ANZEIGE:
Forum » Counter-Strike: Global Offensive » Szenetreff » Steam Keine Entschädigung mehr für Betrugsopfer

Steam Keine Entschädigung mehr für Betrugsopfer



#1 vor 4 Jahren
mrkd Threadersteller 48 Beiträge
Keine ahnung ob das schon dem einen oder anderen bekannt ist


www.computerbase.de/201...mehr-fuer-betrugsopfer/
#2 vor 4 Jahren
j-me 17 Beiträge
Ja steht bei den Headlines ;)
#3 vor 4 Jahren
shadeb0y 0 Beiträge
zurecht, selbst schuld wenn man so dumm ist / seine items / ''einfach so, ohne gegenleistung'' abzusenden. weiß echt nicht wie dumm manche Leute sind.. als ob man im Internet ihrgendwelche Random Ausländer - selbst nich Ausländer vertrauen kann. ''Kopfschüttel''
#4 vor 4 Jahren
MomentuM- Moderator 3406 Beiträge
Mit Scams verhält es sich halt wie mit dem "Hacken". Ich würde mal behaupten, dass 99% aller "gehackten" Accounts auf den User vorm Bildschirm zurückzuführen sind, die irgendwelche fadenscheinigen Links angeklickt oder sich anderweitig nen Trojaner eingefangen haben.

Daher finde ich das schon okay, man sollte sich halt 10x überlegen was man mit wem handelt und alles immer doppelt / dreifach checken.
#5 vor 4 Jahren
Raka 1046 Beiträge
Ich finde das dreist.

Valve halt die skinpreise mit absicht hoch will aber nicht dafür aufkommen wenn sich welche illegal dran bereichern.
Ich warte immer noch drauf das es irgendwann eine operationmap mit eingebauten scam gibt.

Hatte letztens den fall gehabt das jemand mein knife traden wollte und er aber nicht mitbekommen hat das mein knife nicht im angebot drin. Sowas kann durch bug etc passieren. Mir ist das erst später aufgefallen und hab das knife dann natürlich zurückgeben.

Cs skins verfehlen ihr ziel einfach. Sie soll spaß machen mit neuen skins zuspielen bzw sie zu tauschen. Tauschen funktioniert einfach nicht weil du entweder sofort 10 add von scammern hast oder irgendwelche kommen mit lowball angeboten weil sie sich bereichern wollen.

Spielt jemand ab und zu mit jüngeren spielern? Da heißt es nicht wow der go war von den gegner gut sonder schau mal der hat 100 euro teuren skin
bearbeitet von Raka am 30.06.2015, 13:23
#6 vor 4 Jahren
Stormfirebird 1597 Beiträge
Mal das update in dem Artikel beachten, vermutlich ist es immer noch möglich seine Skins über den Support zurückzubekommen.
#7 vor 4 Jahren
PumPumGanja 23 Beiträge
Alles wie gehabt...

Update 30.06.2015 17:14 Uhr

Wie sich mittlerweile herausgestellt hat, beruht die Meldung auf einem Irrtum: Die Politik betreffend die Entschädigung für Betrugsopfer ist seit dem Jahr 2010 unverändert, worauf Valve seit wenigen Stunden in einer Aktualisierung der FAQ hinweist. Geändert hat sich allerdings die Begründung dieser Politik: In der alten Version wurde ausschließlich und überaus direkt auf die Eigenverantwortung der Nutzer verwiesen - ein Aspekt, der nun diplomatischer formuliert wird. Neu ist ebenfalls der Verweis auf den Werterhalt der betreffenden Gegenstände durch den Verzicht auf die Ausgabe von Duplikaten; bislang hatte Valve ökonomische Gründe zur Begründung nicht angeführt.

Die neue Version der Scam-FAQs ist dabei deutlich ausführlicher und gibt einen nunmehr umfangreichen Überblick über verschiedene Arten des Betruges sowie spezifische Tipps zum Schutz vor den unterschiedlichen Methoden als vorbeugende Schutzmaßnahme. Die Redaktion bittet den Fehler zu entschuldigen.
#8 vor 4 Jahren
haZe_xX 70 Beiträge
"Valve halt die skinpreise mit absicht hoch will aber nicht dafür aufkommen wenn sich welche illegal dran bereichern"

Echt mal, Frechheit, Der Staat sorgt absichtlich dafür, dass das Geld einen Wert hat, und wenn du einen 10er das Klo runterspülst, will er nicht dafür aufkommen...Skandal m(
#9 vor 4 Jahren
eNt_ 0 Beiträge
Raka:Ich finde das dreist.

Valve halt die skinpreise mit absicht hoch will aber nicht dafür aufkommen wenn sich welche illegal dran bereichern.
Ich warte immer noch drauf das es irgendwann eine operationmap mit eingebauten scam gibt.

Hatte letztens den fall gehabt das jemand mein knife traden wollte und er aber nicht mitbekommen hat das mein knife nicht im angebot drin. Sowas kann durch bug etc passieren. Mir ist das erst später aufgefallen und hab das knife dann natürlich zurückgeben.

Cs skins verfehlen ihr ziel einfach. Sie soll spaß machen mit neuen skins zuspielen bzw sie zu tauschen. Tauschen funktioniert einfach nicht weil du entweder sofort 10 add von scammern hast oder irgendwelche kommen mit lowball angeboten weil sie sich bereichern wollen.

Spielt jemand ab und zu mit jüngeren spielern? Da heißt es nicht wow der go war von den gegner gut sonder schau mal der hat 100 euro teuren skin


Ja...
Aber dafür gibt es nicht mehr Leute, die unfair ihr Inventar verdoppeln.
Man konnte einen Freund fragen, ob er dein ganzes Inventar nehmen würde (natürlich nicht auf seinem Hauptacc), damit du einen Steam Support Ticket erstellen kannst, und deine Skins zurückbekommst. Dann traded dein Freund die Skins dir wiederzurück und du hast ez win gemacht.
#10 vor 4 Jahren
Kunakka 178 Beiträge
eNt_:
Raka:Ich finde das dreist.

Valve halt die skinpreise mit absicht hoch will aber nicht dafür aufkommen wenn sich welche illegal dran bereichern.
Ich warte immer noch drauf das es irgendwann eine operationmap mit eingebauten scam gibt.

Hatte letztens den fall gehabt das jemand mein knife traden wollte und er aber nicht mitbekommen hat das mein knife nicht im angebot drin. Sowas kann durch bug etc passieren. Mir ist das erst später aufgefallen und hab das knife dann natürlich zurückgeben.

Cs skins verfehlen ihr ziel einfach. Sie soll spaß machen mit neuen skins zuspielen bzw sie zu tauschen. Tauschen funktioniert einfach nicht weil du entweder sofort 10 add von scammern hast oder irgendwelche kommen mit lowball angeboten weil sie sich bereichern wollen.

Spielt jemand ab und zu mit jüngeren spielern? Da heißt es nicht wow der go war von den gegner gut sonder schau mal der hat 100 euro teuren skin


Ja...
Aber dafür gibt es nicht mehr Leute, die unfair ihr Inventar verdoppeln.
Man konnte einen Freund fragen, ob er dein ganzes Inventar nehmen würde (natürlich nicht auf seinem Hauptacc), damit du einen Steam Support Ticket erstellen kannst, und deine Skins zurückbekommst. Dann traded dein Freund die Skins dir wiederzurück und du hast ez win gemacht.



Ähm... Nö!
Die Items werden ganz einfach wieder verschoben, jedes Item ist ja in der Datenbank gespeichert, hat seinen eigenen Primary-Key und im falle eines Tickets, wird nur der Handel rückgängig gemacht bzw. ein "undo" Befehl durchgeführt und keine neuen Items erzeugt. Valve wird mit Sicherheit keinem blöden Support-Mitarbeiter "insert" Berechtigungen in ihrer Datenbank gewähren!
#11 vor 4 Jahren
Stormfirebird 1597 Beiträge
Bist du einer der besagten Mitarbeiter oder woher möchtest du das wissen?
Kleiner Tipp, du liegst falsch.
#12 vor 4 Jahren
Killswitch2806 Moderator 136 Beiträge
Ein Freund von mir wurde mal gescammt und hat über den Support seine Items zurückbekommen. Der Support hat quasi ein "Backup" geladen, von einem Zeitpunkt kurz vor dem Scam.
Zu dumm, dass er leider ca. 10 min bevor er gehackt wurde ein Knife aus einer Kiste gezogen hatte, welches auf den Steamservern nicht registriert war. Also Skinverlust dennoch möglich.
#13 vor 4 Jahren
m3ssi 0 Beiträge
Kunakka:
Ähm... Nö!
Die Items werden ganz einfach wieder verschoben, jedes Item ist ja in der Datenbank gespeichert, hat seinen eigenen Primary-Key und im falle eines Tickets, wird nur der Handel rückgängig gemacht bzw. ein "undo" Befehl durchgeführt und keine neuen Items erzeugt. Valve wird mit Sicherheit keinem blöden Support-Mitarbeiter "insert" Berechtigungen in ihrer Datenbank gewähren!


ok ok wir wissen jetzt, dass du in der Schule grad SQL-Basics gelernt hast, ist ja gut jetzt.
#14 vor 4 Jahren
x0RRY 2504 Beiträge
m3ssi:
Kunakka:
Ähm... Nö!
Die Items werden ganz einfach wieder verschoben, jedes Item ist ja in der Datenbank gespeichert, hat seinen eigenen Primary-Key und im falle eines Tickets, wird nur der Handel rückgängig gemacht bzw. ein "undo" Befehl durchgeführt und keine neuen Items erzeugt. Valve wird mit Sicherheit keinem blöden Support-Mitarbeiter "insert" Berechtigungen in ihrer Datenbank gewähren!


ok ok wir wissen jetzt, dass du in der Schule grad SQL-Basics gelernt hast, ist ja gut jetzt.


Er hat aber trotzdem recht. Valve erstellt keine neuen skins nach scams. Jetzt sowieso nicht mehr :D
bearbeitet von x0RRY am 02.07.2015, 05:45
#15 vor 4 Jahren
Stormfirebird 1597 Beiträge
Jetzt sowieso nicht mehr, wo sich nichts geändert hat, klingt schlüssig ¯\_(ツ)_/¯
Irgendwie lese ich öfter die Story das jemand einen kennt der seine Items verdoppelt hat als das jemand dabei gefailt hat weil die "entwendeten" Items plötzlich weg wären.

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz