ANZEIGE:

emilio VAC-ban

 
...
5


#101 vor 5 Jahren
Enderlin 389 Beiträge
pr0zac;74439:Absoluter Schwachsinn. VALVe verdient, wie Gaben es auch schon selbst erklärt hat, derart viel, dass es definitiv nicht um eine Gewinn- / Verlustsache geht.


stimmt, microsoft hat auch aufgehört, kleine Unternehmen aufzukaufen, als sie "viel verdient haben" und coca-cola und mcdonalds hat auch aufgehört neue Fabriken und Filialen zu eröffnen, als sie "genug verdient haben". Ich glaube irgendetwas hast du, was den Kapitalismus angeht, misverstanden.
#102 vor 5 Jahren
pr0zac 84 Beiträge
Du verstehst es offenbar nicht. Und auch diese Verschwörungstheorien sind absoluter Unfug. VALVe vermarktet sein Spiel doch nicht nach dem Motto "Wir machen nur begrenzt was gegen Cheater, damit diese sich das Spiel wieder kaufen."

Ist absoluter Mumpitz. Und wer daran glaubt, der glaubt auch an Chemtrails. Der einzige Grund weshalb CS:GO nicht im eSport förmlich aus allen Nähten explodiert ist, liegt nicht zuletzt daran, dass das Spiel im Sinne von Wettkampf / eSport so ernst genommen wird wie eine schrumpelig glänzende Pflaume die in einem riesigen Haufen von Scheiße schwimmt, nämlich den Cheatern.

Was denkt ihr? Dass die Leute lieber LoL spielen, weil sie schlichtweg weder das Talent, noch das Interesse an FPS hätten? Bullshit! Das mag zwar auch eine gewisse Rolle spielen, aber tatsächlich ist es so, dass die meisten sich lieber kleine, nörgelnde Kiddies im Chat reinziehen, als umgehackt zu werden. Aber das Argument in einem zu 99% sicheren Umfeld zu spielen gibt der Sache auch mehr Ernsthaftigkeit. Und so lange das nicht der Fall ist, hält sich der Spaß in Grenzen. Schaut mal nach Übersee.
bearbeitet von pr0zac am 16.10.2014, 13:51
#103 vor 5 Jahren
the.rock 311 Beiträge
evilIceman;74515:ok, dann stelle ich halt nen bezug her. auch valve wurde schon durch hacker angegriffen. was wäre, wenn es sein könnte, dass jemand da zugangsdaten bekommen hat? und sry, aber ich glaube du hast 0 ahnung von der it-welt. jeder große konzern (ja, auch valve) oder auch einzelne personen können ganz schnell ziel eines hackerangrifsf werden. selbst ddos gabs früher nicht so vermehrt wie heute in der szene. und gegen geld machen viele leute was, auch das hacken einzelner personen...

und ich glaube kaum, dass du dir anmahnen kannst nach den meldungen der letzten jahre zu sagen, hacken hat mit e-sports nichts zu tun.


Hab doch gesagt, dass ich keine Ahnung hab und das alle nur Vermutungen meinerseits waren. Mir fehlte einfach nur der Bezug zu nem Vac-Ban. Nicht mehr nicht weniger. Sollte irgendwer die Daten über den Valve-Server bekommen haben (was ich nicht denke), dann ist trotzdem immernoch Steam-Guard aktiv. Fakt ist: Wer mit allen Mitteln versucht seinen Account sicher zu halten, brauch sich so gut wie keine Sorgen zu machen. Dass es dann "zufällig" irgendwelche vermeintlichen Pro-Gamer trifft, halte ich für eine Farce.
#104 vor 5 Jahren
pr0zac 84 Beiträge
evilIceman;74515:ok, dann stelle ich halt nen bezug her. auch valve wurde schon durch hacker angegriffen. was wäre, wenn es sein könnte, dass jemand da zugangsdaten bekommen hat? und sry, aber ich glaube du hast 0 ahnung von der it-welt. jeder große konzern (ja, auch valve) oder auch einzelne personen können ganz schnell ziel eines hackerangrifsf werden. selbst ddos gabs früher nicht so vermehrt wie heute in der szene. und gegen geld machen viele leute was, auch das hacken einzelner personen...

und ich glaube kaum, dass du dir anmahnen kannst nach den meldungen der letzten jahre zu sagen, hacken hat mit e-sports nichts zu tun.


Ich lade jeden dazu ein, mich zu "hacken". Danke.
Was du erzählst ist pure Geschichte. Ernsthaft, lass das Gelaber einfach mal sein. Wer 500€ dafür ausgeben würde, damit jemand "gehackt" wird, der soll mir mal erzählen wie er das anstellen möchte. Denn "einfach so" klappt es nicht, es sei denn man...

...fängt einen Anruf ab der an einen Computertechniker gedacht war, weil wohl irgendwas mit dem Rechner nicht stimmte und leitet diesen an seinen eigenen Fernsprecher.

Dann meldet man sich als der vermeintliche Techniker, nimmt den Rechner entgegen oder macht einen Hausbesuch. Dann baut man den Hack ein. Ggf. einen Keylogger mit 'nem MiniSMTP der regelmäßig die Pisse verschickt. Ay Ay Ay...

Wow, der Knaller. Für 500€ stehe ich nicht einmal aus dem Bett auf.

Bullshit. Wer meinen Steam-Account [SIZE=6]"[/SIZE]hackt[SIZE=6]"[/SIZE] bekommt von mir ungelogen [SIZE=5]2.000 Euro [/SIZE]bar auf die Kralle.
bearbeitet von pr0zac am 16.10.2014, 14:04
#105 vor 5 Jahren
the.rock 311 Beiträge
Enderlin;74527:stimmt, microsoft hat auch aufgehört, kleine Unternehmen aufzukaufen, als sie "viel verdient haben" und coca-cola und mcdonalds hat auch aufgehört neue Fabriken und Filialen zu eröffnen, als sie "genug verdient haben". Ich glaube irgendetwas hast du, was den Kapitalismus angeht, misverstanden.


Da gebe ich dir sowas von Recht :D
#106 vor 5 Jahren
evilIceman 0 Beiträge
pr0zac;74543:Ich lade jeden dazu ein, mich zu "hacken". Danke.
Was du erzählst ist pure Geschichte. Ernsthaft, lass das Gelaber einfach mal sein. Wer 500€ dafür ausgeben würde, damit jemand "gehackt" wird, der soll mir mal erzählen wie er das anstellen möchte. Denn "einfach so" klappt es nicht, es sei denn man...

...fängt einen Anruf ab der an einen Computertechniker gedacht war, weil wohl irgendwas mit dem Rechner nicht stimmte und leitet diesen an seinen eigenen Fernsprecher.

Dann meldet man sich als der vermeintliche Techniker, nimmt den Rechner entgegen oder macht einen Hausbesuch. Dann baut man den Hack ein. Ggf. einen Keylogger mit 'nem MiniSMTP der regelmäßig die Pisse verschickt. Ay Ay Ay...

Wow, der Knaller. Für 500€ stehe ich nicht einmal aus dem Bett auf.

Bullshit. Wer meinen Steam-Account hackt bekommt von mir ungelogen [SIZE=5]2.000 Euro [/SIZE]bar auf die Kralle.


wir reden hier nicht von 500€. wir reden hier von kriminalistischen organsisationen, die genug man-power haben um sowas anzustellen. ich erinner nur an stuxnet. niemand hätte zuvor gedacht, dass sowas möglich war. ich kann auch nen game server aufsetzen, eure ips speichern, gleichzeitig eure offenen ports scannen und gamedateien manipulieren und keiner könnte was merken ...
#107 vor 5 Jahren
pr0zac 84 Beiträge
evilIceman;74553:wir reden hier nicht von 500€. wir reden hier von kriminalistischen organsisationen, die genug man-power haben um sowas anzustellen. ich erinner nur an stuxnet. niemand hätte zuvor gedacht, dass sowas möglich war. ich kann auch nen game server aufsetzen, eure ips speichern, gleichzeitig eure offenen ports scannen und gamedateien manipulieren und keiner könnte was merken ...


Ah...












... ja.

- Meine IP ist dynamisch.
- Ich gehe nicht auf Server die ich nicht kenne. Schon alleine wegen SSH-Idioten.
- Meine Ports sind dicht.
- Meine "Gamedateien" kannst du nicht manipulieren.

Noch fragen?
#108 vor 5 Jahren
evilIceman 0 Beiträge
klar kann ich deine gamedateien manipulieren in dem ich eigene .nav dateien für bots anlege und dort schadenhaften code einschleuse. meinst du wie java in browsern genutzt als lücke? da wird schadhafter code in den javacode reingehauen und done.

deine ports sind nicht alle dicht. udp- und tcp-port sind offen bei dir.
#109 vor 5 Jahren
pr0zac 84 Beiträge
evilIceman;74563:deine ports sind nicht alle dicht. udp- und tcp-port sind offen bei dir.


Und nicht vergessen, immer schön den Microsoft http-Port einschalten...

Denkt' mal drüber nach!

Grüße aus Oslo/Norwegen
#110 vor 5 Jahren
Enderlin 389 Beiträge
pr0zac;74535:Du verstehst es offenbar nicht. Und auch diese Verschwörungstheorien sind absoluter Unfug. VALVe vermarktet sein Spiel doch nicht nach dem Motto "Wir machen nur begrenzt was gegen Cheater, damit diese sich das Spiel wieder kaufen."


jop. ich verstehe es nicht. das meine ich ernst. wieso gibt es denn so oft steamsale, nach ner Banwelle? meinst du nicht, man könnte einen VAC Ban, der schließlich lebenslang geht, auch in der Art umsetzen, dass dieser Spieler keinen 2. account mit dem selben Spiel eröffnen könnte? Oder es zumindest erschweren? Aber ja, ich vergaß - valve verdient ja bereits "genug".
wovon hier die Rede ist, hat nichts mit Verschwörungstheorien zu tun, sondern mit einem kritischen Blick auf Zusammenhänge.
Aber von jemandem der glaubt, Unternehmen würden nicht gewinnorientiert handeln, wäre diese Differenzierung auch zu viel verlangt.
#111 vor 5 Jahren
pr0zac 84 Beiträge
Enderlin;74571:jop. ich verstehe es nicht. das meine ich ernst. wieso gibt es denn so oft steamsale, nach ner Banwelle? meinst du nicht, man könnte einen VAC Ban, der schließlich lebenslang geht, auch in der Art umsetzen, dass dieser Spieler keinen 2. account mit dem selben Spiel eröffnen könnte? Oder es zumindest erschweren? Aber ja, ich vergaß - valve verdient ja bereits "genug".
wovon hier die Rede ist, hat nichts mit Verschwörungstheorien zu tun, sondern mit einem kritischen Blick auf Zusammenhänge.
Aber von jemandem der glaubt, Unternehmen würden nicht gewinnorientiert handeln, wäre diese Differenzierung auch zu viel verlangt.


Nirgendwo habe ich gesagt, dass VALVe "genug" verdient. Ich habe geschrieben, dass sie derart viel verdienen, dass sie es schlichtweg nicht nötig hätten sich ihren Ruf zu versauen.

Und nein, man könnte den VAC-Bann nicht in einer Art umsetzen, wie es z.B. in Korea der Fall ist. Dort muss man nämlich zum Teilnehmen an Turnieren oder überhaupt die Mitgliedschaft für MMORPGs zu bestätigen seine Sozialversicherungsnummer angeben und zusätzlich die eigenen Personalien. DAS könnte VALVe machen, ja - nur würde es nur Unmut herbeiführen, weil wir kulturell gar nicht so sind wie die Koreaner. Deshalb funktioniert das Thema bei denen weitaus reibungsloser und geordneter als bei uns.

Erschwernisse seitens VALVe gab es bereits. Den Hardware-Bann, übergreifend auf weitere Accounts in der gleichen Netzwerkgruppe bzw. im selben IP-Range, etc.

Wie wär es, wenn du einfach mal schreibst, was für Erschwernisse dir so vorschweben, die VALVe umsetzen könnte?

Also ja, es ist eine reine Verschwörungstheorie. Gewinnorientiert handeln heißt noch lange nicht das Vertrauen seiner Kunden auf den Prüfstand zu setzen. Der Schuss kann nämlich gewaltig nach Hinten losgehen. Siehe hierzu Sony (DRM boundaries on PS4) und EA (DLC-Franchising and monetary ARPU&A).
#112 vor 5 Jahren
maximilian 1352 Beiträge
Enderlin;74571: . . . Aber von jemandem der glaubt, Unternehmen würden nicht gewinnorientiert handeln, wäre diese Differenzierung auch zu viel verlangt.


Wo genau steht das denn bitte so?
Brauchst Du nicht drauf Antworten.

Bannwellen und Steamsale können, müssen aber nicht zwingend in einem Zusammenhang stehen.
Für diese Behauptung, die meiner Meinung nach einfach aus dem Bauch kommt, hätte ich gerne mal einen Beweis, ansonsten ist diese Aussage vollkommen fruchtlos.

Und wenn vom Verdiens Valves hier gesprochen wird, meint Ihr sicherlich nicht die Einnahmen von CS:GO - hoffe ich jedenfalls, nachdem vor nicht all zu langer Zeit darüber nachgedacht wurde, go free to play zu machen.

btw, schliesse mich pr0zac hier an.
[SIZE=5]Wer meinen Acc hacked bekommt auch 2.000.-[/SIZE]

Dann mal los Ihr IT Experten.
#113 vor 5 Jahren
evilIceman 0 Beiträge
prozac und maximilian bitte sperren. beide rufen hier zu einer straftat auf, was ebenfalls strafbar ist.
#114 vor 5 Jahren
pr0zac 84 Beiträge
evilIceman;74585:prozac und maximilian bitte sperren. beide rufen hier zu einer straftat auf, was ebenfalls strafbar ist.


Wenn es einvernehmlich ist, stellt es keine Straftat dar. Also Ruhe auf den unteren Stufen!

Aber alleine der fett unterstrichene Teil des Zitats von dir... der ist strafwürdig - auf jeden Fall!
bearbeitet von pr0zac am 16.10.2014, 15:26
#115 vor 5 Jahren
evilIceman 0 Beiträge
pr0zac;74587:Wenn es einvernehmlich ist, stellt es keine Straftat dar. Also Ruhe auf den unteren Stufen!

Aber alleine der fett unterstrichene Teil des Zitats von dir... der ist strafwürdig - auf jeden Fall!


weil das internet ja auch durch die anonymität so einvernehmlich ist. ein post in einem forum stellt vor erst keinen bindenen vertrag dar. Also gib du erstmal am besten Ruhe.
#116 vor 5 Jahren
pr0zac 84 Beiträge
evilIceman;74613:weil das internet ja auch durch die anonymität so einvernehmlich. ein post in einem forum stellt vor erst keinen bindenen vertrag dar. Also gib du erstmal am besten Ruhe.


OH - MEIN - GOTT
[SIZE=1]Du hast dich einwandfrei als Diskussionspartner disqualifiziert. Hohlnuss![/SIZE]
#117 vor 5 Jahren
doenis 80 Beiträge
Meinungsverschiedenheiten könnt ihr per Pm klären. Ich close den Thread nun, über Emilio kann man in den News nachlesen ;-)
 
...
5

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz