ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Hilfeee bittööööö ;)

Hilfeee bittööööö ;)



#1 vor 5 Jahren
ruuckiiii Threadersteller 37 Beiträge
Hallo 99Damage-Community,

ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Und zwar, melde ich mich für einen guten Kumpel von mir. Er ist neu in der CS:GO Szene und hat das mit den "SKINS VERKAUFEN" leider ein wenig missverstanden. Er hat sich für 20€ ne PaySafe-Card geholt um anschließend, mit ein wenig Glück, die Waffen wieder (wenn sie wertvoll sind) zu verkaufen, damit er im RL das Geld bekommt :D *KEIN SCHERZ*

Ok, Dumm hin oder her oder sonst was, darum gehts nicht. - spart euch die Kommentare -;)

So nun zum wesentlichen. Er hat eine AK-47 Vulkan (Minimale Gebrauchsspurren) bekommen. Ich weiß, dass man über csgolounge die z.b. auch für "real money" anbieten kann! was ich auch gemacht habe und 10000 Anfragen bekomme habe. Das Problem, ich habe keinerlei Erfahrungen damit und weiß auch nicht ob ich verarscht werde oder nicht, hier mal ein Auszug von einem anderen Mate von mir, der mich eher warnt ;)

19:46 - n00b: ja das geht schon, würde ich aber nicht machen
19:46 - n00b: weil viele leute über paypal andere leute abziehen
19:46 - n00b: er überweißt dir per pp das geld, du gibst ihm das item
19:46 - n00b: und er kann das Geld zurückziehen
19:47 - n00b: aber steam gibt dir deinen skin nicht zurück ;=

Was meint ihr dazu ? Gibt es alternativen wie ich diese scheiß Waffe in wirkliches Geld umwandeln kann ? Auf was kann/muss ich achten ? Ist PayPal wirklich so sicher/unsicher ?

Vielen Dank euch schon mal im voraus!!!!!!!!!!
bearbeitet von ruuckiiii am 07.08.2014, 20:46
#2 vor 5 Jahren
ThetaNu 21 Beiträge
PayPal ist einfach der größte Mist den es gibt, ich würde die Finger von lassen, gerade dann wenn es sich um csgolounge handelt..
#3 vor 5 Jahren
chrizzzzz 811 Beiträge
Das mit den zurückziehen können die vergessen wenn du sie dazu nötigst in die Nachricht zu schreiben, dass sie für ein virtuelles Item bezahlen.

Jedoch können sie einfach mit geklauten PayPal Accounts bezahlen.

Also sag deinem Mate, dass er die Waffe auf ebay anbieten soll.
#4 vor 5 Jahren
.lowpitch 151 Beiträge
Geld wird der Scammer über PayPal nicht zurückerhalten bei geöffnetem Konfliktfall, da PayPal keinen Käuferschutz bei digitalen Gütern anbietet, heißt als Verkäufer von Items für richtiges Geld ist PayPal die sicherste Möglichkeit.
#5 vor 5 Jahren
sheldor 178 Beiträge
Manche machens auch gegen psc-codes:

1) Er schickt dir den Code
2) Du löst ihn ein/verkaufst ihn
3) Du gibst ihm die Waffe
#6 vor 5 Jahren
maximilian 1273 Beiträge
Würde das so sehen:

Die €20.- soll Dein Kumpel mal als Lehrgeld verstehen, auch*KEIN SCHERZ*.

Ansonsten #5 versuchen oder ebay.

Ich persönlich halte sehr großen Abstand zu derartigen 'trades' wenn man das so nennen möchte.
Denke für seine Naivität ist er noch glimpflich davon gekommen.
#7 vor 5 Jahren
-Machete- 749 Beiträge
irgendwann wird er sich schon was auf steam holen also spielmäßig... soll er die kohle auf dem steamkonto behalten oder cases aufmachen oder, wäre mein vorschlag, warten bis die kapseln billig werden und davon dann ein paar kaufen und behalten..
#8 vor 5 Jahren
mmmmm_ 316 Beiträge
er soll einfach mal in seiner fb liste fragen ob jemand ein spiel bei steam haben möchte ... das teil im markt verkaufen und dann für das geld spiele kaufen und von seinen bekannten halt einfach das echtgeld bekommen ...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz