrage: Wieso dürfen Leute mit VAC Ban noch Matchmaking spielen?


Vlash;30363:Ein VACBan is Spielabhängig. Er kann in CS1.6 VACBan haben, kann daher immer noch CSGO/CSS usw. spielen.


This. Wie wäre es mal mit einem komplett Accountban bei VAC? Hihi :)



EDIT: Ist es normal, dass ab DMG (also der Sheriff-Stern), irgendwie nur noch gehackt wird? Hab mich seit CS:GO Start auf Nova4 bis max. MG2 gehalten, seit ner Woche dann MGE und DMG. Und seit den 10-15 Spielen sicherlich 7-8 Hacker. Also nicht die Sorte von wegen "JA SCHEIßHACKER!!!" dann Demo gucken und denken "scheiße der Typ ist einfach nur gut und hat sogar 2,000 ingame stunden...", sondern wirklich durch die Wand aimen, Mates perfekt ansagen, nichts peeken, nur durch die Gegend rushen und immer perfektes Timing haben... Das ist echt heftig.. und zu guter letzt natürlich noch flamen und rumbeleidigen, dass der Papst zur Schelle ausholt..
bearbeitet von m3ssi am 15.01.2014, 05:09
#34 vor 6 Jahren
gamers-base.... 1101 Beiträge
m3ssi;30439:EDIT: Ist es normal, dass ab DMG (also der Sheriff-Stern), irgendwie nur noch gehackt wird? Hab mich seit CS:GO Start auf Nova4 bis max. MG2 gehalten, seit ner Woche dann MGE und DMG. Und seit den 10-15 Spielen sicherlich 7-8 Hacker. Also nicht die Sorte von wegen "JA SCHEIßHACKER!!!" dann Demo gucken und denken "scheiße der Typ ist einfach nur gut und hat sogar 2,000 ingame stunden...", sondern wirklich durch die Wand aimen, Mates perfekt ansagen, nichts peeken, nur durch die Gegend rushen und immer perfektes Timing haben... Das ist echt heftig.. und zu guter letzt natürlich noch flamen und rumbeleidigen, dass der Papst zur Schelle ausholt..


Nein, ich bin eigentlich seit dem mein Rank sichtbar wurde bei DMG angesiedelt und das hat sich auch nicht sonderlich geändert, ab und an wieder +1 oder +2 hoch, und dann iwann wieder runter. Aber Cheater waren bei den letzten 50 Matches kaum welche bei, vielleicht um die 5 müssten es gewesen sein. Ich glaube, wenn, dann geht es oben beim obersten Rang und dem dadrunter gut ab mit Hackern. Soweit ist zumindest meine Erfahrung.
#35 vor 6 Jahren
wish3d Threadersteller 67 Beiträge
Ich habe mir ein Limit von 30 overwatches gesetzt um für mich ein Résumé ziehen zu können.
Gemacht habe ich das, weil ich seit ich spiele ein cheater hater war, bin und immer bleiben werde.
Für mich geht es in erster Linie um Charakter, Seriösität Fairness und so weiter - habe ich ja schon in x posts zum besten gegeben u wurde auch gerne oft genug dafür flamed - warum auch immer . . . .

Back to topic:

Als erstes muss ich sagen, dass ich meine Meinung wie in #1 geändert habe - ja, so etwas kommt auch bei mir mal vor ;)
Wie man nachlesen kann, stellte ich die Vorgehensweise die valve hier einschlägt in Frage.
Ob es unterm Strich spürbar was im Kampf vs hacker bringt, kann man z Z nicht sagen - nicht nur weil overwatch in der beta ist, sondern auch weil man auf entsprechende Statistiken seitens valve warten mus.

U. A. ging es mir auch um den Zeitaufwand den man betreibt, wenn man die overwatch Demos ernst nimmt und bestrebt ist, sie so gewissenhaft wie möglich zu werten. In meinem Feundeskreis macht das im übrigen kein einer und ich rede hier von ca. 20 Usern die die Möglichkeit hätten.
Begründung: Zu zeitaufwendig - bringt eh nichts - interessiert nicht - habe zu wenig Ahnung.

Von den besagten 30 overwatches habe ich
5 guilty gewertet
3 waren zum Teil suspect aber es fehlte mir ein eindeutiger Beweis also not guilty
22 waren ganz normale Player für die der Report überhaupt nicht nachvollziehbar war - soviel zum Thema Zeit :/

Aber, wie ich im Nachhinein finde, hat es sich für die 5 hacker gelohnt eine Wertung abzugeben, in der Hoffnung sie zeitnah nicht mehr unter dem acc vorzufinden.

Einen ganz besonders dummen Vertreter der hacker Spezies habe ich mal in einem kleinen clip festgehalte:
http://www.youtube.com/watch?v=WWe__1DtqNw

Bei dieser Art von hackern gehe ich schon fast davon aus, dass es Eintagsfliegen sind.
Das komplette Spielverständnis fehlt , das movement ist vom Arsch, An Reaktion mangelt es.
Diese Player wollen nur eins - einmal Held sein.
Sie werden meiner Meinung nach auch nicht lange bei einem Game bleiben, da es sie schnell langweilt.
Vielleicht liege ich auch mit meiner Einschätzung falsch - aber ist auch egal - weg müssen diese Spinner alle mal.

Ich werde auch in Zukunft das ein oder andere overwatch Demo schauen - aus Neugierde was da noch so an Knallköppen kommt und weil mich natürlich auch die Entwicklung interessiert.
#36 vor 6 Jahren
gamers-base.... 1101 Beiträge
wish3d;30503:[ ... ]


Und genau deswegen müssen Belohnungen in Form von Skins/Cases/keys/whatever eingeführt werden. Kann es komplett nachvollziehen, dass nur die Wenigsten mehr als 3 mal sich diese Langeweile geben.
#37 vor 6 Jahren
Vlash 351 Beiträge
von 30 nur 5 hacker? :D, soviele laufen mit wh rum, mal bissel auf sowas achten.
#38 vor 6 Jahren
SchlachTi 337 Beiträge
so dann will ich auch mal meine meinung posten, ohne sämtlichen beiträge gelesen zu haben.

Ich war auch sehr gespannt als ich diese funktion zum ersten mal ausprobiert habe. ich habe sonst keine erfahrung in sachen anticheat und fand es sehr schwer wirklich zu sagen, hey ja das war ein cheat oder nein, manchmal kann es sein dass ein gegner angesagt ist und man schon mit prefire rumzieht. war das aber nicht der fall sieht die situation schon wieder anders aus. ich denke es ist eh schwer zu 100% sicher zu sein wenn man immer nur kurze szenen zu sehen bekommt. ich denke aber dass man so die offensichtlichen hacker schneller gebannt bekommt.
#39 vor 6 Jahren
m3ssi 0 Beiträge
BAER;30469:Nein, ich bin eigentlich seit dem mein Rank sichtbar wurde bei DMG angesiedelt und das hat sich auch nicht sonderlich geändert, ab und an wieder +1 oder +2 hoch, und dann iwann wieder runter. Aber Cheater waren bei den letzten 50 Matches kaum welche bei, vielleicht um die 5 müssten es gewesen sein. Ich glaube, wenn, dann geht es oben beim obersten Rang und dem dadrunter gut ab mit Hackern. Soweit ist zumindest meine Erfahrung.


Ich denke auch, dass mir das nur so vorkommt.. Aber wie gesagt: Ich bin neu auf dem Level, kann aber ausschließen, dass ich einfach nur weggeaimed wurde.. Naja ich bin gespannt. Update: Die letzten 5-6 Matches liefen sauber, bis auf einen, der seinen Aimer nicht unter Kontrolle hatte und beim Yard-Spray auf Nuke das Ace auspackte. Inkl. Gegner in der Main. Instantkick :D

wish3d;30503:Ich habe mir ein Limit von 30 overwatches gesetzt um für mich ein Résumé ziehen zu können.
...


Finde ich gut. Ich machs so: Ich versuch immer eines pro Session zu machen. Und da dank demoui alles unwichtige schnell übersprungen werden kann, dauert das keine 5 Minuten.

wish3d;30503:
Von den besagten 30 overwatches habe ich
5 guilty gewertet
3 waren zum Teil suspect aber es fehlte mir ein eindeutiger Beweis also not guilty
22 waren ganz normale Player für die der Report überhaupt nicht nachvollziehbar war - soviel zum Thema Zeit :/

Aber, wie ich im Nachhinein finde, hat es sich für die 5 hacker gelohnt eine Wertung abzugeben, in der Hoffnung sie zeitnah nicht mehr unter dem acc vorzufinden.


Mein Résumé nach ca. 50 Sessions: 5 obv Rageaimer, 5 obv durch-die-Wand-abaimen-und-perfekt-peeken-Wallhacker, 20 insufficient evidence, weil 3-4 obv Szenen auch locker angesagt/pures Glück sein könnten, und 20 Leute, die einfach 4-5 Ränge höher eingestuft wurden, im Sinn von; Klar dass Nova1/Silverspack denkt, dass Doppel-AK an hat, wenn man erst 15 Stunden Erfahrung hat und der Doppel-AK 500...

Ich denke auch bei den Nicht-Hackern lohnt es sich. Jeder spielt wie ich irgendwann mal mit seiner Freundin/Schwester, die Silver1 ist und man selbst DMG. Wenn man dann vollkommen legitime 35-5 hat, wird man gefühlt 25 mal reported. Jeder hat auch mal ein Spiel, in dem er auf Dust2 3 Headshots durch die Wand gibt und auch mal 1-2 Leute durch Smoke. Report inc. Was keiner weiß: Wie viele Stunden ich damit verbringe, Mid/doubledoor mit AWP zu aimen... Ich rede mir ein, dass die Overwatcher, die meine Demo dann begutachten dürfen, einen guten Job verrichten und meinen Spaß weiterhin garantieren und ich nicht von heute auf morgen denke WASZURHÖLLE.

wish3d;30503:
Einen ganz besonders dummen Vertreter der hacker Spezies habe ich mal in einem kleinen clip festgehalte:
http://www.youtube.com/watch?v=WWe__1DtqNw

Bei dieser Art von hackern gehe ich schon fast davon aus, dass es Eintagsfliegen sind.
Das komplette Spielverständnis fehlt , das movement ist vom Arsch, An Reaktion mangelt es.
Diese Player wollen nur eins - einmal Held sein.
Sie werden meiner Meinung nach auch nicht lange bei einem Game bleiben, da es sie schnell langweilt.
Vielleicht liege ich auch mit meiner Einschätzung falsch - aber ist auch egal - weg müssen diese Spinner alle mal.

Ich werde auch in Zukunft das ein oder andere overwatch Demo schauen - aus Neugierde was da noch so an Knallköppen kommt und weil mich natürlich auch die Entwicklung interessiert.


Das Video ist toll. Das sind die Leute, die mal eben 3,49€ ausgeben und drauf scheißen. Haben ja schließlich noch 2-3 andere Accounts. Einfach mal schnell Lowbobs hochpushen oder verarschen.. Dafür ist Overwatch 1A, wer weiß wie lange die rumlaufen würden, wenn sie einen VAC-undetected Hack benutzen...

BAER;30525:Und genau deswegen müssen Belohnungen in Form von Skins/Cases/keys/whatever eingeführt werden. Kann es komplett nachvollziehen, dass nur die Wenigsten mehr als 3 mal sich diese Langeweile geben.


Man müsste wirklich als Overwatcher zu sehen bekommen, wer mit The Suspect als Premade rumläuft. Das würde die Sache erheblich erleichtern. Genauso sollte man den Rang des Verdächtigen sowie die Ränge der Gegner sehen können. Vllt sogar die Profile - jedoch nur so, dass man sieht wie alt der Account ist und wie viele Stunden damit verbracht wurden. Ein Eagle Master mit 12 Jahre altem Account und 2,500 Stunden in 1.6/CSGO wird weniger verdächtig sein als ein 2-Wochen alter Account mit grad mal 20 Stunden..
bearbeitet von m3ssi am 15.01.2014, 23:14
 
2

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz